Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Di, 18.01.2022, 0:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Also die 8er an der Geforenen Wand ist für meine Verhältnisse schwarz, auch wenn sie rot eingezeichnet ist, und auch die Descente und Leisse kann man durchaus als schwarz durchgehen lassen.

Ich hab oben am Hintertuxer die schwarze rechts de GW-SL von der Hochsommer-Summe rausgenommen und in die TFH-Variante gestellt (weil die im Hochsommer in letzter Zeit ja wirklich nicht mal mehr unpräpariert geöffnet ist).

Außerdem hab ich einige der Werte aller Skigebiete "flachstückbereinigt". Kann ja wohl nicht sein, dass Skigebiete, die viele Flachstücke und Schiebestücke haben, so bevorzugt werden ,-)

Als Flachstück hab ich die Stücke angenommen, wo man keine oder kaum Kurven fahren kann (weil man sonst stehenbleiben würde), Schiebestücke und Querfahrten. Hab in GE die Strecken aus meinem Gedächtnis genommen, die eben am flachsten sind. Beim Stelvio ist das etwas schwierig, weil die Pisten ja generell recht flach sind, da hätte man wohl fast etwas mehr abziehen müssen :) Trotzdem ändert das an der Reihenfolge nur wenig, nur der Abstand zu Tignes wird etwas geringer.

Im Überblick gibt das also derzeit für die Hochsommer-Varianten folgende Reihenfolge:

inkl. den Flachstücken:
10,3 - Plateau Rosa
9,1 - Les2Alpes
8,7 - Hintertux
8,1 - Stelvio
5,9 - Tignes

exkl. den Flachstücken:
8,3 - Plateau Rosa
7,8 - Les2Alpes
6,1 - Stelvio
5,7 - Hintertux
5,4 - Tignes

(wie oben festgestellt, ungefähre horizontale Länge)

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 19:16 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Zitat:
Schon klar dass der Unterschied nicht allzu groß ist. Um genau zu sein liegt er bei 1 / cos(alpha), wobei alpha der Neigungswinkel der Piste gegen die Horizontale wäre. Bei 30° ergibt das ungefähr 15%.
Googelt man die Normen für Skipisten, findet man folgendes: Blaue Pisten bis 25%, rote Pisten bis 40% und schwarze Pisten über 40% Gefälle (DIN- bzw. ÖNORM). Das ergäbe eine Verlängerung gegenüber der horizontalen Strecke von jeweils max. 3% und 7,7%. Wenn wir annehmen, dass eine schwarze Piste nie über 40° steil ist, wären wir bei einer Verlängerung zwischen 7,7% und 30,5%. Schwarze Pisten gibt es aber auf Gletschern ja eh kaum.


Der Hauptpunkt ist mE, dass auch eine schwarze Piste oft in weiten Teilen relativ flach ist, nämlich vor allem in Auslauf und oft auch in Zwischenpassagen. Nur dazwischen gibts Steilstücke und Pisten mit mehr als 30° oder gar 35° in der Spitze sind schon selten, rechnet man aber mal die mittlere Neigung einer Piste aus, dann liegt die oft erheblich darunter und dementsprechend klein ist dann auch der Fehler.

@Flachstückbereinigungen: hm, das andere fand ich persönlich besser, weil es sich leichter abgrenzen lässt und auch den Fehler zu den offiziellen Angaben deutlicher zeigt. So müsste man jetzt immer überlegen, was man als Flachstück bezeichnet (mE kann zB tatsächlich fast am gesamten Stelvio ohne Kurven auskommen). Wenn Du die alten Zahlen noch hast (oder hast Du oben gar nicht editiert?), dann schreib die doch in Klammern dazu oder so.

Vielen Dank übrigens für Deine tolle Arbeit! Ich wollte ja auch schon so ein bisschen vermessen, aber ehrlich gesagt sind da nicht viele Gletscher übergeblieben, die ich gut genug kenne.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
hab's eh nur in Klammern dazugeschrieben

Pitztaler Gletscher

1,6 - GUB - Mittelstation
0,5 - GUB Trainingshang schwarz
0,9 - GUB Trainingshang leicht
= 3,0 km "Saisonstart 15.9."

