Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Fr, 07.10.2022, 17:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 617 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 42  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 24.06.2009, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1933
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
immerhin, Ventina ganz offiziell geöffnet:

Zitat:
ULTIMA ORA
SI SCIA ANCHE SUL VENTINA - ITALIA

Parte alla grande lo sci estivo di Breuil-Cervinia. Oltre che sul magnifico ghiacciaio di Plateau Rosà (neve splendida, invernale), da sabato 27 giugno sarà possibile sciare anche sulla parte alta della pista italiana del Ventina, sino a Cime Bianche Laghi.
www.cervinia.it

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 9:54 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2578
Hat eigentlich jemand aufgepasst, wann die Stubaier dieses Jahr zugemacht haben? Im Moment ist dort offenbar kein Skibetrieb mehr.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 15:34 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
@Marmolada: 2008 sah die Piste sehr gewalzt aus, selbst wenn es keinen offziellen Sommerschilauf gegeben haben sollte, wäre es - wie es von gegenüber aussah - wohl sehr gut möglich gewesen.

Wieso darf der SL nicht mehr in Betrieb gehen? Wie läuft das jetzt im Winter, kommt man nicht mehr zur Serauta?? Einer der SL steht ja jetzt am 3A.

Mountain Wilderness nervt mich wirklich. Also eigentlich müsste ich ja mit denen sogar halbwegs auf einer Linie sein, aber sie machen wirklich konsequent nur Sachen, die ich für total bescheuert halte. Also wenn es irgendwo in den Dolomiten ein Form des Schilaufs gibt, die für Umwelt und Natur absolut unerheblich ist, dann ist es der Gletscherschilauf auf der Marmolada. Alles andere ist ja bekanntlich in meinen Augen eine mittlere Katastrophe (oder jedenfalls vieles), aber wirklich, die Marmolada ja nun mal gar nicht. (Ich habe ihnen aber auch nicht verziehen, dass die am Sommeiller aufgeräumt haben, ich bin gerade zu verleitet irgendeinen Schrottlift dort oben hinzustellen nur als Deko, damit da wieder einer steht. ;) ).

na ja, egal.... ;)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 15:35 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Zitat:
@Marmolada: 2008 sah die Piste sehr gewalzt aus, selbst wenn es keinen offziellen Sommerschilauf gegeben haben sollte, wäre es - wie es von gegenüber aussah - wohl sehr gut möglich gewesen.


Wobei mir gerade einfällt: vielleicht gibt es ja geheimen inoffiziellen Sommerschilauf?? ;)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1933
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
::: trincerone hat geschrieben:
Zitat:
@Marmolada: 2008 sah die Piste sehr gewalzt aus, selbst wenn es keinen offziellen Sommerschilauf gegeben haben sollte, wäre es - wie es von gegenüber aussah - wohl sehr gut möglich gewesen.


Wobei mir gerade einfällt: vielleicht gibt es ja geheimen inoffiziellen Sommerschilauf?? ;)


Präpariert is nix, aber fahren kannst schon :) Musst halt bisschen tourenmäßig aussehen!

Der SL läuft seit 2005 nicht mehr - auch nicht im Winter. Zugang zur Serauta nur per Seilbahn.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
k2k hat geschrieben:
Hat eigentlich jemand aufgepasst, wann die Stubaier dieses Jahr zugemacht haben? Im Moment ist dort offenbar kein Skibetrieb mehr.
Gleich wie Kaunertal (14.6.) mit 2(?)-Wochen Komplett-Schließung aller Zubringer (bisher einmalig gewesen meiner Einschätzung nach)

CV hat geschrieben:
Präpariert is nix, aber fahren kannst schon :) Musst halt bisschen tourenmäßig aussehen!
Das heißt was genau?

Sie verkaufen Tageskarten oder man muss jede Fahrt einzeln zahlen? Darf man dann auch nach 13 Uhr noch fahren?

Präpariert wird ab & zu "damit der Schnee verfestigt ist und nicht so schnell schmilzt" oder gar nicht?

Es steht ein Sperr-Schild vor der Abfahrt, aber wenn jemand fahren will, wird man nicht die Carabinieri rufen?

Und wie schaut's mit der Spaltengefahr aus?

