Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 22.06.2017, 21:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi abseits der Gletscher
BeitragVerfasst: Sa, 11.01.2014, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6687
Wohnort: innsbruck.at
Also für mich ist das klar - wie schon gesagt, der Einstieg an der mehrbild-AK ist m.E. nur ein Zwischeneinstieg, der SL geht noch weiter runter bis zum Gegenhang, wo der Einstieg am s/w-Foto war, weil ja damals, wie man sehen kann, im ganzen Talkessel noch genug Schnee lag. Nebenbei hätte es durch die Schneehöhen im Kessel - bis zu 5-9m, siehe verlinktes Bild von mir - keinen Sinn gemacht, die Talstation im Kessel zu machen.

Aufgrund der enormen und sehr unterschiedlichen Schneehöhen geh ich auch davon aus, dass man die Stützen den Winter über nicht stehen gelassen hat - und erst im Frühjahr angepasst an die aktuelle Schneehöhe aufstellte. Evtl. war diese Komplexität - oder eine Lawine - ja auch der Grund, warum man dann irgendwann auf 2 Seillifte umgestellt hatte...

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Sommerschi abseits der Gletscher
BeitragVerfasst: So, 12.01.2014, 9:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1355
Nach wiederholten Vergleichen gebe ich zu, dass Deine Theorie vom Zwischeneinstieg plausibel sein kann. Was die zeitliche Reihenfolge anbelangt, so scheinen die Seillifte aber älter zu sein als der Schlepper. Das Bild vom Seillift ist von 1976, während die sw Aufnahme von 1979. Die Mehrbild-AK könnte im Grunde genommen aus dem Ende der '70 Jahre stammen, wobei sie etwas älter anmutet.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi abseits der Gletscher
BeitragVerfasst: Mo, 13.01.2014, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6687
Wohnort: innsbruck.at
Hm. Dass die Seillifte in der alten Wanderkarte sind, könnte so gedeutet werden, dass diese vor dem SL da standen. Dagegen spräche, dass die Seillifte in der von dir verlinkten Skiliftstatistik aufscheinen, während der SL dort nicht aufscheint - hier wäre es logischer, wenn der letzte Lift aufgeführt wäre (insb. wenn er in den 80ern noch stand) - außer der SL wäre nur ganz wenige Jahre gestanden und die Leute erinnerten sich eher an die Seillifte als an den SL...

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi abseits der Gletscher
BeitragVerfasst: Do, 16.01.2014, 23:56 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6550
Wohnort: Hannover
Ich halte das, auch wegen des Winkels der Trasse, für zwei Lifte. Der schwarz-weiß abgebildete Lift startete meines Erachtens weiter oben und verlief weniger in Falllinie der Scharte als der auf der Mehrbild-AK abgebildete Lift. Auch meine ich, dass der SW-Lift am Schartenrand begann, der andere weiter unten in der Mitte. Ich meine, dass man auf dem SW-Bild im Hintergrund ev. die aufgelassene Talstation des anderen Lifts sieht. Vielleicht aber auch alles ein Irrtum...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi abseits der Gletscher
BeitragVerfasst: Fr, 17.01.2014, 0:03 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6550
Wohnort: Hannover
nach weiterem ansehen glaube ich aber doch eher, dass Starli recht hat. Genauso kann man auf dem farbigen Bild sagen, dass man hinten am Gegenhang die eigentlich Talstation sieht (die auch auf dem SW Bild ist).

Das würde insoweit besser passen, als die SWBild Talstation näher am Talgrund ist. Mit der Achse kommt das auch besser hin, als zunächst angehommen, weil ich nicht ausreichend bedacht habe, dass die Scharte bergwärtsgesehen nach rechts abknickt, so dass das wieder passt.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi abseits der Gletscher
BeitragVerfasst: Sa, 18.01.2014, 14:10 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2533
Wohnort: bei Reutlingen
Ausschnitt aus der Tabacco-Karte vor dem großen Umbau/Zusammenschluss. Zu sehen zwei kurze Lifte im Kar.
P.S.: Sollten wir diese Diskussion nicht besser in ein separates Topic abspalten? Wäre in Zukunft einfacher zu finden.


