Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 21.04.2024, 21:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Mo, 08.02.2010, 21:53 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2583
::: trincerone hat geschrieben:
@Korblifte: in Les Menuires allein gabs für Ortsverbindungen angeblich früher 7 Stück oder so.

...wovon heute noch zwei übrig sind und ab Sommer vermutlich nur noch einer, denn der in Reberty wird wohl abgerissen. Ich gedenke ihn aber noch zu dokumentieren.

Ansonsten lese ich auch hier mal wieder mit viel Interesse mit. Bin ja bekanntlich eh mehr den Franzosen zugeneigt als den Italienern und daher sehr gespannt was noch kommt.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Mo, 08.02.2010, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Mt. Cervino hat geschrieben:
Crevoux gefällt mir sehr gut. 2 KSSL mit 800 Hm und dazu die naturbelassenen Abfahrten sehen genial aus. So wie es aussieht gibt es da auch (noch) keine künstliche Beschneiung?
Doch, im unteren Teil an den Übungsliften müsste es ein bissl was geben, ansonsten aber "frei" :)


::: trincerone hat geschrieben:
Einen Graffer von 2005 und einen CCM von 2005 bekomme ich schon nicht mehr wirklich unterschieden.
SL ist leicht - Graffer hat Rundrohr, CCM hat Eckig. Bei DSBs geb ich dir recht, aber auch hier hat Graffer recht eindeutige Sessel und in die Stationen unterscheiden sich auch stark. Außerdem haben die italienischen Hersteller ja auch viel experimentiert und entwickelt, innerhalb von 10-20 Jahren gibt's ja allein von Marchisio ca. 5 verschiedene Stützenformen bei den SL, auch die Gehänge der einzelnen Hersteller unterscheiden sich mehr als die Stangen der KSSL und auch die Tal/Bergstationen find ich weitaus unterschiedlicher, wobei es bergstationsseitig in Frankreich hier durchaus einige Varianten gibt. Allerdings sind meine Augen auch mehr auf Italien getrimmt, klar :)

::: trincerone hat geschrieben:
Und dann muss man bedenken, dass Leitner, Marchisio, Agudio, CCM, MEB, C&T, Graffer, Nascivera, Sacif, Zemella, Troyer, Hölzl, Piemonte Funivie ... ein paar mehr sind als 3. ;)
Stimmt, das kommt noch dazu. Dass du aber ausgerechnet Leitner als ersten nennen musstest ... (und dennoch einige vergessen hast) :)

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 0:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
26.1.2010 - 4. Tag - L'éspace lumière - Pra Loup & Val d'Allos - La Foux

Zugegeben, von der Anfahrt her hätte ich Pra Loup morgen machen sollen, aber der Wetterbericht meinte, im Süden wirds schöner.... Die Anfahrt von Embrun nach Barcelonnette zieht sich ziemlich, ist aber sehr einsam (kaum Ortschaften, kein Verkehr) und hatte irgendwo sogar 2 einspurige Tunnels (also für jede Fahrbahnseite einen) - ist ja immer wieder nett, sowas.

Hab mich ja gestern Abend im McDonalds (Gratis-Wifi) noch erkundigt, welche Lifte geöffnet sind und gesehen, dass einige SL zu sind - allerdings konnte man bei den meisten die Abfahrten auch so fahren... Bei einem Tageskartenpreis von 29,- (!!! bei 180 Pisten-km und 50 Liften) muss man das wohl akzeptieren, dass nicht alle Lifte offen sind :) (6-Tages-Skipass übrigens 144,-). Und was man bei 29,- noch akzeptieren muss, dass es eben keine zig KSBs gibt (es gibt genau 1), dass es keine 90%-ige Beschneiung gibt und dass es eben noch etliche Verbindungs-KSSL gibt. Und das akzeptiere ich sehr gerne und sehe es äußerst positiv - schön, dass es so 'was noch gibt, in AT und IT wäre so etwas undenkbar.... Frankreich wird mir immer sympathischer, nicht nur die kleinen Skigebiete sind hier noch "so wie früher", sondern auch einige der großen. Oder ist Pra Loup das rückständigste Großskigebiet Frankreichs?

