Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Fr, 24.03.2017, 22:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hintertuxer Gletscher, 28.8.2016
BeitragVerfasst: So, 28.08.2016, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6607
Wohnort: innsbruck.at
28.8.2016

Jaja, Bergfex-Vorhersage mal wieder. Eigentlich hätte die Nacht und der Vormittag so wolkenlos sein sollen wie gestern. Das Gegenteil war der Fall. Stark bewölkt mit Wolken in Pistenhöhe = neblige Verhältnisse. Auch nachts war es wohl nicht klar, denn die Pisten waren teils weicher als gestern Mittag. Z.B. die gestern um 13h noch gefrorenen Eis-Stücke auf der TFH-Abfahrt waren heute schon morgens matschig.

Als ich um 11:30 Uhr gehen wollte, hat es aber - ungewöhnlich für Tux - aufgeklart und es war plötzlich sehr sonnig. Gegen 13/13:30 hab ich's aber trotzdem sein lassen.

Bild
^ Blick Kaserer von Sektion 1

Bild
^ Bisher mal noch nichts interessantes dabei heuer ;-)

Bild
^ TFH-Abfahrt. Links so schön viel Depot-Schnee. Die Piste dagegen tw. etwas schneearm

Bild
^ Was man mit den Brettern wohl vorhat?

Bild
^ Am TFH-Hang neben der Abfahrt stehen neuerdings (oder mir bisher noch nicht aufgefallen?) mehrere solche Container, zwei blaue hier ..

Bild
^ .. ein weiterer weißer Container ein Stück weiter oben, dazu 2 Bagger (und Revisionsarbeiten oben an der Lärmstange2-KSB)

Bild
^ Mittlerer Kasererweg, dick verpackt

Bild
^ SL Olperer; eine Pistenraupe fuhr gerade zu dem ausapernden Felshaufen da rechts - blieb etwas stehen und fuhr dann wieder zurück

Bild
^ GW-Hänge (und viel Betrieb unten am Übungs-Seillift)

Bild
^ Rennfahrer mal wieder. Ziehen sich mitten auf dem Gang um, dass man kaum durchkommt.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 29.08.2016, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6607
Wohnort: innsbruck.at
Noch ein Video vom 27.+28.8., sorry für die schlechte Qualität:

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Hintertuxer Gletscher, 3.9.2016
BeitragVerfasst: So, 04.09.2016, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6607
Wohnort: innsbruck.at
3.9.2016

Den Wetterberichten nach sollte es am Samstag etwas besser als am Sonntag werden, daher fuhr ich wieder am Samstag nach Hintertux. Wobei es sogar noch sonniger war, als Bergfex und die Zamg-Wolkenanmiation erwarten ließe.

Die Abfahrten waren morgens eisig-hart, der wenige Schnee an der Gefrorenen Wand macht die Verbindungsabfahrt zum Olperer nun vormittags sehr schwierig zu fahren. Nachmittags bei Firn-Wasser aber sehr spaßig. Dank etwas geringerer Temperatauren, niedrigeren Sonnenstandes und weniger Schnee, waren die Abfahrten am Olperer auch nach Mittag noch ganz gut zu fahren. Auch die TFH-Abfahrt ging nachmittags - abgesehen von ein paar Blankeisstellen im Mittelteil - noch ganz gut, so dass ich sie nachmittags noch 3x fuhr, bevor ich um ca. 15 Uhr talwärts fuhr. (Hätte ich eine Tageskarte gehabt, wäre ich heute aber auf jeden Fall bis zum Schluss geblieben.)

Allerdings hatte ich am Morgen das falsche Objektiv aus dem Rucksack ausgeladen, so dass mir der Canon-Adapter fehlte und ich nur das 50mm M42-Objektiv drauf hatte. Macht zwar eh tolle Fotos (qualitativ ist es wohl mein bestes Objektiv), aber für manche Weitwinkel-Aufnahme musste somit diesmal ausnahmsweise die Action-Cam herhalten.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Kaserer von Sektion 1

Bild
^ TFH-hang links

Bild
^ TFH-hang rechts mit den traurigen Überresten des letzten Gletschers am unteren Kasererwegs. Früher war der Weg komplett im Gletscher gehauen und es gab sogar eine Eishöhle...

Bild
^ TFH-Hang

Bild
^ Standard-Olperer-von-GW-Bild

Bild
^ Zoom Kaserer/Lärmstange 2

Bild
^ An die Felsen am Olperer-Hang muss ich mich erst noch gewöhnen...