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1933
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
starli hat geschrieben:
k2k hat geschrieben:
Hat eigentlich jemand aufgepasst, wann die Stubaier dieses Jahr zugemacht haben? Im Moment ist dort offenbar kein Skibetrieb mehr.
Gleich wie Kaunertal (14.6.) mit 2(?)-Wochen Komplett-Schließung aller Zubringer (bisher einmalig gewesen meiner Einschätzung nach)

CV hat geschrieben:
Präpariert is nix, aber fahren kannst schon :) Musst halt bisschen tourenmäßig aussehen!
Das heißt was genau?

Sie verkaufen Tageskarten oder man muss jede Fahrt einzeln zahlen? Darf man dann auch nach 13 Uhr noch fahren?

Präpariert wird ab & zu "damit der Schnee verfestigt ist und nicht so schnell schmilzt" oder gar nicht?

Es steht ein Sperr-Schild vor der Abfahrt, aber wenn jemand fahren will, wird man nicht die Carabinieri rufen?

Und wie schaut's mit der Spaltengefahr aus?


Tageskarten gibt es nicht, nur Einzelfahrten. Präpariert wird m.W. nie. Ein Gesperrt-Schild habe ich oben nicht gesehen. Ich hab nicht wirklich darauf geachtet. Meine aber, dass alles abgebaut ist, reines Tourengelände.

ich hatte es letztes Jahr so gemacht: Korblift -> Tour zur P. Rocca -> Abfahrt Serauta -> Seilbahn 3.Sektion -> Abfahrt zu P. Fiacconi.
Da nur eine Einzelfahrt, war's kein Problem. Hatte halt auch Tourenausrüstung dabei, so dass es "echt" gewirkt hat.

Dass Du von Carabinieri abgezockt wirst, halte ich für unwahrscheinlich. Auf der Piste schätze ich derzeit die Spaltengefahr gegen Null ein.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
CV hat geschrieben:
ich hatte es letztes Jahr so gemacht: Korblift -> Tour zur P. Rocca -> Abfahrt Serauta -> Seilbahn 3.Sektion -> Abfahrt zu P. Fiacconi.
Da nur eine Einzelfahrt, war's kein Problem. Hatte halt auch Tourenausrüstung dabei, so dass es "echt" gewirkt hat.

Oh mann, das hört sich geil an. Da ich aber noch nie diese beiden Tourenstrecken gegangen bin, würd ich das ungern alleine machen - aber falls du (oder sonst wer hier, der das Gelände kennt) an einem der nächsten Wochenenden das machen möchte, wäre ich sehr gern dabei!!

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.07.2009, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1933
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
ich bin kommendes Wochenende vsl. ganz konservativ mit der family Wandern im Bayerischen. Falls sich was ändert geb ich natürlich Bescheid.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1933
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
starli hat geschrieben:
CV hat geschrieben:
ich hatte es letztes Jahr so gemacht: Korblift -> Tour zur P. Rocca -> Abfahrt Serauta -> Seilbahn 3.Sektion -> Abfahrt zu P. Fiacconi.
Da nur eine Einzelfahrt, war's kein Problem. Hatte halt auch Tourenausrüstung dabei, so dass es "echt" gewirkt hat.

Oh mann, das hört sich geil an. Da ich aber noch nie diese beiden Tourenstrecken gegangen bin, würd ich das ungern alleine machen - aber falls du (oder sonst wer hier, der das Gelände kennt) an einem der nächsten Wochenenden das machen möchte, wäre ich sehr gern dabei!!


grad zurück:

FINGER WEG von der Seilbahn! Die haben mich heute an der Talstation mit Skitourenausrüstung abblitzen lassen! Wollte lediglich eine Bergfahrt lösen... geht nicht: nur Berg- und Talfahrten werden verkauft. Und mit Ski wird man schon gar nicht mitgenommen!! Wie gesagt, ich hatte komplette Tourenausrüstung dabei und diese auch vorgezeigt!

Es bleibt also nur der Korblift.

