Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 11.12.2017, 10:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 02.12.2017, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1757
28.1.2017 Haldi-Kellerberg, Schattdorf
Bild
Im Kanton Uri gibt es das grosse Skigebiet Andermatt, daneben aber noch ein paar kleinere Skigebiete, meist nur ein Einzellift auf einer durch eine Luftseilbahn erschlossenen Sonnenterasse. Namentlich sind das, Kinzig, Ratzi, Eggberge, Brüsti, Gitschenen und eben das Haldi oberhalb Schattdorf. Wobei mit einer Talstationshöhe von etwas über 1200müM ist der Kellerberg das Tiefstgelegenste Skigebiet Uris, mal Abgesehen von dem Selfservice Babylift in Silenen und Gurtnellen.

Bild
Erste Station zum Skilift ist die Luftseilbahn Schattdorf-Haldi.

Bild
Diese Bahn erschliess ganzjährig den Weiler Haldi oberhalb Schattdorf

Bild
Seit 1922 führt eine Seilbahn aufs Haldi. Heute steht Generation 5

Bild
Blick aus der Kabine. Hier an dem Hang stand früher mal ein Stemag Pendellift.

Bild
Die 15er Küpfer Pendelbahn ist kurz und schmelrzlos. 1 Stütze 600 Höhenmeter auf etwa Doppelt so viel Streckenlänge.

Bild
Blick auf das Urner Reusstal und den Urnersee.

Bild
Blick vom Haldi auf den Urnersee, den Ober und den Niederbauen.

Bild
Bei der Bergstation Haldi ist umsteigen angesagt. Weiter gehts mit einem 4x4 Toyotabus mit Schneeketten.

Bild
Hinauf geht es ca 200 Höhenmeter über eine nicht all zu steile aber eisige Bergstrasse.

Bild
Vorbei an einem LSAP Städeli Skilift.

Bild
Enstation der Sektion II Talstation Skilift Kellerberg

Bild
Seit 1950 gibt es einen Skilift aufd em Haldi. Die heutige Anlage stammt aber aus dem Jahre 1972, der Vorgänger stand etwas weiter Südöstlich.

Bild
Anstehen wie zu guten alten Zeiten. Diese Technik geht erstaunlich schnell zu anstellen. Anstelle der heute üblichen Zillertaler Traubentaktik.

Bild
Der Hang selber gehört eher zu der ganz langweiligen Sorte. Heute war auch noch die alternative Piste für ein Rennen gesperrt...

Bild
Egal, das war auch nicht der Grund hier hin zu fahren, sondern das da....

Bild
....der Skilift Kellerberg ist der einzige WSO Skilift mit Liftomat 2000 und einer von zwei welche in der Schweiz überhaupt damit ausgerüstet sind.

Bild
WSO SL7 Gehänge mit Liftomat. :lach:

Bild
Neuerdings hat es auch ein paar Borer BSG77 mit Liftomat! Auch eine Seltenheit. Gibts irgendwo ein Wopfner mit Liftomat?

Bild
Da die Schweiz, Heimat von Jack Ettinger, dem Erfinder des Langbügels war, hat der Liftomat in der Schweiz nie Fuss fassen können.

Bild
Der Skilift Kellerberg, ein Fabrikat von Städeli, führt über knapp 800m Strecke einen flachen Hang hinauf auf 1400müM

Bild
Auf der Strecke befinden sich 8 Rohrstützen, davon eine als Niederhalter.

Bild
Von der Bergstation hat man ausblick auf den Spannort mit dem Glattfirn Gletscher

Bild
War ein sehr föhniger Tag. Der älteste Urner hatte kräftig gewirkt.

Bild
Von der Bergstation kann man auch einen Blick auf den Urnersee erhaschen. Er ist praktisch von der ganzen Abfahrt aus zu sehen.

Bild
Skilift etwas weiter unten. Im Hintergrund das Skigebiet Brüsti.

Bild
Der Sessellift im Skigebiet Kinzig

Bild
Rigi mit VRB und Skilift Gratalp

Bild
Rigi Kulm

Bild
Das Skigebiet Brüsti im Zoom.

Bild
ca 10 Gehänge sind Borer, der Rest WSO SL7

Bild
Schlepplift in der Totalen.

Bild
Schneelage war nicht schlecht, Pisten haben aber etwas unter dem Fön gelitten.

Bild
Bergstation, typisch WSO mit nach vorne auskragender Umlenkung.

Bild
Umlenkstation.

Bild
Ausblick Top, Skilift interessant, Piste gähn.

Bild
Gitschenen dahinter, Uri Rotstock, Brunnistock, Surenenpass und Schlossberg von r n l.

Bild
Der Hang von unten in der Totalen.

Bild
Blick von oben mit dem Skihaus.

Bild
Haha Geile Kombination.

Bild
Nach ca 2h hatte ich genug, dann ging es auf die "Talabfahrt"

Bild
Der Teil der durch den Bus erschlossen wird, gibt es eine Piste zurück zur Seilbahn. ca 200 Höhenmeter. Mit dem Bus sogar mehrfach fahrbar.