Bild
^ Für einige Stunden waren heute sogar beide Olperer-SL in Betrieb.

Bild
^ SL Olperer

Bild
^ Gefrorene-Wand-Trainingshang Rechts

Bild
^ Gefrorene-Wand-Trainingshang Links. Früher war das immer der Parade-Trainingshang im Sommer, in letzter Zeit aber immer weniger.

Bild
^ Nach wie vor reicht der Schnee an der DSB noch bis zum Einstieg

Bild
^ Sogar den Übungslift bin ich heute erstmals gefahren ;-)

Bild
^ Standard-GW-von-Olperer-Bild

Bild
^ Ausgeapertes Zeug am GW-SL

Bild
^ Nachmittags ist man immer fast alleine im Skigebiet, da macht's gleich noch mehr Spaß.

Bild
^ Oberer Kasererweg im Zoom. Wurde doch etwas tiefer gelegt, der Weg vom SL Kaserer endet derzeit an einem Abgrund.

Bild
^ TFH-Hang-Matten

Auch diese Woche wieder ein paar Videoaufnahmen - etwas besser als zuletzt (zumindest, was die Helligkeit angeht, aber noch nicht, was die Farben angeht), die Aufnahmen sind zwischen 10:00 und 14:30 Uhr entstanden:

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Hintertuxer Gletscher, 10.9.2016
BeitragVerfasst: So, 11.09.2016, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6607
Wohnort: innsbruck.at
Sa, 10.9.2016

Die Vorhersagen waren für dieses WE zwar nicht so rosig, aber heute hätte es vormittag allen Vorhersagen (gestern Abend + heute Morgen) nach doch zumindest ein paar Stunden sonnig sein sollen. Die ersten Webcam-Bilder aus Hintertux heute morgen zeigten auch sehr klare Verhältnisse. Als ich dann um 9 Uhr oben war, war von Sonne aber kaum noch etwas zu sehen, stattdessen stark bewölkt und Sonne nur sekundenweise.

Dass die Nacht so wirklich klar verlief, kann ich auch nicht glauben, denn die Schneeverhältnisse waren heute viel schlechter als letzte Woche, es war schon morgens weich, am Olperer entsprechend bremsiger, an einigen Stellen matschiger. Ein bisschen könnte das zwar auch noch am Neuschnee gelegen haben, der am MO/DI gefallen sein sollte, was aber ja auch schon ein paar Tage her wäre und auf den Pisten sah es auch nicht mehr nach Neuschnee aus - nur abseits an einigen Stellen lag noch etwas.

Zur Abwechslung gibt's heut mal wieder ein paar Vergleichsfotos.

(Fotos anklicken zum Vergrößern.)

Bild
^ Zoom vom Tal aus

Bild
^ Zoom von Sektion 1 aus. Kann ich mir bald sparen, da immer weniger Gletscher zu sehen ist...
.. und am 29.7.2005:
Bild
^ 29.7.2005


Bild
^ DSB-Abfahrt

Bild
^ TFH-Hang Links

Bild
^ TFH-Hang Mitte

Bild
^ TFH-Hang Rechts

Von allen 3 Standardfotohängen vergisst man immer ein wenig die anderen Hänge, an denen in den letzten 13 Jahren auch sichtbar viel Gletscher abgetaut ist:

Bild
^ Vom GB3 aus zu Sektion III-IV bzw Kaserer
..dazu im Vergleich ein Bild von Yeshar vom 30.7.2003, sowohl vorne wie auch hinten im Kaserer-Übergang ist der Unterschied enorm:
Bild


Bild
^ Kaserer von GB3
..dazu im Vergleich ein Bild von Yeshar vom 30.7.2003:
Bild

War zwar nicht von heute, aber da es ganz gut dazu passt:

Bild
^ 27.8.2016
.. und 27.7.2003:
Bild
^ 27.7.2003


Bild
^ Ausgang GB3. Sah zu der Jahreszeit auch schon viel schlechter aus.

Bild
^ Standard-Foto Olperer von GW
.. und am 20.7.2002:
Bild

-

Bild
^ Standard-Foto Gefrorene Wand von Olperer
.. und am 9.8.2003, man beachte den dicken Gletscher von der GW richtung Schlegeis-3SB, die ehemals schwarze Abfahrt:
Bild



Bild
^ DSB-Zufahrt

Bild
^ Wolkenfront

Bild
^ Ausaperungen

Bild
^ Ausaperungen, Holz, Eisenstangen, Stahlseile, Werkzeuge, ... aber kein SL-Gehänge heuer.