Hauptgrund meines Besuches, außer das es mir vom Plan her sympatisch war, war das Poma-Œuf in Val d'Allos - la Foux. Eigentlich war ich immer der Meinung, dass diese 4EUB 2 Sektionen hätte, als ich gestern bei den geöffneten Anlagen plötzlich was von Telebenne gelesen hatte.. Bitte? Hier gibt's einen Korblift?? Und wieso ist die 1. Sektion der 4EUB mit einer neuen Bahn ersetz und äh moment.. Die "erste Sektion" der 4EUB ist der Korblift? Ei wie geil ...

.. was sich dann herausgestellt hat: Das ist ein alter Poma-Korblift 2 Personen à la Italia aus dem Jahr 1970!! Wie geil!! Ich wusste gar nicht, dass sowas in Frankreich noch fährt?? Dachte der einzige überlebende 2er Korblift wäre der in Flaine, wo man aber nebeneinander steht? Und jetzt das, der vielleicht letzte Poma-2er-Korblift der Welt? Wie GEIL!!! Und das Poma-Ei war auch supi, inkl. einer schwarzen Buckelpiste und einem tollen Pano oben.

In Pra Loup selbst gibt's noch eine weitere Poma-4EUB (leider mit neueren Kabinen) und eine Poma-6EUB (B2B), natürlich haufenweise KSSL (auch in der Verbindung) und viele fixe Sesselbahnen (inkl. einer 3SB von Montaz-Mautino). Dazu schön verwinkelt, kaum Pisten, die kerzengerade runtergehen, nur sehr wenige schlimme Pistenmodellierungen, keine Wartezeiten, die meisten Abfahrten blau bis (leichteres) rot und leer und somit schön auf Speed zu fahren - vive la France!

Die maximale Luftlinienentfernung ist ca. 11km, somit ist das Gebiet doch um einiges kleiner als z.B. SFL oder Zillertalarena, in 1,5-2 Stunden kommt man von einem Ort zum anderen. Da der Col d'Allos - Pass jedoch im Winter gesperrt ist, sollte man nicht in die Verlegenheit kommen, im falschen Ort zu stranden, und da viele Verbindungs-Lifte kein Backup haben, sollte man bei Tagen mit starkem Wind wohl lieber nichts riskieren .... (Straßenverbindung im Winter: 220km, 4,5h Fahrzeit ;) )

Die WCs direkt im Skigebiet sind übrigens "moderne" Plumps-Klos ohne Wasserspülung :)

Bin zwar nur 85km lt. GPS gefahren, dafür aber auch 290 Fotos gemacht....

.. und diese auf ca. 100 "runtergetrimmt". Aus diesem Grund werd ich heute nur die Hälfte posten, und zwar die aus dem im Plan "rechten" Skigebietsteil von Pra Loup. Morgen Abend folgt dann der linke Teil von La Foux (Allos) mit dem Korblift.

Fotos, anklicken zum Vergrößern (soweit ich sie nicht schon groß gepostet habe):

Bild
^ Pistenplan linke Hälfte (La Foux)

Bild
^ Plan rechte Hälfte (Pra Loup). TS Pouret (der mit den schwarzen Abfahrten da mittig links) war heute nicht in Betrieb

Etwas schwachsinnig im Plan eingezeichnet ist die Verbindungs-3SB Agneliers. Erstens muss man ein schönes Stück abfahren zur 3SB Quartieres, und zweitens ist die Abfahrt von der Talstation 3SB Quartiers zur 3SB Agneliers ein blauer Skiweg und keine rote Abfahrt und bei weitem nicht so lang wie eingezeichnet. Und das Verbindungs-Stück zwischen den beiden 3SB muss man in "beide Richtungen" fahren, ist zudem tw. ein sehr schmaler Skiweg und gut abgefahren, also das Eck hier ist m.E. komplett falsch geplant. Ist aber auch das einzige, wo ich meckern musste.

