Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 23.10.2021, 10:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 384 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 14.07.2021, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
^ ja, sollte schon stimmen, bin mir aber nicht mehr sicher, ob man als Tourist überhaupt von einem orangen/roten Land reindarf (weil geimpft) oder dann eben trotzdem eine der Nicht-Touri-Ausnahmen sein muss und durch die Impfung nur Quarantäne + Grenztest einspart.

Hier mal ein paar Links von meiner Browser-History, da gibts dann auch jeweils weitere Links zu weiteren Seiten ... kann man sich stundenlang beschäftigen ...

https://www.fhi.no/en/op/novel-coronavi ... l-covid19/

https://www.udi.no/en/about-the-corona- ... or-the-uk/

https://www.regjeringen.no/en/topics/ko ... id2791503/

https://www.helsenorge.no/en/coronaviru ... -to-norway

Teilweise meint man, es stehen auch nicht immer die aktuellsten Informationen auf den Webseiten und findet widersprüchliches ...

Gesetzestext:
https://lovdata.no/dokument/SF/forskrif ... 03-27-470/

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 26.07.2021, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1918
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
... nur mal nebenbei:
ich war gerade seit längerem mal wieder "drüben" im vielbesuchten Raum und habe erst jetzt gesehen, was dort unter diesem Topic alles diskutiert wird. Nicht dass dies auch all seine Berechtigung haben mag, aber HIER konnte man sich viel besser auf das Wesentliche - nämlich die Tour an sich - konzentrieren.

Also, das soll ein gar nicht so verstecktes Plädoyer für die Zweigleisigkeit von Klein und Groß sein!! :)

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 15.08.2021, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
^ wie auch immer, momentan hab ich keine Lust, meine Beiträge 3x zu posten. Die aktuelle Norwegentour gibts also derweil nur auf meinem Blog bzw. im Alpinforum: https://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=58&t=65639
bzw. der Bericht zum erweiterten Autoausbau Anfang August: http://blog.inmontanis.info/?p=6948

Etwaige zukünftige Skitage werde ich aber voraussichtlich auch hier posten. Sofern der Forumsserver nicht wieder spinnt...

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 17.08.2021, 18:12 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 765
Wohnort: Forêt-Noire
CV hat geschrieben:
Also, das soll ein gar nicht so verstecktes Plädoyer für die Zweigleisigkeit von Klein und Groß sein!! :)

Dein Bericht vom Stilfser Joch würde hier doch auch gut herpassen...

starli hat geschrieben:
Die aktuelle Norwegentour gibts also derweil nur auf meinem Blog bzw. im Alpinforum:

Ich habe mir gedacht, ob nicht eine möglichst schnelle Infektion der beste Weg für dich wäre, damit du mindestens ein halbes Jahr deine Ruhe hast. Laut den Virologen gibt es zukünftig sowieso nur zwei Optionen: Impfung oder Infektion.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 18.08.2021, 14:50 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 160
Wenn man den allgemeinen Plänen so vertrauen kann gibt es langfristig jurnoch eine Option, Impfen. Es werden immer mehr, die laut über die 1G Regel nachdenken. Also die vorgesehene Mindestanzahl an Impfungen plus Auffrischung (-en? wie bei FSME, da schreit aber auch niemand) oder genesen plus verminderte Anzahl an Impfungen. Ganz ehrlich, WENN wir mit dem Dreck jemals wieder einigermaßen eine Ruhe haben wollen muß man da die gegen den Strom Schwimmer unter sanftem Druck dazu bewegen an die Allgemeinheit zu denken. Wie bei vielen Dingen hilft nur an einem Strang ziehen und da haben persönliche Dinge hinten anzustehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 18.08.2021, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1918
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
téléski hat geschrieben:
CV hat geschrieben:
Also, das soll ein gar nicht so verstecktes Plädoyer für die Zweigleisigkeit von Klein und Groß sein!! :)

Dein Bericht vom Stilfser Joch würde hier doch auch gut herpassen...


definitiv. Werde ich auch in Kürze machen. Das einzige, was hier halt Zeit kostet, ist das aufwändigere Bilder-Hochladen als im AF, wenn man keinen eigenen server sondern die attachment-Funktion des Forums nutzen möchte. Da ist das drag-and-drop im AF halt einfach komfortabler.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 18.08.2021, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
téléski hat geschrieben:
Ich habe mir gedacht, ob nicht eine möglichst schnelle Infektion der beste Weg für dich wäre, damit du mindestens ein halbes Jahr deine Ruhe hast.
Hatte das erste halbe Jahr 2020 meine Ruhe und werde die nächsten 6 Monate hoffentlich genauso meine Ruhe von dem Thema haben.

téléski hat geschrieben:
Laut den Virologen gibt es zukünftig sowieso nur zwei Optionen: Impfung oder Infektion.

