Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 22.02.2024, 22:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tre Valli (9.12.2008)
BeitragVerfasst: So, 14.12.2008, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1212
Wohnort: Tegernsee
Tre Valli (9. Dezember 2008 )

FSK: 12

Nach meinen Erlebnissen der intensiveren Art in San Martino wurde es dann doch noch etwas mit einem Tag ganz normalen Skifahrens. Am Dienstag, den 9.12.2008 fuhr ich kurzerhand gleich um die Ecke, um ein weiteres Kleinod der Dolomiten aufzusuchen: Das Skigebiet „Tre Valli“, welches von Falcade, Passo San Pellegrino und Passo Valles erschlossen ist.

Bild
^ Um 9 Uhr erreiche ich den Parkplatz knapp unterhalb des Passo Valles auf 1.900m Höhe.

Bild
^ Nach dem langen Wochenende ist am heutigen Dienstag in der Vorsaison überhaupt nichts los. Hier die Laresei-Abfahrt in der Morgensonne.

Bild
^ Blick von der Laresei-Abfahrt zur Pala-Gruppe. Rechts, mit der schrägen Rampe, der Monte Mulaz (2.906m), ein bekannter Skitouren-Berg, der vom Passo Rolle zu erreichen ist.

Bild
^ Blick von Laresei hinüber zum Col Margherita (2.517m), dem höchsten Punkt des Skigebiets mit gleichnamigen Sessellift. Hier wird ein weitläufiges, flaches Pistenareal erschlossen.

Bild
^ Auffahrt mit dem Col Margherita-Sessellift.
Mondlandschaft.

Bild
^ Blick nach Süden von der Abfahrt vom Col Margherita hinüber zu Larisei. Im Hintergrund die Pala-Gruppe.

Bild
^ Blick vom Col Margherita nach Norden.
Im Hintergrund die Marmolada mit ihrer Südwand.

Bild
^ Vom Col Margherita (oben, Bildmitte) führt auch die wunderschöne, einfache Abfahrt „Le Caviette“ hinunter zum Passo San Pellegrino…

Bild
^ …die vor allem durch schöne Panoramen besticht.
Blick nach Norden zum Teilgebiet Passo San Pellegrino.
Im Hintergrund Cima Uomo (3.010m).

Bild
^ Unten am Passo San Pellegrino (1.920m).

Bild
^ Wechsel in das Teilgebiet unterhalb der Cima Uomo mit dem Sessellift „Gigante“

Bild
^ Der Costabella-Sessellift knapp westlich des Passo San Pellegrino.

Bild
^ Die Pisten am Passo San Pellegrino sind im Wesentlichen breite, flache Skiautobahnen.
Im Hintergrund lugt der Agner hervor. Im Vordergrund die beiden Talabfahrten vom Col Margherita.

Bild
^ Pistenautobahn „Le Coste“ unterhalb der Cima Uomo. Der gleichnamige Sessellift, der bis auf 2.393m heraufführt, war heute leider geschlossen.

Bild
^ Blick von der „Le Coste“ Piste hinüber zur Paradiso-Hütte und Costabella-Sessellift. Weitläufiges, flaches Gelände hier.

Bild
^ Weniger flach sind die Routen rechts der Col-Margherita-Seilbahn, hier die Bergstation mit Tele herangeholt. Ich liebe solche Konstruktionen. Und die Hänge rechts davon, freeride-technisch das Einzige erwähnenswerte in diesem Gebiet.

Bild
^ Die Col-Margherita-Seilbahn überwindet fast 650 Höhenmeter ohne Stütze und bietet Platz für knapp 100 Passagiere. Vor 4 Jahren wurden die von Pinninfarina gestylten Kabinen ausgetauscht.

Bild
^ Der Monolith in der Landschaft. Bergstations-Gebäude mit gelungener Architektur.

Bild
^ Vom Col Margherita geht´s nun hinunter zum Lago Cavia auf 2.100m.
Im Hintergrund ist Dolomiten-Prominenz reichlich vertreten. Von links nach rechts: Antelao (3.253m), Monte Pelmo (3.168m) und Civetta (3.218m).

Bild
^ Einkehr in der m.E. schönsten Hütte des Skigebietes, der Larisei-Hütte. Es waren nur 3 Tische besetzt.

Bild
^ Ein weiterer Grund, warum ich Skifahren in Italien so liebe: Das Tischlein-Deck-Dich-Spiel wird hier gekonnt gespielt.

Bild
^ Nach der Mittagspause geht´s zur Verdauung erst einmal die Talabfahrt nach Falcade hinunter, der einzigen schwarzen Abfahrt des Gebietes. Eng und steil windet sie sich durch den Bergwald. Zudem ist es die einzige Piste, die auch bei Schlechtwetter noch Freude macht. Alle anderen Abfahrten im Gebiet sind oberhalb der Waldgrenze.

Bild
^ Gleitstück durch den dichten Bergwald hinunter nach Falcade, die Civetta immer im Blick.

Bild
^ Das kleine Skidorf Falcade (1.190m) duckt sich unter dem frühwinterlichen Schnee.

Bild
^ Wieder geht´s hinauf zum Larisei. Ich genieße die nachmittäglichen Lichtstimmungen und Blicke in südliche Richtungen.