Bild
^ Ausaperungen

Schlussendlich blieb ich heute nur bis ca. 12:30 Uhr. Sollte es morgen am Sonntag früh auf der Webcam sonnig sein und die Vorhersagen gut, werd ich es vielleicht nochmal versuchen.

Auch heute ein kurzes Video:


Bild
^ "Vorsicht Ölspur". An 3 Kehren gab's in Finkenberg solche Pfützen :) Hab ich jetzt auch noch nie gesehen. Anscheinend ist demjenigen das immer beim Runterschalten passiert.

Ergänzung Sonntag: Die Vorhersagen für und am heutigen Sonntag waren dann natürlich wieder nicht eindeutig. Das letzte Webcam-Bild am gestrigen Samstag zeigte Nebel, das erste Webcam-Bild am heutigen Sonntag war recht wolkenlos, aber mit dem zweiten und dritten sah man schon wieder Quellwolken den Hang rauf kommen. Muss natürlich noch nichts heißen und viel weniger Sonne als gestern würde es wohl auch kaum geben, bzw. die Wahrscheinlichkeit, dass es mehr Sonne geben würde, wäre nicht so gering und im Falle einer kürzen Anreise, wie z.B. zum Stubaier, wäre ein Versuch auch gar keine Frage gewesen. Aber Hintertux ist der doppelte Weg. So verzichtete ich auf einen Versuch. Ab 8:15 Uhr war dann die GW-Webcam bereits in Nebel/Wolken - und das blieb so. Werd ich also wohl nix verpasst haben.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 15.09.2016, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 30.04.2011, 9:56
Beiträge: 251
Wohnort: Thüringer Wald (D)
Danke für die laufende Reportage diesen Sommer. Im Juli war ich letztes mal zum Skifahren und da dachte ich schon es wird ein Gletscherfreundlicher Sommer weil noch recht viel Schnee lag. Aktuell hat die Hitze der letzten Wochen echt gute Arbeit geleistet.

Wird Zeit das es wieder Neuschnee über 2500m gibt :D . Sieht wohl so aus als ob dieses Jahr der Kasererbereich wieder später öffnet?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 16.09.2016, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6607
Wohnort: innsbruck.at
krimmler hat geschrieben:
Sieht wohl so aus als ob dieses Jahr der Kasererbereich wieder später öffnet?
Wieso? Fangen die nicht sowieso immer erst Anfang Oktober an? Und bis dahin sollte es ja noch genug schneien.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 18.09.2016, 8:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 30.04.2011, 9:56
Beiträge: 251
Wohnort: Thüringer Wald (D)
Es gab auch schon Jahre wo der Kaserer 1 Mitte September starten konnte. Kaserer 2 wie gewöhnlich später. Darum bin ich gespannt wie es dieses Jahr aussehen wird mit der Lärmstange 2 als Zubringer wenn die Kasererzufahrt (die vermattete Zufahrt) wieder länger braucht. Bis Anfang Oktober wirds aber noch mindestens brauchen, wird ja nächste Woche noch etwas Schnee fallen und hoffentlich auch so weiter gehen.

Laut damaligen Baubescheid wurde die Lärmstange 2 extra dafür gebaut um den Kasererbereich schneller zu öffnen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 18.09.2016, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6607
Wohnort: innsbruck.at
^ Hmja, stimmt. Vielleicht macht er ja doch schon nächstes WE auf. Oberer und mittlererer Kasererweg wären jedenfalls bereit. Ob das Depot an der KSB schon verteilt wurde, hab ich leider nicht aufgepasst. Genauso wenig, ob man inzwischen vom SL 1 rüber zum oberen Kasererweg kommt, da da ja egtl. letztes Mal noch ein Abgrund klaffte, durch die Tieferlegung. Und zur Talstation KSB vom Kaserer aus wird man vmtl. so schnell nicht kommen (da man da ja Schnee braucht). Also braucht man doch wieder den SL als Rückbringer? :)

Also Zufahrt Kaserer ist noch kein Problem, da wird ja vermattet, insb. zum rechten SL 2. Zum Einstieg linker SL 1, das ist evtl. schon problematischer, wobei da unten raus auch viel vermattet wurde. Was natürlich ohne ausreichend Schneefälle gar nicht geht, wäre die Rückfahrt zur KSB-Talstation vom Kaserer aus. Außer man nimmt dafür den Depotschnee von der Talstation KSB...