Bild
^ GPS-Track

Alle offenen Lifte bin ich zwar nicht gefahren, dafür einige doppelt. Nicht gefahren bin ich die einzige (!) KSB im Skigebiet, ebenfalls neu in dieser Saison und mit extrem planierter Abfahrt....

Bild
^ GPS-Track, Draufsicht. Entfernung Luftlinie links-oben rechts-unten: 10-11km

Bild
^ Plastikkarte ohne Elektronik: Tageskarte um 29,-

Eingestiegen bin ich in Molanes, wo eine SB heuer mit einer 10EUB ersetzt wurde, die lt. Schild sogart erst wenige Tage vorher, am 22.1.2010 in Betrieb genommen wurde! Leider wurde durch die 10EUB die Abfahrten an selbiger aus dem Plan ausradiert, was ich aber erst Abends gemerkt hab, sonst hätte ich beim rauffahren aufgepasst, wie man runterfahren hätte können - so bin ich halt abends gegen 16:45 wieder mit der Gondel retour.

Interessant find ich ja, dass diese Sigma Diamond Kabinen selbst für 10 Personen bei weitem weniger klobig ausschauen als die 8er von CWA oder gar Swoboda und man kaum glauben mag, dass da 10 Personen rein sollen - aber das ist ja bei den 8er Diamond auch nicht anders :) (Oder können nur 8 Personen sitzen und 2 müssen stehen?)
Skiköcher gibt's aber leider keine...

Bild
^ Niegelnagelneue 10EUB Molanes

Bild
^ 10EUB Molanes, Mittelstation und 2. Sektion. Seit der 10EUB gibt's nun offiziell keine Abfahrt mehr an der 2. Sektion

Bild
^ Nigelnagelneue 10EUB-Kabinen und die Türen gehen nicht zu? Sind die von Agudio? :-)

Bild
^ Ok, also bei Normalbetrieb darf man nicht Aufstehen und durch Bewegungen das Schwingen der Kabine zu verursachen. Aber bei Stillstand schon?? :-)

Bild
^ Pra Loup, 3SB und SL vorne waren heute nicht in Betrieb, hinten zu sehen die 6EUB

Bild
^ Zoom Talstation 6EUB Costebelle

Bild
^ Talstation 4EUB Clapiers mit neueren Kabinen

Bild
^ Daneben die 10PB Choupettes

Bild
^ Mega-Kuriose 10PB Choupettes, war evtl. heute nicht in Betrieb. Leider erst zu spät entdeckt, dass das so ein kurioses Teilchen ist...

Bild
^ 4EUB Clapiers

Bild
^ 4EUB Clapiers

Bild
^ 4EUB Clapiers

Bild
^ 4EUB Clapiers Bergstation

Bild
^ Grün-Weiß, damit der Lift nicht so langweilig ist ... :-)

Bild
^ Oberer Teil des KSSL Peguieou (was die slawischen Sprachen zu wenig Vokale haben, haben die Franzosen zu viel :) ) Links der KSSL Fau war heute nicht in Betrieb.

Bild
^ Tal-Pano und Start der Olympique-Abfahrt

Bild
^ Zeit für ein Foto-Shooting an der Bergstation DSB Bergeries :-)

Bild
^ Verbindungs-Doppel-KSSL Lac

Bild
^ Blick von der Bergstation der KSSL Lac zur weiteren Verbindung, im Vordergrund die 3SB Quartiers ...

Bild
^ Bergstation 3SB Quartiers, im Vordergrund der wohl stillgelegte parallele KSSL Quartiers

Bild
^ Zoom zur heute geschlossenen 4SB Pouret, die 2 unpräparierte Abfahrten nach vorne und 1 präparierte Hintenrum-Abfahrt nach La Foux hat

Bild
^ Zoom-Pano zu den beiden Verbindungs-KSSL Crous, davor die Verbindungs-4SB Ubaguets

Bild
^ Auch in Frankreich ist nicht alles Gold was glänzt - die Abfahrt Quartiers hätte man hier auch locker ohne Modellierung trassieren können! (Und damit mein ich jetzt nicht "hängend", sondern eben "gerade")

Bild
^ Links die 3SB Quartiers (die geht da rechts bis zum Felsen rauf) und rechts die 3SB Agneliers

Bild
^ Talstationen 3SB Agneliers (rechts), 4SB Ubaguets (links) und der im Plan nicht mehr eingezeichnete unten parallele KSSL

Bild
^ 3SB Agneliers von Montaz-Mautino

Bild
^ Montaz-3SB-Sessel mit seiner schönen Rundung :)

Bild
^ Pano links der 3SB Agneliers ...

