Alagna-freeride.com & Sommerschi.com
http://www.sommerschi.com/forum/

Next Event
./sommerschi-f5/next-event-t1198.html
Seite 1 von 3

Autor:  ATV [ Di, 29.04.2008, 19:52 ]
Betreff des Beitrags:  Next Event

Hallo zusammen. Ich bin gerade dabei was zu Planen. Da die Wintersaison zu Ende ist hab ich ein paar Ideen zusammen gestellt für ein Sommertreffen oder WE.

Will mal wissen was am meisten interessiert.

Könnte das ganze auch mit einer Pinz @ Trashtour sowie Camping verbinden. Wer hätte noch Ideen? Raum Gotthard-Wallis-Surselva-Tessin??

Autor:  starli [ Di, 29.04.2008, 21:32 ]
Betreff des Beitrags: 

3A schlag ich mir inzwischen aus dem Kopf, mir ist das einfach zu viel Aufstieg, so gern ich da hinmöchte..

Firnschneeskitouren im Mai/Juni wär ich schon eher dabei

Autor:  Dachstein [ Di, 29.04.2008, 22:05 ]
Betreff des Beitrags: 

Schwer, schwer. Viel zu viele Möglichkeiten. ;) Für Sommerski bin ich natürlich sofort zu haben, aber der Rest klingt auch verlockend.....
Andere Frage ist natürlich die Zeit. Schreib ja grad an meiner Bakk Arbeit :?

MFG Dachstein

Autor:  helmut [ Di, 06.05.2008, 22:28 ]
Betreff des Beitrags: 

Da das Forum ja sommerschi heisst, würde es nahe liegen, dass der geplante Event was mit Ski zum tun hat :D.

Ich hab also für die Firnschneeski-Gletschertour Steingletscher gestimmt.

Autor:  Chasseral [ Mi, 07.05.2008, 5:16 ]
Betreff des Beitrags: 

helmut hat geschrieben:
...
Ich hab also für die Firnschneeski-Gletschertour Steingletscher gestimmt.

Aber dieser Steingletscher hat kein Dach! :wink:

Autor:  ::: trincerone [ Do, 08.05.2008, 21:51 ]
Betreff des Beitrags: 

Ach, ich fände eine Menge Deiner Ideen interessant... nur habe ich glaube ich kaum Zeit, zumal ich auch mit der Schulter an sich nicht Schifahren will, auf der anderen Seite aber wenn ich in die Alpen fahre bei so einem Sommer wohl kaum ohne Schi auskäme... hm....

Autor:  3303 [ Do, 08.05.2008, 22:00 ]
Betreff des Beitrags: 

Also bei mir steht planerisch bereits Grande Motte und evtl. Pissaillas Ende Juni - Anfang Juli auf dem Programm.

So eine bis 2 Wochen später hätte ich dann Lust, entweder 3A und/oder Stelvio (jeweils mit Übernachtung oben) zu machen, was aber wohl im Rahmen der geplanten Tour mit einem Freund nicht unterzubringen sein wird.
Wenn da dann aber jemand Anderes auf den italienischen Gletschern wäre.... :D

Kann man eigentlich nicht auch and er Punta Helbronner im Frühsommer irgendwie Skifahren? Wie geil es wäre :)

Autor:  ::: trincerone [ Do, 08.05.2008, 22:15 ]
Betreff des Beitrags: 

@Punta: theoretisch müsste man sogar dort relativ gut Sommerschifahren können, weil es die dritte Sektion ja gibt. Zumindest bis zum Rifugio Torino sollte es kein Problem sein (von dort kann man runter zur Mittelstation durch den Tunnel), ggf. kann man sogar bis zur Mittelstation selbst abfahren. Ob sich das schifahrerisch lohnt, weiß ich aber nicht so genau...

Autor:  3303 [ Do, 08.05.2008, 22:41 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich kenne das Gelände leider nicht und weiß auch gerade nicht, wie lang die Abfahrt dann wäre.
Aber was man so auf Photos sieht... das müsste allein vom Ambiente her grandios sein. Und Skifahrerisch doch höchst interessant, oder?
Da so ein paar Firnabfahrten, das Vallée Blanché, das Südpano, diese Bahn, das Rifugio...

Autor:  ::: trincerone [ Do, 08.05.2008, 22:56 ]
Betreff des Beitrags: 

Also die Bergstation und das Rifugio werden glaube ich durchaus als Ausganspunkt für Touren genutzt, das ist aber dann schon ziemlich für Fortgeschrittene, allein der Gletscher hat es echt in sich. Also so klassisch Sommerschi geht wenn dann eher auf der obersten Seilbahnsektion, aber auch da bin ich mir alles andere als sicher.

Autor:  gerrit [ Fr, 09.05.2008, 5:58 ]
Betreff des Beitrags: 

Nicht dass ich das jetzt beschwören könnte, aber ich glaub an der obersten Seilbahnsektion gibt es gar keinen Gletscher, auf dem man im SEilbahnbereich runterfahren könnte. Das vergletscherte Gebiet geht ja nach hinten. Und dort dürfte es vor allem im Sommer wirklich geradezu wimmeln von Spalten.

Autor:  ::: trincerone [ Fr, 09.05.2008, 9:01 ]
Betreff des Beitrags: 

Vorne rum gibt es auch einen Gletscher. Der ist zunächst recht flach und hat dann weiter unten noch eine steile, spaltenreiche Zunge. Das flache Stück zum Rif. Torino müsste im Sommer fahrbar sein und vermutlich auch nicht so gefährlich, wobei das eh immer so eine Sache ist im Sommer... :roll:

Dateianhänge:
punta-helbronner.jpg
punta-helbronner.jpg [ 261.41 KiB | 1783-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


Autor:  starli [ Fr, 09.05.2008, 16:18 ]
Betreff des Beitrags: 

Helbronner: Aufgrund der Kürze der Strecke und des großen Abstiegs an der Bergstation kann ich mir nicht vorstellen, dass da noch viel Abfahrt übrig bleibt..:

Bild
^ Rifugio Torino, 3. Sektion der PB aus Courmayeur. Der Tunnel und der Höhenunterschied zur Hütte ist mir damals gar nicht aufgefallen ..

Bild
^ Pointe Helbronner mit Treppenabgang ...

Bild
^ Gesicherter Bereich, dahinter LSAP-SL-Bergstation

Bild
^ Panorama Süd-Ost
(Über die Kante rechts vorne ginge es wohl zur Talstation PB Sektion 3 ?)

Autor:  3303 [ Fr, 09.05.2008, 17:24 ]
Betreff des Beitrags: 

Das sieht mir tatsächlich verschwindend kurz aus.


Die Abfahrt, die üblicher Weise im Winter gefahren wird, könnte man die vielleicht im Frühsommer, so bis Mitte-Ende Juni vielleicht komplett fahren?

Blöde Frage:

Und warum haben dort immer Alle Anseilgurte angelegt?
Das ist mir auch nicht wirklich klar...

:oops:

Autor:  3303 [ Sa, 10.05.2008, 17:39 ]
Betreff des Beitrags: 

Hab gerade noch ne Idee:

3A vom Nufen- Griespass aus im Juni-Juli bei möglichst viel Schnee angehen.
Rückweg auf Skiern Rückseitig über den Griesgletscher zum Nufensee.

Ginge natürlich nur, wenn man irgendwie zum Griesgletscher rüber kommen könnte und wenn die Spaltensituation es zuließe.

Griesgletscher

Sommerskitour Rothorn Griesgletscher

Es müsste also gehen, Gletschererfahrung im Sommer vorausgesetzt :)

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/