1,8 - GUB - Talstation
1,0 - SL Brunnkogel rechts
0,9 - SL Brunnkogel Trainingshang links
0,9 - 6KSB
2,2 - 8EUB Mitte
0,3 - Variante Mittelbergjoch II
= 10,1 km "Herbst-Standard"

1,4 - 8EUB Tal links ab Mitte
2,6 - 8EUB mittlere Abfahrt
2,0 - 8EUB Variante & schwarze
1,6 - Diagonalabfahrt
1,5 - Diagonalabfahrt / SL
0,5 - Variante Diagonalabfahrt
0,8 - Variante SL/GUB-Abfahrt
= 20,5km "Maximal"

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Sölden - Rettenbach & Tiefenbachferner

1,4 - SchwarzeSchneid II
0,6 - Karleskogel Trainingshang
1,1 - Schneid-Seiterjöchl Verbindung
0,8 - SL Seiterjöchl
0,8 - SL Seiterjöchl Trainingshang
1,0 - Rettenbachferner Steilhang
0,9 - Seiterjöchl-Parkplatz
0,6 - Skitunnel & Verbindung
2,3 - Tiefenbachferner Standard
1,3 - Pano-SL
1,1 - Variante Mut-SL
0,4 - Verbindung Seiterkar
= 12,3 "Herbst-Standard"

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 19:39 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Rifugio 3A ;)

1,2 - Südvariante (linke Variante)
0,4 - schwarze Alternative (mittlere Variante bis Auftreffen auf Südvariante)
0,8 - Nordvariante (rechte Variante)
0,7 - Variante am alten Lift

3,1 km gesamt - kommt mir vor wie das dreifache!!

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
3,1km erscheinen mir persönlich eh schon sehr viel verglichen mit Tignes ;-)

Kaunertaler Gletscher

1,8 - Weißseeferner Standard
1,0 - Weißseeferner Training
1,4 - Weißseeferner über Falgin
0,6 - Falgin links
= 4,8 km "Frühherbst"

0,8 - Nörderjoch 1 Standard
0,8 - Nörderjoch 1 Trainig
1,0 - Nörderjoch 1 Verbindungen
0,5 - Nörderjoch 2
= 7,9 km "Herbst"

1,7 - Ochsenalm 2 Standard
0,8 - Ochsenalm 2 Variante
1,4 - Ochsenalm 1 Standard
0,4 - Ochsenalm 1 Variante
= 12,2 km "Spätherbst"

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 19:50 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Val Thorens - Péclet - stillgelegt

0,85 - 3300 zur EUB Bergstation
1,12 - 3300 zur Talstation Croissant / Glacier
0,61 - Croissantpiste bis Auftreffen auf vorgenannte
0,41 - Pointe

2,99 - Gesamt

Kommt mir auch sehr wenig vor, na ja, vielleicht hätte man noch ein paar Varianten einbauen können...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 19:58 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Val Thorens - Chavière

1,3 - Polset Hauptabfahrt
0,5 - Variante im oberen Bereich rechts des Liftes (falls gespurt)
1,0 - Polset - Col de Thorens
0,6 - Lombarde
0,5 - Col de Thorens - Piste de Polset
0,95 - Col de Thorens - TSF du Col

4,85 Gesamt

mit 3400 falls je existent: 6,25

hm... das kommt mir wiederum viel vor, das hängt sehr davon ab, wie man misste (also Piste links und rechts vom SL = zwei Pisten, oder wenn da kein SL steht, dann nur eine).

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Was ich bis heute nicht ganz kapiert hab mit den ganzen unterschiedlichen Topics und so: Gab es Sommer, in denen in Val Tho alle 3 Gletscherskigebiete geöffnet waren?

Hm, da war doch noch einer in Tirol ...

Stubaier Gletscher
1,1 - Eisjoch SL links
1,1 - Eisjoch SL rechts
0,4 - Windachferner Standard
0,5 - Windachferner Variante
= 3,1 km - "Minimal"

0,4 - Wildspitz-DSB
1,2 - Daunferner 2
1,3 - Daunferner 1 Ergänzung
0,7 - Daunferner-Eisgrat
0,3 - Schaufeljoch - Jochdohle
0,6 - Gaißkar rechts Mitteleinstieg
0,5 - Gaißkar variante links Mitteleinstieg
0,3 - Schaufeljoch-Gaißkar
1,0 - Daunscharte
= 9,4 km "Früh-Herbst"

1,5 - Eisjoch-KSB
1,2 - Daunferner-Gamsgarten
0,8 - Murmele inkl. Verbindungen
= 12,9 km "Herbst"

0,6 - Gaißkar unterer Teil bis DSB
2,4 - Fernau 2 Standard
1,1 - Eisgrat-Fernau
= 17,0 km "Spät-Herbst"

.. man sieht, bis auf den Kaunertaler sind die Tiroler Gletscher im Herbst also auch sehr nah beieinander.