Mehr später... ich werde das natürlich Direktion und Fremdenverkehrsverband mitteilen.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 14:42 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6858
Wohnort: Hannover
Das ist ja echt richtig bescheuert!! Möglicherweise ist das dabei nicht mal so sehr eine böse Absicht, sondern vielmehr das Resultat von einigen Jahrzehnten Entwicklungen im Schadensrecht, so dass ggf. einfach Sorge besteht, am Ende selbst für Spaltenstürzen von Tourengehern haften zu müssen ... zumindest habe ich das wiederholt schon gehört, dass Sachen, die vor zwei Jahrzehnten noch kein Problem waren, heute aus dieser Sorge nicht mehr zugelassen werden. Angeblich ist das der Grund, warum die Tunnelpiste in Val d'Isère heute nicht mehr geöffnet ist: man hat Angst vor Regress, wenn sich jemand den Kopf in dem engen Tunnel stößt (oder ähnliches).

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.07.2009, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1933
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
ja, ich denke auch, dass das rechtliche Gründe hat. Oder es gab mal einen Präzendenzfall (z.B. Strafzahlung wegen Missachtung des Sommerskiverbots).

Trotzdem ist es schon... na sagen wir mal bemerkenswert ... dass japanische Stökelschutouristen hinaufgelassen werden, während man als voll ausgerüsteter Alpinist unten bleiben muss.

Ich habe mich inzwischen auch dazu entschieden, einen eher nachdenklichen Brief zu schreiben als eine Beschwerde. Das hilft vielleicht mehr...

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 22.07.2009, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Nachdem vor kurzem in einem TV-Bericht erwähnt wurde, dass Langläufer (oder warens Biathleten?) im Sommer auf die Söldner Gletscher zum Trainieren gehen, kam heute in Tirol Heute ein Bericht, dass Marlies Schild derzeit am Rettenbachferner trainiert.

Sie wurde mit dem Skidoo transportiert, und die Hänge an der SS-Sektion 2 präsentierten sich in strahlendem Weiß und bestens präpariert.

Müssen wir Sölden jetzt wieder als aktives Sommerskigebiet in unserer Liste führen? :)

Da der ORF immer die vergangene Woche von "Tirol Heute" archiviert, könnt ihr den Bericht heute und in den nächsten Tagen hier anschauen:
http://ondemand.orf.at/bheute/player.php?id=tir

Mittwoch, 22.7. und dann auf Sölden/Marlies...

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 26.08.2009, 14:43 
Offline

Registriert: Fr, 30.01.2009, 13:50
Beiträge: 193
Ich war letzte Woche auf der Marmolada. Die Piste ist gewalzt (sogar mit Abzweig zum Tunnel), der Bully oben sah so aus, als wäre im letzten Monat bewegt worden (Spuren im Schnee von den Ketten), man kommt problemlos oben auf den Gletscher und bei der 2. Mittelstation auch durch den Tunnel. Auf der Piste selbst sind Zick-Zack-Spuren, also als ob jemand da mit Fellen hoch ist. Es steht nur ein Schild oben in den Schnee gesteckt, dass man nicht weitergehen soll, da das Betreten des Gletschers gefährlich oder verboten ist (weiß jetzt nicht was von beiden), wegen Absturzgefahr (das definitiv, weil ich erst dachte, da steht bestimmt wg. Spalten). Bilder folgen im AF-Bericht. Kann auf Wunsch aber auch gern von der Piste hier eins reinstellen.

/edit: Ach ja, gibt es hier in dem Forum Infos zu den drei Sesselliften, die mal an der Marmolada Sommerschibetrieb hatten? Ich hab so eine Buchserie von 5 Büchern über Alpenstrassenpässe. Beim Passo Fedaia ist geschrieben, dass es zur Marmolada bzw. zu seinem Gletscher hoch drei Sessellifte gibt, die diesen als Sommerschigebiet erschließen. Stand des Buches ist 1980.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 26.08.2009, 15:18 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2578
Aktualisiert für Herbstbetrieb 2009.
Kitzsteinhorn ist seit 18.8. geschlossen, man hat also keinen durchgehenden Betrieb aufrecht erhalten können. Dachstein ist ebenfalls zu, weiß jemand seit wann genau?


