Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 08.12.2022, 0:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.04.2008, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1542
Danke für den Überblick :)


Kann es sein, dass die "8" Groppera Colmenetta ziemlich abgeblasen ist, oder täusche ich mich da?

Soweit ich das auf den Bildern erkennen kann, scheint die Canalone wohl durch die Rinnenlage durchgängig den meisten Schnee zu haben, oder?


Weitere Frage:
Lohnt es sich, aus Madesimo selbst ind Gebiet einzusteigen, sofern man für einen Tag hinfährt, oder kommt man genauso gut wieder zur Untergrundbahn zurück. Sprich, fährt die so lange, dass man immer noch wieder zum Auto kommt?

_________________
Archiv


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.04.2008, 20:40 
Offline

Registriert: Mo, 07.05.2007, 19:15
Beiträge: 287
Sehr schöne Bilder. Danke.
Ich war letzten Samstag auch dort: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?t=26291

_________________
Ils temps as müdan-ed nus cun els


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.04.2008, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1211
Wohnort: Tegernsee
3303 hat geschrieben:
Kann es sein, dass die "8" Groppera Colmenetta ziemlich abgeblasen ist, oder täusche ich mich da?

Völlig richtig, so ziemlich alle Freeride-Varianten waren bei unserer Ankunft sehr abgeblasen (wie auch auf den Bildern meiner Seilbahn-Erlebnis-Doku weiter oben hier zu sehen ist). Einheimische sagten mir, dass die Schneefälle in diesem Winter durchaus normal, d.h. viel (Madesimo ist eigentlich ein Schneeloch) gewesen wären, Wind und Sturm aber sogleich immer wieder für einen "Abtransport" des frisch gefallenen Schnees gesorgt hätten.

Übrigens ein Phänomen, das ich schon seit längerer Zeit beobachte. Bei aller Diskussion über die globale Klimaerwärmung wird m.E. übersehen, dass es allen Anschein nach zu einer Erhöhung von Starkwind- und Sturmphänomen kommt.

Die Enttäuschung über die abgewehten Varianten legte sich dann aber wieder. Die Nacht von Montag auf Dienstag brachte ein nettes, windstilles Neuschnee "Dumpchen", welches die Situation tiefgreifend veränderte. Die Filmchen weiter oben hier sind bei dieser Gelegenheit entstanden :D

3303 hat geschrieben:
Soweit ich das auf den Bildern erkennen kann, scheint die Canalone wohl durch die Rinnenlage durchgängig den meisten Schnee zu haben, oder?

Wieder hast Du Recht. Der Canalone ist als Talabfahrt eine sichere Bank. Und immer schön buckelig :D
Alle anderen Varianten sind mehr oder weniger abhängig von Schneelage, Lawinengefahr und Sichtverhältnissen. Jeden Morgen auf´s Neue heisst es dann "Faite vos jeux" ;-)

3303 hat geschrieben:
Weitere Frage:
Lohnt es sich, aus Madesimo selbst ind Gebiet einzusteigen, sofern man für einen Tag hinfährt, oder kommt man genauso gut wieder zur Untergrundbahn zurück. Sprich, fährt die so lange, dass man immer noch wieder zum Auto kommt?

Ich bin selber noch nie Tagesgast in Madesimo gewesen, der SkyExpress läuft aber länger als die anderen Anlagen (17:30/18:00 werktags/feiertags).

@piznair: Danke. Habe Deinen Bericht im AF schon vor ein paar Tagen mit Interesse gelesen.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.04.2008, 16:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1211
Wohnort: Tegernsee
Madesimo Teil 3: Die Gastronomie (15.-20.03.2008)

Um nicht immer so einseitig über das Ski fahren zu reden, hat sich der verwöhnte Pancugolo überlegt, ab und zu ein paar Details zu Hotellerie und Restauration in seine Berichte zu inkludieren, falls es sich mal anbietet, d.h. Außergewöhnliches zu berichten gibt.
Nun, in und um Madesimo bietet es sich an.