Bild
^ .. und den Felsen (heißt Grand Seolane lt. Plan) mit dem komischen Loch hergezoomt.

Bild
^ Pano von der Bergstation 3SB Quartiers

Bild
^ Zoom-Pano talauswärts, also richtung Gap

Bild
^ Gipfel-Pano, links die Bergstation der KSSL Lac

Bild
^ KSSL Lac (vorne), DSB Bergeries (rechts) und hinten KSSL Gimette (der ganz rechte im Plan)

Bild
^ Abfahrt in den Kessel zur DSB Bergeries / KSSL Langail (rechts) / KSSL Gimette (links)

Bild
^ KSSL Gimette. Das sind so Dinge, die gibt's in den Alpen fast nur noch in Frankreich - ein langer steiler SL, der 3-4 teils unpräparierte, unbeschneite, unmodellierte Abfahrten erschließt.

Bild
^ Im KSSL Gimette

Bild
^ Tal-Pano vom KSSL Gimette. Das größere Städtchen im Tal müsste Barcelonnette sein

Bild
^ Blick vom KSSL Gimette zur Strecke der DSB Bergeries (mittig im Schatten nach rechts oben), am Grat in der Sonne von rechts nach links verläuft die Olympique-Abfahrt, ganz links sieht man die Bergstation der 6EUB.

Bild
^ KSSL Langail hat an vielen Stützen Holzstämme?!

Bild
^ Grat-Abfahrt Olympique. Geil, ohne Zäune auf beiden Seiten - aber bei Nebel sollte man vorsichtig sein :)

Bild
^ Auch in Frankreich gibt's urige kleine Hütten ;-)

Bild
^ 6EUB Costebelle, das Gebäude links der 6EUB scheint stillgelegt zu sein, und auch rechts daneben ....

Bild
^ Rechts neben der Talstation der 6EUB Costebelle - leicht ruinös - ja bin ich in Italien?

Fortsetzung mit dem "linken" Skigebietsteil (Val d'Allos) folgt morgen Abend.

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
Schön mal was aus Pra Loup zu lesen, das hatte ich auch als potentielles Ziel für diese Saison im Auge. Eigentlich wollte ich diesen Winter für ein paar Tage in die Südwestalpen (Isola 2000, Pra Loup, Auron etc.) aber mittlerweile bin ich ja schon froh wenn ich überhaupt mal auf Skier stehen kann diesen Winter. 
Pra Loup/Val D`Allons hat mich auf den Pistenplan vor allem durch seine Verbindung durch die vielen parallen Täler die teilweise noch mit KSSLs erschlossen sind fasziniert.
Das was ich auf deinen Bildern bisher gesehen habe hat mir gut gefallen. Ein großes Gebiet mit tollem Gelände und einfacher, pragmatischer aber ausreichedner Erschließung durch SBs, KSSLs und ein paar alte EUBs. Volkommen ausreichend und dazu preiswert.

4EUB Clapiers: Die Bahn hat auch noch die Stützen von einer POMA Ur-Oeuf-Anlage und man hat frankreichtypisch einfach mal die Kabinen ausgetauscht.

