Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 20.09.2020, 20:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Skiing at 39°38′N on May 31st
BeitragVerfasst: So, 01.06.2014, 8:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 29.10.2008, 15:27
Beiträge: 224
Wohnort: 79289 Horben
auch, wenn der Sommer ja noch drei Wochen auf sich warten laest, ich
set das mal jhier rein:


39.5° Nord - das ist grob Mallorca - ich hatte fuer meinen Kurztrip
nach Boulder nicht daran gedacht Skiequipment mitzunehmen... ich
haette es besser wissen muessen. Bei der Diskussion mit einer
lokalen Freundin ueber das Freizeitprogramm, liess ich mich
dann doch recht schnell dazu ueberreden Ski fahren zu gehen...

...auch hier ist die Auswahl nicht mehr gross, im wesentlichen lautet
sie Abasin - http://arapahoebasin.com/ - aber das gehoert eh zu meinen
Lieblingsgebieten. Skifahren pur, Parkplatz auf 3200 m, keine
Moeglichkeit zum Ubernachten, Essen gibts in der Tal- oder
Mittelstation und ansonsten den noetigsten Service, Skiverleih,
wachsen und einen kleinen Shop mit dem noetigsten.

Vertical 2,270 ft (692 m)
Top elevation 13,050 ft (3,978 m)
Base elevation 10,780 ft (3,286 m)
Skiable area 960 acres (3.9 km2)
Longest run 1.5 miles (2.4 km)
Lift system 8 chairs (1 high-speed quad, 1 quad, 1 triple, 3 double)
Terrain parks 2 (High Divide and Treeline)
Snowfall 350 in (890 cm)

Das sind im Mai natuerlich theoretische Werte, offen hatten noch der
Black Mountain, der Lenawee und der Zuma. Norway braucht man bei dem
vorhandenen Andrang nicht Pallavicini wird schmerzhaft vermisst, die
Schneelage gibt es aber nicht mehr her. Genauso ist die East Wall
leider laengst geschlossen. Temperaturen lagen ganztaegig um die 10°,
in der Sonne kommt einem das vor wie Hochsommer - wenn eine Wolke
reinzieht sieht man das realistischer.

Hier ein paar Photos vom Tag:

Abfahrt in Boulder, noch wenig verlockend:
Bild
Ankunnft in Arapahoe, das Wetter pass fuers Erste:
Bild
also erstmal Material besorgt, die Auswahl ist in der Nachsaison schon sehr eingeschränkt, das beste was noch zu bekommen war, war ein Soul 7 in gerade mal 180 - dafür echter Sommerschistyle in Jeans ;-)
Bild
erst mal hoch mit dem Bl. Mountain:
Bild
direkt weiter zum Lenawee:
Bild
und runter in die Montezuma Bowl
Bild
aus der der Zuma wieder rausführt
Bild
Blick rüber nach Keystone (geschlossen)
Bild
Ueberblick ueber den oberen Teil der Montezuma Bowl
Bild
die Boarder nehmens mit der Schutzkleidung nicht mehr so ernst:
Bild
Blick auf die (leider geschlossene) East-Wall
Bild
zum Mittagessen Livemusik im Black Mountain
Bild
und eine einfache Erklärung warum sie die East Wall geschlossen haben
Bild
zum Mittagessen gibts lecker frisch gemachte Burger mit pulled Beef...
Bild
...als Beilage gibts Corn & Beans
Bild
fast haett ichs vergessen, eine der Hauptattraktionen des Gebiets - auch im Mai noch erstklassige Bumps ;-) (butterweich versteht sich)
Bild
Blick vom Legend's gen Berg
Bild
Auch hier Livemusik - mit Unterhaltungsprogramm für die Kidz
Bild

...insgesamt ein cooler Skitag, da kommt in den Alpen erst mal wenig ran.