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Hintertuxer Gletscher, 18.9.2016
BeitragVerfasst: So, 18.09.2016, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6607
Wohnort: innsbruck.at
So, 18.9.2016

Viel war Wettermäßig dieses WE ja nicht zu holen, gestern Schneefall, heute evtl. bis Mittag etwas besser. Wie üblich war es aber vormittags schon ab 10 Uhr teils nebglig, gegen ca. 11:30 leichter Schneefall und als ich um 12 Uhr gehen wollte, wurde es nochmals etwas sonniger, also blieb ich. Was beim Neuschnee natürlich bald für Papp sorgte, so dass ich es um kurz nach 13 Uhr - aber diesmal wg. Stockschnee - gelassen hab.

Davor war der Neuschnee aber ganz gut zu fahren, war auch nicht so viel und kompakt präpariert. Was allerdings den Skibetrieb auf den anderen Gletschern angeht, hätte es schon lieber mehr schneien sollen, denn mehr als 10-20cm, windverfrachtet vielleicht auch mal nur 5 oder 30, waren das wohl nicht. Die Trainingskurse haben sich jedenfalls durch den Neuschnee durchgebohrt.

(Fotos anklicken zum Vergrößern.)

Bild
^ Sonderlich tief war die Schneefallgrenze diesmal nicht.

Bild
^ Olperer von GW

Bild
^ GW von Olperer

Bild
^ Funpark und Wolkenmeer, leider zog die Nebelschicht jedoch alsbald herrein.

Bild
^ Mit Vorsicht reichte der Neuschnee für einige Zeit für eine Fahrt bis zur Talstation GB3.

Bild
^ im oberen Bereich ist's hier ja schon noch schön retro ;)

Bild
^ Dieses Stück der TFH-Abfahrt ging dank des Neuschnees wieder gut zu fahren.

Bild
^ Am meisten Sonne gab es so ca. zwischen 12 und 13 Uhr, leider wurde dadurch der Schnee auch pappig.

Bild
^ Vorsicht, Spalten.

Bild
^ TFH-Hang. Die unteren Matten wurden wohl bereits entfernt, das große Feld oben rechts dagegen ist noch vermattet. Jetzt wär's sonnig, aber der Schnee hier unten so stockig, dass es auch wieder keinen Spaß mehr macht.

So, noch ein Wochenende, dann hab ich "zum Glück" wieder eine lange Auszeit vom Hintertuxer bis - hoffentlich - Juli 2017. Dann aber wieder ohne Sommersaisonkarte, denn es ist doch schöner, im Sommer nur alle 2-3 Wochen bei tollem Wetter zu fahren. Außer es gäbe jedes WE Schönwetter, aber das weiß man im Vorhinein ja nicht. Dieser Sommer war da leider etwas suboptimal.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 18.09.2016, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 30.04.2011, 9:56
Beiträge: 251
Wohnort: Thüringer Wald (D)
Was so ein bisschen Schnee schon ausmacht für die Optik des Gletschers :) .

starli hat geschrieben:
^ Hmja, stimmt. Vielleicht macht er ja doch schon nächstes WE auf. Oberer und mittlererer Kasererweg wären jedenfalls bereit. Ob das Depot an der KSB schon verteilt wurde, hab ich leider nicht aufgepasst. Genauso wenig, ob man inzwischen vom SL 1 rüber zum oberen Kasererweg kommt, da da ja egtl. letztes Mal noch ein Abgrund klaffte, durch die Tieferlegung. Und zur Talstation KSB vom Kaserer aus wird man vmtl. so schnell nicht kommen (da man da ja Schnee braucht). Also braucht man doch wieder den SL als Rückbringer? :)

Also Zufahrt Kaserer ist noch kein Problem, da wird ja vermattet, insb. zum rechten SL 2. Zum Einstieg linker SL 1, das ist evtl. schon problematischer, wobei da unten raus auch viel vermattet wurde. Was natürlich ohne ausreichend Schneefälle gar nicht geht, wäre die Rückfahrt zur KSB-Talstation vom Kaserer aus. Außer man nimmt dafür den Depotschnee von der Talstation KSB...


Wird interessant wann es nun klappt mit der (Teil-)Öffnung des Kasererbereichs und wie die neue KSB da mitspielt. Was die Abfahrt zum Olperer und den Rückbringer angeht braucht es je nach jetziger Schneelage nicht mal direkt den oberen Kasererweg in seiner alten Form. Letzten Winter war das Stück zwischen KSB und oberen Kasererweg präpariert, sogesagt die alte Einfahrt zur schwarzen Sonnenhangabfahrt. Siehe Foto:

Bild

Rechts neben den Schneefangzäunen ging es präpariert auf den Weg der von der KSB Richtung Olperer gelegt wurde. Kann aber sein das es aktuell auch nicht gut befahrbar/präparierbar wäre.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 18.09.2016, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6607
Wohnort: innsbruck.at
Aktuell gibt's nur noch den Retourweg von der KSB aus, die rechte Abfahrt in deinem Bild ist nicht mehr möglich, weil der Übergang am Felsen ja tiefer gelegt wurde!

