Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 03.12.2022, 7:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tunnels auf Schiabfahrten / Routen
BeitragVerfasst: Fr, 01.01.2010, 9:55 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Angesichts der aktuellen Bilder aus Madesimo ist mir der Gedanke zu einem "Tunnelthread" gekommen. Tunnels auf Schiabfahrten sind irgendwie schon eine Besonderheit (damit mein ich natürlich nicht diverse Untertunnelungen bei Straßen oder Pistenkreuzungen) und viele Pisten definieren sich ja irgendwie damit.
Unterscheiden muss man ja zwischen Tunneln, die man zu Fuß durchqeren kann und solchen, durch die man auch fahren kann. Auch gibt es ja historische Tunnels, die mittlerweile aufgelassen und durch Pistenbaumaßnahmen "ersetzt" wurden.
Mit aufnehmen würde ich auch Holzkonstruktionen, die gegen Lawinen oder Steinschlag schützen sollen (Super St. Bernard).
Bin schon gespannt, was wir alles zusammentragen.
Und: Prosit Neujahr!

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 01.01.2010, 11:39 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2578
gerrit hat geschrieben:
Und: Prosit Neujahr!

Ebenso :)

Zur Sache, spontan:

1. Echte Skitunnel
- Super St. Bernhard
- Sölden: Verbindung Tiefenbach/Rettenbach
- Golm
- Hochjoch: Verbindung Grasjoch
- La Plagne: Tunnel des Inversens
- Alpe d'Huez: Piste du Tunnel (Pic Blanc)
- Val d'Isère: Verbindung Vallon de l'Iséran


2. Zugangsstollen
- Madesimo: Groppera
- Mittenwald: Dammkar
- Cervinia: Furggen (historisch)


3. Lawinenverbauungen
- Lenzerheide/Rothorn: Rothornabfahrt

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 01.01.2010, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2468
1. Echte Skitunnel
- Super St. Bernhard
- Sölden: Verbindung Tiefenbach/Rettenbach
- Golm
- Hochjoch: Verbindung Grasjoch
- La Plagne: Tunnel des Inversens
- Alpe d'Huez: Piste du Tunnel (Pic Blanc)
- Val d'Isère: Verbindung Vallon de l'Iséran
- Bettmeralp: Skitunnel Bettmerhorn
- Belalp: Skitunnel Hochstock
- Hospental: Winterhorn Talabfahrt auf der Gotthardpasstrasse (Eingestellt)


2. Zugangsstollen
- Madesimo: Groppera
- Mittenwald: Dammkar
- Cervinia: Furggen (historisch)
- Sörenberg: Brienz Rothorn
- Zermatt: Klein Matterhorn
- Saas Fee: Felskinn


3. Lawinenverbauungen
- Lenzerheide/Rothorn: Rothornabfahrt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 01.01.2010, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Salzburg
Ischgl hat auf der Talabfahrt am Funitel was ich weis auch eine Lawinengalerie, die mit den Schi durchfahren werden kann - fraglich aber das Material.

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 01.01.2010, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
1. Echte Skitunnel
- Super St. Bernhard
- Sölden: Verbindung Tiefenbach/Rettenbach
- Golm
- Hochjoch: Verbindung Grasjoch
- La Plagne: Tunnel des Inversens
- Alpe d'Huez: Piste du Tunnel (Pic Blanc)
- Val d'Isère: Verbindung Vallon de l'Iséran
- Bettmeralp: Skitunnel Bettmerhorn
- Belalp: Skitunnel Hochstock
- Hospental: Winterhorn Talabfahrt auf der Gotthardpasstrasse (Eingestellt)

2. Zugangsstollen
- Madesimo: Groppera
- Mittenwald: Dammkar
- Cervinia: Furggen (historisch)
- Sörenberg: Brienz Rothorn
- Zermatt: Klein Matterhorn
- Saas Fee: Felskinn
- Passo Tonale: Paradiso-Abfahrt (historisch)
- Passo Tonale: Alveo-Skiroute
- Kitzsteinhorn: Bergstation Gipfel-PB (muss man mittlerweile nicht mehr gehen, da ja die kurze SSB gebaut ist, aber ist lohnenswert, wenn man ihn mal geht - hängen schöne alte Fotos drin)

