Alagna-freeride.com & Sommerschi.com
http://www.sommerschi.com/forum/

Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)
./wintersport-infrastruktur-f9/abetone-cabinovia-selletta-sestaione-1962-2002--t3946.html
Seite 1 von 1

Autor:  Kaliningrad [ Do, 09.08.2018, 6:30 ]
Betreff des Beitrags:  Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)

Panoramakarte, 1964:

Bild


Baujahr: 1961
Inbetriebnahme: 1962
Hersteller: Graffer
Höhe Bergstation: 1704 m.ü.M.
Höhe Talstation: 1310 m.ü.M.
Höhendifferenz: 394 m.
Geneigte Länge: 836 m.
Förderleistung: 500 P/h



Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild




Wintersportarchäologie:


Bild


Bild

Autor:  Kaliningrad [ So, 13.10.2019, 20:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)

Portalstütze Nr. 5 heute:

Bild

Bild

Autor:  Kaliningrad [ So, 13.10.2019, 20:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)

Bild

Bild

Autor:  Kaliningrad [ So, 13.10.2019, 20:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)

Bild

Bild


Und gestern:

Bild

Fotos von Michele Linari, 13.10.2019 (bzw. August 2000)

Autor:  starli [ Mo, 14.10.2019, 17:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)

Paar Fragen, die vielleicht schon irgendwo mal beantwortet wurden:

.. wenn der Korblift (bzw. evtl. alle 3?) 2002 genau 40 Jahre alt war, hätte man dann nicht eine Verlängerung um 1-2 Jahre bekommen können oder wollte man gar nicht?

.. war das Campolino-Skigebiet egtl. dann auch bis 2002 offen oder schon früher stillgelegt?

.. war damals eigentlich klar, dass das alles stillgelegt wird oder hatte man damals noch geplant, die Lifte zu ersetzen?

.. die Abfahrt 13 oben im Plan, ging die eigentlich a) über den Pian di Novello und b) zur Talstation der Korblifte oder musste man ein Stück zu Fuß? Man erkennt ja an dem Plan nicht wirklich, wo das Ende der Abfahrten 12+13 sein soll..

Autor:  Kaliningrad [ Mi, 16.10.2019, 7:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)

starli hat geschrieben:
wenn der Korblift (bzw. evtl. alle 3?) 2002 genau 40 Jahre alt war, hätte man dann nicht eine Verlängerung um 1-2 Jahre bekommen können oder wollte man gar nicht?
Siehe unten.

starli hat geschrieben:
war das Campolino-Skigebiet egtl. dann auch bis 2002 offen oder schon früher stillgelegt?


Letzte Skisaison 1999-2000. Dann nur noch Sommerbetrieb im Jahr 2000. Eine der letzten Fahrkarten:

Bild

starli hat geschrieben:
war damals eigentlich klar, dass das alles stillgelegt wird oder hatte man damals noch geplant, die Lifte zu ersetzen?


Es gab keine Pläne, denn die alte Campolino-Betreibergesellschaft war vor einiger Zeit durch eine Immobiliengesellschaft aufgekauft worden, die von den Behörden die Erlaubnis erhalten hatte, ein Hotel und mehrere Ferienwohnungen im Val di Luce zu bauen als Gegenleistung für die Verpflichtung die eh schon dahinsiechenden alten Korblifte samt Schleppern und Schutzhütte abzutragen (was sie nicht gänzlich tat, siehe die letzten Bilder von der Portalstütze Nr. 5 :) ). Ein horrendes Tauschgeschäft halt.

starli hat geschrieben:
die Abfahrt 13 oben im Plan, ging die eigentlich a) über den Pian di Novello und b) zur Talstation der Korblifte oder musste man ein Stück zu Fuß? Man erkennt ja an dem Plan nicht wirklich, wo das Ende der Abfahrten 12+13 sein soll


Sowohl die 12 (Pista Azzurra) als auch die 13 (Pista Sassi Scritti) gingen zur Talstation der dritten Sektion auf den Campolino. Am Ende der Nr. 12 musste man nur noch 100 Meter laufen, nicht mehr. Von Pian di Novello kommend gab es die Möglichkeit über einen nicht markierten Skiweg (40) auf die Pista Azzurra (1) zu gelangen, siehe:

Bild

Autor:  starli [ Do, 17.10.2019, 6:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)

Danke.

Zitat:
Es gab keine Pläne, denn die alte Campolino-Betreibergesellschaft war vor einiger Zeit durch eine Immobiliengesellschaft aufgekauft worden, die von den Behörden die Erlaubnis erhalten hatte, ein Hotel und mehrere Ferienwohnungen im Val di Luce zu bauen als Gegenleistung für die Verpflichtung die eh schon dahinsiechenden alten Korblifte samt Schleppern und Schutzhütte abzutragen
Unverschämt, die hätten lieber als Verpflichtung die Fortführung bzw. den Ersatz der Lifte vereinbaren sollen.. Wäre vom Standpunkt einer touristisch agierenden Gemeinde ja wohl wesentlich logischer ..

Autor:  Kaliningrad [ Do, 17.10.2019, 18:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)

Ja, unverschämt ....

Bild

Autor:  Kaliningrad [ Mo, 25.01.2021, 18:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)

@starli: Wenn ich es nicht geträumt habe, so glaube ich, dass Du mich einmal gefragt hast, warum einige Körbe einen Skiköcher hatten und andere wiederum nicht. Jetzt habe ich die Antwort gefunden: nur die zweite Sektion Sestaione-Selletta hatte Skiköcher. Der (angebliche) Grund ist, dass die Strecke sehr steil war und man wollte vermeiden, dass die (damals über zwei Meter lange) Skier bei der Überfahrt an den Stützen nicht gegen die Rollenbatterien prallten. In den Köchern standen die Skier eh schräg...

Beitrag von einem lokalen "Experten" auf FB:

"Il portasci esterno faceva sì che gli sci non potessero toccare le rulliere al loro passaggio sui pali vista la pendenza di quell’impianto. Con il posizionamento esterno gli sci rimanevano obliqui e non potevano così essere pericolosi"

Autor:  starli [ Di, 26.01.2021, 18:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Abetone - Cabinovia Selletta-Sestaione (1962-2002)

Danke, interessantes Argument, da wär man jetzt nicht unbedingt drauf gekommen. Zumal es ja auch Menschen gibt, die über 2m groß sind ;)

(ok, wohl nicht in Italien in der damaligen Zeit)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/