Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 31.05.2020, 16:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 196 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 13:38 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 638
Wohnort: Nürnberg
Hier mal einige eigene Bilder vom Hohtälli in Richtung Stockhorn von Mitte September 2007:

Bild

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 13:39 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 638
Wohnort: Nürnberg
Bild

Bild

Sorry, leider unscharf.

Man sieht insgesamt leider nicht viel vom Weg Hohtälli Richtung Rote Nase, aber es ist zumindest am Anfang keine Kletterei und nachher wohl auch nicht. Zum Stockhorn ist es auf jeden Fall deutlich weiter (man vergleiche die Streckenlängen der beiden PBs), vor allem höhenmetertechnisch.

Zitat:
Ein Missverständnis. Du bist mir natürlich überhaupt nicht zu nahe getreten. Mitnichten!
Ich hätte das klarer ausformulieren sollen: Mir kam es eben so vor, gerade weil es bei lelecs Bemerkung auch um Sommerski in Saas-Grund ging, dass dann auf meinen Beitrag Saas-Grund überhaupt nicht eingegangen wurde, deswegen. Kam jetzt vielleicht so rüber, als wäre ich eine beleidigte Diva. Dem ist überhaupt nicht so. Insofern Schwamm drüber.


Ok, danke, beruhigend! Dazu hatte ich gleich gar nichts mehr geschrieben, weil ich selbst dazu gar nichts beitragen kann.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
@Emilius3557:

Siehe auch meine Antwort betr. Missverständnis, bevor Du die schönen Bilder von der ehem. PB zum Stockhorn geschickt hast (das hat sich ja mittlerweile erledigt, da wir offenbar gerade übers Kreuz geposted hatten...)

Zurück zum Thema Sommerski Triftji/Rote Nase: Fussweg Richtung Triftji-Hang - klar, daran habe ich natürlich auch schon gedacht. Solche Fussmärsche gab es garantiert, da bin ich mir ziemlich sicher. Ich habe sogar selber Skifahrer im Winter gesehen, die von Hohtälli mit auf dem Rücken angeschnallten Skiern zum Triftji-Hang gelaufen sind. Das letzte Mal im Winter 2007. Und dass früher, gerade zu Anfangszeiten der Sommerski-Entwicklung, gerne auch solche kleineren Strapazen in Kauf genommen wurden, das stimmt natürlich.

Mein einziger Einwand ist lediglich, dass ich der festen Überzeugung bin, dass es am Triftji-Hang NIE offiziellen Sommerskibetrieb war. Ob ein solcher vielleicht mal ins Auge gefasst, letztlich aber nie realisiert wurde, ist gut möglich. Aber ich denke mal, dass wir uns in diesem Punkt durchaus einig sind, oder?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 13:56 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 638
Wohnort: Nürnberg
Zitat:
dass ich der festen Überzeugung bin, dass es am Triftji-Hang NIE offiziellen Sommerskibetrieb war. Ob ein solcher vielleicht mal ins Auge gefasst, letztlich aber nie realisiert wurde, ist gut möglich. Aber ich denke mal, dass wir uns in diesem Punkt durchaus einig sind, oder?


Bei diesem Punkt sind sich, glaube ich, alle hier einig, ja.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
Hier nochmals eine Aufnahme von mir vom Triftji-Hang aus dem Jahr 1988. Von der Perspektive her nicht so optimal, was den Fussmarsch-Zugang vom Hohtälli betrifft. Habe sicherlich noch andere Bilder, muss die noch raussuchen.

Bild

Habe auf die Schnelle noch dieses Bild rausgesucht. Stammt vom Februar dieses Jahres. Hier sieht man natürlich gut, wie deutlich beschwerlicher es aktuell ist, zum Triftji rüberzulaufen. 1965 war das natürlich noch ganz anders, da fast die gesamte Flanke links vom Hohtälligrat noch vergletschert war:

Bild


Zuletzt geändert von intermezzo am Fr, 24.04.2020, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1822
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
sehr interessant, wie das 88 noch aussah!
wie ist eigentlich der aktuelle Stand an der roten Nase?
- die einspurige PB fährt laut Pistenplan noch. oder ist sich doch "inaktiv"?
- der Triftj-SL ist inaktiv aber steht noch? oder wurde er schon demontiert?

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
Triftji-Skilift steht noch. Ist aber inaktiv und wird wahrscheinlich auch nie mehr in Betrieb genommen werden. Erstens ist praktisch der gesamt Gletscher weg. Der grosse Felsriegel 200 Meter unterhalb der Bergstation (siehe aktuelles Bild von Februar 2020) weist mittlerweile ein extremes Gefälle auf, das wohl baulich einen viel zu grossen Aufwand erfordern würde (Riesen-Rampe für Skilift-Spur).

Stockhorn-Lift ist nicht mehr in Betrieb. Wurde von einer Lawine massiv beschädigt.