Weiter oben habe ich bereits etwas zur neuen Berggastronomie "Larici" gesagt, vergaß aber zu erwähnen, dass das Restaurant dort oben neuerdings jeden Freitag die Pforten für dinierende Gäste öffnet. Berg- und Talfahrt mit der neuen EUB wird zu diesem Anlässen gratis gestattet.

Bild
^ Hier pflegt der Herr Pancugolo bei den meisten seiner Madesimo-Aufenthalte abzusteigen. Ein alterwürdiges Hotel im Italo-Alpin-Stil.
Netter Nebeneffekt: Es steht direkt neben der Talstation der EUB und der Talabfahrt, d.h. die unästhetische Bewegungsform des Gehens auf zwei Beinen wird auf ein absolutes Minimum beschränkt.

Bild
^ Zweiter Nebeneffekt: Nach einem harten Arbeitstag in den Rinnen und Flanken des Pizzo Groppera stellt man das Arbeitsgerät in den Skikeller und streckt die müden Glieder auf der Sonnenterasse aus. Dabei lässt sich bei einem italienischen Apertif dann mit Freunden und Bekannten in angenehmer Weise über die Erlebnisse des Tages palavern (sogenanntes "Freerider-Latein" ;-)

Bild
^ Innendrin geht es gediegen zu. Alt-englische Salon-Atmosphäre. Der Herr Pancugolo mag sowas.
Nur nebenbei bemerkt: Es gibt auch andere vorzügliche Hotels in Madesimo (und auch weniger vorzügliche).

Bild
^ Bei Essen & Trinken hat man abends die Qual der Wahl. Z.B. hier, im Ortszentrum, die "Osteria Vecchia". Bodenständige, typische, deftige Küche, allerdings nur Einheitsmenüs. Etwa Stinco di Maiale (ital. Form der Schweinshaxe) mit den im Veltlin unvermeidlichen Pizzocheri und Polenta. Das Ambiente ist sehr rustikal, das Lokal fast immer voll, was spontane Besuche erschwert.

Bild
^ Oder hier: Das "Cantinone" am nördlichen Ortsende zwischen den Hotels Alpina und Andossi (zwei übrigens vorzügliche Hoteladressen)

Bild
^ Das "Cantinone" bietet Gourmet-Küche auf hohem Niveau und hat Auszeichnugen von Guide Michelin, Guida Espresso und Gambero Rosso erhalten. Es soll sogar Gäste geben, die nicht zum Ski fahren nach Madesimo anreisen, sondern zum Essen :o

Bild
^ Nicht ganz billig, aber durch eine einzigartige, kitschige Atmosphäre überzeugend: Das "Dogana Vecchia" im gleichnamigen Ortsteil ca. 1,5 km oberhalb Madesimo. Sehr romantisch!

Bild
^ Etwas ganz Spezielles ist eine abendliche Fahrt hoch nach Montespluga. Immer tief verschneit und knapp unterhalb des Splügenpasses gelegen.

Bild
^ Hier endet die winterliche Strassenräumung in Montespluga. Der Übergang in die Schweiz bleibt im Winter versperrt, zumindest den Autos.

Bild
^ Die Stimmung hier oben hat etwas einzigartiges, beinahe arktisches.

Bild
^ Und dann gibt´s da noch das Hotel Ristorante Posta. Wie eingangs erwähnt, die höchstgelegene Enothek Italiens.

Bild
^ Die Bar des "Posta". Darüber hängt ein Bild der "Kaiser Wilhelm der Große" vom Norddeutschen Lloyd Bremen. Yea, maritime Retro-Gefühle auf knapp 2.000 Meter Höhe!