Wenn man also von den Kaserer-SL nicht zur Talstation der KSB kommt (weil nur Fels) müsste man den SL nehmen und dann oben an der KSB-Station vorbei fahren...

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 25.09.2016, 9:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 30.04.2011, 9:56
Beiträge: 251
Wohnort: Thüringer Wald (D)
Heute werden auf der Webcam sichtbar die unteren Abfahrten vom Olperer Richtung Kasererbereich präpariert, damit wird Lärmstange 2 und Kaserer 1 vielleicht gegen Ende nächster Woche in Betrieb gehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Hintertuxer Gletscher, 24+25.9.2016
BeitragVerfasst: Mo, 26.09.2016, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6607
Wohnort: innsbruck.at
Sa, 24.9.2016 + So, 25.9.2016 (Letztes Wochenende der kurzen Sommersaisonkarte)

Statt dem letzte Woche noch angekündigten Neuschnee sollte das Wochenende nun sehr sonnig werden. Samstag wurde es dann zwar schnell wieder wolkig, daher blieb ich auch nur bis ca. 13/14 Uhr, aber der Sonntag verlief dafür wolkenlos, so dass ich bis fast 16 Uhr blieb.

Die SL sind nun wieder bis 16 Uhr geöffnet, die jeweils parallelen schließen gegen ca. 13 Uhr. Wartezeiten gibt's vormittags am Olperer, da der Park wieder komplett offen ist und entsprechend viele dort zusätzlich unterwegs sind.

Pisten an der GW waren morgens noch recht glatt, im für mich schlimmsten Zustand des bisherigen Sommers. Aber kann man ja umfahren. Offpiste ging's dafür am Samstag schon vormittag recht gut (kompakt, leichte Schneeauflage), am Sonntag musste es erst auffirnen, dann ging es auch gut. Überhaupt hatte es am Sonntag nachmittags an der GW teils guten Firn, während die Olperer-Hänge selbst nachmittags noch griffig waren (insb. im leeren Traingsbereich) und so gut wie nicht aufgefirnt sind.

Extrem nervig waren die Schlafmützen am SA+SO im Ziller+Tuxertal. Jeweils 4-6 Fahrzeuge vom Ramsau bis Juns/Madseit oder von Madseit bis Mayrhofen, oder von Aschau bis zur Autobahn, etc. Erst dann jeweils überholen können. War den Sommer über - abgesehen von diesem Wochenende - besser als befürchtet, meist nur wenige Autos, die man dann doch irgendwann überholen kann, oder die dann wegfahren.

Neben dem Wetter war am Sonntag auch die Fernsicht sehr gut, so dass ich zum Abschluss nochmal etliche Fotos gemacht hab.

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Talstation DSB

Bild
^ Der Herbst ist da, die Sonne ist tiefer - und es sind wieder mehr Schatten im Skigebiet.

Bild
^ Blick ins Gletscherskigebiet von der DSB aus

Bild
^ DSB und Blick zu den Kaserer-Liften

Bild
^ Standard-Bild GW - O

Bild
^ Die Rinne hat den Sommer gut überstanden. Bin dort aber nicht gefahren, die tiefen Spuren blieben hart. Dazwischen (also weiter oben bzw. rechts, wo eben weniger Spuren im Offpistebereich waren) ging's aber gut.

Bild
^ Die schwarze Abfahrt (hier unten im Vordergrund) ist auch wieder geöffnet, war am Samstag recht gut zu fahren (griffigste Abfahrt, wenn auch teils etwas knollig), am Sonntag nicht präpariert und nicht mehr so gut, erst nachmittags, als es weich wurde.

Bild
^ Kaserer/Lärmstange2, neue Zufahrt zur KSB-Talstation, vielleicht eine neue Piste? Sähe interessant aus.

Bild
^ Einstieg Kaserer-SL, dank Depot. Nicht ganz genau erkennbar, aber der mittlere Kasererweg (links) könnte - zumindest jetzt im Herbst - die Fahrtrichtung gewechselt haben und als Verbindung vom Kaserer zur KSB dienen, solang der Weg unterhalt noch schneefrei ist?

