Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 18.11.2017, 11:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tribute to Staunies, 2016-2026
BeitragVerfasst: So, 16.07.2017, 8:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6839
Wohnort: innsbruck.at
Tribute to Staunies, 2016-2026 {Chapter 1: 2017}

Einige Jahre lang stand immer ein "heuer ist das letzte Jahr" im Raum. Für Juli 2016 wurde das endgültige Ende des schönen, nostalgischen Staunies-Gondelkorbliftes in Cortina d'Ampezzo proklamiert. An einem der letzten Tage, am 16.7.2016, war ich noch einmal dort und kaufte mir die Dolomiti-"Superski"-Sommer-Tageskarte um 44,- €, um den ganzen Tag über mehrmals mit dem Lift fahren zu können. Selbst im Winter bin ich ungern bereit, soviel für einen Skipass auszugeben ;-)

376 Fotos hatte ich gemacht (mit diversen Objektiven), dazu 159 Videoclips mit fast 3 Stunden Länge, sowohl mit der kleinen Actioncam, wie mit der großen Digicam.

Ich hab ja bereits mehrere Berichte mit vielen Fotos von dem Lift online und wollte diesen letzten Bericht zur einjährigen Stilllegung 2017 veröffentlichen. Jetzt, im Juli 2017, hab ich mir das anders überlegt: Ich werde die Fotos und Videos aufteilen. Auf 10 Teil-Berichte. Und von heuer weg jedes Jahr im Juli einen weiteren Teil online stellen. Natürlich nicht alle 376 Fotos und alle 3 Stunden Videomaterial, voraussichtlich werden es ca. 230 Fotos werden. Das Ende dieses Berichts wird aber somit erst in 9 Jahren, im Juli 2026 sein, 10 Jahre nach dem endgültigen Aus. Es mag sein, dass nicht alle Leser das Ende dieses Berichtes miterleben werden. Genauso, wie es sein kann, dass auch ich nicht mehr alle Teile online werde stellen können - wer weiß das schon ...

Im Frühjahr 2017 wurden die Gondeln verkauft - um oder über 500,- € pro Stück. So gern, wie ich eine gehabt hätte, aber die Kosten für die Kabine plus Transport etc. schienen mir doch etwas zu hoch. Jedenfalls ist dadurch das endgültige Aus des Liftes besiegelt worden. Ob es während dieser Berichtslaufzeit zu einem Ersatz kommen wird, ist vom derzeitigen Standpunkt unbekannt und für mich persönlich irrelevant, denn meine Besuche hier waren stets wegen der mittlerweile Einmaligkeit des Liftes und egal was hier neu gebaut wird, ich würde es nicht fahren, allein um meine Erinnerungen an diese Seilbahn nicht zu zerstören.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Sektion 1

Bild
^ Sommer-Tageskarte um 44,- €, gültig auf allen Anlagen im Dolomiti-Superski-Raum, aber ich blieb hier ..

Bild
^ Zoom Tofana. Vermutlich der krasseste Skigebietsteil der Dolomiten. Bissl Sommerski im oberen Bereich der DSB wär ja durchaus möglich (irgendwo war da ja mal auf einigen Karten ein Sommerskilift eingezeichnet)

Bild
^ Zoom Bergstation PB Sektion 3 Tofana

Bild
^ Zoom Marmolada

Bild
^ Talstation

Bild
^ Strecke

Bild
^ Stütze 1

Bild
^ Die kleine Dash/Actioncam lief oftmals parallel, während ich mit der großen Cam Fotos und weitere Filme machte ..

Bild
^ Bergstation bald erreicht.

Bild
^ Gondel

Bild
^ Sitz

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Quartett-Stütze 15

Bild
^ Stütze 15

Bild
^ Stütze 15, nach oben verlängert

Bild
^ Einfahrt Bergstation

Bild
^ Nah am Fels (Zoom-Effekt verstärkt)

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Strecke

Bild
^ Rifugio

Bild
^ Bergstation und Aufgang zum Klettersteig bzw. ehemaligem Sommerskigebiet

Auch das Videomaterial werde ich splitten und jeweils das zu den Fotos passende Material zusammenschneiden. Hier also der diesjährige Schnitt:



(Fortsetzung folgt - im Juli 2018.)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tribute to Staunies, 2016-2026
BeitragVerfasst: So, 16.07.2017, 8:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1424
starli hat geschrieben:
Es mag sein, dass nicht alle Leser das Ende dieses Berichtes miterleben werden


