Alagna-freeride.com & Sommerschi.com
http://www.sommerschi.com/forum/

"titanic" - kaunertaler gletscher / 17. august 2009
./reportagen-f8/-titanic-kaunertaler-gletscher-17-august-2009-t1950.html
Seite 2 von 2

Autor:  ::: trincerone [ So, 13.09.2009, 14:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "titanic" - kaunertaler gletscher / 17. august 2009

Dann hat endlich auch der Kaunertaler eine Schwarzseespitze... :roll: ;)

Was ist eigentlich aus dem Gepatschprojekt geworden? Gibts das noch irgendwie??

Autor:  CruisingT [ So, 13.09.2009, 15:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "titanic" - kaunertaler gletscher / 17. august 2009

Ja, das Projekt gibt es noch - Die Kaunertaler kämpfen zäh und ohne Unterlass dafür.
Realistisch ist eine Genehmigung allerdings nicht wirklich, da einfach zuviele punkte dagegen sprechen:
- Es müssten Tiroler Gesetze geändert werden, da das Projekt im Naturschutzpark, außerhalb der ausgewiesenen Skifläche liegt. Zudem würde eine neue Geländekammer inkl. neuem Gletscher erschlossen werden, was derart auch nicht erlaubt ist.
- Eine Entleerung des neuen Skiraums wird kritisch, da keine Abfahrt zurück ins Gebiet angedacht ist. Schaut man sich die Bilder der Nordwand an erscheint es offensichtlich, dass hier keine Piste reingezimmert werden kann.
- Der Gipfel leidet extrem unter Auftauen des Permafrost-Bodens. Eine Bergstation wird damit sehr komplex in der konstruktion und damit dann auch sehr teuer. So gut stehen die Kaunertaler wirtschaftlich allerdings auch nicht da.
- Der wohl sinnigste Bauplatz für die Bergstation befindet sich nach meinen letzten Informationen auf italienischem Gebiet. Daher wird es wohl ein recht kompliziertes Unterfangen die bewilligung zu bekommen.

Autor:  k2k [ So, 13.09.2009, 16:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "titanic" - kaunertaler gletscher / 17. august 2009

Zitat:
- Es müssten Tiroler Gesetze geändert werden, da das Projekt im Naturschutzpark, außerhalb der ausgewiesenen Skifläche liegt. Zudem würde eine neue Geländekammer inkl. neuem Gletscher erschlossen werden, was derart auch nicht erlaubt ist.

Das wurde doch mit den Änderungen für die Pitztaler für das Fernerkogel-Projekt und die Sölden-Verbindung gleich mit erledigt, oder nicht? Nach meiner Erinnerung wurde damals jeweils ein Teil aus den Schutzgebieten herausgenommen, um im Kaunertal und im Pitztal Erweiterungsmöglichkeiten und damit "Chancengleichheit" gegenüber den anderen Gletscherskigebieten zu ermöglichen.
Mein letzter Stand war, dass vom Land die Notwendigkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung festgestellt wurde, weil es sich sowohl um eine Neuerschließung als auch um eine Erweiterung handelt und man im Kaunertal darüber "sehr enttäuscht" war. Das war Anfang 2008. Seitdem kamen zumindest im AF keine neuen Meldungen mehr diesbezüglich.

Autor:  firngleiter [ Sa, 15.05.2010, 19:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "titanic" - kaunertaler gletscher / 17. august 2009

zum gebiet kaunertal gibt es eine sehr interssante betrachtung was die wasserkraft (rolle der tiwag) angeht.
da es im bereich mölltalergletscher eine kleine diskussion zum thema wasserkraft/sommerschi/tourismus/politik/wirtschaft gibt, verlinke ich hiermit zur dort laufenden debatte: viewtopic.php?f=8&t=1303&start=30

Autor:  starli [ So, 16.05.2010, 21:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "titanic" - kaunertaler gletscher / 17. august 2009

Zitat:
Bild


Ich geh ja fast davon aus, dass dieser Gletschersteilhang an der Weißseespitze das heurige Jahr nicht überleben wird - so schmal wie das Band letztes Jahr schon war.... wer wettet mit/dagegen?

Autor:  firngleiter [ Mo, 17.05.2010, 7:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "titanic" - kaunertaler gletscher / 17. august 2009

so eine "apocalypsenhafte" wette hätte ich leider auch anzubieten:
wetten, dass heuer noch mehr "ehemaliges permafrostgeröll" im bereich bergstation norderjoch I/talstation norderjoch II landet?

Dateianhänge:
kaunertaler gletscher 068.jpg
kaunertaler gletscher 068.jpg [ 113.49 KiB | 1325-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


Autor:  starli [ Di, 18.05.2010, 12:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "titanic" - kaunertaler gletscher / 17. august 2009

Das mag sein, wird aber einem wohl nicht so auffallen :)

Immerhin hat der Gletscherschwund dort den Vorteil, dass der Nörderjoch II immer interessanter, weil steiler (und länger) wird. Bis er dann irgendwann komplett wegkommen muss. Hatte ihm vor einigen Jahren ja schon nur mehr 5 Jahre attestiert, aber in den letzten Sommern hat sich die Situation dort doch nicht so grundlegend verschlechtert, wie ich erst dachte.

Autor:  firngleiter [ Di, 18.05.2010, 22:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "titanic" - kaunertaler gletscher / 17. august 2009

starli hat geschrieben:
Das mag sein, wird aber einem wohl nicht so auffallen :)


nun ja, es ist dann wohl "der zweite blick", zuerst hoch zur weißseespitze und dann von der gondel aus rüber zum norderjoch.
natürlich lassen sich darüber vermutungen anstellen, was wohl spektakulärer oder schlimmer sein wird.
der auflösende permafrost "oberhalb" norderjoch I/II kann dort mal schnell alles ganz anders "gestalten" ...

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/