Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Di, 07.12.2021, 9:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2420
Zitat:
Schleppealm 26.10.2008

Wiederaufnahme des Skibetriebes geplant
Auf der Schleppealm in Klagenfurt soll es heuer wieder Skibetrieb geben. Das hat Eike Reutler, Sprecherin der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen, am Sonntag gegenüber dem ORF Kärnten bestätigt. Auch eine dauerhafte Zukunft zeichnet sich ab.


Skibetrieb für Anfänger und Kinder
Nach der Pleite vor rund eineinhalb Jahren haben ja die Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen die Schleppealm als Gesellschafter übernommen.

Eike Reutler: "Die Schleppe wird sich auch heuer wieder bemühen, einen Skibetrieb zu organisieren – für Anfänger, Kindergärten und Schulen. Voraussetzung ist, dass das Wetter mitspielt und dass wir die Möglichkeit haben, die Schleppealm zu beschneien - oder wir bekommen einen Meter Naturschnee."


Investor will ganzjähriges Angebot schaffen
Auch langfristig zeichnen sich für das innerstädtische Skigebiet gute Chancen ab, deutete Eike Reutler an: "Es gibt einen Interessenten, der das ganze Gebiet auf der Schleppealm im großen Rahmen umbauen möchte – zu einem Freizeit- und Sportangebot, das dann ganzjährig zur Verfügung steht. Da die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen sind, können wir dazu noch nichts sagen. Wir hoffen aber, dass schon im nächsten Jahr etwas passiert."


ein riesiger Idiotenhügel. Lifttechnisch allerdings interessant eine Wopfner 4SB und ein Tellerlift von Steurer. :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Salzburg
Wopfner? Ich muss dich korrigieren, die Bahn wurde 2003 (:!:) von Seilbahn und Stahlbau (Völs) - Nachfolger vom Wopfner - und HSP Alpinservice aus Wopfnerteiler (nona) errichtet. Die Sessel sind definitiv nicht won Wopfner. Also noch interessanter als Wopfner. ;)

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2420
Das war mir schon bekannt, trotzdem eine Anlage aus den Wopfner Konkursbeständen. War sogar da als der Lift ganz neu war. Hab Fotos davon. :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28.10.2008, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Salzburg
ATV hat geschrieben:
Hab Fotos davon. :D


Bitte posten ;)

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 30.10.2008, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2420
Bild
Skigebiet Schleppealm mitten in der Stadt Klagenfurt, links der kurze Tellerlift rechts die 4SB.

Bild
Antriebstation und Strecke der 4SB.

Bild
Lift wurde aus Teilen von Wopfners Konkursmasse zusammengebastelt.

Bild
Wechsellaststütze.

Bild
Antrieb und Abspannung in der Talstation. Sessel sind von DM.

Bild
Talstation des TSL

Bild
Eine der 2 Stützen dieses sehr kurzen Steurer TSL.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 30.10.2008, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Puh, ich glaub, da würd ich's nicht mal gratis mehr als 'ne halbe Stunde aushalten ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 31.10.2008, 20:20 
Offline

Registriert: Di, 02.09.2008, 15:41
Beiträge: 28
Wohnort: Markt Indersdorf
:lol: Ist ja niedlich das Schigebietchen. Also DA könnten sich die Münchner mit dem Müllberg eine Scheibe abschneiden, wg. Liftanlagen.
Aber wie sich ein 4er-Sessel am Münchner Müllberg machen würde :wink: . Solltens besser einen Kurvenschlepper raufbauen oder eine DSB. :wink: :lol:
Höhenmäßig wär das ja so ziemlich gleich. Also ich würd auf den Hügel eher rauflaufen, als für sowas am Tag 20€ zu zahlen :twisted: . Da hätte ich nach 5x fahren die Schnauze voll.

mFg Widdi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 01.11.2008, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Salzburg
Ein Großraumskigebiet par exelence ;) Danke für die Bilder - wer ist eigentlich als Hersteller auf den Stützenschildern bzw. den Herstellerschildern angeschrieben?

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 01.11.2008, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2420
Angeschrieben. ohhhh weis nicht mehr entweder Wopfner oder Seilbahn und Stahlbau. Kannst dir aber ehrlich nicht sagen. Der Prototypsessel steht oder stand noch an der Bahn. Ist von Wopfner.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 01.11.2008, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
denkpause: runter vom gas leute ... :lol:

stellt euch mal vor: :shock:
genau jene anfänger, egal ob im kindesalter, als jugendliche oder erwachsene, würden genau in eurem lieblingsschigebiet ...
- vor euch anreisen und tanken und das raststätten-wc belegen
- vor euch einen parkplatz finden
- sich vor euch bei der kasse anstellen
- vor euch 3 sessel oder 7 liftbügel auslassen
- in eurem sl stürzen und alles zum stehen bringen
- euren ausstieg blockieren
- eure piste belegen
- vor euch die gondel zur talfahrt erwischen
- vor euch im stau nach hause fahren

ich finde diese "schigebiete" kultig und geil (vielleicht, weil ich selbst auf einem 8 m hügel ohne lift das schifahren gelernt habe - und heute ganz andere höhenmeter genießen darf)

auch im zeitalter aufflammender umwelt/energiediskussionen (ich habe mir erlaubt darüber auch schon früher nachzudenken) erscheint mir ein stadtnahes "schigebiet" äußerst vernünftig.

zum erlernen und herumrutschen reicht das voll und ganz.
ich wünsche ihnen naturschnee und/oder eine gute beschneiungsanlage (aus konkursbeständen?)

ich wünsche uns, den blick und die dimensionen im auge zu behalten :wink:

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02.11.2008, 9:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 308
Wohnort: Rorbas
Ich stimmt firngleiter zu! Als ich noch klein war haben wir uns hinter dem Hause stundenlang im Schnee vergnügt. Ein kleiner Hang reichte aus um alles mögliche zu machen auf den Skis. Slalom, Riesenslalom, Abfahrt und sogar schanzen haben wir gebaut. Wir blieben draussen bis die Hände und Füsse eingefroren waren .... ja damals in den 60/70er Jahren gabs noch keine warmen Skiklamotten ....
Natürlich gingen wir auch ab und zu in ein Skigebiet in der Nähe (Bennau, Rothenturm/Hoch-Ybrig) aber dort musste man Sonntags z.T. sehr lange anstehen. Hoch-Ybrig .... kann mich erinnern an über 30min Wartezeit vor dem Sternen 2er Sessel .... ich glaube an dem Tag haben wir 4-5 Abfahrten geschafft.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02.11.2008, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 14.02.2007, 22:19
Beiträge: 179
Gerade solche kleine "Stadtgebiete" könnten doch für etwas Nachwuchs unter den Skifahrern sorgen. Heutzutage muss man ja mit dem Angebot stets zu den Leuten gehen, sie kommen nicht mehr von alleine.
Dieses Gebietchen wird wohl an der Spitze in der Kategorie "Lift pro Pistenkilomteter" stehen?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 02.11.2008, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Salzburg
ATV hat geschrieben:
Der Prototypsessel steht oder stand noch an der Bahn. Ist von Wopfner.


Ok Danke. Der Sessel hat aber ein rundes Rohrgestell, oder? Oder ist der Sessel mit denen der Bahn ident?

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 10.12.2008, 9:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1105
Wohnort: gmunden/österreich
also bei der aktuellen schneelage im kärnten wird das "langweilige" gebiet sicher schön an laufen sein ...

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de