:shock:

starli hat geschrieben:
irgendwo war da ja mal auf einigen Karten ein Sommerskilift eingezeichnet


Quelle, bitte!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tribute to Staunies, 2016-2026
BeitragVerfasst: So, 16.07.2017, 8:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6839
Wohnort: innsbruck.at
Hatten wir darüber nicht schon mal geredet? Evtl. hat der Lift da nie existiert oder war falsch eingezeichnet, aber passen würde er durchaus, weil Restschneefeld im Sommer und damals noch als Gletscherchen eingezeichnet, hier die Karte, oberhalb der Schrift 2972:

Bild

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tribute to Staunies, 2016-2026
BeitragVerfasst: So, 16.07.2017, 9:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1424
^ Sehe es jetzt zum ersten Mal .... cool!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tribute to Staunies, 2016-2026
BeitragVerfasst: So, 16.07.2017, 13:30 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6593
Wohnort: Hannover
Das ist eine sehr schöne Idee, und Ort und Stimmung, Technik und Natur passend eingefangen (auch in der Bild-Stilistik).

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tribute to Staunies, 2016-2026
BeitragVerfasst: So, 16.07.2017, 14:15 
Offline

Registriert: Sa, 05.02.2011, 11:09
Beiträge: 216
Wohnort: Fulda
Sehr schöne Bilder, und ein interessanter Berichtsansatz.
Ich fürchte in 10 Jahren wird uns der Lift wirklich wie aus einer anderen Welt vorkommen. (Wie dein Vergleichsbild aus Ischgl im AF...)

Schade dass ich ihn nur bei Nebel im Winterbetrieb bis zum Zwischenausstieg fahren konnte, aber auch diese Erfahrung will ich nicht missen.
Es war eine sehr spezielle Stimmung dort.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tribute to Staunies, 2016-2026
BeitragVerfasst: So, 16.07.2017, 14:39 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6593
Wohnort: Hannover
Ich werd vielleicht auch noch mal was dazu schreiben, hier schon mal vorab:


Dateianhänge:
IMG_8099.jpg
IMG_8099.jpg [ 203.72 KiB | 276-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

IMG_8121.jpg
IMG_8121.jpg [ 694.44 KiB | 276-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tribute to Staunies, 2016-2026
BeitragVerfasst: So, 16.07.2017, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6839
Wohnort: innsbruck.at
Danke. Ich hab's ja leider nicht geschafft, die DSB im Winter mal bis oben zu fahren.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tribute to Staunies, 2016-2026
BeitragVerfasst: So, 16.07.2017, 23:13 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6593
Wohnort: Hannover
Ja, ich bin dafür ja mehrfach extra nach Cortina gefahren, und es hat nicht geklappt, und dann hat der irgendwann, als ich eher zufällig da war, dann plötzlich einfach mittags aufgesperrt und los gings. :D

Die Abfahrt darunter ist ziemlich einmalig. Sie ist glaub ich nicht schwieriger als andere steile Skirouten, und mit der Sonne in der Scharte halt relativ schnell sulzig. Dass der Lift ursprünglich für Olympia gebaut wurde, falls es an der Tofana keinen Schnee hätte, wirkt aber schon interessant: einen Super-G darunter stell ich mir dann doch eher lustig vor... ;)

Aber jedenfalls ist das vom Ambiente und vom Blick u.a. her ziemlich einmalig, umso mehr, als es sowas heute ja nicht mehr gibt (in den 70ern war die Abfahrt sicher fordernd, aber nicht so viel anders als diverse andere schwarze Pisten auch). Pordoi, und Rosetta sind vermutlich ähnlich, das Edelgrieß auch. Das Panorama in der Staunies und der Rückseitenblick sind halt auch noch mal eine Nummer für sich.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tribute to Staunies, 2016-2026
BeitragVerfasst: Fr, 28.07.2017, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1200
Wohnort: Tegernsee
Ja, mir tut die Stillegung der Staunies-Bahn auch sehr Leid. Diesmal meine ich das ohne Ironie.

Die geilen Sachen, die man von dort aus machen konnte, Canale Adriana, Prato del Vecio, Forcella Verde, Costalunga, Canali 1,2,3, etc. werden in der Zukunft bei viel Pulverschnee nie wieder erreichbar sein.
Selbst mit Helicopter kommst Du da nicht hin.

:cry:

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de