Alagna-freeride.com & Sommerschi.com
http://www.sommerschi.com/forum/

Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)
./sommerschi-f5/pissaillas-val-d-isere-27-6-2009-les-arcs--t1898.html
Seite 4 von 4

Autor:  Emilius3557 [ Fr, 27.03.2020, 8:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)

Zitat:
Ich stimme zu, dass das Bild mit dem Sommerschi vor 1960 westlich der Passhöhe aufgenommen sein dürfte, weil man das Haus an der Passhöhe von der Rückseite sieht und im Hintergrund des Bereich, wo später der TSF Pissaillas startete, aber ohne den eigentlich Gletscher zu sehen.


Freut mich, dass wir mit dieser Einschätzung übereinstimmen.

Zitat:
Ich sehe auf diesem Bild mE einen Seillift mit Pyramidenstützen, wie Graffer sie am Passo Tonale aufgestellt hatte.


Ganz links steht eine "^"-förmige Konstruktion, ganz schön hoch und rechts im Felsbereich wieder, diesmal mit drei Beinen (oder ist das etwas phototechnisches, was hier hineingeraten ist?). Aber die Trasse ergibt so doch nicht viel Sinn, es wirkt wie quer zum Schneefeld...?

Zitat:
Die PB auf dem ersten Bild - ist die retouchiert? Es wirkt etwas so und ich könnte die Trasse glaube ich auch nicht zuordnen, bin mir aber nicht sicher.


Puh, die Seile enden jeweils im Nichts, stimmt! Wenn, dann hätte ich auf Bellevarde getippt, denn für die Solaise passt der Hintergrund IMHO nicht.

Autor:  ATV [ Fr, 27.03.2020, 9:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)

Ich hätte vielleicht noch einen Input, was das Dreieck sein könnte.

Bild

Die Lifte wurden miest als Dreiecklifte gestellt so das die Antriebstation auf Fels Platziertw erden konnte
Eventuel daher zwei voneinander entfernte Pylone ausserhalb der Trasse.

Autor:  castor38 [ Sa, 28.03.2020, 21:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)

Zitat:
Puh, die Seile enden jeweils im Nichts, stimmt! Wenn, dann hätte ich auf Bellevarde getippt, denn für die Solaise passt der Hintergrund IMHO nicht.


Emilius hat Recht.
Der Bildtitel von "Guide d'été Val d'Isere" ist "Vieux chalet du Joseray avec la cabine du Téléphérique de Bellevarde".

Autor:  castor38 [ Do, 02.04.2020, 22:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)

Emilius3557 hat geschrieben:
Bild

Zu diesem Photo kommentiert M. Bordier:

Zitat:
il y a une photo intéressante prise en 1966 [siehe oben, E.]. D'après mes souvenirs l'enneigement en juillet 1964 était bien moindre ! Je n'ai pas retrouvé la date exacte de mon stage, mais il est possible que ce soit dans la deuxième quinzaine de juillet. On peut en déduire cependant que la photo de 1966 est plus tardive, car l'enneigement de l'hiver 1966 avait été très important dans cette partie des Alpes.


Seiner Erinnerung nach war die Schneelage im Juli 1964 deutlich schlechter. Sein Aufenthalt dort war möglicherweise in der zweiten Juli-Hälfte. Daraus könnte man schließen, dass das 1966er-Bild (oben) deutlich später im Jahr aufgenommen wurde (August?), denn die Schneehöhe im Winter 1966 war in diesen Teilen der Alpen sehr bedeutend gewesen.


Ich fürchte, ich habe das Bild falsch interpretiert. Das Bild ist eine 1966 entwertete Postkarte, also konnte es ein Jahr zuvor aufgenommen werden. (https://www.remontees-mecaniques.net/fo ... 2911&st=20)
Das ergibt mehr Sinn als meine erste Vermutung, denn die Schneehöhe im Winter 1966 war in diesen Teilen der Alpen sehr bedeutend gewesen.

Autor:  castor38 [ Sa, 04.04.2020, 15:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)

Suite à l'information de Emilius concernant un téléski sur le névé du versant Lessières, ventoux a mis la photo recherchée à la page:
https://www.remontees-mecaniques.net/fo ... ntry326883

Autor:  Emilius3557 [ So, 12.04.2020, 8:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)

Bild

User "Ventoux" (auch hier schon aktiv!) hat im Topic https://www.remontees-mecaniques.net/forums/index.php?showtopic=12911&st=20 ein Beweis-Photo für den Handlift/Fils de Neige auf dem "Névé de Leissières" an der Iseran-Passstraße gepostet, der im Juli 1958 installiert wurde, also gut fünf Jahre bevor die Lifte am Pissaillas-Gletscher in Betrieb gingen.

Zitat:
Le fil neige de Leissières a été installé en juillet 1958 par les équipes de la STVI sur demande du Racing Ski-Club de Paris qui organisait un stage d'entrainement d'été pour son équipe de compétition.


Das ist doch eine perfekte Ergänzung zum Photo im "Guide" von 1960, das Castor38 beigetragen hat.

Nur seltsam auf dem Photo: nach ca. 20 Metern der Trasse kommt doch gleich ein ordentlicher Fels. War der Lift so kurz? Lohnte sich das?

Bild

Von Ventoux stammt auch dieser Ausschnitt: Wann wurde dieser "Fils de neige" von oben dann durch den Poma-Schlepplift ersetzt? Und wie lange stand dieser?

