Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Di, 27.06.2017, 4:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 07.11.2011, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2216
Wohnort: Basel
Nachfolgend eine kleine Reminiszenz an meine unzähligen Aufenthalte in meinem "Heimskigebiet" Mundaun Obersaxen in der Bündner Surselva.

Was folgt, ist eine kleine Winter-Zeitreise im Bündner Oberland zwischen 1983 und 2004.



Bild


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1983...


Die berühmte Zwiebelkurve des Piz-Mundaun-Lifts:

Bild

Altes Blech-Skipanorama der damals noch getrennten Skigebiete Piz Mundaun auf der linken Seite und Obersaxen (rechts):

Bild

Auf dem Piz Mundaun mit Blick ins Val Lumnezia:

Bild

Da gab es ihn noch, den grandiosen Skilift auf den Piz Mundaun, der mit der 90-Grad-Zwiebelkurve. SL Mundaun in der Totalen...

Bild


War noch ziemlich neu damals: Der 3er-Sessel von WSO zwischen Valata und Cuolm Sura. Dieser fixgeklemmte Sessel fährt übrigens auch heute noch. Man beachte insbesondere a.) die Skimode des Herrn ganz rechts, und b.) führte früher die Piste direkt in der Falllinie unter der Sesselbahn durch...

Bild

Akrobatisches Morgentraining:

Bild

Auf dem Hitzeggen mit Blick in Richtung Brigels:

Bild

Zwischen Piz Mundaun und Bündnerrigi:

Bild

Alte Kamellen:

Bild

Glattgebügelte Pistenteppiche waren ein Fremdwort:

Bild

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1984:

Der alte SL Cuolm Sura-Piz Mundaun oben bei der Bergstation:

Bild

Off-Piste am Mundaun:

Bild

Piz-Mundaun-Steilhang mit umgekehrter Blickrichtung:

Bild

Hinten sieht man die 90-Grad-Kurve des Piz-Schleppers:

Bild

Morgentraining macht fit...

Bild


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


1986:

Signina-Gruppe:

Bild

Ski-Gymnastik:

Bild

Wie bereits weiter oben erwähnt, führte die Piste von Cuolm Sura runter nach Valata schnörkellos in der Fallinie runter:

Bild

Carvingskis waren damals noch nicht so geläufig...

Bild

Beim Piz:

Bild

Bild

Bild


Zuletzt geändert von intermezzo am Do, 10.11.2011, 0:03, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 09.11.2011, 23:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2216
Wohnort: Basel
Weiter gehts mit dem Jahr...

1988:

Neuschnee (in Flond):

Bild


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1989

Blick in die Surselva:

Bild

Der Piz-Mundaun, rechte Piste damals noch voll mit Bumps:

Bild

Der alte Piz-Mundaun-Schlepper kurz vor der Bergstation:

Bild

Freeriden unterhalb vom Hitzeggen:

Bild



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1990:

Die Skimode war damals schon sehr speziell:

Bild

Jumps waren Pflichtprogramm:

Bild

Bild

Auch in der Nacht wurden die Skier gepackt und über die Schanze ausgetestet...

Bild



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1992:

Lumnezia: Der gute alte Habegger-Zweiersessel Triel-Hitzeggen in seiner vorletzten Saison; 1994 wurde er durch die heute noch bestehende 4KSB ersetzt:

Bild

Bergstation des langsamen Habegger-Sessels auf dem Hitzeggen:

Bild

SL Piz mit 90-Grad-Kurve:

Bild

Am Sez Ner; rechts ist der alte Sez-Ner-SL erkennbar:

Bild
Auf Cuolm Sura mit dem alten Piz-Schlepper:

Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 09.11.2011, 23:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2216
Wohnort: Basel
1992, Fortsetzung:


SL Piz Mundaun:

Bild

Kur vor der Bergstation des Sez Ner-SL; die damalige Bergstation lag etwas tiefer als die heutige Station der 6BSB. Um hinten ins Lugnez zu kommen, musste man die Skis schultern und circa 20 Höhenmeter hinaufkraxeln...

Bild

Auf dem Sez-Ner-Schlepplift:

Bild

Bild

Der Lift war ziemlich lang...

Bild


Zuletzt geändert von intermezzo am Di, 15.11.2011, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 10.11.2011, 18:31 
Offline

Registriert: Do, 31.03.2011, 20:44
Beiträge: 70
Wohnort: München
Diese alten Bilder gefallen mir total gut - dann noch diese urigen Lifte dazu. Ach, wär ich doch 1960 statt 1980 zur Welt gekommen...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 11.11.2011, 8:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2216
Wohnort: Basel
@vovo:

Danke für die Rückmeldung. Eigentlich liegt - gefühlt zumindest - die Analogzeit in der Fotografie ja gar noch nicht so lange zurück; nur: Beim Betrachten dieser alten Dias scheint mir das eine Ewigkeit.