Bild
Komischerweise ist die Piste fast interessanter wie die am Skilift.

Bild
Vorbei am LSAP Skilift Haldi.

Bild
Weiter gehts über einen Grat richtung Seilbahnstation.

Bild
Dann wirds etwas steiler mit Seesicht.

Bild
Bergstation Seilbahn Haldi.

Bild
Komische Kombination.

Bild
Mit diesem Stock mit Babyschuh wir die Kabine bei Fön in der Stationseinfahrt manuell stabilisiert.

Bild
Talstation 15PB Haldi. Es gäbe noch eine Waldstrasse als Talabfahrt. Mangels Schnee aber nie offen.

Bild
Luftseilbahn Haldi im Zoom.

Fazit: Liftomat cool, Aussicht auch Toll, Talabfahrt toll, Piste gähn. Für 2h hats gereicht.

Album:
http://www.stahlseil.ch/gallery/main.ph ... mId=434766

Webseite:
http://www.haldi-uri.ch/ext/home/

29.1.2017 Biel-Kinzig
Bild
Eines der kuriosesten Skigebiete was die Erschliessung betrifft, die das Skigebiet Kinzig-Biel im Schächental. Warnung: Der typische Zillertal, Ischgla oder Dolomiti Superski Skifahrer soll jetzt bitte die Augen schliessen. Der Zubringer ins Skigebiet besteht lediglich aus einer Mini Pendelbahn mit Kabinen für 8 Personen!! Platzkarten und lange Wartezeiten sind hier bei schönem Wetter und guter Schneelage keine Seltenheit. Oben erwartet den Skifahrer aber ein kleines aber feines Skigebiet bestehend aus einem kurzen Bügellift und einer neueren 2er Sesselbahn.

Bild
Ein Oldtimer mit einer langen Geschichte. Die Luftseilbahn Brügg-Riedlig wurde 1952 eröffnet. Damals noch als 4er Pendelbahn und eine der ersten Pendelbahnen von L+P Küpfer. Die Stütze stammt noch aus der Zeit.

Bild
Kirchturmstütze 2 auf der Sektion 1

Bild
Sektion auf der Strecke mit Stütze 3 und 4

Bild
Die heutigen 8er Kabinen stammen aus dem Jahre 1974. Damals wurde die Bahn von einer 4er Pendelbahn auf eine 8er ausgebaut. Dafür wurden die Stützen verstärkt und vor den Bergstationen jeweils eine neue Stütze eingebaut.

Bild
Kommandopult der Bahn.

Bild
Antriebsmaschine der II Sektion.

Bild
Sektion 2 schliesst sich direkt an die erste Sektion an. Die Zwischenstation besteht aus einem Wohnhaus, welche im Erdgeschoss die Seilbahn untergebracht ist.
Davor ein Wirrwarr von Transportbahnen zu allen Erdenklichen Höfen und Gebäuden. Damals wurden noch alle Gehöfte mit Seilbahn angebunden.

Bild
Heute werden für x-millionen Steuergelder Erschliessungsstrassen den Berg hinauf getrieben. Was A. Extrem hässlich ist, B. Die Erosion stark fördert, C Extrem teuer ist im Unterhalt und D. Das Skifahren verhindert, da die Strassen im Winter auch Geräumt werden. Jedenfalls ein sehr negativer Trend!

Bild
Sektion II ist dann eine spektakuläre Bahn welche sich von der Station Riedlig über einen tiefen Graben nach Biel schwingt.

Bild
Stütze 8 ebenfalls noch von 1952

Bild
Weils so schön war noch die andere Kabine.

Bild
Bergstation mit nachträglich beim Umbau auf 8er Pendelbahn eingebauter Stütze 9.

Bild
Zwischenstation Riedlig im Zoom.

Bild
Talstation der 4er Pendelbahn zum Gasthaus Edelweiss. Occasion Pendelbahn vom Rossberg bei Goldau.

Bild
Skilift Oberalp I von der Bergstation Biel aus.

Bild
Skilift Oberalp I von Garaventa 1961

Bild
Neben dem schon vorgestellten Lift auf dem Haldi, ist dieser der einzige Schlepper in der Schweiz mit Liftomat2000.

Bild
Der Lift ist zwar kurz, bietet aber links und rechts zwei schöne Panoramaabfahrten.

Bild
Piste am Skilift Oberalp I rechts von unten.

Bild
Skilift Oberalp I mit einer etwas kuriosen Stützenform.

Bild
Skilift Oberalp I mit Blick auf das Schärhorn

Bild
Schärhorn und Chammli

Bild
Die neuste Anlage im Gebiet, die 2SB Weissenboden

Bild
Gebaut wurde die Anlage 2007 als Ersatz für den Skilift Oberalp II. Dabei wurde die Trasse versetzt und nach oben und unten verlängert, wodurch der ganze Hang befahrbar wurde.

Bild
Bergstation 2SB Weissenboden. Damit die Anlage überhaupt gebaut werden konnte, war eine Crowdfunding Kampagne lanciert worden.

Bild
Zum Glück hatte man Erfolg und blieb auf dem Boden. Keine KSB auf Leasing wie bei der Grashügelfraktion, sondern mit etwas Augenmass gab es eine 2SB mit Förderband.

