Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Di, 28.03.2017, 14:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.2012, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6611
Wohnort: innsbruck.at
Kommt m.E. stark auf die Hangrichtung an, Osthänge wie in Tignes sind heutzutage meist schon ab 8-9 Uhr recht weich, Westhänge wie in L2A sind oft bis nach 12 Uhr eisig.... (gleiches Spiel z.B. in Hintertux, das ja gleichzeitig Ost- und Westhänge auf der gleichen Höhe hat.)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.2012, 23:49 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6546
Wohnort: Hannover
Wieder wahr. War nur so mein Gefühl der letzten Jahre, dass zB Val d'Isère und Zermatt eigentlich dann zu machen, wenn es anfängt Spaß zu machen. Das gleiche gilt für den Stelvio, wobei der Sciovia Punta Spiriti ja meist dann doch länger läuft. Senales hat eh den ganzen Tag offen, da bin ich erst mittags hoch und das war früh genug, fand ich... aber wir schweifen ab...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.04.2012, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6611
Wohnort: innsbruck.at
Sorry, muss dich nochmal korrigieren - kannst ja dann löschen - Schnalstaler hat seit ich mich erinnern kann nur bis 12:30/13:00 Uhr offen...

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.04.2012, 16:55 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6546
Wohnort: Hannover
Ja, ich war da Ende September, das war schon Herbstfahrplan (aber warm wie im Sommer).

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.04.2012, 16:56 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6546
Wohnort: Hannover
Übrigens hätte ich erwartet, dass die Meldung zum TK 3400 hier einiges mehr an Wellen produziert (die Val Thorens Fans mein ich jetzt). ;)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.04.2012, 18:53 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2530
Wohnort: bei Reutlingen
::: trincerone hat geschrieben:
Übrigens hätte ich erwartet, dass die Meldung zum TK 3400 hier einiges mehr an Wellen produziert (die Val Thorens Fans mein ich jetzt). ;)

Ehm, ja, bei der Fülle an Material das hier zur Zeit erscheint ist es nicht so einfach den Überblick zu behalten. Ich habe quasi das gesamte Wochenende damit verbracht, das alles aufzuarbeiten was hier in der letzten Woche so geschrieben wurde :D

Zum Thema: Sollte es ihn also doch gegeben haben? Aber warum erwähnt die Bibel dann nichts davon?

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.04.2012, 19:00 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6546
Wohnort: Hannover
Hehe. :D

Also, der Prospekt ist schon ein ziemlich offizielles Dokument, insb. da das rechtlich auch sicherlich ziemlich kritisch gewesen wäre, mit einem Lift zu werben, den es nicht gab (ok, Schnebelen hat mit einem ganzen Skiort inkl. Flughafen geworben, den es nicht gab, aber das war auch eine andere Nummer ;) ).

Das sind jetzt irgendwie schon eine ganze Menge Zufälle, dafür dass es einen TK 3400 nicht gegeben hätte. Ich vermute, die Anlage könnte in dem Buch wegen der vielen Umbauten einfach vergessen worden sein. Oder aber, es gab ein Problem mit der Konzession (weil vielleicht nur zwei Anlagen genehmigt waren oder so etwas) und man möchte nicht darauf rumreiten. Es bleibt spannend...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.04.2012, 12:48 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 416
Wohnort: Nürnberg
Zitat:
Übrigens hätte ich erwartet, dass die Meldung zum TK 3400 hier einiges mehr an Wellen produziert (die Val Thorens Fans mein ich jetzt). ;)


Mir gehts ähnlich wie k2k - habs aber gestern gesehen und mich sehr gefreut darüber.

Nun ja, ein Photosbeweis ist es noch nicht, aber immerhin. Andererseits wissen wir, dass in Prospekten oft auch nicht immer alles stimmt und manches geplante bereits als verwirklicht herumgeistert und heute für Verwirrung sorgt.