Dateianhänge:
sella_alt.jpg
sella_alt.jpg [ 242.46 KiB | 1084-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
www.funitel.de
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi abseits der Gletscher
BeitragVerfasst: Sa, 18.01.2014, 14:46 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6550
Wohnort: Hannover
@Abspalten: ja das stimmt!

@2Lifte: das sind aber vermutlich die beiden Seillifte? Die vermutlich später standen, nachdem sich vielleicht herausgestellt hatte, dass man mit dem Auf- und Abbau flexibel sein musste hinsichtlich der Trasse? Also keine Ahnung, aber von der Lage her trifft es Starlis Zeichnung glaube ich tatsächlich ziemlich gut.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi abseits der Gletscher
BeitragVerfasst: So, 19.01.2014, 16:44 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 417
Wohnort: Nürnberg
Cool! Super, vielen Dank für den zweifelsfreien Beleg der Existenz dieser wahrhaften Sommerskilifte! Damit ein weiteres geschlossenes Gebiet bestätigt, das in die Kategorie "schwieriger Zugang" gehört, oder? Wie kam man dort früher im Sommer hin? Mit der Seilbahn aus Sella Nevea und dann den Rest zu Fuß?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi abseits der Gletscher
BeitragVerfasst: Fr, 15.08.2014, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1355
starli hat geschrieben:
August? Irgendwie schauen doch die Abfahrten hinten auch ganz voll Schnee aus, kann man ja gar nicht glauben ...


15. August 2014:

Bild

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi Sella Nevea
BeitragVerfasst: Sa, 16.08.2014, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1093
Wohnort: gmunden/österreich
Sehr interessant!
Übrigens fällt mir dazu eine hier laufende - momentan eher stehende - Diskussion ein: sommerschilift-f22/moegliche-einsatzgebiete-des-sommerschiliftes-t1856.html
Für alle Nichtangemeldeten, für die der Link nicht einsehbar ist: Es handelt sich um mögliche Einsatzgebiete eines portablen Sommerskilifts

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi Sella Nevea
BeitragVerfasst: Do, 07.04.2016, 7:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1355
Passt zum Thema (in Trincerones Bericht von 2006 gefunden):

Bild

Irre ich mich oder man sieht tatsächlich drei Liftspuren (zwei parallel verlaufende im steilen Abschnitt und eine kürzere, flachere unten links)?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi Sella Nevea
BeitragVerfasst: Fr, 08.04.2016, 6:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6687
Wohnort: innsbruck.at
Würd ich auch so sehen. Wobei der linke ja egtl. auf der Trasse sein sollte, den wir andernorts mal als richtigen SL eingeschätzt hätten (Talstation evtl. das Häuschen darunter am Fels?) - während die rechten beiden ja evtl. nur Seillifte gewesen sein sollten...

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi Sella Nevea
BeitragVerfasst: Di, 12.04.2016, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1355
starli hat geschrieben:
während die rechten beiden ja evtl. nur Seillifte gewesen sein sollten...


... aber recht steil, besonders der rechte. Wenn es wirklich Seillifte gewesen sind, dann muss es für die Arme unheimlich anstrengend gewesen sein sie zu fahren ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi Sella Nevea
BeitragVerfasst: Mi, 13.04.2016, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6687
Wohnort: innsbruck.at
oder halt "Nussknacker"-Seillifte... die sind ja in Australien oder Neuseeland oder wo die so häufig sind, auch sehr steil ...

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommerschi Sella Nevea
BeitragVerfasst: Di, 31.05.2016, 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1643
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
öh, man sieht doch auf Deiner AK, dass auch im steilen Gelände ein richtiger Lift stand!
Es kann natürlich einen Vorgänger-Seillift gegeben haben. Der ging dann tatsächlich in die Arme...

Kaliningrad hat geschrieben:
Bild


_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de