Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 28.05.2017, 7:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 09.04.2017, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6656
Wohnort: innsbruck.at
Nachdem es mir am Tag zuvor in St. Anton doch etwas zu voll war, zog ich es vor, am Sonntag, 2.4., ins Unterland zu fahren, wo ich mit etwas weniger Leute und somit besseren Firn-Pisten rechnete. In Kössen (nur) gilt ja meine Saisonkarte, aber das geöffnete schien mir etwas zu wenig für den ganzen Tag zu sein. Ich checkte im Web günstige Halbtages- und Stundenkarten in der Gegend und entschied mich, nachmittags noch für 2 oder 3 Stunden in die Skiwelt, Ellmau+Scheffau, zu fahren.

Schlussendlich gefiel es mir aber doch so gut hier in Kössen, dass ich auf einen Skigebietswechsel verzichtete. Zudem wollte ich nicht riskieren, dass die Lifte heute am letzten Tag, denn es war sowohl in Kössen, wie auch in der Skiwelt der letzte Tag, früher eingestellt wurden, wie ich es schon in so vielen Skigebieten erleben musste. Und wenn man um 14:00 noch eine vergünstigte Nachmittagskarte kauft, will man ja schließlich bis zum Schluss um 16:30 fahren ..

Also blieb ich in Kössen, der Schnee wurde eh erst nach einiger Zeit so richtig gut und blieb es größtenteils auch bis zum Schluss, wobei ich gegen 14:30 Uhr aufhörte. Netterweise waren nicht nur die beiden DSB, sondern auch die beiden SL oben in Betrieb. Ein bisschen mehr los, als ich erwartet hätte, war eigentlich auch.

(Fotos anklicken zum Vergrößern.)

Bild
^ Die Reste der Talabfahrt reichten leider nicht mehr für eine sinnvolle Befahrung. Schade, leider keine Restschneeabfahrt heute :(

Bild
^ Selbst bei der unteren der oberen DSBs war an eine Abfahrt nicht mehr zu denken.

Bild
^ Die oberen 4 Lifte, also die beiden DSB und die beiden SL, waren geöffnet, der Schnee morgens dank klarer Nacht hart gefroren. Hätte ich mal 'ne Stunde länger schlafen können.

Bild
^ Die beiden DSB. Die Lage des Skigebiets samt der geringen Schneehöhe gibt mir hier heute Appennin-Feeling.

Bild
^ Linke DSB samt SL. Skibar ist nur ein kleiner Teil des Berges, der Rest fällt steil ab. Dazu in 3 Richtungen recht allein stehend ergibt ein nettes Pano auf die eher schneelosen umliegenden Gipfel

Bild
^ Talblick. Hatte leider meine IR-Cam nicht dabei, vielleicht hätte man damit den Chiemsee besser gesehen, war leider recht diesig. So kann man ihn nur erahnen.

Bild
^ Die schwarze Abfahrt an der linken (Alm-) DSB war dank der etwas östlicheren Lage schon morgens leicht aufgeweicht. Sonderlich stark sulzte sie aber nicht auf, trotzdem war es an der anderen DSB nachmittags irgendwann besser.

Bild
^ Linke DSB

Bild
^ Blaue Abfahrt an der rechten (Gipfel-) DSB

Bild
^ Etwas Offpiste an der linken DSB, war aber stellenweise doch eher tiefer aufgeweicht, also eher so ein ungutes mal-so-mal-so und nicht so brauchbar wie in Pescegallo 2 Wochen zuvor.

Bild
^ Etwas Offpiste an der linken DSB

Bild
^ Etliche Paragleiter waren unterwegs und starteten oben am Gipfel, das ging den ganzen Tag so.

Bild
^ An der rechten DSB blieb die Abfahrt auch nachmittags noch recht gut

Bild
^ Noch besser war der Schnee nachmittags am unteren SL. Die Abfahrt von hier zur Alm-DSB war zwar offiziell gesperrt, sind aber außer mir auch noch ein paar andere gefahren. Ging grad noch so.

Bild
^ Blick zum Walchsee

Bild
^ Der Ersatz-Parkplatz, wenn der an der Gondelbahn voll ist, ist ja echt selten dämlich weit weg. Naja, vmtl. ist's dann eh zu voll hier, dass man es sich schenken kann.

Bild
^ GPS-Track 2.4.2017. Hatte ich's doch über 5 Stunden heute hier oben ausgehalten.

Fazit: Wieder ein netter Tag in Kössen. Wobei ich diese Frühjahrsverhältnisse und Frühjahrsstimmung, wie man sie im Appennin oft schon ab Februar hat und wie man sie in Tirol eher im Unterland denn im Oberland findet, einfach mag. Endlich mal wieder ein frühlingshafter Frühling heuer. Trotzdem ist Kössen im Frühjahr natürlich schöner, so lang man zumindest auf Resten noch die Talabfahrt machen kann.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de