Bild
^ Der Speisesaal. Wie aus einer anderen Zeit.
Leider öffnet das Restaurant seit einigen Jahren erst kurz vor Ostern. Dank spezieller Beziehungen öffnete der Wirt trotzdem für uns und wir hatten das exklusive Vergnügen, dort oben höchst einsam zu tafeln.
Die Weinkarte (Weinbuch?) kann sich sehen lassen: Gefühlte 2.000 verschiedene Weine italienischer Provinienz. Wir entschieden uns für Brunello di Montalcino von einem der kleineren, unbekannten Weingüter, denn der vergangene Tag war doch wieder sehr hart. Der excellente Jahrgang 1997 des von uns gewählten Brunellos war vor unserer Ankunft übrigens noch nicht ausgetrunken!

Fortsetzung folgt (mit ewtas mehr Ski fahren dann wieder ;-)

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Zuletzt geändert von pancugolo am Do, 07.01.2010, 19:21, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.04.2008, 16:42 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Das wirkt doch schon viel ansprechender als das Bild von Schnitzel, Pommes und Ketchup, das neulich in einem Bericht im AF zu sehen war. :wink:

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07.04.2008, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1211
Wohnort: Tegernsee
Madesimo Teil 4: Ausflug in die Schweiz (15.-20.03.2008)

Nachdem das Wetter am Montag, den 17.03.2008, den ganzen Tag über immer noch eher bescheiden war, und mein Adrenalinspiegel sich auf lebensbedrohlich niedrige Werte einzupendeln drohte, entschlossen wir uns gegen 4 Uhr nachmittags, als es ein bisschen aufklarte, spontan zu einem Freeride-Ausritt der anderen Art...

Bild
^ Der Kerl hier hört auf den Namen Yamaha Venturi, hat 500 ccm Hubraum, 80 PS und bringt es auf Schnee bis zu 80 km/h Speed.

Bild
^ Mit dem Skidoo soll es zum Splügenpass gehen.
Hier: Ausblick von La Croce (1.870m) auf Berge oberhalb von Madesimo (rechts der Monte Mater, 3.023m)

Bild
^ Wir entfernen uns von Madesimo: In Bildmitte der Pizzo Groppera, rechts unten sind Anlagen und Pisten zu erkennen.

Bild
^ Montespluga gerät zum ersten Mal ins Blickfeld

Bild
^ Runter geht´s dann von der Anhöhe zum zugefrorenen Splügensee. Im Hintergrund grüßt der Piz Tambo (3.279m)

Bild
^ Am Ende des Splügensees schauen wir uns den ehemaligen Schlepplift von Montespluga an den Hängen des Piz Tambo an.
Leider seit dem Pleistozän stillgelegt :-(

Bild
^ Ziel erreicht: Die Schweizer Grenze am Splügenpass.
Nur vorsorglich angemerkt: Wir waren nicht als Kurierfahrer unterwegs ;-)
Blick Richtung dem Ort Splügen und dahinter dem Alperschällihorn (3.039m)

Bild
^ Der Pancugolo bei der Wiedereinreise nach Italien.
Hm, Geschwindigkeitsbegrenzung außerorts 80 km/h...ok, no problem.

Bild
^ Auf dem Rückweg geht´s wieder vorbei an Montespluga und den Hängen des Pizzo Suretta (3.027m). Die Sonne steht schon tiefer...

Bild
^ ...was den fotografischen Ambitionen sichtlich zugute kommt.
Auf dem vor uns liegenden Splügensee geben wir noch einmal richtig Gas. 60 km/h, yea!

Bild
^ Mitten auf dem See, arktische Landschaften. Fehlen nur noch die Rentiere.

Bild
^ On the way home, kurz vor La Croce.
Schöne Spiele von Abendlicht und Wolken lassen uns warm um´s Herz werden.

Bild
^ Einsame, arktische Landschaften. Blick Richtung Pizzo Emet (3.208m)

Bild
^ Kurz vor Madesimo: Der Weiler San Rocco (1.730m).
Im Hintergrund am rechten Bildrand. Der Pian dei Cavalli pberhalb von Isola. Da stand auch mal ein alter Schlepplift rum, inzwischen ebenfalls stillgelegt.

