Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Fr, 10.04.2020, 19:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Do, 01.10.2009, 23:05 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
Also mein Eindruck ist da anders. Klar, WENN die 2S mal irgendwann ersetzt werden sollte, mag das alles anders sein. Auf der anderen Seite, sind die Stützen ja gerade vor ein paar Jahren mit der gesamten Bahn erneuert worden (zumindest einige, ggf. auch alle??) und die 2S habe ich schon fahren sehen an Tagen, da war am Hintertuxer der Funitel wegen Windes geschlossen (!!).

Für mich haben sich bisher die Tiroler Gletscher erheblich unterschieden: mit der Funitelkette ist Landschaft am Hintertuxer schon wesentlich weniger natürlich, auch insgesamt von der Erschließung. Pitztaler und Kaunertaler fand ich bisher sehr dezent, bei beiden kenne ich aber die neuen EUB noch nicht, und zumindest am Pitztaler habe ich meine Zweifel, dass ich der etwas abgewinnen werde können. Die SL habe ich immer als Feature gesehen, zumal zum Brunnenkogel eh schon eine Kabinen fährt und zu viele davon sind mit persönlich zu unsportlich und etwas zu rentnermäßig - ich will schon auch draußen sein beim Sport.

Sölden ist mE eh außen vor, wie es da aussieht... besten Dank!!

Was wiederum die EUB zum Schaufeljoch angeht, finde ich, dass die Station gut in das Gelände integriert ist. Sie braucht wenig Platz, und wenn auch für das Fundament sicher gearbeitet werden musste - das versteht sich ja eh von selbst! - so ist doch rund herum eigentlich alles wunderbar in Ordnung geblieben. Insgesamt finde ich, dass die EUB auf dieser Strecke viel Sinn macht und sie gehört zu den Modernisierungen in den letzten Jahren, die ich als echtes Plus empfinde und über die ich sehr zu schätzen weiß. Solange neue Anlagen so gestaltet werden, finde ich das völlig ok. Zumal ich auch die Gletscherstützen technisch sehr cool finde.

Was ich etwas vermisse ist die alte Jochdohle, weil sie sehr urig war - der Name passte sehr gut. Die neue finde ich aber dann schon auch sehr stylisch designt, damit kann ich auch gut leben. Lieber wäre mir allenfalls gewesen, dass die alte erhalten geblieben wäre und die neue woanders stünde, oben am Fernau zB oder an der Bergstation der DSB zum Daunferner. Was ich schade finde, ist dass es den alten Tunnel nicht mehr gibt - aber den habe ich auch nicht mehr erlebt.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Fr, 02.10.2009, 6:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1803
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
jop, sehr schön :) ... auch wenn es angesichts der Verhältnisse schon schwer fällt, von schönem Sommerski zu schwärmen... ist aber klar, dass dazu wesentlich mehr als nur die Schneeverhältnisse gehören!


::: trincerone hat geschrieben:
Bergstation der Eisjochbahn. Früher gab es hier drei parallele Schlepplifte, die man vom Gamsgarten bzw. Eisgrat aus fahren konnte (letzterer steht, wohl auch leicht versetzter Trasse (?), immer noch). Nur einer der Lifte führte über das Joch hinaus und bot so Anschluss an das rückseitige Gebiet, etwa den Gaiskarferner. Natürlich hat man das unten am Gamsgarten immer mal wieder verplant, und wenn man sich die 2,5 km Schleppliftfahrt (inklusive Schlangestehen) nicht noch einmal antun wollte, dann musste man richtig weit laufen, zumal der Lift auf dem Windachferner oft nicht lief.


Vielleicht als Ergänzung fürs allwissende Archiv (Oli könnte das sicher noch ausführlicher bringen...):
Ursprünglich ging keiner der 3 SLs über das Joch, man musste zum Windachferner ins Joch aufsteigen. Der Umbau erfolgte erst Ende 80er / Anfang 90er. Der SL Windachferner war ein Seillift, der je nach Spaltengefahr - Anfang 80er gab's am Windachferner noch dicke Spalten! - bis in den Herbst geschlossen war. Somit musste man "weiter um die Ecke" zum Gaiskar-SL schieben.


::: trincerone hat geschrieben:
Vom Fernauferner kam man damals noch nicht rüber, dafür war dann wiederum der Gaiskarferner oft sehr leer und hatte jene besondere Stimmung, die mit der neuen EUB (die ich trotzdem sehr begrüße), ein wenig nachgelassen hat.