Bild
^ 6KSB Lärmstange 2

Bild
^ TFH-Hang rechts; vom Depot rechts ist auch noch was übrig

Bild
^ Offpiste an der Gefrorenen Wand, ging sehr gut dieses WE.

Bild
^ Gletscherende vom GB2 aus

Grund für dieses Foto ist ein Vergleich zu diesem Foto, das Yeshar im Juli 2003 gemacht hat:
Bild


Bild
^ Das Gletscherende zerfällt auch schon, der untere Kasererweg wird also bald gletscherfrei sein.

Bild
^ Die restlichen Matten am TFH-Hang werden entfernt und die Piste vorbereitet

Bild
^ TFH-Hang

Bild
^ Offpistegelände zwischen den Gondelbahnen

Bild
^ DSB-Abfahrt

Bild
^ Nordpano mit 10EUB

Bild
^ Gestern Wolken, heute gutes Südpano

Bild
^ SL Olperer. Samstag gab's etwas mehr Wartezeiten als am Sonntag.

Bild
^ Zoom Marmolada

Bild
^ SL Olperer Bergstationen

Bild
^ Standard-Bild GW-O

Bild
^ Nordpano mit GB3

Bild
^ SL, DSB, GB und Gipfel

Bild
^ (Nord-) Ostpano

Bild
^ (Süd-) Ostpano

Bild
^ Westpano vom Übergang am SL Olperer (nach kurzem Aufstieg)

Bild
^ Zoom Adamello, 133 km

Bild
^ Vorne das Skigebiet am Jaufenpass, hinten der Cevedale (104 km) im Zoom

Bild
^ Zoom Königspitze / Zebru / Ortler, 104 km entfernt

Bild
^ Zoom/Crop Ortler, 104km. Dahinter, rechts der Gletscher, könnte dann evtl. die Geisterspitze oberhalb des Stilfserjoch-Skigebiets sein. Leider stört zumindestens rechts der Berg, sonst könnte man vielleicht sogar das Skigebiet sehen.

Bild
^ Zoom Hintere Schwärze / Similaun, ca. 65km

Bild
^ Zoom Wildspitze (62 km)

Bild
^ Zoom Stubaier Gletscher vom Hintertuxer

Bild
^ Zoom Stubaier Gletscher vom Hintertuxer (Eisgrat/Wildspitz/Daunferner/Rotadl)

Bild
^ Zoom Stubaier Gletscher vom Hintertuxer (Daunferner/Eisgrat/Rotadl/Daunscharte/Daunferner/Daunjoch)

Bild
^ Pano mit SL Olperer

Bild
^ SL Gefrorene Wand

Bild
^ Vom SL Olperer zur GW ..

Bild
^ .. und noch etwas geschwenkt, mit Sonne und Olperer.

Bild
^ 10EUB-GB3

Bild
^ DSB. Die Abfahrt war bis nach Mittag am Sonntag sehr glatt. Ging am Samstag besser.

Bild
^ Südpano mit SL

Bild
^ DSB/Kaserer

Bild
^ 10EUB von DSB

Bild
^ SL und Gletscherhütte, die jetzt auch wieder geöffnet ist

Bild
^ Pano von der DSB nahe Bergstation über die GW-SL

Bild
^ 3SB Schlegeis, Gletscherstände

Bild
^ Auch nettes Pano von hier aus. (Manche pinkeln gleich am Rand der Piste, ich fahr immer hier hin.)

Bild
^ Skigebietsblick von der DSB aus, diesmal aber unterhalb der 10EUB-Bergstation. Pistenvorbereitungen deuten auf eine baldige Erweiterung hin.

Bild
^ Kaserer, restliche Arbeiten am geänderten oberen Kasererweg(Holzmontage, Schneeverschiebung, neue Zufahrt vom SL aus)

Bild
^ Spaltenstopfen an der Abfahrt zur KSB. Ob die großen Spalten wohl auch gestopft werden? Ob die untere Zufahrt wohl als Piste ausgebautt wird?

Bild
^ An der Gefrorenen Wand gab's heute nachmittag schönen Firn (zumindest in die Richtung)

Bild
^ .. jedenfalls nett zu fahren gewesen, so dass ich gleich ein paar Mal gefahren bin. Wenn es im Frühjahr schon kaum noch Firn gibt, muss man halt im September das Glück nutzen …

Bild
^ GW-SL-Pano

Bild
^ Pistenvorbereitungen

Bild
^ 3SB Schlegeis. Der Bereich hat in den letzten 20 Jahren am meisten Gletscher eingebüßt.