Österreich:

Hintertuxer Gletscher: ganzjährig an der Gefrorenen Wand / Olperer / DSB Sektion IV (Strike, ihr rult!!). 24 DLM Gletscherbus 3 kein Betrieb wegen Revision bis Anfang Juni, ausser bei Sturm; DSB Lärmstange bis max. 10. Mai bei schönem Wetter; 3SB Schlegeis in Betrieb bis ca. 10.-15. Mai, je nach Schneeverhältnissen; SLte Kaserer 1/2 bis Ende Mai in Betrieb; DSB Sektion 3 in Betrieb bis Anfang Juni

Kitztsteinhorn: ganzjährig geplant außer 2.6. - 10.6.2009. Aufgrund der Verhältnisse seit 18.08. geschlossen. Wiederaufnahme vermutlich beim nächsten Schneefall.

Dachsteingletscher: offen ab 29.5., je nach Schneelage - Hunerkogel und Austriascharte in einem durchschnittlichen Sommer möglicherweise sogar durchgehend. Seit Mitte/Ende August (???) geschlossen.

Mölltaler: geschlossen ab 10.05., ab 20.06. Sommerski durchgehend.


Stubaier Gletscher: ab 10.5. reduziertes Angebot, ab 2.6. nur SLte Eisjoch und Windachferner. Seit 14.06. geschlossen, Wiederaufnahme ab 26.09.

Kaunertaler Gletscher: offen bis 14.06. nach Schneelage. Wiedereröffnung 15.10.2009.

Pitztaler Gletscher: offen bis 24.05. und wieder ab 12.09.

Sölden: geschlossen ab 4.5., Saisonstart ab 5.9.



Italien:

Stilfserjoch/Passo Stelvio: Saisoneröffnung 30.05, Saisonende Ende November

Schnalstaler Gletscher: geschlossen seit 3.5., Sommerbetrieb ab 13.6. durchgehend, so lange es die Schneelage erlaubt, 3-6 wöchige Schließung im August/September möglich. Liftbetrieb bis 13 Uhr.

Passo Tonale - Ghiaccio Presena: Durchgehend geöffnet bis 28.6.2009. 8-15 oder 7-13 Uhr.
Preise etc.: http://www.adamelloski.com/documenti/Impianti/CAS%20-%20Volantino%20estate%202009.pdf

Cortina d'Ampezzo: Sommerschilauf geplant an der Tofana ab 4.7, sofern es die Verhältnisse erlauben / abgesagt

Malga Ciapela - Ghiacciaio della Marmolada
Realistisch betrachtet dürfte es dort vermutlich leider keinen Sommerskibetrieb mehr geben.



Frankreich:

Les Deux Alpes: Ab 13. Juni bis 29. August 2009. Liftbetrieb von 7:30 Uhr - 14 Uhr.

Tignes/Grande Motte: Ab 20. Juni 2009 bis 30. August und wieder ab 26. September.


Val d'Isère/Pissaillas: Ab 27. Juni 2009 bis 26. Juli 2009 / in Abhängigkeit von der Schneelage war bis max. 15. August angestrebt


Schweiz:

Zermatt/Cervinia: bis 12.6. SL Gandegg und KSB Furggsattel, bis 26.6. ausschließlich Furggsattel, jeweils 9-14 Uhr. Ab 27.6. Sommerskibetrieb an den SLten Plateau Rosa 1-3, Grenzlift und Plateau Breithorn bis 4.10., danach Herbstskilauf mit Öffnung der Lifte je nach Schneelage (Details).

Saas-Fee: Sommerskibetrieb seit 4.07.

Diavolezzagletscher inkl. Talabfahrt: Betrieb solange es die Schneeverhältnissen erlauben bis 31.5.2009 und so rasch als möglich wieder im Spätsommer/Herbst bis Eröffnung Corviglia, danach ab Weihnachten wieder .

Glacier 3000: Skibetrieb beendet seit 4. Mai, Wiederaufnahme zur Herbstsaison je nach Schneelage ab Oktober

Titlis: Skibetrieb noch bis 24.5.2009, danach 6KSB Ice Flyer geöffnet - mit oder ohne Skibetrieb?

_________________
www.funitel.de


Zuletzt geändert von k2k am Di, 13.10.2009, 15:19, insgesamt 2-mal geändert.
Nachtrag Tignes


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 617 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 42  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de