Das muss ich korrigieren: Auch vom Fernau 2 SL kam man per diagonal-berauf Querung in 5min über den Pfaffengrat zur Talstation Gaiskar (nicht zum Sommereinstieg) - die Schaufelspitzrunde... war sogar eine offizielle Piste. Nur umgekehrt ging es nicht, da die DSB Pfaffengrat erst wesentlich später gebaut wurde. (Du hast aber insofern Recht, dass die Querung so um 1993 rum wegen des Gletscherschwundes mal unterbrochen war.)

So der Stand Ostern 80 oder 81. Was damals cool war: Es wurde über Lautsprecher in den Liften die Wartezeiten an den anderen Liften durchgegeben, active traffic management sozusagen :)

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Fr, 02.10.2009, 8:28 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
Ja, das Wort ursprünglich habe ich falsch gewählt. U r s p r ü n g l i c h gab es ja überhaupt nur den einen Eisgratlift. Ich habe mich an meinen Besuch von fast 20 Jahren erinnert. Es stimmt, dass es natürlich die DSB Pfaffengar nicht gab, der Fernaulift hatte seine Umlenkscheibe auf dem Grat, sprich der Ausstieg war deutlich darunter und die Verbindung war meines Erachtens zu der Zeit keine offizielle Piste, sondern eher so eine Art Hochgebirgsskiroutenziehweg, der noch dazu bei meinem Besuch damals nicht wirklich zu erkennen war. So wie ich mich erinnere wurde diese Verbindung quasi nicht genutzt. Abes es kann gut sein, dass das noch zehn Jahre früher wiederum anders war.

Hätte da auch noch einen Film von ca. 1991, müsste mal schauen, ob ich irgendwo Video8 digitalisieren kann. (ohne Kosten)

Sag mal, hast Du den Tunnel oben an der DSB / Übergang Daunferner noch erlebt? War ja nur ein kurzer Durchstich. Und hast - Du anabhängig davon - noch Bilder aus der Zeit?

Und was ist eigentlich mit den ganzen Filmen, die Du fürs Sommerloch versprochen hattest ? ;)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Fr, 02.10.2009, 8:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1803
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
::: trincerone hat geschrieben:
Ja, das Wort ursprünglich habe ich falsch gewählt. U r s p r ü n g l i c h gab es ja überhaupt nur den einen Eisgratlift. Ich habe mich an meinen Besuch von fast 20 Jahren erinnert. Es stimmt, dass es natürlich die DSB Pfaffengar nicht gab, der Fernaulift hatte seine Umlenkscheibe auf dem Grat, sprich der Ausstieg war deutlich darunter und die Verbindung war meines Erachtens zu der Zeit keine offizielle Piste, sondern eher so eine Art Hochgebirgsskiroutenziehweg, der noch dazu bei meinem Besuch damals nicht wirklich zu erkennen war. So wie ich mich erinnere wurde diese Verbindung quasi nicht genutzt. Abes es kann gut sein, dass das noch zehn Jahre früher wiederum anders war.


ja, das hing mit dem Gletscherrückgang zusammen. Anfang 80er war der Übergang am Fernau mehr als eine Pistenbullyspur breit, präpariert und hinterm Joch eine normale Piste.


::: trincerone hat geschrieben:
Sag mal, hast Du den Tunnel oben an der DSB / Übergang Daunferner noch erlebt? War ja nur ein kurzer Durchstich. Und hast - Du anabhängig davon - noch Bilder aus der Zeit?

Und was ist eigentlich mit den ganzen Filmen, die Du fürs Sommerloch versprochen hattest ? ;)


hach ja... da war noch was... zum Glück ist ja noch nicht Winter. :roll:

Vom Stubaier habe ich aber keine Filme und den Tunnel habe ich um ca. 1 Monat verpasst. War beim Herbstskilauf dort, als er kurz vorher aufgesprängt wurde. (War nicht jährlich am Stubaier)

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Fr, 02.10.2009, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Salzburg
::: trincerone hat geschrieben:
Also mein Eindruck ist da anders. Klar, WENN die 2S mal irgendwann ersetzt werden sollte, mag das alles anders sein. Auf der anderen Seite, sind die Stützen ja gerade vor ein paar Jahren mit der gesamten Bahn erneuert worden (zumindest einige, ggf. auch alle??) und die 2S habe ich schon fahren sehen an Tagen, da war am Hintertuxer der Funitel wegen Windes geschlossen (!!).