Im nächsten Teil soll der Fokus wieder mehr auf das Skifahren gelegt werden, was sich, wie sich dann beim Aufwachen am nächsten Morgen herausstellte, auch wirklich anbot.
Lustigerweise riefen mich am Montagabend noch zwei Bekannte an, die eigentlich zu uns stossen wollten, und sagten aufgrund der schlechten Wetterprognosen ab.

Es sollte anders kommen...

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Zuletzt geändert von pancugolo am Do, 07.01.2010, 19:23, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07.04.2008, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Zitat:
Fortsetzung folgt (mit ewtas mehr Ski fahren dann wieder)


... oder auch nicht.. soll ich jetzt sagen "zum Glück"? Skidoo-Berichte sind mal was neues, die Landschaftsfotos auch super und ich hab endlich mal den Lift in Montespluga im Ganzen gesehen (im Sommer nur kurz vorbeigefahren) - schade, dass der nicht fährt. Hätte was, aufgrund seiner Abgeschiedenheit...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09.04.2008, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 3014
Wohnort: Basel
@Pancugolo: Super-Bericht! Sehr eindrueckliche Bilder. Ich kenne Madesimo resp. den Splügen-Pass leider nur vom Sommer her. Geniale Passstrasse, vor allem auf italienischer Seite!

Und natuerlich ebenfalls ganz besonders gefallen hat mir der Gastro-Abschnitt in Deinem Bericht...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09.04.2008, 21:46 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Wusste gar nicht, dass der Monte Spluga Lift nicht fährt, wollte da eigentlich immer mal hin.

Splügenpass ist seit meiner Alpenerkundungsfahrt mit 19 damals mein Lieblingspass außerhalb der Westalpen: sooooo tolle Landschaft!!!! Bin ich auch mal Rad rüber nach Italien: ist der Hammer! Viele wundervolle Erinnerungen... *träum*


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12.04.2008, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1211
Wohnort: Tegernsee
starli hat geschrieben:
... oder auch nicht.. soll ich jetzt sagen "zum Glück"? Skidoo-Berichte sind mal was neues, die Landschaftsfotos auch super und...


@starli: Und wie hat Dir mein Gastro-Bericht gefallen? ;-)

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12.04.2008, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.01.2006, 10:44
Beiträge: 551
Wohnort: z´Minga
Bild



Die Semmeln auf dem Bild sehen aber nicht nach Guide Michelin, Guida Espresso und Gambero Rosso aus - eher nach 10er Pack im Spar :cry:

Immer das gleich Übel: Essen super und dazu gibt es so ein läppriges, nicht richtig gebackenes TK-Auftaubaguette :evil: *pfui*

_________________
Backe backe Kuchen...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12.04.2008, 17:09 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
Welche Voraussetzungen brauchts eigentlich, um sich ein Schnee-Töff auszuleihen (Führerschein, etc.)?

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 13.04.2008, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
pancugolo hat geschrieben:
@starli: Und wie hat Dir mein Gastro-Bericht gefallen? ;-)


Bin ja eher der Fastfood-Freund.. :)

Was mich wundert: Warum habt ihr nicht Halbpension in eurem Hotel gehabt?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 16.12.2009, 15:21 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Wieso hast Du eigentlich die Berichte gelöscht ??

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 20.12.2009, 18:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1211
Wohnort: Tegernsee
^^ Schlechte Fotos, pomadige Texte, zu viel Info preisgegeben.

Ich war halt noch ein blutiger Anfänger als Internet-Skifahrer :lol:

Habe den Freeride-Teil in einem bekannten Freeskier-Forum veröffentlicht. Wenn gewünscht, kann ich das ja auch hier anhängen und reinstellen.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de