Übrigens gibt es in Mundaun-Obersaxen nach wie vor ein paar alte Lifte, die auch heute noch munter ihre Runden drehen. Ich denke da insbesondere an den wuchtigen und ellenlangen Schlepper Gischniga-Stein, an den Sasolas-SL oder die fixe WSO-Dreiersesselbahn Valata-Cuolm Sura.

Es ist allerdings auch hier nur eine Frage der Zeit, bis dass diese Anlagen Modernerem Platz machen müssen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 11.11.2011, 21:35 
Offline

Registriert: Do, 31.03.2011, 20:44
Beiträge: 70
Wohnort: München
intermezzo hat geschrieben:
Übrigens gibt es in Mundaun-Obersaxen nach wie vor ein paar alte Lifte, die auch heute noch munter ihre Runden drehen. Ich denke da insbesondere an den wuchtigen und ellenlangen Schlepper Gischniga-Stein, an den Sasolas-SL oder die fixe WSO-Dreiersesselbahn Valata-Cuolm Sura.

Es ist allerdings auch hier nur eine Frage der Zeit, bis dass diese Anlagen Modernerem Platz machen müssen.


Danke für die Empfehlungen!

Meine Ziele-Liste ist leider schon mehr als voll - mal sehen, ob ich schaffe, 2011/12 (außer Meiringen, was jedes Jahr fest eingeplant ist) in der Schweiz Schi zu fahren. Ich war im Sommer in Balmberg hinter Solothurn - sind zwar nur ein paar Schlepper, aber irgendwie total urig...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 12.11.2011, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2216
Wohnort: Basel
@vovo:

Stimmt ja, Dein Balmberg-Bericht war sehr interessant und schön zu lesen // zu betrachten!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 15.11.2011, 10:53 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2255
Absolut cool, diese Dias. Vielen Dank dafür!

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 15.11.2011, 18:51 
Offline

Registriert: Do, 08.11.2007, 16:57
Beiträge: 160
Wohnort: Ettlingen
Klasse, intermezzo, das lässt sich nicht mehr toppen - vielen Dank für diesen Rückblick! Insbesondere der Uralt-Pistenplan ist mein Favorit ... Beim SCHL Sez Ner kann ich mir vorstellen, dass man ihn kapazitätsbedingt ersetzt hat, denn dort ist immer starker Andrang. Gab es denn am SCHL Piz Mundaun auch große Wartezeiten?

@vovo: Obersaxen ist ein noch "relativ" unverdorbenes Skigebiet und damit wirklich einen Besuch wert; ich war vor wenigen Jahren eine Woche mit der Familie da.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 15.11.2011, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2216
Wohnort: Basel
Umso schöner, dass es den beiden Herren Chasseral und Harzwinter gefällt! Schliesslich waren ja auch schon beide mal dort:-)

SL Sez Ner: Ja, es hatte zwar auch damals schon viel Andrang, aber in etwa gleich viel (proportional) wie heute. Von dem her hat sich wartezeitmässig eigentlich nichts verändert; das Einzige, das sich verändert hat, ist, dass man heute a.) logischerweise schneller oben auf dem Berg ist, und b.) es deutlich mehr Leute auf den Pisten rund um den Sez Ner hat. Aber dieses Phänomen muss ich ja Euch beiden nicht erklären.

Anders stellt sich die Situation beim Piz Mundaun dar. Da hatte es früher deutlich mehr Leute - am Skiift. Auf den steileren Pisten, die direkt in der Falllinie runter gehen, war es eigentlich auch früher immer recht ruhig. Heute ist am Piz gar nichts mehr los, und anstehen muss man an dieser - völlig überdimensionierten - 6er-KSB so oder so nie.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
So, weiter im Text mit ein paar ausgewählten Dias aus dem Jahr 1992:

An der Aussteigestelle des SL Sez Ner: Übrigens war dies das erste Jahr, dass man mit einem einzigen Abo in beiden Gebieten - a.) Piz und Val Lumnezia und b.) Obersaxen - alle Anlagen benützen konnte. Vorher war das leider nicht möglich bzw. zu teuer, da man sich extra noch einen zusätzlichen Skipass für das jeweilige Gebiet kaufen musste.

Bild


Hinten bestens erkennbar: Die ehemalige Umlenkscheibe des SL Piz Mundaun...

Bild


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1993:

Trasse des SL Sez Ner:

Bild


Sprung-Studien vor dem Objekt der Begierde, der 90-Grad-Kurve des Mundaun-Schleppers:

Bild

Bild


Auf dem letzten Stück des SL Piz Mundaun, kurz vor der Bergstation:

Bild


In der Bildpmitte gut erkennbar die Bergstation des alten Habegger Zweiersessels; links davon, perspektivisch eine leichte Täuschung, der Stein mit seinen Anlagen:

Bild


Detail-Afnahme der Bergstation des alten Habegger Zweiersessels:

Bild


Das Skigebiet von Brigels in der Totalen; damals noch mit dem SL Spinatsch:

Bild



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1995:

Naturschnee at it's Best!