Zu dieser Anlage ist anzumerken, dass ein Großteil noch von der alten Bahn übernommen wurde. Alles, was grau ist, kommt von der alten ZUB. Die Bahn erhielt sozusagen ein Upgrate. Das alte Wallmennsbergerlaufwerk wurde ersetzt, jetzt hat die Bahn Nockenklemmen Type B von Girak. Die Umlaufförderer wurden umgebaut, warscheinlich wurde auch was am Antrieb gemacht.
Ich habe mich mal mit einem Bahnbediensteten unterhalten, der meinte, dass die Bahn im Grunds eine solide Anlage sei. Allerdingst hörte ich auch so Sachen wie 8 ZUB und Umbau. Gut, ich gebe nicht viel auf das, was das Stationsperonal sagt, weil der hat es auch wo aufgeschnappt und meist geht das Ganze dann den Weg der "Stillen Post" - daher bin ich hier grundsätzlich vorsichtig, was so erzählt wird. Wenn ich den Stationsbediensteten glauben würde, müssten wir schon lange die Verbindung Mutterer Alm in die Axamer Lizum haben und so weiter. ;)

Was die Sache realistisch macht: welche Anlage hat der Stubaier noch zu ersetzten? Gamsgarten DSB läuft nur, wenn es nötig ist (reine Verstärkeranlage), ich sehe mal in der näheren Zukunft (Sagen wir 10 Jahre) die ZUB zum Ersatz anstehen.

PS: Chef, du hat in starli's und meinem Gebiet gewildert. ;)

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Fr, 02.10.2009, 19:10 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
Ob das der Starli auch so sieht, mit dem Gebiet? ;)

Im Prinzip hast Du schon recht mit dem Ersatz, aber nach dem Upgrade und angesichts der kapazitätsstarken KSB6 ab Gamsgarten könnte ich mir auch vorstellen, dass man die EUB6 durch eine Hochleistungsanlage ersetzt. Aber wer weiß es... Meines Erachtens wurden aber mindestens im Bereich Fernau auf der zweiten Sektion Stützen ersetzt, denn wenn ich mich nicht irre, wurde die Strecke tiefergelegt, dort gab es doch früher diese eine hohe Stütze im Bereich der Talstation des Schleppliftes (der zumindest früher Fernau I hieß). Außerdem waren mE einige der Stützen rot-weiß gestrichen, aber dann kann ich mich auch irren, das weiß ich nicht mehr genau.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Fr, 02.10.2009, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7636
Wohnort: innsbruck.at
"Mein" Gebiet: Naja, der Stubaier steht auf meiner ewigen Anzahl-Liste immerhin noch auf Platz 1 mit 96 Skitagen - auch wenn in den letzten Jahren nicht mehr viel dazu gekommen sind :-)

Dafür wird am Sonntag wieder einer dazu kommen. Vermutlich sollte ich's so mache, wie's die Stubaier haben wollen, im Herbst hin und dafür im Frühjahr drauf verzichten - im Herbst kann ich mich nur aufregen weil zu viele Leute da sind, und wenn ich im Frühjahr nicht hinfahr, muss ich mich nicht wg. den gewissen anderen Punkten ärgern :-)

Meiner Erinnerung nach war die Route vom Fernau zum Gaißkar schon eine offizielle Abfahrt, zumindest Mitte der 90er, als ich das erste Mal die Innsbrucker Saisonkarten hatte. Allerdings fand ich den Aufstieg recht anstrengend...

Rot-weiße Stütze:
Bild
(1995)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Sa, 03.10.2009, 7:06 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1745
Wohnort: Niederösterreich
Ich kann mich noch erinnern, in den 70-er Jahren fiel mir ein Prospekt vom Stubaier Gletscher in die Hände und war wohl eines der ersten meiner Sammlung, die orangen Gondeln und die weiten Gletscherhänge haben mich extrem fasziniert und ich habe mir vorgenommen, da unbedingt mal hinzufahren. Habs aber bis heute nicht geschafft und damit ist der Stubaier Gletscher der einzige (erschlossene) in Ö, auf dem ich noch nicht war......