Fast noch spannender finde ich das Photo mit dem alten Gletscherstand: wow! Aber: auch damals ist der Bereich Col abgeweht und zeigt Blankeis!
Zudem die Betriebszeiten: ab Mitte September bis Mitte Oktober Betriebsruhe. Das zeigt, dass man zumindest vorhatte den Sommer durchzufahren und scheinbar ernsthaften Herbstbetrieb angeboten hatte. Die 365 Tage waren aber wohl auch in Val Tho mehr Marketing als Realität (man hätte ja versuchen können im September einen Gletscher offenzuhalten, aber wir kennen ja das Nachfragerverhalten in den Westalpen).


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.04.2012, 12:56 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6546
Wohnort: Hannover
Ja; und sie schreiben auch schon in den 70ern, dass Öffnung unter Vorbehalt ausreichender Schneelage - also haben sie sich da auch Gedanken gemacht. In der Niederschlagstatistik ist mir auch auf aufgefallen, dass Val Thorens Mitte der 70er irgeneinen extrem scheearmen Winter hatte; 1975 oder 1976 müsste das gewesen sein. Irgendwie 2m statt 7 - 8m (so aus der Erinnerung, nagelt mich jetzt nicht auf die Zahlen fest). Das könnte dazu beigetragen haben, dass die nachfolgende Sommersaison (insb. wenn es der heiße trocke Somme 1976 war, dem wir immer noch gute franz. Rotweine dieses Jahrgangs verdanken) ziemlich mau ausgefallen sein dürfte, was dann im Prospekt 1976/1977 zu einem entsprechenden Disclaimer geführt hat. Aber das ist Spekulation.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.04.2012, 13:09 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 416
Wohnort: Nürnberg
Zitat:
Ja; und sie schreiben auch schon in den 70ern, dass Öffnung unter Vorbehalt ausreichender Schneelage - also haben sie sich da auch Gedanken gemacht.


Wohl auch zu Recht. Hannss schreibt in seiner Val d´Isère-Monographie, dass man am Pisaillas entgegen der Planungen wohl nie (oder so gut wie nie) den gesamten Sommer durchfahren konnte, sondern irgendwann im August die Segel streichen musste. Aber immerhin länger als heute und länger als ohne technische Unterstützung (Beschneiung).

Diese Zeitmaschine - wir brauchen sie BALD! :D


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 11.04.2012, 13:18 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6546
Wohnort: Hannover
"Diese Zeitmaschine - wir brauchen sie BALD! "

Oh, das ist ein netter Auspruch - ich das subtile Paradoxon... ;)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 01.10.2013, 17:28 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6546
Wohnort: Hannover
Zum Thema TK 3400 gibt es folgenden interessanten Beitrag auf remontees-mecaniques.net:

fry hat geschrieben:
bonjour, mon père travaille à la SETAM depuis fin 75, je lui ai donc demandé des info sur le "TK des 3400", et il m'a dit que ce TK n'a jamais vraiment existé puisque l'installation n'a jamais été finie. après l'installation de la gare de départ, ils se sont rendu compte qu'elle était entourée de crevasses, ainsi que le lieu de la gare d’arrivée, ou en plus il y avait une rimée d'une dizaines de mètres de large. En plus il ne se serait sûrement pas appelé TK des 3400 mais TK de la Face, puisque c'est l'ancien TK de la Face qui devait être installé, après avoir pris place sur le glacier de Thorens avant la construction de TS du Col, voilà pour le TK fantôme de Chavière.



fry hat geschrieben:
Hallo, mein Vater arbeitet seit Ende 1975 bei der SETAM, weswegen ich ihn nach dem "TK des 3400" gefragt habe, und er hat mir gesagt, dass dieser Lift nie wirklich existiert hat, weil der Aufbau niemals abgeschlossen worden ist. Nach der Verankerung der Talstation wurde offensichtlich, dass diese von Gletscherspalten umgeben war, ebenso wie die Bergstation, wo es zu dem ein ??? von gut 10m Ausmaß gab [ein Eisbruch oder so?]. Ferner hieß dieser Lift sicher nicht TK des 3400, sondern TK de la Face, denn es handelt sich um eben jenen, der dort aufgebaut worden soll, nachdem er auf dem Glacier de Thorens stand, bevor der TS du Col gebaut wurde. Soviel also zum "Geisterlift" auf dem Chavière-Gletscher.