Bild


Der Jahrgang 1995 war offenbar das Jahr der Stilstudien:

Bild

Bild

Bild


Im Duett:

Bild

Bild


Magenta-Attacke...

Bild

Bild

Bild

Bild


Und zum Abschluss nochmals ein klein wenig Nervenkitzel in überaus flachem Gelände:

Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 24.11.2011, 8:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2216
Wohnort: Basel
1997:

Jahrgang mit wenig Schnee...

Auf Sasolas mit Blick nach Illanz und die Rheinschlucht:

Bild

Im Sasolas-Gebiet:

Bild

War 1997 brandneu: Neue 6KSB auf den Piz Mundaun, die den urchigen Schlepper ersetzte...

Bild

War damals noch etwas gewöhnungsbedürftig: Der Anblick der grossen Stütze bei der Bergstation am Piz...

Bild

Off-Piste beim Sez Ner:

Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 24.11.2011, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2216
Wohnort: Basel
1998:

Sasolas mit Skilift Sasolas:

Bild

Im gemütlich-schönen Sasolas-Gebiet, im Hintergrund die Flanke des Piz Mundaun:

Bild

Piz Mundaun in der Abenddämmerung:

Bild




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1999:

DER REKORDWINTER! Mit Schnee bis zum Abwinken...

Bild

Auf dem WSO-3er-Sessel von Valata nach Cuolm Sura: Wie man sieht, war alles gut eingeschneit...

Bild

Damals gab es sie noch, die schöne und anspruchsvolle schwarze Piste auf dem Sattel des Piz in Richtung Bündnerrigi:

Bild

Im Val Lumnezia auf der 4KSB auf den Hitzeggen:

Bild

Tiefschneefreuden:

Bild

Bild

Kartitscha:

Bild

Auf dem überdimensionierten 6er-Sessel zum Piz:

Bild

Ist seit 2004 stillgelegt, was sehr schade ist: Schlepper Gadastatt-Tegia Dado...

Bild

Man beachte die Höhe der Schanze!

Bild

Bild

In seiner letzten Saison: Der Skilift auf den Sez Ner. Wurde danach durech eine 6KSB ersetzt...

Bild

Und zum Abschluss des Jahrgangs 1999 noch eine Stilstudie:

Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26.11.2011, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2216
Wohnort: Basel
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
...Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2000:

Auf dem langen und wuchtig-schweren Schlepper Gischniga-Stein. Den gibt es noch heute. Soll irgendwann ersetzt werden, was ich persönlich schade fände - aber lassen wir das...

Bild

Am Nordhang unterhalb des Piz-Mundaun-Gipfels:

Bild

Bild

Sasolas:

Bild

Abstecher in die Zumthor-Therme von Vals, war damals noch ein Geheimtipp. Kann mich noch gut erinnern, dass ich ziemlich schräg angestarrt wurde, als ich mit meiner analogen Spiegelreflexkamera im Aussenbecken der Therme Vals aufkreuzte! War mir aber völlig egal:

Bild

Bild



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2001:

3er-Sesselbahn Wali-Stein:

Bild

Auf der neuen 6KSB auf den Sez Ner:

Bild

Signina-Gruppe im Hintergrund:

Bild

Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 27.11.2011, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2216
Wohnort: Basel
2001:

Inzwischen aufgegebene Piste auf dem Sattel des Piz Mundaun zur Bündnerrigi:

Bild

Skilift Gischniga-Stein:

Bild

6KSB Wali-Sez Ner:

Bild

Kurz unterhalb der Bergstation vom Sez Ner:

Bild

Freischwingen:

Bild

Bergstation 4KSB Triel-Hitzeggen:

Bild

Auf der Nordseite des Hitzeggen:

Bild

Winterimpressionen:

Bild




------------------------------------------------------------------------------------------------------

2003:

Unterer Teil der 6KSB Wali-Sez Ner mit den breiten Carvingpisten:

Bild

Stau...

Bild

Bergstation Sez Ner mit Blickrichtung Churer Rheintal:

Bild

Bild

Bergstation Piz Mundaun:

Bild

Blick in die Surselva:

Bild

Bild




------------------------------------------------------------------------------------------------------

2004:

Mein letztes Jahr der Analog-Fotografie. Deswegen auch der Zeitraum 1983 bis 2004. Seither wird ausschliesslich digital fotografiert...

Bild

Bild

Sasolas:

Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 28.11.2011, 11:08 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2255
Schön, dass ich die neue 6KSB Sez Ner noch auf Analog-Dias erleben darf.

Normalerweise vertrete ich die Meinung, dass Schlepplifte in Randlagen als Schlepplifte erhalten bleiben sollten (Bsp. Sasolas und Hörnli in Zermatt). Beim Sez Ner jedoch finde ich die 6KSB passend. Die Sez-Ner-Bahn bedient sehr viele Pisten (7 Stück, waren das nicht zeitweise noch mehr?) und ist gut besucht. Da herrscht eine große Nachfrage und die Pisten sind dennoch ziemlich leer.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de