Die Gratabfahrt ist ja mal echt genial, ohne Fangzaun, Absperrungen… so kann man wenigstens das Panorama genießen und fühlt sich nicht wie in einem italienischen Zoo ;)

Ich bin gespannt wie es weitergeht… aber die EUB oberhalb vom Korblift sieht ja schon vielversprechend aus.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
starli hat geschrieben:
Hauptgrund meines Besuches, außer das es mir vom Plan her sympatisch war, war das Poma-Œuf in Val d'Allos - la Foux. Eigentlich war ich immer der Meinung, dass diese 4EUB 2 Sektionen hätte, als ich gestern bei den geöffneten Anlagen plötzlich was von Telebenne gelesen hatte.. Bitte? Hier gibt's einen Korblift?? Und wieso ist die 1. Sektion der 4EUB mit einer neuen Bahn ersetz und äh moment.. Die "erste Sektion" der 4EUB ist der Korblift? Ei wie geil ...

.. was sich dann herausgestellt hat: Das ist ein alter Poma-Korblift 2 Personen à la Italia aus dem Jahr 1970!! Wie geil!! Ich wusste gar nicht, dass sowas in Frankreich noch fährt?? Dachte der einzige überlebende 2er Korblift wäre der in Flaine, wo man aber nebeneinander steht? Und jetzt das, der vielleicht letzte Poma-2er-Korblift der Welt? Wie GEIL!!! Und das Poma-Ei war auch supi, inkl. einer schwarzen Buckelpiste und einem tollen Pano oben.


Neben Les Menuires und Flaine gibt es auch noch einen Korblift in Alpe D`Huez (Gruppen Korblift mit Mittelstation von Montaz Mautino).
Ich bin sicher da stehen noch irgendwo ein paar andere Korblifte in Frankreich rum, die momentan keiner von uns direkt auf dem Radar hat... allerdings vermutlich eher kurze die als Zubringer- oder Verbindungslifte dienen. Die langen Anlagen (vergleichbar mit Oropa und Prada, etc in Italien) sind in Frankreich vermutlich auch schon (fast) alle ersetzt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Meines Wissens - und soweit ich vor ein paar Tagen mal gegoogelt und in französischen Foren etwas quergelesen hab - dürfte der Lift in La Foux wirklich ziemlich einzigartig sein (was Frankreich bzw. Poma angeht), die Korblifte in den genannten Ski-Stationen sind, soweit ich das bisher gesehen hab, für mehr als 2 Personen und Gruppen-Korblifte, stehen also vmtl. in den Stationen still. Somit eher eine "offene GUB" als ein klassischer Korblift...

Da stand z.B. mal einer:
http://www.remontees-mecaniques.net/forums/index.php?showtopic=1598&pid=52971&mode=threaded&start=

Das hier ist wohl "das" Topic zum Thema französische Korblifte - bin's ehrlich gesagt noch nicht durchgegangen:
http://www.remontees-mecaniques.net/forums/index.php?showtopic=235&st=0&p=843&#entry843


Es gibt z.B. auch nur noch eine Poma-KDSB in Frankreich mit recht stylischen Sesseln:
http://www.remontees-mecaniques.net/bdd/reportage-343.html

Über diesen Hersteller namens "mecA...." hat noch keiner was gehört? Hab ich auch nix finden können...

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Ein paar Zoom-Fotos aus Pra Loup ...

.. nach St.-Jean-Montclar:
Bild
^ Zoom KSSL Dormillouse von Pra Loup aus

Mein Bericht von St-Jean-Montclar von 2008:
http://www.sommerschi.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=1121


.. nach Super-Sauze (oberhalb von Barcelonnette, steht auch auf meiner To-Do-Liste):
Bild
^ Zoom Sauze / Dome de l'Alp von Pra Loup aus

Bild
^ Zoom Sauze / SB l'Alp von Pra Loup aus

Bild
^ Zoom Sauze / KSSL Le Dôme von Pra Loup aus

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 19:10 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
Voll geil!! Danke für's Mitnehmen !! (virtuell)

Südwestalpen habe ich schon lange auf meiner Liste, je mehr der Rest langweilig wird, desto mehr finde ich die genial!

So wie auf Deinen Bildern sah es vor ein paar Jahren noch in vielen Schigebieten außerhalb Tirols / Österreichs / Südtirols (nicht so pauschalisiertbar, ich weiß ;) ) aus, vor allem in Frankreich.

