Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 18.11.2017, 11:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Mi, 18.11.2009, 8:41 
Offline

Registriert: Di, 17.01.2006, 11:56
Beiträge: 75
Wohnort: Detmold
starli hat geschrieben:
... und im Bild "vor" dem Daunferner scheinen ja auch noch mal 2 Gletscher zu liegen :) Wobei die Entfernungen durch die Perspektive schwer abschätzbar sind...

Nee, Starli, das funktioniert so nicht. Da sind doch noch etliche Kilometer dazwischen. Es gibt da ne tolle Seite auf der man die einzelnen Gipfel sehr gut beschrieben bekommt. Von her könnte auch das obige Ursprungsbild stammen...
Hier der Link: http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=3131&srch=ruderhof
Und die Hauptseite logischerweise : http://www.alpen-panoramen.de

starli hat geschrieben:
Wie alt ist das Bild? ca. 15 Jahre? Ich seh noch keine 6KSB-Gletscherstützen ...

Das könnte wohl ganz gut hinkommen. Die Ausaperungen des Eisjochferners auf Höhe des Eisgrates, sind überhaupt noch nicht zu erkennen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: So, 03.04.2011, 11:48 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 167
Wohnort: weit weit weg
::: trincerone hat geschrieben:
II. Nachbearbeitung:

- ich gebe den Schatten wieder etwas blau, dass ich dann auf der Sättigungseben sofot wieder reduzieren, damit werden die Schatten sauberer von den Lichtern getrennt, was die Bilder klarer macht

- ich entziehe den Rot- und Gelbtönen cyan, so dass die Farben noch besser getrennt werden (wie bei den besseren der Filme absolut üblich)

- ich reduzieren die Sättigung und den Tonwertumfang leicht, um nicht zu knallige Kontraste zu bekommen

- ich benutzen den Einblendmodus "strahlendes Licht", was den Effekt beim Durchlichten des Films herbeiführt und vor allem die Lichter natürlicher macht

Ich versuche gerade, diesen Ablauf in Photoshop nachzuvollziehen. Ein paar Fragen hätte ich dazu:

- den Schatten blau geben: wenn ich das über Korrekturen > Farbton/Sättigung > Blautöne mache (mit Hilfe des Fingers), wird ja eben genau die Sättigung erhöht und ich brauche sie nicht direkt wieder zu reduzieren. Gibt es noch eine andere Möglichkeit?

- Rot- und Gelbtöne das cyan entziehen: machst du das auch wieder über den Finger, d.h. im obigen Menü Cyantöne auswählen und dann in roten und gelben Bereich die Sättigung runterfahren?

- Sättigung und Tonwertumfang reduzierst du dann allgemein für das gesamte Bild, d.h. [wie oben] > Standard > Sättigung und über die Tonwertkorrektur die Regler etwas von den Rändern entfernen?

- der letzte Punkt wird wahrscheinlich auch als letztes durchgeführt, oder? Also Ebene duplizieren, Fülloptionen und dort die Methoden „strahlendes Licht“ mit xx% auswählen?

Würde mich über ein paar Details freuen, dann poste ich auch gerne mein Ergebnis. :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Do, 19.05.2011, 22:43 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6593
Wohnort: Hannover
Das mit den Schatten bezieht sich auf die Ebene "Farbbalance". Da kann man für Lichter, Mitten und Schatten die Farbbalance enstellen. Das mit dem Cyan-Entziehen bezieht auf die Ebene "selektive Farbkorrektur". Sättigung und Tonwertkorrektur werden jeweils auf für das ganze Bild (unmaskiert) angewendeten Ebenen vollzogen. Die Reihenfolge entspricht den Arbeitsschritten. Insgesamt muss man je nach Kamera, Belichtung und Motiven ein bisschen herausfinden, wie stark man die einzelnen Schritte machen sollte.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Fr, 20.05.2011, 9:49 
Offline

Registriert: Fr, 30.01.2009, 13:50
Beiträge: 193
interessant, dass Du den Schatten blau gibst. War ich früher auch ein Fan von, vor allem weil es in der Realität wirklich so tiefblau ist, wie ich es in der Jungfrauregion an den Nordwänden bemerkt habe. Mag ich im Bild aber nicht mehr so, also ziehe ich die komplette Sättigung raus (im Schnitt von 100 auf 90%).

aber nutze auch nur Canon Digital Photo Professional. Ein Einführungskurs in Gimp und Photoshop habe ich bekommen, ist mir aber dann zuviel Zeitaufwand pro Bild.

Generell finde ich es aber toll, dass hier und im Alpinforum die Leute ja deutlich unterschiedlich fotographieren und auch nachbearbeiten. Man merkt oft schon an den Bildern selbst, von wem die sind, weil jeder da seinen persönlichen Touch hat und dadurch auch mal ein nahezu identisches Bild interessant ist, da es anders rüberkommt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Sa, 21.05.2011, 1:08 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6593
Wohnort: Hannover
Na ja, die Sättigung aus dem Blau nehme ich ja sehr stark raus. Aber dafür muss es erstmal etwas blau geben, damit das richtig gut aussieht. Ist aber auch eine Frage der kamera. Viele digicams ersaufen mE ohnehin im Blau, das ist echt ein Problem. Bei der 5d gehts, vor allem wenn den Autoweißabgleich abschaltet, der ungefähr bei keiner Kamera (auch die zig tausend Euro Modelle) vernünftig funktioneirt aus meiner Sicht.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: So, 21.09.2014, 16:55 
Offline

Registriert: So, 28.12.2008, 16:19
Beiträge: 352
Norefjell vs Blauschneesäntiälbler

für Oli

Habe noch einen: Wir sind damals auch (September 73) meistens den kompletten Eisjoch Schlepper (es gab nur einen) einige Male bis zum Eisjoch hochgelaufen. Schätze 3 x pro Tag, da wir somit schneller waren als in der Schlange anzustehen. Wartezeiten dürften um die 1,5 Stunden oder auch viel länger gewesen sein.....war 8 Jahre alt....kann sein dass deswegen mein Bruder und ich nicht zum Schweini (Ex Skifahrer) und Neureuther geworden sind. Zudem waren wir nicht aus den richtigen Bergen (Hegau...)

:mrgreen: :shock:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: So, 21.09.2014, 17:20 
Offline

Registriert: Di, 17.01.2006, 11:56
Beiträge: 75
Wohnort: Detmold
So ist das mit den wirklich wichtigen Erlebnissen im Leben - so was bleibt einfach hängen ;-)))
Wenn ich meine Kinder im Alter von 8 Jahren den Berg rauf geschickt hätte... da hätte ich mich aber warm anziehen können. Die hätten mich gesteinigt. Aber damals hat man so was noch gemacht.
Wär natürlich cool, wenn Du noch Bilder aus der Zeit auftreiben könntest. Aber die hättest Du sicher hier (oder im AF) längst eingeworfen, oder?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Mo, 17.10.2016, 23:54 
Offline

Registriert: Mi, 18.08.2010, 4:52
Beiträge: 173
Eigentlich lustig ... wir haben wohl was das Skifahren angeht ähnliche Präferenzen und ich habe mir jetzt auch nur deinen Bericht angesehen und nicht was danach daraus geworden sein mag, aber ich fand den Stubaier Gletscher schon in meiner Jugend die mehr von Pistenfressen und modernen Anlagen die ja ach so toll sind langweilig bis abstossend ... Dennoch danke für die Bilder die den Stubaier eben doch mal aus einer anderen Sicht als ich sie villeicht gewohnt sein mag zeigen!


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de