Autor:  castor38 [ So, 12.04.2020, 18:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)

Emilius3557 hat geschrieben:
Das ist doch eine perfekte Ergänzung zum Photo im "Guide" von 1960, das Castor38 beigetragen hat.

Bild
Une vue aérienne du col de l'Iseran (sur geoportail) montre que la photo transmise par Ventoux correspond au deuxième virage en descendant vers Val d'Isère. On voit qu'il y a un névé au même endroit !
La photo semble être plus à l'ouest que celle du Guide. Les deux photos ont le même auteur: G. Agranier

Autor:  téléski [ Fr, 01.05.2020, 9:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)

Emilius3557 hat geschrieben:
- Kapazitäten der beiden 2-CLFs Grand-Pissaillas (Skiatlas 1978 schreibt 1000 p/h für die Anlage von 1962? Realistisch? Wieviel hatte die 1980er Anlage dann?)

Für Pisaillas (übrigens lt. Yan ohne Grand im Namen) habe ich folgende Angaben: Bj. 1980 (kann auch das Auftragsjahr sein, da z. B. RM immer ein Jahr später als Yan angibt), Länge 3.307 ft (1.008 m), HU 930 ft (284 m), Kapazität 1200 p/h, Geschwindigkeit 492 ft/min (=2,48 m/s). Passt das? Wann wurde die DSB entfernt?

Zum SL Montet gibt es leider nur das Bj. 1978, aber keine weiteren Angaben. Wenn ich es richtig verstanden habe, hat Montaval 2005 eigentlich einen Neubau hingestellt und vom alten Yan-SL nur die drei, wenn auch gekürzten Standbeine (mir fällt gerade der korrekte Begriff nicht ein) der Talstation übernommen? Die Bergstation muss sich früher am Fels befunden haben? Ich habe noch nicht alle Infos aufgearbeitet, aber das dürfte der weltweit einzige 2-SL von Yan gewesen sein (alle anderen „Surface Lifts“ sind/waren entweder Teller- oder Seillifte - wie eben der Télécorde de l'Ouillette).

1977 muss sich am TSF Cascade etwas geändert haben. Yan hat dort Arbeiten durchgeführt, die mit „Modification, Line“ verzeichnet sind. Weiß jemand mehr dazu?

Autor:  Emilius3557 [ Di, 23.06.2020, 19:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)

Zitat:
Für Pisaillas (übrigens lt. Yan ohne Grand im Namen) habe ich folgende Angaben: Bj. 1980 (kann auch das Auftragsjahr sein, da z. B. RM immer ein Jahr später als Yan angibt), Länge 3.307 ft (1.008 m), HU 930 ft (284 m), Kapazität 1200 p/h, Geschwindigkeit 492 ft/min (=2,48 m/s). Passt das? Wann wurde die DSB entfernt?


Mal hat er das "Grand" mit dabei, mal nicht. Ja, das passt sehr gut. Die DSB wurde ca. 2001 abgebaut (2000 Neubau der 4-KSB Cascade als Ersatz der anderen DSB). 1998 bin ich mit der DSB Pisaillas noch gefahren, leider keine Bilder gemacht...

Zitat:
Zum SL Montet gibt es leider nur das Bj. 1978, aber keine weiteren Angaben. Wenn ich es richtig verstanden habe, hat Montaval 2005 eigentlich einen Neubau hingestellt und vom alten Yan-SL nur die drei, wenn auch gekürzten Standbeine (mir fällt gerade der korrekte Begriff nicht ein) der Talstation übernommen? Die Bergstation muss sich früher am Fels befunden haben?


Ja, das war wohl beinahe ein kompletter Neubau. Ja, die Bergstation war wohl früher deutlich weiter oben am Fels.

Zitat:
1977 muss sich am TSF Cascade etwas geändert haben. Yan hat dort Arbeiten durchgeführt, die mit „Modification, Line“ verzeichnet sind. Weiß jemand mehr dazu?


Nein, ist mir neu. Die Bahn wurde ja erst 1974 errichtet. Vielleicht Anpassungen an Stützenstandorten wg. Permafrostveränderungen etc.? Wäre in dieser hochalpinen Lage ja nicht ungewöhnlich. Gletscherstützten hingegen dürfte die Bahn nie gehabt haben - einen Beleg dafür kenne ich aber auch nicht außer den Landkarten und älteren Luftbildern.

Autor:  téléski [ Fr, 26.06.2020, 16:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pissaillas (Val d'Isere), 27.6.2009 (+ Les Arcs)

Emilius3557 hat geschrieben:
Nein, ist mir neu. Die Bahn wurde ja erst 1974 errichtet. Vielleicht Anpassungen an Stützenstandorten wg. Permafrostveränderungen etc.? Wäre in dieser hochalpinen Lage ja nicht ungewöhnlich. Gletscherstützten hingegen dürfte die Bahn nie gehabt haben - einen Beleg dafür kenne ich aber auch nicht außer den Landkarten und älteren Luftbildern.

Danke für die Infos. Schade, dass du von Pisaillas keine Bilder hast.

Bzgl. Cascade: eine Modification könnte z. B. auch eine Verkürzung oder Verlängerung sein, aber auch der Austausch von Stützen. Leider habe ich nicht mehr Infos. Ich habe mich auch mit dem Chef von Ingelo unterhalten, der hat allerdings keine historischen Infos und nur an CAIRN verwiesen. Aber dort sind ja nur Lifte verzeichnet, die noch in Betrieb sind.

Seite 4 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/