Vielleicht war ich ja schon ein- oder mehrmals infiziert und habs bloß nicht mitbekommen bzw. wurde damals im März 2020 fälschlicherweise negativ getestet?

cyper hat geschrieben:
wie bei FSME, da schreit aber auch niemand
Warum sollte da jemand schreien? Kann doch jeder selbst entscheiden, ob er sich impfen lässt oder nicht - und hat keinerlei Repressalien seitens des Gesetzgebers oder seinen Mitmenschen zu fürchten, wenn er sich nicht impfen lässt.

cyper hat geschrieben:
WENN wir mit dem Dreck jemals wieder einigermaßen eine Ruhe haben wollen muß man da die gegen den Strom Schwimmer unter sanftem Druck dazu bewegen an die Allgemeinheit zu denken.
Wenn ich so was schon les, kommt mir die Galle hoch. Am liebsten würd ich jeden derart denkenden Gesundheitsfundamentalisten windelweich schlagen bis er wieder zur Vernunft kommt. Es wäre ganz einfach: Alle Maßnahmen aufheben und sich keinen Deut mehr um Corona kümmern. Schon hätten wieder alle Ruhe von dem Thema. Aber solang die Medien und Politiker aus einer Mücke einen Elefanten machen, wird das noch länger so weiter gehen.

Wie schon mehrfach gesagt, ich spiel bei diesem überzogenen Spiel nicht mit. Da muss schon eine Mutante kommen, die 100x so tödlich ist wie Corona aktuell, bevor ich mich ab sofort jährlich 1-2x impfen lass wegen dem vergleichsweise ungefährlichen Virus da. Oder, wie schon gesagt, ich beende mein Leben freiwillig, weil in so einer Gesundheitsdiktatur, wo man wegen so einem Pippifaxvirus so ein Theater macht, die ganze Wirtschaft an die Wand fährt, will ich eh nicht leben. Allein ich hoff und warte noch ein wenig auf die Wiederkehr der Vernunft. Oder es kommt zum Bürgerkrieg, dann werd ich gerne gegen euch Coronajünger und Gesundheitsfundamentalisten bis zum Tode kämpfen, zur Wiedererlangung der Freiheiten, die nicht nur mir im März 2020 von Politikern gestohlen wurde.

äh ja ;) -- trinc

Also ich hab auf S. 26 ja mal ein paar Gedanken geäußert was ich so denke, wie wir vielleicht reden wollen. Das betrifft viele Beiträge, der hier ist halt jetzt in der Reihe der chronologisch erste.

Generell bin ich jetzt kein ganz großer Freund von Bürgerkriegen, erstens weil es da meistens nur Verlierer gibt, und zweitens, weil in diesem das Risiko des Einsatzes von Bio-Waffen mir zu hoch wäre ;)

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 19.08.2021, 6:11 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 160
Mit FSME kann ich aber keinen Anderen anstecken - das macht den riesigen Unterschied.

Und Du darfst nicht vergessen, der Österreicher ist zur Eigenverantwortung nicht fähig. Der schafft ja, bis auf ganz wenige Ausnahmen, ja nicht einmal die 3G Kontrolle unter den verschiedensten Jammereien. Covid ist eben nicht so ungefährlich wie gerne getan wird und je mehr ungeimpfte noch da sind desto besser Möglichkeiten für Mutationen gibt es weiterhin. Klar darf man das nicht rein national betrachten, wir müssen ja ins Ausland zum Badeurlaub fahren.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 19.08.2021, 12:40 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 765
Wohnort: Forêt-Noire
Wie ist es denn sonst so in Norwegen, recht voll oder eher wenig los? Und im Supermarkt braucht man dort keine Maske?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 19.08.2021, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
téléski hat geschrieben:
Wie ist es denn sonst so in Norwegen, recht voll oder eher wenig los?
Sehr viele Camper unterwegs, insb. Deutsche (die jüngeren im Van, die älteren im Wohnmobil), aber auch Niederländer, Österreicher, Polen, Italiener, Rumänen, und auch einige Norweger und paar wenige Schweden. Einige Nationen, die ich sonst, so meine ich, eher selten in Skandinavien gesehen hab. Wobei ich ja normalerweise Mitte August nicht unterwegs bin, eher dann erst später im September oder früher im Mai/Juni...

téléski hat geschrieben:
Und im Supermarkt braucht man dort keine Maske?
Genau, wie in Schweden. Nur vereinzelte tragen mal welche, aber da weiß man nicht, ob das derzeit nicht Ausländer sind, die sich mittlerweile so daran gewöhnt haben .. Offiziell sollte man es natürlich machen, wenn die Abstände nicht eingehalten werden. Wo aber Maskenpflicht zu sein scheint, ist im ÖPNV, inkl. Pendelbahnen, zumindest dann die größeren, wobei ich mich da nicht zu sehr mit beschäftigt hab..