PB Rote Nase fährt meines Wissens noch.

Gerüchteweise wird immer wieder herumgereicht, dass das Stockhorn seilbahntechnisch wieder erschlossen werden soll. Die Linienführung würde dann aber von Hohtälli auf den eigentlichen Stockhorn-Gipfel führen. Dieser liegt ein Stück weiter hinten und ist mit 3532 Metern auch gut 130 Meter höher als die ehemalige PB-Station Stockorn (3407 m).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1822
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
auf der matterhornparadise-hp ist das Stockhorn-Projekt sogar explizit drin...

Ich bin die PB 2006 noch gefahren, hatte dann aber leider nie die Gelegenheit, den Nachfolger-SL zu fahren.

Da der Stockhorn-"Riegel" halt doch nochmal ganz andere Lanschaftserlebnisse richtung Monte Rosa erschließt, wäre es m.E. für eine Destination wie Zermatt schon angemessen, diesen Sektor nicht komplett wegzurationalisieren. (Gleiches könnte ich jetzt über Cassons, 3300, Staunies, uvm. in anderen Top-Destinationen schreiben.)

PS: gerade gesehen... der große, amerikanische Suchmaschinen-Konzern ist seiner Zeit wieder mal voraus und hat das "richtige" Stockhorn bereits lifttechnisch erschlossen...

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
CV hat geschrieben:
auf der matterhornparadise-hp ist das Stockhorn-Projekt sogar explizit drin...

Ich bin die PB 2006 noch gefahren, hatte dann aber leider nie die Gelegenheit, den Nachfolger-SL zu fahren.

Da der Stockhorn-"Riegel" halt doch nochmal ganz andere Lanschaftserlebnisse richtung Monte Rosa erschließt, wäre es m.E. für eine Destination wie Zermatt schon angemessen, diesen Sektor nicht komplett wegzurationalisieren. (Gleiches könnte ich jetzt über Cassons, 3300, Staunies, uvm. in anderen Top-Destinationen schreiben.)



-Oh, okay, dass das Stockhorn-Projekt sogar offiziell bei den Bergbahnen drin ist, habe ich entweder vergessen oder ich wusste es bisher nicht;-)

-Stockhorn-PB bin ich im Februar 2007 auch noch gefahren, den Skilift Stockhorn dann leider aber auch nie. Aber der war auch nicht sehr oft in Betrieb, soweit ich das verfolgt habe...

-Landschaftserlebnis Stockhorn-Gipfel: Ja, da bin ich ganz bei Dir. Der Blick zum Monte Rosa-Massiv ist von dort sicherlich nochmals eine Prise eindrücklicher. Ich gehe mal davon aus, dass dieses Projekt kommen wird. Sonst hätten die Bergbahnen das auch nicht offiziell kommuniziert. Wann das sein wird? Wahrscheinlich erst in ein paar Jahren. Zuerst haben andere Sachen Priorität wie Kumme-Rothorn...und die Summe der getätigten Investitionen der letzten 17 Jahre war mehr als nur ein Klecks...Zudem abwarten wegen der Konsequenzen wegen Corona...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 15:05 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 638
Wohnort: Nürnberg
Bild

Bild

Stockhorn-Skigipfel-Nordflanke und Rote Nase Nordflanke mit SL Triftij im September 2007 (einige Stunden später als vorherige Photos)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
Andere Perspektive des Triftji-Hang, ebenfalls Sommer 1988:

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 15:18 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 638
Wohnort: Nürnberg
Bild

Bild

...und zwei Photos vom 23.07.2014, diesmal mit besserer Kamera und besserer Position. Das untere Bild zeigt fast die vollständige Trasse des SL Triftij-Rote Nase, immerhin 540 Hm! Bin ich als Kind mit meinem Vater gefahren, eher unangenehm in Erinnerung. Hätte uns beinahe hochgezogen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
Danke, Emilius! Tolle Bilder von 2014 vom Triftji-Schlepper.

Muss zu meiner Schande gestehen, dass ich den nie gefahren bin. Immer, wenn ich dort war, hat es sich entweder nicht ergeben oder der Lift war zu oder noch nicht in Betrieb...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1822
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
bzgl. Wiederherstellung der SL-Trasse. Da sollen sich die Zermatter mal nicht so anstellen.

Chiesa i.V. zeigt(e), wie man sowas macht! :mrgreen:
http://ski.inmontanis.info/d/188919-2/DSC09880.jpg

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 24.04.2020, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2707
Wohnort: Basel
CV hat geschrieben:
bzgl. Wiederherstellung der SL-Trasse. Da sollen sich die Zermatter mal nicht so anstellen.

Chiesa i.V. zeigt(e), wie man sowas macht! :mrgreen:
http://ski.inmontanis.info/d/188919-2/DSC09880.jpg


Yeah! Valenco rules...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 196 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de