Bild
Der Kessel des Weissenboden in der Totalen.

Bild
Bergstation der Sesselbahn. Diese stammt von BMF

Bild
Die Bahn erschliesst ca 5 Pisten mit diversen Verbindungen und Abkürzungen.

Bild
Sesselbahn Weissenboden und Ausblick auf die 3000er welche das Schächental Säumen. Windgällen, Ruchen, Schärhorn, Glariden

Bild
So gut ausgelastet habe ich die Bahn noch selten gesehen. Trotzdem kaum Wartezeiten an der Pendelbahn.

Bild
Talstation mit Unterflurantrieb und Förderband. Dadurch ist die Bahn recht flott unterwegs.

Bild
Heute war auch meine Lieblingsabfahrt offen, der Hintere Weissenboden.

Bild
Eine schöne längere Hinten rum Abfahrt. Leider mit etwas wenig Schnee.

Bild
Alpenidylle

Bild
Ziemlich gut ausgelastete Sesselbahn. Man mag es dem Betreiber gönnen.

Bild
Eine der zwei Wechsellaststützen.

Bild
Weils so schön war....

Bild
Nochmals....

Bild
Sesselbahn im unteren Teil. Die Förderleistung von 1000p/h wird diese nie erreichen, denn die Zubringer Bahn bringt es auf 100p/h :lol:

Bild
Interessant Trassierte Pisten von der Sesselbahn Richtung Skilift.

Bild
Hier gäbe es eine Freeride Abfahrt nach Riedlig. Heute wegen schlechter Schneelage nicht möglich und auch nicht schön. Föngepresster gefrorenen Altschnee.

Bild
Hier stand mal der Skilift Oberalp II

Bild
Der Hang von unten. Die Sesselbahn steht jetzt weiter rechts.

Bild
Talstation Skilift Oberalp II einem Doppelmayr (Garaventa) Skilift aus dem Jahre 1956.

Bild
Berghaus Biel mit Seilbahnen und Skilift.

Bild
Bergstation Skilift Oberalp I, Umlenkrad passt nicht so ganz rein.

Bild
Verbindungsweg zum Weissenboden.

Bild
Sesselbahn Weissenboden.

Bild
Ausblick von der Bergstation auf die Schneebar und das Reusstal. Hinten Rotstock, Surenenpass und Spannort

Bild
Bergstation 2SB mit rudimentärer Gewichtsabspannung, Solargespiesener Batteriesteuerung ohne Stromanschluss.

Bild
Blick zum Weissen Boden. Der Hang im Hintergrund ist von Spiringen aus per Skilift erschlossen. Ein ca 1km langer Schlepper liesse die beiden Verbinden. Vom Ratzi kommt man schon heute per Ski nach Kinzig.

Bild
Zoom auf das Skigeniet Brüsti.

Bild
MSB dessen Spender auch nicht zu verleugnen ist.

Bild
Wechsellaststütze Skilift Oberalp.

Bild
Zoom aufs Eggenbergli. Da gibt es auch noch eine schöne Freeride Pendelbahn mit Jetonbetrieb.

Bild
Skilift Oberalp I

Bild
Bergstationsbereich mit Blick auf den Spannort und Gletscher.

Bild
Stütze 4 Skilift Oberalp I

Bild
Skilift mit Tiefblick

Bild
Seilbahn Biel, ein echtes Arbeitstier. Voll beladen mit Koffer.

Bild
Talfahrt mit der Sektion I der Seilbahn Biel.

Bild
MSB wirrwar an der Station Riedlig

Bild
Zwischenstation Riedlig. Fehlt nicht viel zur Italo Trashstyle Bahn.

Bild
Talstation. Glaube die mit Eternit verkleideten Stationen sind das Markenzeichen des Skigebiets.

Bild
Seilbahn Eierschwand gleich neben der Talstation in Brügg.

Bild
Dann gings noch nach Andermatt.

Bild
Seilbahn Gemsstock Sektion I

Bild
Sesselbahn Nätschen in der letzten Saison.

Bild
Im Clubhaus des Chedi gabs ein Börgerli für günstige 32 Franken. Das Wasser dazu 9.-

Bild
Clubhaus Chedi auf dem Langlaufbereich des Golfplatzes.

Bild
Da hinten kommt das schlechte Wetter für den Montag.
Damit beenden wir diesen Bericht.

Fazit: Kinzig-Biel jedes Jahr 1 mal fürs Gemüt.

Bild
Pistenplan
Alternativ:
http://www.skiresort.de/uploads/tx_mgsk ... kinzig.jpg

Webseite:
http://www.biel-kinzigag.ch/

Album: http://www.stahlseil.ch/gallery/main.ph ... mId=435649


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04.12.2017, 9:35 
Offline

Registriert: Di, 08.07.2014, 10:11
Beiträge: 20
Vielen Dank für die interessante Dokumentation. Ich war letztmals dort, als der Skilift Oberalp II in seiner letzten Saison lief.
Weisst Du, wie es zu diesen auffallenden Stützen beim Skilift Oberalp I kam?


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de