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 20.08.2021, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1918
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
zum Thema Übersterblichkeit ist kürzlich in eLife eine erste, recht fundierte Studie erschienen, die v.a. versucht, Sekundäreffekte rauszurechnen (also, z.B. wieviele Leute mehr wären aufgrund einer veränderten Altersstruktur ohnehin gestorben; wie haben die Hygieneregeln auch den Verlauf anderer Krankheiten abgemildert etc.). Der Analysezeitraum ist noch recht kurz, und es wird sicherlich noch updates geben.
Aber da kann sich jeder selbst ein Bild machen, wie gefährlich er das Virus einschätzt - sei es mit oder ohne Hygieneregeln, Lockdowns etc.

https://elifesciences.org/articles/69336

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 20.08.2021, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
^ So viel Arbeit und dann kommen sie doch nur auf 4 Mio statt der offiziellen 3 Mio. Oder anders gesagt, 0,05% der Weltbevölkerung. Ist mir weiterhin zu ungefährlich für das ganze Theater.

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 21.08.2021, 17:00 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 765
Wohnort: Forêt-Noire
Gibt es eigentlich in Norwegen außer Gaustatoppen, Ulriken, Krossobanen und Roen noch weitere Bahnen, die im Sommer fahren? Vielleicht auch Sessellifte?

Und nutzt du den BroPas oder einen Bizz für die Maut?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 21.08.2021, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
téléski hat geschrieben:
Und nutzt du den BroPas oder einen Bizz für die Maut?
Blöderweise zu spät informiert, da spart man sich nämlich mit zusätzlicher Fährenkarte ordentlich was ein, da die meisten Fähren mittlerweile auch via Kennzeichen gescannt bezahlt werden und die sind teils wesentlich teurer geworden dadurch. Aber so ein Gerät kann man nicht einfach mal eben kaufen, sondern wird einem nach Hause geschickt.

téléski hat geschrieben:
Gibt es eigentlich in Norwegen außer Gaustatoppen, Ulriken, Krossobanen und Roen noch weitere Bahnen, die im Sommer fahren? Vielleicht auch Sessellifte?
Sessellifte und EUB dürften wohl einige laufen; meinst du die PB Loen statt Roen nähe Stryn, die so sauteuer ist, dass ich sie letztes Mal schon nicht gefahren bin? :) Aber in Bergen gibts ja schon mal 2 (PB und SSB), in Tromsö gibts auch eine PB; in Voss gabs ja früher zumindest die PB, die aber ja ersetzt werden soll oder schon wurde (hat mich nicht weiter interessiert), da konnte ich ja damals 2011 im Winter noch den ESL fahren, der mittlerweile Geschichte ist. Morgen gehts nach Oppdal, wo die winterliche KSB im Sommer als EUB fährt, hoffentlich nicht nur mit den behindertengerechten 6er Kabinen, sondern auch noch den Poma-Eiern.

Bild
^ 2011

Ansonsten, die schöne alte Müller-DSB am Meer (Spielkavik / Alesund, vor ein paar Jahren mal gefahren) - aktuelle Infos hab ich aber keine gefunden, ob die noch läuft. Die Müller-DSB in Oppheim nähe Voss wurde mittlerwelie geschliffen, nachdem sie erst geschlossen war, dann renoviert wurde, war sie mal wieder kurz in Betrieb (ich war leider immer zur falschen Zeit dort).

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 21.08.2021, 19:03 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 765
Wohnort: Forêt-Noire
starli hat geschrieben:
Blöderweise zu spät informiert, da spart man sich nämlich mit zusätzlicher Fährenkarte ordentlich was ein, da die meisten Fähren mittlerweile auch via Kennzeichen gescannt bezahlt werden und die sind teils wesentlich teurer geworden dadurch. Aber so ein Gerät kann man nicht einfach mal eben kaufen, sondern wird einem nach Hause geschickt.

Dann bleibt als Alternative sowieso nur EPass24, oder?

starli hat geschrieben:
Sessellifte und EUB dürften wohl einige laufen; meinst du die PB Loen statt Roen nähe Stryn, die so sauteuer ist, dass ich sie letztes Mal schon nicht gefahren bin? :)

Genau die, hatte mich vertippt.

starli hat geschrieben:
Aber in Bergen gibts ja schon mal 2 (PB und SSB), in Trondheim gibts auch eine PB; in Voss gabs ja früher zumindest die PB, die aber ja ersetzt werden soll oder schon wurde (hat mich nicht weiter interessiert), da konnte ich ja damals 2011 im Winter noch den ESL fahren, der mittlerweile Geschichte ist. Morgen gehts nach Oppdal, wo die winterliche KSB im Sommer als EUB fährt, hoffentlich nicht nur mit den behindertengerechten 6er Kabinen, sondern auch noch den Poma-Eiern.

Bergen/Ulriken ist noch bis Mitte September wegen Umbau/Ersatz geschlossen. Voss ist mittlerweile eine 3S.

starli hat geschrieben:
Ansonsten, die schöne alte Müller-DSB am Meer (Spielkavik / Alesund, vor ein paar Jahren mal gefahren) - aktuelle Infos hab ich aber keine gefunden, ob die noch läuft.

Sieht nicht gut aus, die Seite wurde 2015 das letzte Mal aktualisiert: https://turheisa.wordpress.com/


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 384 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de