Ich hoffe ja fast, dass der Klimawandel schneller ist als die Modernisierungswelle, dann muss ich das wenigstens nicht mehr erleben, dass die letzten Schigebiete vermüllt werden...

_________________
... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
Schöne Zoombilder von herrlichen Skigebieten. Die Trassierung macher KSSLs ist immer wieder geil.

starli hat geschrieben:
Es gibt z.B. auch nur noch eine Poma-KDSB in Frankreich mit recht stylischen Sesseln:
http://www.remontees-mecaniques.net/bdd/reportage-343.html

Ja der Lift (Bj. 1980) ist cool, den bin ich letztes Jahr im April bei meinem La Clusaz Besuch gefahren. Die Sessel sind echt stylisch und sehr bequem.
ABER: In dem Skigebiet gibt es noch 2 ältere KSBs. Eine 3KSB von 1974! und eine 3KSB von 1979. Alle noch im Orginalzustand.

Zu diesem Skitag in La Clusaz sollte ich auch mal einen Bericht schreiben.
2008 war ich da schon mal in der Gegend auf der Fahrt nach Chamonix.... damals ist mir die älteste der KSBs aufgfallen und deshalb bin ich dann ein Jahr später noch mal zum Skifahren hin.
Zu diesem ersten Besuch gibt es allerdings schon einen Bericht im AF:
http://alpinforum.com/forum/viewtopic.p ... =la+clusaz

Hier ein paar Bilder:

Talstation der 3KSB von 1972:
Bild

Station 3KSB von innen:
Bild

Bild

Daten der Bahn:
Bild

Auch interessant: 5SB, direkt links daneben die 3KSB.
Bild

GPB Transval, dahinter die 2KSB aus Starlis Link:
Bild

Leckeres Gelände im Balme Sektor:
Bild

Leckeres Gelände am Aguille Sektor:
Bild

Frankreich rules!

Dann gibt es noch eine rare Skirail EUB, viele KSSLs einige Montaz SB und und und.
Ach ja, bis vor 3 Jahren gab es noch eine Applevage PB die leider mittlerweile ersetzt wurde.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Kurios, so eine alte 3KSB von Poma?? Und dann habens 20 Jahre lang fast nur fixe 4SB gebaut? Muss man nicht verstehen ...


Hier der 2. Teil von Pra Loup - Val d'Allos 1800 La Foux:

Zitat:
Hauptgrund meines Besuches, außer das es mir vom Plan her sympatisch war, war das Poma-Œuf in Val d'Allos - la Foux. Eigentlich war ich immer der Meinung, dass diese 4EUB 2 Sektionen hätte, als ich gestern bei den geöffneten Anlagen plötzlich was von Telebenne gelesen hatte.. Bitte? Hier gibt's einen Korblift?? Und wieso ist die 1. Sektion der 4EUB mit einer neuen Bahn ersetz und äh moment.. Die "erste Sektion" der 4EUB ist der Korblift? Ei wie geil ...

.. was sich dann herausgestellt hat: Das ist ein alter Poma-Korblift 2 Personen à la Italia aus dem Jahr 1970!! Wie geil!! Ich wusste gar nicht, dass sowas in Frankreich noch fährt?? Dachte der einzige überlebende 2er Korblift wäre der in Flaine, wo man aber nebeneinander steht? Und jetzt das, der vielleicht letzte Poma-2er-Korblift der Welt? Wie GEIL!!! Und das Poma-Ei war auch supi, inkl. einer schwarzen Buckelpiste und einem tollen Pano oben.



Fotos, anklicken zum Vergrößern, soweit sie nicht vergrößert gepostet sind:

Bild

Bild
^ Die Pass-Straße scheint wohl geräumt zu sein, evtl. werden, im Falle von Anlagenschließungen, sogar Verbindungsbusse eingesetzt, zumindest bis Les Agneliers hier?