Dazu folgendes:

1. Ich bin bisschen stolz auf mich, was meine Theorie angeht, dass es der alte TK de la Face ist. :)
2. Schade, dann wird es wohl keine Bilder geben (wenn die Quelle verlässlich ist, was in diesen Dingen immer so eine Sache ist).
3. Es gab mehrjährigege Studien dieses Gletschers - mal abgesehen davon, dass ich mich immer gefragt hatte, wie das gehen sollte schräg zu Fließrichtung und bei der Spaltensituation am Col de Thorens, hätte man das doch eigentlich nicht erst beim Aufbau rausfinden dürfen....

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 30.11.2013, 15:12 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 416
Wohnort: Nürnberg
Vielen Dank für diese spannende Information! Sorry, ich habs erst jetzt mitgekommen dank eines Hinweises in einer privaten Mail...

Zitat:
ou en plus il y avait une rimée d'une dizaines de mètres de large


Zitat:
wo es zu dem ein ??? von gut 10m Ausmaß gab [ein Eisbruch oder so?].


Rimée müsste meiner Ansicht nach eine Art Randkluft oder Randspalte sein, das würde ja auch passen bei einer Bergstation im oberen Becken des Chavière-Gletschers. In Tignes gibt es ja auch die blaue Abfahrt "Rimaye", die unterhalb des großen Felsbereichs Côte 3016 (Bergstation des Funiculaire...) vorbeiführt, auch hier würde die Thematik Randspalte/-kluft passen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 15.03.2015, 20:43 
Offline

Registriert: So, 15.03.2015, 20:15
Beiträge: 1
Hallo Zusammen,

nachdem ich das Forum jahrelang nur "passiv" mitgelesen habe, wollte ich meine Beobachtungen teilen. War in der letzten Woche im Skiurlaub in den Trois Vallees. Gleich aufgefallen ist mir die Pistenänderung beim Col-Liftvom im Bereich des Glacier de Chavière. Der Ausstieg und die Piste führte nun oberhalb der "Stuttgarter Hütte" undweiter südlich der vorherigen Piste.

Auf den Fotos erkennt man den neuen Verlauf.
Zum Vergeich habe ich noch Fotos von 2007, 2009 und 2011 angehängt.


Dateianhänge:
20150308_110306.jpg
20150308_110306.jpg [ 106.7 KiB | 480-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

20150313_112249.jpg
20150313_112249.jpg [ 135.69 KiB | 480-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

20150313_112258.jpg
20150313_112258.jpg [ 114.53 KiB | 480-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

20150313_112255.jpg
20150313_112255.jpg [ 115.9 KiB | 480-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

20150308_114357.jpg
20150308_114357.jpg [ 141.86 KiB | 480-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

chaviere_1.jpg
chaviere_1.jpg [ 75.91 KiB | 480-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

2007.JPG
2007.JPG [ 88.29 KiB | 480-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

2009.JPG
2009.JPG [ 119.56 KiB | 480-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

2011.JPG
2011.JPG [ 116.45 KiB | 480-mal betrachtet ]
Bild herunterladen

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 29.03.2015, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 25.02.2011, 12:36
Beiträge: 5
Wohnort: Tuggen
Servus,

Hier noch ein parr aktuelle Bilder.

http://www.directupload.net/file/d/3941 ... 7z_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3941 ... cr_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3941 ... 7u_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3941 ... 92_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3941 ... q9_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3941 ... ww_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3941 ... 82_jpg.htm

_________________
Stöckli - the swiss ski!


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de