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Sa, 03.10.2009, 11:11 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
@Starli: hast Du noch mehr Bilder aus der Zeit? ME war auch mindestens eine Stütze auf der zweiten Sektion rot-weiß, vermutlich die ganz hohe, die es nicht mehr gibt..

@Gerrit: Das ging mir ähnlich... krass ich wusste, gar nicht, dass Du schon mal am Kaunertaler warst... was ist mit Wurmkogel und Pitztaler Jöchl? (Ok, letzteres IST jedenfalls nicht mehr erschlossen... ).

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: Sa, 03.10.2009, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7636
Wohnort: innsbruck.at
Muss wohl im Zuge der neuen Gondeln geändert worden sein, 1997 hingen die neuen Gondeln und die Stützen waren grau.

Mehr Fotos: Ne, leider nicht sehr viele, da nebelig war. Das ist noch das vernünftigste davon:

Gaißkar Pfingsten 1995:
Bild

Jochdohle anno 1989:
Bild

Ah, da haben wir ja deinen Bereich Fernau 1, keine Ahnung wo ich das her hab, vmtl. hats mal jemand im AF gepostet:
Dateianhang:
Dateikommentar: keine Ahnung woher ich das Bild hab
stubaier2old.jpg.jpeg
stubaier2old.jpg.jpeg [ 50.35 KiB | 1840-mal betrachtet ]
Bild herunterladen



.. die Stütze schaut aber nicht anders aus als 2002?

Übrigens, nicht weiß-rot gestrichen:
Dateianhang:
STUBAI2.jpg
STUBAI2.jpg [ 148.69 KiB | 1840-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: So, 04.10.2009, 9:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Salzburg
gerrit hat geschrieben:
Habs aber bis heute nicht geschafft und damit ist der Stubaier Gletscher der einzige (erschlossene) in Ö, auf dem ich noch nicht war......


A WUNDER! I hab was g'schafft, was du noch nicht g'schafft hast. ;)

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: So, 04.10.2009, 11:42 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6835
Wohnort: Hannover
Bild


Meines Erachtens eben nicht, denn da stehen jetzt diese beiden kleinen Stützen statt der großen. Oder irre ich mich völlig?

Das mit dem rot-weiß muss ich noch mal auf unserem alten Video nachschauen, ich habe das so in Erinnerung, dass die sich immer dadurch von den Schneefeldern dahinter abgehoben hat... aber wie gesagt, ich mag mich täuschen, Deine Bilder sprechen dafür...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: So, 04.10.2009, 16:35 
Offline

Registriert: Di, 17.01.2006, 11:56
Beiträge: 75
Wohnort: Detmold
CV hat geschrieben:
...Vielleicht als Ergänzung fürs allwissende Archiv (Oli könnte das sicher noch ausführlicher bringen...):

Na das ist ja mal ne Einladung. Aber leider kann ich da auch nicht ganz so viel beitragen. Meine erste Begegnung stammt aus dem August 1988. Ich damals 18 Jahre und noch immer mit den Eltern in den Sommerurlaub. Ich durfte damals das Ziel bestimmen, wenn ich einen ordentlichen Vorschlag ausarbeitete. Meine Eltern wollten wandern und ich interessierte mich für Sommerski (eh schi). So habe ich mir vom Fremdenverkehrsverband aus Neustift ein Video schicken lassen, wo die Stubaier ihr Tal und insbesondere ihren Gletscher vorstellten. Das war schon ein genialer Werbefilm. Leider musste man ihn damals zurückschicken. Meine Versuche, dieses Video noch einmal irgendwo zu bekommen, scheiterten bisher.
Leider hatte ich es damals nicht so mit Fotos. Von daher gibt es vom Sommerschi aus 1988 fast gar keine Bilder. Im Fotoalbum meiner Frau, die ich erst 1995 im Stubai kennenlernte, habe ich jetzt aber noch einige Bilder aus dem späten März 1991 gefunden. Eigentlich sind sie nicht spektakulär, könnten aber zur Diskussion um die Stütze beitragen.

Bild
Dieses Bild ist, so scheint es mir jedenfalls, etwas weiter oberhalb aufgenommen worden. Es ist nur eine große Stütze direkt neben der Schleppliftspur zu sehen.

Bild
Vom Fernau aus gesehen sieht man aber nun doch wieder zwei kleinere Stützen direkt an der Kuppe und die eine ganz große unten am Schlepplift. Auch auf trincs Bild ist hinter den beiden kleinen Stützen noch eine dritte zu sehen. Leider kann man die Höhe nicht erkennen. Ich stelle es mal so in den Raum: Steht denn überhaupt fest, dass man die Stütze(n) geändert hat?

