Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Di, 18.02.2020, 2:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kitzsteinhorn, 16.6.2012
BeitragVerfasst: So, 17.06.2012, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7558
Wohnort: innsbruck.at
Nach 3 Jahren war ich gestern mal wieder am Kitzsteinhorn. Obwohl ich schon Bedenken hatte, dass der Neuschnee von dieser Woche noch recht nervig werden könnte - aber ich wollte die Langwiedabfahrt nicht verpassen.

Wie befürchtet waren die oberen Abfahrten dann auch hier und da etwas bremsig; der "Gletschersteilhang" war auch tw. etwas tiefer aufgefahren, gegen Mittag wurde der Bremsschnee schlimmer, so dass ich erst mal 2x die Langwiedabfahrt gefahren bin (heuer noch ohne eine einzige Abschnallstelle, sollte also noch 2 Wochen brauchbar machbar sein).

Nervig war heuer aber etwas anderes: Die Gratbahn war zu. Anscheinend hat man (erstmals? zumindest für mich) mit Öffnen der Gipfel-PB heute die 4KSB zugemacht. Normalerweise ging die immer so lang die Abfahrt zum Alpincenter geöffnet war.

Ohne die 4KSB sind also die zwei besten Abfahrten am KSH im Juni ohne eigene Wiederholungsbahn. Dem nicht genug, war die rechte (interessantere) Alpincenterabfahrt gar nicht offen (weil vom Gletscher die 4KSB-Bergstation gar nicht mehr erreichbar ist, und weil da Schnee weggefahren wurde, evtl. für neue Depots), und der Zufahrtsweg zur PB-Talstation ist offiziell auch gesperrt. Durch den Wegfall der 4KSB + der rechten Abfahrt waren außerdem noch die kleinen Firn-Bereiche durch die Felsen nicht erreichbar, die mir im Juni/Juli immer so viel Spaß gemacht hatten. In Summe also eine deutliche Verschlechterung für meine Verhältnisse.

Die PB fuhr übrigens im ca. 15-Minuten-Takt, und war bei jeder meiner (4) Fahrten sehr voll.

Wenigstens versöhnte mich die Langwiedabfahrt dann wieder, die war doch besser zu fahren als der Steilhang an den SL. Wenngleich auch hier der Firnschnee hätte besser sein können. (Aber immerhin war auf dieser Abfahrt der Neuschnee (bis runter Langwied!) von dieser Woche wieder abgetaut, im Gletscherbereich war das Off-Piste-Fahren doch ziemlich anstrengend, also ich hab's gelassen, aber es sind heute früh welche zur Sonnenkarbahn runter, sah aber nach "Arbeit" aus - und dann erst wieder den ganzen Weg rauflaufen, na danke.)

Bild
^ Tal und -stationen

Bild
^ Blick zur Langwiedabfahrt. Liegt stellenweise noch viel Schnee.

Bild
^ Die Stütze der PB Sektion 2 hat's mir jetzt IR-mäßig angetan ...

Bild
^ .. auch mal eine Variante ..

Bild
^ .. oder warum nicht mal in lila-grün ..

Bild
^ .. oder doch klassisch rot-gelb-blau?

Bild
^ Die 3 Seilbahnen der 2. Sektion (wobei die linke PB ja nicht mehr öffentlich ist)

Bild
^ Gipfel und Abfahrt

Bild
^ Pano mit Gipfel

(soweit die Bilder mit dem Fisheye, dann erst wieder zum Schluss montiert)

Bild
^ Gipfel; die direkte Abfahrt hab ich aufgrund des Neuschnees lieber nicht ausprobiert...

Bild
^ Ziemliche Mulde inzwischen, zwischen der Abfahrt hier und der Bergstation Gratbahn. Leider war selbige nicht offen, somit auch die schönere Abfahrt nicht, auf der gerade Schnee verschoben wird.

Bild
^ .. wenn die Gratbahn nicht läuft, könnte man doch wenigstens den Weg zur PB vernünftig präparieren, müsste man meinen? Nein. Aber wenigstens kann man off-piste ausweichen ;-)

Bild
^ Standard-Bild zum Gletscherplateau

Bild
^ Standard-Bild ins Tal

Bild
^ Start Langwiedabfahrt

Bild
^ Und schon wieder die PB Sektion 2. Ist halt einfach fotogener als die neuen Bahnen ....

Bild
^ Langwiedabfahrt; hier hätte man tunlichst links bleiben sollen, anstatt den mittleren Weg - da musste man kurz abschnallen.