An vielen Liften gibt's so kleine Imbiss-Stationen, und so ein Hot Dog lässt sich ja wunderbar im Lift essen .. :-)

Bild
^ Hotdog in der 4SB Ubaguets :)

Bild
^ In der 4SB Ubaguets, links die beiden Verbindungs-KSSL Crous

Bild
^ Die heute geschlossene 4SB Pouret

Bild
^ 4SB Vescal, gegenüber die beiden KSSL Signal und Ubac. Der Silberstreif da rechts hinten könnte übrigens durchaus das Mittelmeer sein, vielleicht aber auch nur Smog.

Bild
^ Blick zur 4SB Vescal gen Pra Loup vom Signal aus, links im Tal ist die Hintenrumabfahrt Sources-du-Verdon

Bild
^ Zoom Hintenrumabfahrt Sources-du-Verdon (von einem anderen Standort) und Grande Seolane - Gipfel

Bild
^ La Foux d'Allos und der Aiguille-Sektor mit der 4EUB und dem Korblift...

Bild
^ Zoom 4EUB Aiguille und KSB La Chaup .. ich hab mich später geweigert, dieses modellierte Stück Piste an der neuen KSB zu fahren, zum Glück gibts rechts eine Alternative durch das schmale Tal ;-)

Bild
^ Talstation Korblift Chaup

Bild
^ Strecke des Korblifts

Bild
^ Im Korblift Chaup

Bild
^ Detailaufnahme des Poma-Korbs. Die italienischen Pendents machen irgendwie einen sichereren Eindruck :-)

Bild
^ Korblift, Schließmechanismus der Tür und seitliche Ablage für die Skier

Bild
^ Im Korblift. Diese Schilder, die in der Mitte oben an jedem Korb hängen, sind übrigens frei schwingbar und eignen sich somit zum Antippen :-)

Bild
^ Korblift Chaup kurz vor seiner Bergstation

Bild
^ Bergstation Korblift, zugleich Talstation des Poma-Œeuf Aiguilles, dessen Strecke man hier komplett sieht

Bild
^ Bergstation. Ob der Franzose wohl erstaunt war, wie souverän ich ausgestiegen bin? :)

Bild
^ Ausblick aus der Korblift-Bergstation

Bild
^ Bergstation Korblift. Wofür ist der Keilriemen da links vorne an der letzten Rolle? Oben am Träger steht übrigens Racourcissement Cable (oder so) 8.8.78, da wurde also das Seil gekürzt, aber wieso?

Bild
^ Anleitung zum Korblift, zum Glück werden einem die Skier abgenommen und später wieder gegeben, das erste und letzte Bild ist somit überflüssig inzwischen.

Bild
^ Ausgang bzw. Durchgang zur 4EUB

Bild
^ Daten der 4EUB Aiguille

Bild
^ Talstation 4EUB Aiguille. Zu 4. mit drei Fremden schon sehr intim da drin :)

Bild
^ Einfahrt Bergstation 4EUB Aiguille

Bild
^ Einfahrt 4EUB Aiguille

Bild
^ 4EUB Aiguille Bergstation

Bild
^ 4EUB Aiguille Bergstation, ich sag jetzt mal nicht typisch-italienisch, sondern typisch-französisch! :-)

Bild
^ Pano von der Bergstation 4EUB Aiguille

Bild
^ Pano von der Bergstation 4EUB Aiguille

Bild
^ Pano von der Bergstation 4EUB Aiguille, der Silberstreif am Horizont könnte das Mittelmeer sein, die Küste ist von hier aus ca. 100km Luftlinie entfernt, sollte also problemlos sichtbar sein, könnte eigentlich auch schon früher sein und nur ein bissl vernebelt? Wer weiß...

Bild
^ Pano von der Bergstation 4EUB Aiguille

Bild
^ Leichtes Zoom-Pano von der Bergstation 4EUB Aiguille, das Gebäude ist mit Observatoire angeschrieben, und so wird die 4EUB auch manchmal genannt. Ob der Silberstreif da hinten rechts nun tatsächlich das Meer ist oder nur Smog, keine Ahnung...

Bild
^ Letzte Stütze der 4EUB Aiguille zugleich typisch Poma für die Seilspannung zuständig. Durch die dunkelrote Farbe und den gelben Stützen vermutlich eine der schönsten noch existierenden Poma-Œufs, auch wohl eine der letzten Gipfel-Bahnen.