ps.: der "rote" Schnee komm nicht auis der Sahara sondern aus Utah, bremst aber genauso gemein
pps: sorry ruer die quali der photos, hab heut im wesentlichen da sHandy genommen
ppps: just for fun - back to Boulder:
Bild

pppps: Abasin sperrt noch bis zum 22.6. jedes WE auf, für ein nicht-Gletscher-Skigebiet ist das eine ganz gute Performance.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Skiing at 39°38′N on May 31st
BeitragVerfasst: So, 01.06.2014, 13:21 
Offline

Registriert: Sa, 05.02.2011, 11:09
Beiträge: 253
Wohnort: Fulda
Für die East-Wall muss man also ein ganzes Stück laufen und es handelt sich um schmale Rinnen, trotzdem ist es als "offizielle Route" eingetragen und wird kontrolliert? Schon krass, in Europa ziemlich unvorstellbar :shock:
Gefällt mir insgesamt echt gut das Skigebiet, es gibt viel Freiraum und generell scheint das Liftkapazitäts-Pisten-Verhältnis viel besser zu passen als in Europa üblich...

Und sonst: Kurztrip nach Boulder... aber nicht etwa zum Bouldern (oder Klettern)? :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Skiing at 39°38′N on May 31st
BeitragVerfasst: So, 01.06.2014, 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 24.01.2006, 10:44
Beiträge: 549
Wohnort: z´Minga
sehr geil!

_________________
Backe backe Kuchen...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Skiing at 39°38′N on May 31st
BeitragVerfasst: So, 01.06.2014, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1846
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
oha, sehr nett! Die machen auch an den folgenden Juni-Wochenenden noch auf.

Ich war 1989 mit meinem Onkel (Ex-GI aus Minneapolis) mit dessen für damalige Verhältnisse Mega-8m-Campmobil mal dort. Damals gab's nur ollenlahme DSBs Fabrikat Gartenstuhl, als in den Alpen schon die ersten 4KSBs surrten. War trotzdem irgendwie stylisch.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Skiing at 39°38′N on May 31st
BeitragVerfasst: Mo, 02.06.2014, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 29.10.2008, 15:27
Beiträge: 224
Wohnort: 79289 Horben
Schwoab hat geschrieben:
Für die East-Wall muss man also ein ganzes Stück laufen und es handelt sich um schmale Rinnen, trotzdem ist es als "offizielle Route" eingetragen und wird kontrolliert?

das sind schon ein paar Meter die man läuft, einige Routen erreicht man auch nur durch traversieren und Aufstieg in der Abfahrtsspur. Dafuer erschliesst man damit Gelaende im 40-50 Grad Bereich. Kontollmaessig ist es grob wie bei den österreichischen Skirouten, es wird auf Lawinensicherheit gechecked und freigegeben bzw. gesperrt - wobei gesperrt auch heisst, man handelt sich groben Aerger ein, wenn man trotzdem dort hinfahren würde.

Schwoab hat geschrieben:
Und sonst: Kurztrip nach Boulder... aber nicht etwa zum Bouldern (oder Klettern)? :D


ach ein bisschen (Trad-) Klettern war ich auch noch aber im Prinzip diente der Trip der Wissenschaft...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Skiing at 39°38′N on May 31st
BeitragVerfasst: Mi, 18.06.2014, 2:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1211
Wohnort: Tegernsee
Sehr cool!
Vor allem die ganze Atmosphäre dort, die Du gut eingefangen hast.
700 HM total drop. Das ist doch für Colorado recht ordentlich, insbesondere angesichts der Jahreszeit.
Und im Verleih hatten sie auch noch einen Rossi Soul 7. Der müsste doch recht ordentlich sein, oder warst Du nicht zufrieden?

albe hat geschrieben:

...insgesamt ein cooler Skitag, da kommt in den Alpen erst mal wenig ran.

Nun, ich war zufällig am gleichen Tag in den Alpen unterwegs. War auch nicht so übel. :D

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de