Bild
^ .. ansonsten kam man aber ohne Abschnallen oder Feindkontakt bis runter.

Bild
^ Ende Langwiedabfahrt. Sollte, ggf. mit etwas abschnallen, noch 2 Wochen fahrbar sein. Stellenweise liegen auf der Abfahrt noch gut 1-2m Schnee, im oberen Bereich (unterm Alpincenter) wurden - so könnte man meinen - sogar Schneedepots angelegt.

Bild
^ Kaum ist frisch präpariert, schon läuft's wieder wie geschmiert.

Bild
^ Talstation des heuer abgebauten Maurergletscher-Doppel-SL

Bild
^ Strecke abgebauter Maurer-SL (soll verkürzt irgendwie wieder aufgebaut werden)

Bild
^ Gletscherbereich. Im Steilhang sind die Raupenfahrer nachmittags leider vermehrt auf der SL-Trasse raufgefahren - ohne Glätter/Fräse :-(

Bild
^ Rückblick Alpincenter-Abfahrten. Der ganze rechte Teil hier war heute ohne die Gratbahn leider nicht erreichbar.

Bild
^ .. gleicher Standort, mit Blick zum Alpincenter. Bin hier gleich links zur Langwiedabfahrt weiter ...

Bild
^ Alpincenter in IR

Bild
^ Langwiedabfahrt zum dritten Mal heute.

Bild
^ Langwiedabfahrt. Wohl die einzige Skiabfahrt in den Alpen, in der man fast jedes Jahr bis Mitte/Ende Juni auf 1980 m abfahren kann... und manchmal, wie heuer, sogar Mitte Juni noch mit durchgehender Schneedecke ohne abschnallen zu müssen.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kitzsteinhorn, 16.6.2012
BeitragVerfasst: Mo, 18.06.2012, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1788
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
endlich der erste veritable Sommerski-Bericht heuer! ;-)

Schaut ja eigentlich ganz lecker aus! Heuer liegt am Plateau annähernd soviel, dass man den alten Maurer-Verbindungsweg machen könnte.

Weißt Du eigentlich näheres über die Modifikation vom Maurer?

und: Krass ist ja auch der Vergleich mit 1999!

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kitzsteinhorn, 16.6.2012
BeitragVerfasst: Mo, 18.06.2012, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2569
Wohnort: Basel
Schöner Bericht, schöne Bilder.

Insbesondere die IR-Fotos gefallen mir sehr gut - was nicht immer der Fall ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kitzsteinhorn, 16.6.2012
BeitragVerfasst: Mi, 20.06.2012, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 23.11.2009, 21:36
Beiträge: 29
Wohnort: Pinzgau
Am Maurer wird der Schlepper wegen des Gletscherschwundes abgebaut und wahrscheinlich auf neuer Trasse neu errichtet (ich nehme mal an, nicht mehr als Doppelschlepper). Gleichzeitig möchte man die Felsen im kritischen Bereich etwas wegsprengen, um die Piste wieder besser herrichten zu können.

Übrigens ein wie ich finde guter Mix von IR / Fisheye und "normalen" Fotos.

_________________
"Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht." -Peter Rosegger.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kitzsteinhorn, 16.6.2012
BeitragVerfasst: Mi, 20.06.2012, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7558
Wohnort: innsbruck.at
Danke. Könnte es vielleicht sein, dass der Maurer in Zukunft weiter nach rechts raufgezogen wird? Dort, wo auf diesem Bild die Spuren beginnen:

Bild

Oder macht das keinen Sinn?

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kitzsteinhorn, 16.6.2012
BeitragVerfasst: Mo, 25.06.2012, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 23.11.2009, 21:36
Beiträge: 29
Wohnort: Pinzgau
Das würde schon einen Sinn ergeben, wenn man den schmalen Streifen der bisherigen "Skiabfahrt" als Schlepptrasse nutzen würde. Jedoch hätte das den Nachteil, dass in diesem Bereich die Trasse etwas steil wäre, wenn man nicht im großen Stil wegsprengt/aufschüttet. Auch stehen am rechten Rand noch ein paar Schneekanonen, die dann praktisch nur die Schlepptrasse beschneien würden, was aber auch so gewollt sein kann.
Derzeit ist das aber eh die einzige sichtbare Trassenvariante - dass man den Lift irgendwo am Rand aufstellt ist auch nachvollziehbar in Sachen Kreuzungen mit der Piste.

_________________
"Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht." -Peter Rosegger.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de