Bild
^ Samstag ganztags, Sonntag vom späten Vormittag bis frühen Nachmittag sehr gut zu fahren gewesen - das kleine Offpistegelände rechts der Piste

Bild
^ 3SB Schlegeis mit Schlegeis-Stausee.

Bild
^ Pano mit Gletscherhütte. Der Skiweg hier rum ist auch nicht jedes Jahr schon so früh in der Saison fahrbar.

Bild
^ 3SB Schlegeis, Revisionsarbeiten. Fuhr hin und wieder, auch mit Diesel, zumindest dem Geruch nach.
Bild
^ TFH-Abfahrt

Bild
^ TFH-Hang links

Bild
^ TFH-Hang Mitte/Rechts

Bild
^ GPS-Tracks der letzten Wochen; Gelb: 27.+28.8., Grün: 3.9., Rot: 10.9., Blau: 18.9., Schwarz: 24.+25.9.

Auch gefilmt hab ich wieder, diesmal aber zumeist auch mit der großen Cam, damit ich wenigstens einmal eine gute Qualität rausbekomme:

.. wobei man wohl den Bildstabilisator an der Nex besser ausschalten sollte, wenn man schnell abfährt, der ist dann eher kontraproduktiv. Zusätzlich negativ ist das Gewicht der großen Cam im Vgl. zur kleinen Actioncam, da die Große bei jeder Kurve durch die Trägheit viel mehr mitschwingt und schwieriger zu halten ist..

Fazit: Nach einer sehr durchwachsenen Sommersaison war das heute "leider" der beste Tag der Saison. Falls ich die nächsten Jahre aber wieder am Stubaier bis Ende Juni fahren kann, wird sich die Sommersaisonkarte so schnell nicht mehr lohnen für mich. Außerdem, wie schon gesagt, im Sommer nur alle 2-3 Wochen bei perfektem Wetter, ist doch irgendwie schöner. Mein nächster Besuch am Hintertuxer wird also voraussichtlich wieder im Juli 2017 sein.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 26.09.2016, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1286
Besten Dank starli! Bin Deinen Berichten mit großem Interesse gefolgt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Hintertuxer Gletscher, 30.9.2016
BeitragVerfasst: Fr, 30.09.2016, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6607
Wohnort: innsbruck.at
Fr, 30.9.2016

Einer geht noch. Nachdem es am Sonntag schlechter werden soll, es mit dem Daunferner-SL am Stubaier die nächsten Tage auch kein gerade üppiges Angebot geben wird und heute am Hintertuxer die 6KSB samt SL Kaserer in Betrieb genommen wurde...

.. hab ich mir 3 Stunden Zeitausgleich genommen, nur bis 11:30 Uhr gearbeitet und bin dann noch nach Hintertux gefahren, um nun wirklich den letzten Tag auf der Saisonkarte zu fahren. Sowohl Mittag wie auch Nachmittag gab's ziemlich viel Verkehr durchs Zillertal (inkl. kurzen Staus vor Fügen) und auch im Tuxertal etliche Schnarchnasen (30 im Ort, 50 außerhalb etc.), aber die konnte man heute ganz gut überholen. Im Zillertal dagegen war zu viel Verkehr zum Überholen.

In Hintertux waren die Parkplätze, samt Tiefgarage, ziemlich voll. Oben war irgendein Boardverleih. Wartezeiten gab's nachmittags aber natürlich keine mehr. Außer man stand gerade die mind. 10 Minuten am SL Kaserer, als der wg. eines technischen Defekts stand, als ich gerade die erste Fahrt mit der 6KSB machte.

Die Pisten am Kaserer bzw. der 6KSB sind zwar noch etwas hart und unruhig, aber im großen und ganzen hat sich das heute auf jeden Fall gelohnt. Vmtl. werd ich morgen am Stubaier nicht so viel fahren ;)

Was die Verbindung zum Kaserer angeht: Gibts leider nichts neues. Die Diagonale ist (anscheinend: wieder) nur eine Pistenraupenzufahrt, die letztes WE noch vorhandene Mulde und Anstieg am mittleren Kasererweg (wodurch ich meinte, dass da evtl. die Richtung geändert wurde) verringert, die Richtung geht also nach wie vor in Richtung SL. Retour vom Kaserer zur KSB kommt man daher im unteren Bereich momentan NICHT und wird es auch nicht, bis da nicht ausreichend Schnee gefallen ist. Insofern ist die Vermattung des aktuellen mittleren Kasererwegs doch unnütz, wenn man eh zur KSB und mit der KSB zu den SL kommt? Ein Retourweg wäre da viel sinnvoller. Vielleicht die nächsten Jahre?