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Zuletzt geändert von starli am Mi, 15.07.2009, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 20:04 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Also Péclet war von 1973 - 1999 offen, aber am Ende sehr dezimiert. Chavière war von 1975 - 1990 offen, aber auf dem Gletscher selbst sehr bald nur mit einem einzigen Lift (Polset, wohl aber 1978 der letzte). In welchen Jahren man inwiefern auch den Glacier de Thorens mit befahren konnte, weiß ich nicht, generell lief der Lift ja (Zubringer) und genug Schnee sollte es auch gegeben haben. Sofern die Piste also nicht wegen Spaltengefahr im Sommer geschlossen war, müsste dieser Teil auch dazu gekommen sein, wobei in den späten 80ern im Hochsommer sicher nicht viel mit zum TSF Col runterfahren war.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Ok - also doch eine recht lange Zeit gemeinsam. Der letzte für Heute von mir:

Schnalstaler Gletscher
0,8 - Grawand Innen
1,0 - Grawand Außen
1,4 - Finail Rechts
1,4 - Finail Links
1,3 - Finail Variante / Verbindungen
= 5,9 km "Hochsommer" (ca. 3,9km ohne Flachstücke)
(ok, es gibt auch Zeiten, wo Finail kürzer ist wg. höherem Einstieg bzw. Finail ganz zu ist)


1,5 - Gletschersee
0,3 - Finail-Gletschersee
= 7,7 km "Frühsommer" (Juni/Juli) (ca. 4,9km ohne Flachstücke)

Für die wenigen Abfahrten durchaus hohe Werte, damit hätte ich gar nicht mal gedacht - aber das liegt wieder an den vielen Flachstücken, die hier wesentlich höher vertreten sind als in Tignes z.B. - insofern find ich das mit den Flachstücken schon ein Argument.

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Zuletzt geändert von starli am Mi, 15.07.2009, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 20:26 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2572
Zur Relativierung der Zahlen:

Stubaier Gletscher Hochwinter gesamt mit den Hauptvarianten Fernau Mauer und Wilde Grub'n: ca. 31 km

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 21:11 
Offline

Registriert: Mi, 25.03.2009, 15:21
Beiträge: 47
k2k hat geschrieben:
Zur Relativierung der Zahlen:

Stubaier Gletscher Hochwinter gesamt mit den Hauptvarianten Fernau Mauer und Wilde Grub'n: ca. 31 km


Da musst du dich vermessen haben. Die Stubaier haben 110 km Pisten und Varianten ;)



Pistenlänge einfach mal verdreifacht, finde ich schon dreist, obwohl der Stubaier neben dem Kitzsteinhorn kein schlechtes Gebiet ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.07.2009, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Hab noch kurz die Flachstücke am Schnalstaler rausgerechnet.

31km Stubaier Gesamt im Winter - wenn man das im Vgl. zu den 21km am Pitztaler setzt...

Offiziell dagegen: 110km Stubai - 28km Pitztal. Wobei am Pitztaler Pistenplan noch einige Abfahrten sind, die ich nicht gezählt hab (8EUB links sind 2 eingezeichnet, Schweizer Weg ist ab 8EUB-Bergstation als Abfahrt eingezeichnet, eine neue rote Abfahrt von der 8EUB Mittelstation und die ominöse schwarze Variante von der GUB zur 8EUB ...

Ahja, die Stubaier haben neuerdings (?) eine weitere Erklärung auf ihrer Homepage:
Zitat:
Bei der Pistenlänge wird die effektive Fahrstrecke und nicht die Luftlinie angegeben. Ab 100 Metern Pistenbreite zählt eine Piste doppelt, weil es möglich wäre, zwei Pisten nebeneinander zu führen.

Damit hab ich nicht mal ein Problem, das find ich durchaus OK, dass sehr breite Pisten als 2 gezählt werden - v.a. wenn beide Seiten komplett unterschiedliche Charakteren haben, wie z.B. an der 4SB Grawand am Schnalstaler.

.. nicht erklärt wird allerdings, dass die "effektive" Fahrstrecke auch schon 2-3x die Luflinie ist...

Ahja, und den neuen SL Daunscharte hab ich oben auch noch vergessen .... wird wohl so ca. 1km mit den beiden Varianten sein, hab's oben ergänzt.

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 02.08.2009, 0:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Saas Fee:
0,7 - SL unten links
0,4 - SL Verbindung
1,5 - SL oben links bis Talstation unterer SL
1,0 - SL oben rechts
0,2 - SL oben rechts Variante
1,0 - Skiwege
= 4,8km "Sommer-Standard"

Höhenmeter: 3.540 - 3.155 = 385m

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de