Bild
Und hier dann noch mal die Stütze in ihrer ganzen Größe.

Bild
Hier noch ein Bild in Richtung Fernau mit dem alten Kurvenschlepper.

Bild
Und dann hab ich noch ein Bildchen vom alten Eisjochferner mit den Doppelschleppern. Sehr gut zu sehen, wie breit und vergleichsweise flach die Piste damals doch war.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: So, 04.10.2009, 16:57 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2565
Also ich würde sagen, an den Stützen hat sich nichts geändert.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stubaier Gletscher, 26.09.2009
BeitragVerfasst: So, 04.10.2009, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7636
Wohnort: innsbruck.at
Zitat:
Und dann hab ich noch ein Bildchen vom alten Eisjochferner mit den Doppelschleppern.
War das noch vor der Gamsgartenbahn? Schaut so leer aus da unten ...

Hier ein paar Fotos von heute, anklicken zum Vergrößern. War ziemlich eisig und steinig, aber durch die vielen Abfahrten und Lifte durchaus abwechslungsreich. Letztes Jahr waren Daunferner+Gaißkar ja schon Ende September offen und Schnee lag bis Gamsgarten - da hätte Trinc nichts mehr vom Sommerskifeeling gehabt :)

Bild
^ Vermattung Bergstation 6KSB Fernau II

Bild
^ Gletscher 6KSB Fernau II

Bild
^ Rückweg vom Rotadl, da hat's auch immer weniger Gletscher ...

Bild
^ Oberer Bereich Eisjoch

Bild
^ Eisjoch-Rotadl

Bild
^ 8EUB + Eisgrat

Bild
^ Skiweg von der 8EUB Bergstation

Bild
^ SL Gaißkarferner. Letzes Jahr konnte der schon im September in Betrieb gehen ...

Bild
^ Gletschervergleichsfoto Pfaffenferner

Bild
^ Am SL Windachferner waren beide linken Abfahrten geöffnet

Bild
^ Jochdohle - hier wurde heuer wohl wesentlich weniger vermattet? Letztes Jahr war der Schnee noch oberhalb des Bodenniveaus!

Bild
^ Ausstieg DSB Wildspitz

Bild
^ Abfahrt von der DSB Wildspitz zum Daunferner

Bild
^ Blick zum Daunferner von der DSB-Abfahrt

Bild
^ SL Daunscharte. Letztes Jahr wäre hier Ende September Schnee gewesen, aber da war er ja leider noch nicht aufgetellt. Heuer steht er, hat aber keinen Schnee. Hm..

Bild
^ SL Daunferner II in kompletter Breite und Länge fahrbar. Schaut von unten allerdings wesentlich besser aus als es war - wenn man runter fährt sieht man kaum ein Gramm Schnee :-)

Bild
^ Eisjoch / Schaufeljoch vom Eisgrat

Bild
^ Kaum zu glauben, wo hier früher die DSB Wildspitz mal weggegangen ist - mittlerweile ist hier der Gletscher weit, weit zurückgegangen ....

Bild
^ Windachferner, im Hintergrund Sölden, Wildspitze und Pitztaler.

Bild
^ Gletscherstand Eisgrat. Die erste Gletscherstütze an der 6KSB könnte inzwischen auf Fels betoniert werden....

Bild
^ Anbau am Eisgrat. Wird das eine Wopfner-Gedenk-Bergstation? :-)

Bild
^ Letztes Jahr war dort unten ein riesiges vermattetes Schneedepot - heuer liegt da praktisch nix mehr... und heuer hätte man es sicher gut brauchen können!

Bild
^ Gletscherstand und ehemaliger Skiweg rüber zum Fernau, vor wenigen Jahren musste der ja versetzt werden.

Bild
^ Rote Abfahrt Eisgratbahn mit neuem Schneiteich und Mattendepot-Haus

Bild
^ Zoom Gletscherstand Tiefenbachferner vom Stubaier aus

Bild
^ Zoom Gletscherstand Tiefenbachferner vom Stubaier aus

Bild
^ Vergleichsfoto Gletscherstand Olperer vom Stubaier aus (mittig in der Mulde bzw. links davon die Gefrorene Wand mit der Gondelbahn)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de