SL Kaserer 1 schließt auch schon um 15:30 Uhr. Damit man die Leute von dem Bereich wegbekommt. Ähja. Die 6KSB ist aber momentan genauso "gefangen", die fährt aber bis 16 Uhr :) Logik?

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Raufwärts war heut mittag die 8EUB in Betrieb (Runter dann GB1), so konnte ich mal wieder diesen Standard-Blick von Sektion 1 in guter Qualität fotografieren..

Bild
^ TFH-Hang, unten bereits breiter geöffnet, der direkte Steilhang dagegen noch nicht.

Bild
^ Kaserer-Übergang (Oberer Kasererweg) und neue Abfahrt vom SL

Bild
^ Zufahrten Kaserer und KSB wie bekannt

Bild
^ Abfahrt 6KSB Lärmstange 2

Bild
^ Abfahrt 6KSB Lärmstange 2, teils noch etwas spaltig.

Bild
^ Gefrorene Wand von der 6KSB Lärmstange 2

Bild
^ 6KSB Lärmstange 2. Nicht lang her, da war hier noch Gletscher.

Bild
^ 6KSB Lärmstange 2

Bild
^ Von der Bergstation der 6KSB zum Olperer muss man jetzt weniger schieben. Wobei sich das bei 2m mehr Schnee im Frühjahr dann ja wieder ändern kann.

Bild
^ Diese Abfahrt am SL Kaserer 1 war wie üblich härter und glätter als die andere.

Bild
^ Zufahrten SL Kaserer auch nur noch dank Depots und Vermattung

Bild
^ Abfahrten Kaserer

Bild
^ Neuer Abzweig SL Kaserer - Olperer

Bild
^ Gletscherende richtung TFH

Bild
^ Talstation 6KSB Lärmstange 2

Bild
^ SL Kaserer 1

Bild
^ SL Kaserer 1. Während an der GW Matsch war und am Olperer auch etwas tiefer aufgefahren, blieb es am Kaserer auch nachmittags sehr hart.

Bild
^ SL Kaserer 1. Ob es die Abfahrt rechts des SL wohl mal wieder gibt?

Bild
^ Neue Zufahrt SL Kaserer richtung Olperer. Kurz vor der Einmündung in den Weg ist Vorsicht geboten (Blankeis, kurze, steile Kante).

Bild
^ Standardbild Olperer zu GW

Bild
^ SL-Olperer-Felsen

Bild
^ Momentan hat man noch tolle Spätsommerski-Panoramen

Bild
^ Der Bagger steht doch glaub ich auch schon einige Zeit da rum...

Bild
^ SL Kaserer 1

Bild
^ Fels- und Gletscherstatus ... für zukünftige Vergleichsfotos. In wievielen, vielleicht 10 Jahren, wird die Wand hier Gletscher frei sein?

Bild
^ 6KSB Lärmstange 2. Irgendwo müssen hier doch die Kurvenstützen des ehemaligen SL Kaserer 1 gewesen sein. Hab aber keine Fundamente entdecken können.

Bild
^ 6KSB Lärmstange 2. Ich frag mich, ob die Schneise hier im Fels schon damals so tief für den SL Kaserer 1 geschlagen wurde - oder neu bzw. tiefer für die KSB?

Bild
^ Die Schwarze am GW-SL war heut nachmittag wieder super zu fahren. Wurde irgendwann seit Sonntag mal präpariert, evtl. gestern, da die Spuren unten noch recht frisch schienen.

Bild
^ Zwischen den Felsen rechts des GW-SL. (Ja, neue Perspektiven dank Pinkelpause - Starli's Pinkelpausenperspektiven ;) )

Bild
^ TFH-Abfahrt

Bild
^ TFH-Abfahrt, bzw. eigentlich Pistenraupenweg daneben, da war einer so freundlich.

Und dann gibt's da noch dieses Thema:

Bild
^ Verbindungsweg bzw. Bauweg

Bild
^ Verbindungsweg bzw. Bauweg. Warum wurde der letzten Winter egtl. nicht als Piste verwendet?!

Denn lt. GE-Foto von 2015 gab's sowohl diesen Weg, wie auch die diagonale (Pistenraupen-) Zufahrt bereits schon im letzten Jahr:

Bild
^ Schwarz: 30.9.2016
Rot: Frühjahr 2016
Grün markiert: Der besagte Weg
(Blau: Frühjahr 2004, als das hier unten wohl so gut wie alles noch Gletscher war)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de