Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 21.07.2019, 14:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 335 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 16.05.2019, 10:53 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6800
Wohnort: Hannover
Ah na ja, eventuell war meine Erinnerung doch richtig...


Dateianhänge:
Capture.PNG
Capture.PNG [ 265.64 KiB | 143-mal betrachtet ]

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.05.2019, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2524
Wohnort: Basel
::: trincerone hat geschrieben:
@CH/Furggsattel: Ich frage mich gerade, wie das in den 90ern war. Ich habe eine ganz vage (und mit einiger Wahrscheinlichkeit auch schlicht falsche) Erinnerung, dass man in den 90ern noch 3 SL brauchte, um vom Trockenen Steg zum Plateau Rosa zu kommen. Auf der ersten Etappe war es, nach meiner Erinnerung, egal ob man den Furggsattel SL genommen hat, oder den anderen der in direkter Linie ging. Danach kamen dann zwei andere Lifte, meine ich. Aber vielleicht ist das auch alles Unsinn, weil das wirklich alles andere als eine klare Erinnerung ist (war nur einmal einen Tag da, und das nachdem ich die Nacht durch Auto gefahren war).


Man musste vom Trockenen Steg entweder den Furggsattel nehmen, dann bis zum Poma "Theodulpass" abfahren. Oder dann gleich als erstes der Liftkette den "Gandegg", dann "Theodulpass" und zuguterletzt den Lift zur Testa Grigia nehmen. Ist also høchstwahrscheinlich kein Unsinn;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.05.2019, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1743
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
jojo, das passt so schon.

Der alte SL Gandegg ging parallel zum Furggsattel-SL bis zum Zusammenflusspunkt des Furggsattel-Gletschers mit dem Theodul-Gletscher. Dort startete der KSSL Theodul, der bis knapp unterhalb des T-Passes verlief, mit Kurve zwischendrin. Anschließend Testa 2 quasi wie heute.
Man konnte mit der linken Furggsattel-Piste direkt zur Talstation des KSSL abfahren.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.05.2019, 13:05 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6800
Wohnort: Hannover
Cool, danke!

Ex-Bergstation Bontadini SL? (s. Anhang)


Dateianhänge:
Capture.PNG
Capture.PNG [ 1.87 MiB | 128-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.05.2019, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1743
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
ja, so ist es. Die Bergstation stand genau auf der Grenze, aber der Ausstieg war ein ganzes Stück weiter unten.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 335 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de