Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 21.01.2018, 17:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 17.12.2017 Alle Jahre wieder, Nara
BeitragVerfasst: Mi, 20.12.2017, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1828
17.12.2017 Alle Jahre wieder, Nara
Bild
Es gibt so Skigebiete, da fahr ich immer wieder hin, einfach weil mir das Gesamtkonzept gefällt. Nara ist so eines, wo ich all Jahr einmal vorbei fahren muss. Dass das Gebiet überhaupt noch besteht ist den vielen Freiwilligen zu verdanken, die in der Freizeit das Skigebiet betreuen. Darum ist es auch nur am Wochenende offen. Die amici del Nara SA hat sich zum Ziel gesetzt, die Station so lange wie möglich zu halten und zu betreiben und durch Freiwillige am Leben zu halten. Kein Profitstreben sondern nur Status quo erhalten. Die Lifte sind alt, die Pisten nicht modelliert, Kunstbeeisung auch nur zwei Kanonen, Moderate Preise (Tageskarte am WE 38.- und am Freitag 28.-), Familienpass für die ganze Familie unter 100.- ganzer Tag Skifahren, Schlittelbahn mit selber gebauten Schlitten aus Skier, gehen ab wie Sau.

Alles in allem ein Stimmiges Paket aus Nostalgie und Liebe zum Detail, die Lifte sind Top in Schuss, werden immer wieder gepflegt und und verschönert. Für mich passts und ich gehe diesen Winter sicher nochmals hin.

Bild
Morgens halb 9 im Tessin... Leontica Talstation im Nirgendwo

Bild
Sektion 1 die Sesselbahn Leontica-Cancori, eine kuppelbare 2er Sesselbahn mit Hauben System Knutschkugel.

Bild
Talabfahrt in diesem Jahr ist die Rote nur noch als Route drinn. Präpariert war sie dennoch.

Bild
Weiter oben kurz von der Bergstation. Schnee gut, Pulver gut, kein Vergleich zum Generoso vom Vortag.

Bild
Bergstation der 2er Sesselbahn Cancori. Wer genau hinschaut, erkennt, dass der Lift ein Rehab erhalten hat und nun wieder 25 Jahre laufen darf.

Bild
Sektion 2, eine Lattensesselbahn von WSO, 2,2km lang 20min Fahrzeiit 320p/h

Bild
Dafür sehen dann die Pisten um 0900 so aus.

Bild
Zoom auf die Trasse

Bild
Stützen im oberen Drittel

Bild
Abfahrt an der 2SB Pian di Nara unterer Teil.

Bild
Trasse der 2er Sesselbahn in der Totalen

Bild
Nächstes Highlight, es empfiehlt sich diesen Sektor am Morgen zu fahren da sonst im Schatten, der Skilift Lagunc

Bild
Ein Doppelmayr Dinosaurier von 1965 praktisch unverbastelt in Top Zustand.

Bild
Nur gabs auf diese Saison neue Gehänge. Wenigstens passende von DM, aber leider keine 2MTN mit Stahleinlaufzungen mehr.

Bild
Der zweite Skilift im Lagunc Sektor, der Tellerlift Fontanelle

Bild
Pisten am Lagunc Skilift

Bild
Skilift Lagunc Doppelmayr Typ C

Bild
Skilift Lagunc im oberen bewaldeten Teil

Bild
Habs noch bisschen mit der Botanik versucht.

Bild
Wie Neu, der Skilift Lagunc. 50 Jahre auf dem Buckel.

Bild
Unterer Steilhang Skilift Lagunc

Bild
Erster flacher Abschnitt im Zoom.

Bild
2KSB Leontica-Cancori

Bild
Konnte es nicht lassen

Bild
Niederhalterstütze der 2KSB. Wer aufgepasst hat, merkt, dass die Stützen von WSO stammen.

Bild
Talabfahrt, die Ex Rote Piste

Bild
Etwas weiter unten

Bild
Nochmals die Knutschkugel.

Bild
Der Zielhang

Bild
Talstation der 2KSB in Leontica

Bild
Skilift Lagunc, recht steile Sache

Bild
Skilift Fontanelle

Bild
Ein WSOGaraventaBMFDoppelmayrLST Lift. :lol:

Bild
Tellerlift Fontanelle, Zeitweise recht steil.

Bild
Da im Frühwinter auf Cancori recht schnell Schatten ist, muss man am Nachmittag hinauf an die Sonne.

Bild
Pistenplan mit Selfmade LED Anzeige.

Bild
2SB Pian di Nara

Bild
2SB Pian di Nara im ersten Drittel

Bild
Stütze 2 und Talstation

Bild
Talstation in Cancori. Der Lift wurde übrigens mit Occasionsmaterial aus Crans Montana aufgemöbelt, daher alles in Französisch.

Bild
Stütze 15, die Hälfte ist geschafft, danach wirds steiler

Bild
Blick zurück. Es war Kalt, sehr kalt!

Bild
Bergstation Pian di Nara

Bild
Auch neue Gehänge, der Skilift Bassa di Nara

Bild
Matro mit Seilbahn im Zoom.

Bild
Talstationd es Skilift Bassa di Nara, wurde von BMF auf Langbügel umgebaut. Bis 2012 glaub war der Lift mit Dieselelektrischem Antrieb. Seither gibts Strom ab Steckdose.

Bild
Ausstiegstütze Skilift Bassa di Nara

Bild
Es windete Empfindlich und war kalt.

Bild
Schöne Abfahrten links vom Lift.

Bild
Danach noch die zweite Talabfahrt, Strada, wie es heisst, nur eine Strasse

Bild
Bleniotal mit Schnee

Album:
http://www.stahlseil.ch/gallery/main.ph ... mId=456573


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 20.12.2017, 20:45 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 202
Wohnort: Forêt-Noire
Wollte ich diesen Winter, trotz der langen Anfahrt, auch noch hin. Hatte nur gehofft, die DSB läuft schneller als im Sommer. Immerhin brauche ich keine Bilder mehr machen und kann mich auf's Skifahren konzentrieren. ;)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 20.12.2017, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1828
Nö sind ja auch viele Schlittler mit dem Lift unterwegs. Dementsprechend viel stoppt er auch. 20min sind ohne Stops. :lol: Auch das muss es geben.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 11.01.2018, 7:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1828
Jetzt mit Video:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de