Bild
^ Ganz unten im Süden steht der zur Pala-Gruppe gehörende formvollendete Agner (2.872m), mit Tele herangeholt. Seine Nordwand ist mit 1.500 Höhenmetern die größte aller Dolomitenwände.
Mich erinnert er leicht an den Fitz Roy in Patagonien. Oder an eine Mondrakete.

Bild
^ Dämmerung am Lago Cavia. Strommasten in der Mondlandschaft.

Bild
^ Abend-Stimmung am Larisei.

Bild
^ Der Skitag ist beendet. Zum Aufwärmen erst einmal am Passo Valles (2.032m) einen heißen Tee trinken.

Bild
^ Zurück geht es über die Valles Passstraße im tief verscheiten Bergwald heimwärts.

Bild
^ Vorbei geht´s am Lago di Paneveggio. Die Lichter am Forte Buso brennen. Bald ist Weihnachten.

Fazit:

- Ein weitläufiges Skigebiet für Dolomiten-Genießer

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tre Valli (9.12.2008)
BeitragVerfasst: So, 14.12.2008, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 15.11.2007, 19:34
Beiträge: 1107
Wohnort: gmunden/österreich
offensichtlich ein gebiet für pisten- und andere gourmets ...

_________________
im "winter" auf atomic beta race & movement random
im "sommer" nur auf movement random & hagan chimera 3.1 & scott scale 29 sram xx1
http://de.wikipedia.org/wiki/Firngleiter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tre Valli (9.12.2008)
BeitragVerfasst: Mo, 15.12.2008, 23:06 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
Ohne Zweifel auch eines meiner bevorzugten Dolomitengebiete, wobei ich sagen muss, dass es durch Korblifte und einen Haufen einsame SLs erschlossen, auch seinen Stil hatte. Das kam nämlich in der weißen Wüste da oben sehr geil.

Schade finde ich auch, dass der Passo Valles nicht mehr erschlossen ist (oder ist er es wieder?), früher gab das einen ziemlich geilen SL runter mit einer recht ansehnlich hohen Holzbrücke.... ziemlich lang, ziemlich einsam...

Ebenfalls gab es meines Wissen mal einen Gipfelschlepplift oberhalb der Bergstation am Col Magherita, der noch ein paar Meter höher hinauf führte.

_________________
... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tre Valli (9.12.2008)
BeitragVerfasst: Di, 16.12.2008, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1212
Wohnort: Tegernsee
[trincerone] hat geschrieben:
...
Schade finde ich auch, dass der Passo Valles nicht mehr erschlossen ist (oder ist er es wieder?), früher gab das einen ziemlich geilen SL runter mit einer recht ansehnlich hohen Holzbrücke.... ziemlich lang, ziemlich einsam...

Ebenfalls gab es meines Wissen mal einen Gipfelschlepplift oberhalb der Bergstation am Col Magherita, der noch ein paar Meter höher hinauf führte.


Ich war vor gut 20 Jahren das erste Mal da, kann mich an diese besagten Schlepper nicht erinnern. Kann aber auch an beginnendem Alzheimer bei mir liegen.

Laut Panorama-Karte gibt es eine Piste vom Col Margherita am Passo Valles vorbei und dann weiter nach Falcade runter (war aber geschlossen).

Die KSB zum hinauf zum Larisei startet knapp unterhalb des Passo Valles. Dort war auch mein Startpunkt. Mein Auto-Außenthermometer zeigte dort morgens übrigens -14,5 Grad Celsius an. Brrrr.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tre Valli (9.12.2008)
BeitragVerfasst: Di, 16.12.2008, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Die Pisten hauen mich nicht wirklich vom Hocker, aber die leichteren und riesig breiten Tiefschneehänge dazwischen könnten ganz nett sein .... aber dennoch kein genügend großer Reiz für mich, es in naher Zukunft zu besuchen...

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tre Valli (9.12.2008)
BeitragVerfasst: Di, 16.12.2008, 20:55 
Offline

Registriert: So, 02.11.2008, 22:37
Beiträge: 252
Wohnort: an der Ostsee - Insel Rügen
pancugolo hat geschrieben:
Laut Panorama-Karte gibt es eine Piste vom Col Margherita am Passo Valles vorbei und dann weiter nach Falcade runter (war aber geschlossen).

Ja, die piste delle emozioni oder auf Deutsch die Piste der Verliebten. Ist von der Landschaft und Einsamkeit her der Hammer, skifahrerisch aber sehr übersichtlich.Zwischendurch gibts lange Schiebestücke. Da muss einen die (Ehe)Frau aber schon sehr lieben, um dort ohne Meckern zu fahren :lol: Ich habe bei meiner Abfahrt nämlich zwei Pärchen beobachtet :mrgreen:

_________________
Grüße von der Insel ! Bild
Urlaub am Meer - hier


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tre Valli (9.12.2008)
BeitragVerfasst: Mi, 17.12.2008, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1212
Wohnort: Tegernsee
starli hat geschrieben:
Die Pisten hauen mich nicht wirklich vom Hocker, aber die leichteren und riesig breiten Tiefschneehänge dazwischen könnten ganz nett sein ....


Na ja, wenn man gerne Schuss im Tiefschnee fährt vielleicht. Bei der Neigung !?

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de