3. Lawinenverbauungen
- Lenzerheide/Rothorn: Rothornabfahrt
- Ischgl: Talabfahrt

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 01.01.2010, 18:56 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Naja, dann brauch ich ja nicht mehr nachzudenken..... Dankeschön.
Wobei ich glaube, dass es in Kaprun seinerzeit auch einen begehbaren Stollen zu einer Art Mittelstation der Tunnel-Standseilbahn gegeben hat. Ich habe das zwar nie in Betrieb erlebt, glaube mich aber erinnern zu können, dass eine solche Mittelstation damals auf den Karten eingezeichnet war. Das war zu der Zeit, als die Tunnelbahn praktisch der einzige Zugang war, die alte Pendelbahn stand zwar noch, hatte aber kaum Kapazität.

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 01.01.2010, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
1. Echte Skitunnel
- Super St. Bernhard
- Sölden: Verbindung Tiefenbach/Rettenbach
- Golm
- Hochjoch: Verbindung Grasjoch
- La Plagne: Tunnel des Inversens
- Alpe d'Huez: Piste du Tunnel (Pic Blanc)
- Val d'Isère: Verbindung Vallon de l'Iséran
- Bettmeralp: Skitunnel Bettmerhorn
- Belalp: Skitunnel Hochstock
- Hospental: Winterhorn Talabfahrt auf der Gotthardpasstrasse (Eingestellt)
- Dachstein: Abfahrt nach Halstatt

2. Zugangsstollen
- Madesimo: Groppera
- Mittenwald: Dammkar
- Cervinia: Furggen (historisch)
- Sörenberg: Brienz Rothorn
- Zermatt: Klein Matterhorn
- Saas Fee: Felskinn
- Passo Tonale: Paradiso-Abfahrt (historisch)
- Passo Tonale: Alveo-Skiroute
- Kitzsteinhorn: Bergstation Gipfel-PB (muss man mittlerweile nicht mehr gehen, da ja die kurze SSB gebaut ist, aber ist lohnenswert, wenn man ihn mal geht - hängen schöne alte Fotos drin)
- Dachstein: Zugangsstollen zur Edelgriesabfahrt
- Marmorlada: Abgangsstollen zur Piste von der Gondel (oder Lawinenverbuung?)

3. Lawinenverbauungen
- Lenzerheide/Rothorn: Rothornabfahrt
- Ischgl: Talabfahrt

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 01.01.2010, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 308
Wohnort: Rorbas
Die Weglosen Talabfahrt im Hoch-Ybrig hat auch einen Tunnel bei einer Lawinenzone .... ist glaube ich nicht mehr in Betrieb ....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 05.01.2010, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
In Garmisch im Classik-Gebiet gibt es seit diesem Jahr eine 90m langen Tunnel (4 Meter hoch, 8 Meter breit) :roll:.
Der Tunnel istr besser ausgebaut als so macher Autobahntunnel... und das ganze nur wegen einer Pistenkreuzung.

http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=45&t=33882


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 05.01.2010, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
..für fast 2,6 Mio Euro. :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 14.01.2010, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 17.04.2008, 15:32
Beiträge: 167
Wohnort: München
Wenn wir schon bei den aktuellen sind, die Mellauer haben sich bei ihrer neuen Verbindungs-Gipfelbahn auch einen Tunnel hingestellt...

1. Echte Skitunnel
- Super St. Bernhard
- Sölden: Verbindung Tiefenbach/Rettenbach
- Golm
- Hochjoch: Verbindung Grasjoch
- La Plagne: Tunnel des Inversens
- Alpe d'Huez: Piste du Tunnel (Pic Blanc)
- Val d'Isère: Verbindung Vallon de l'Iséran
- Bettmeralp: Skitunnel Bettmerhorn
- Belalp: Skitunnel Hochstock
- Hospental: Winterhorn Talabfahrt auf der Gotthardpasstrasse (Eingestellt)
- Dachstein: Abfahrt nach Halstatt
- Mellau: Verbindungsabfahrt Damüls-Mellau

2. Zugangsstollen
- Madesimo: Groppera
- Mittenwald: Dammkar
- Cervinia: Furggen (historisch)
- Sörenberg: Brienz Rothorn
- Zermatt: Klein Matterhorn
- Saas Fee: Felskinn
- Passo Tonale: Paradiso-Abfahrt (historisch)
- Passo Tonale: Alveo-Skiroute
- Kitzsteinhorn: Bergstation Gipfel-PB (muss man mittlerweile nicht mehr gehen, da ja die kurze SSB gebaut ist, aber ist lohnenswert, wenn man ihn mal geht - hängen schöne alte Fotos drin)
- Dachstein: Zugangsstollen zur Edelgriesabfahrt
- Marmorlada: Abgangsstollen zur Piste von der Gondel (oder Lawinenverbuung?)

3. Lawinenverbauungen
- Lenzerheide/Rothorn: Rothornabfahrt
- Ischgl: Talabfahrt
- Hoch-Ybrig: Talabfahrt

Garmisch fällt wohl unter keine Kategorie... :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 14.01.2010, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
philipp23 hat geschrieben:
Garmisch fällt wohl unter keine Kategorie... :roll:

Vielleicht bräuchten wir eine 4. Kategorie: Autobahntunnel durch die eine Piste geht... :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 14.01.2010, 20:56 
Offline

Registriert: Mo, 22.09.2008, 9:10
Beiträge: 13
1. Echte Skitunnel
- Super St. Bernhard
- Sölden: Verbindung Tiefenbach/Rettenbach
- Golm
- Hochjoch: Verbindung Grasjoch
- La Plagne: Tunnel des Inversens
- Alpe d'Huez: Piste du Tunnel (Pic Blanc)
- Val d'Isère: Verbindung Vallon de l'Iséran
- Bettmeralp: Skitunnel Bettmerhorn
- Belalp: Skitunnel Hochstock
- Hospental: Winterhorn Talabfahrt auf der Gotthardpasstrasse (Eingestellt)
- Dachstein: Abfahrt nach Halstatt
- Mellau: Verbindungsabfahrt Damüls-Mellau

2. Zugangsstollen
- Madesimo: Groppera
- Mittenwald: Dammkar
- Cervinia: Furggen (historisch)
- Sörenberg: Brienz Rothorn
- Zermatt: Klein Matterhorn
- Saas Fee: Felskinn
- Passo Tonale: Paradiso-Abfahrt (historisch)
- Passo Tonale: Alveo-Skiroute
- Kitzsteinhorn: Bergstation Gipfel-PB (muss man mittlerweile nicht mehr gehen, da ja die kurze SSB gebaut ist, aber ist lohnenswert, wenn man ihn mal geht - hängen schöne alte Fotos drin)
- Dachstein: Zugangsstollen zur Edelgriesabfahrt
- Marmorlada: Abgangsstollen zur Piste von der Gondel (oder Lawinenverbuung?)

3. Lawinenverbauungen
- Lenzerheide/Rothorn: Rothornabfahrt
- Ischgl: Talabfahrt
- Hoch-Ybrig: Talabfahrt
- Glacier 3000 (Les Diablerets/Gstaad): Cabane-Oldenegg

_________________
Entschuldigung ich spräche nicht gut Deutsch.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 15.01.2010, 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 308
Wohnort: Rorbas
In Utah (USA) gibts auch einen Tunnel sogar mit Förderband.
Der Tunnel geht von der Bergstation vom Peruvian Express Lift zum Mineral Basin hinüber.

Bild
Quelle: theskidiva.com


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de