Bild
^ Bergstation 4EUB Aiguille.

Bild
^ 4EUB Aiguille nahe ihrer Talstation, gegenüber die Hänge am KSSL Ubac

Bild
^ Mittelstation bzw. Talstation 4EUB Aiguille, dahinter zu sehen die von mir nicht gefahrene 4SB? Marin Pascal

Bild
^ Strecke 4EUB Aiguille

Bild
^ Zoom oberer Teil der 4EUB Aiguille, wie man sieht gibt's hier eine Mischung aus silbernen und gelben Rundrohr- und Fachwerkstützen, im oberen Bereich entlang die schwarze Buckelpiste 3 eveches

Bild
^ 3SB Aiguille mit schwer planierter Piste, der KSSL links daneben war dann wieder interessanter.

Bild
^ Tal Pano Val d'Allos

Während man in Pra Loup nur Sichtkarten bekommt, hat Val d'Allos in ein recht neues berührungsloses Zutrittssystem von - und jetzt haltet euch fest- ALFI investiert!! Wusste gar nicht, dass die noch "leben", kenn ich bisher ja auch nur aus Italien, v.a. in Form der alten roten Kästen mit eingebautem s/w-Röhrenmonitor, aber diese neuen Leser find ich ja mal extrem stylisch, übrigens auch mit Farb-LCD. Mit einer Tageskarte von Pra Loup kommt man aber da nicht durch, also gibt's doch noch Personal, die die Pra-Loup-Karten sichtet und die Leute durchlässt, im Falle des Korblifts muss man halt einfach drübersteigen und im Falle der KSSL nebendran vorbei :)

Bild
^ Neues stylisches Alfi-Zutrittssystem, die Karten aus Pra Loup sind aber nur Plastikkarten, daher für die Pra-Loup-Gäste die übliche Sichtkontrolle....

Bild
^ 4EUB Aiguilles komplette Strecke und schwarze 3-eveches Abfahrt

Bild
^ 4EUB Aiguille und Abfahrt 3-eveches

Bild
^ 4EUB Aiguille und Abfahrt 3-eveches und dahinter die neue KSB Chaup

Bild
^ 4EUB Aiguille und Abfahrt 3-eveches

Bild
^ Das ist die Alternative zur neuen modellierten Abfahrt und zugleich offizielle Verbindungsmöglichkeit richtung Pra Loup :-)

Bild
^ 4EUB Aiguilles

Bild
^ 4EUB Aiguilles

Bild
^ 4EUB Aiguilles

Bild
^ Kombinierte Bergstation Korblift - Talstation Eiergondelbahn

Bild
^ KSSL Ubac, typische Kurvenstütze von Montagner

Bild
^ KSSL Ubac, Bergstation (Montagner)

Bild
^ Pano von der Bergstation KSSL Ubac rüber zur Aiguille-4EUB, rechts zu sehen der KSSL Tardee, heute leider ebenfalls nicht in Betrieb.


Fazit: Tolle Abfahrten, alte Lifte, verwinkelt, abwechslungsreich, günstig, weite Panoramen. Sehr empfehlenswert! Vermutlich eins der letzten "typisch französischen 80er Skigebiete", das die letzten 20 Jahre etwas verschlafen hat - außer den 2 neuen Liften dürfte in den letzte 10-20 Jahren ja kaum ein Lift gebaut worden sein.... Am liebsten würd ich gleich nochmal hin und den ganzen Tag Korblift + Aiguille-4EUB fahren :)

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 20:57 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 27.09.2005, 10:47
Beiträge: 2254
@Pra-Loup: Komisch, dass dir , starli, in Pra-Loup nich tdie Sachen aufgefallen sind, die dir normalerweise gegen den Strich gehen. Im ADAC-Skiatlas von 1997 steht nämlich:

"Breite, glattgehobelte Pisten ... ... Pisten so breit wie Autobahnen, die mit Planierraupen begradigt und deren natürliche Bodenwellen und Unebenheiten ausgeglättet wurden, findet man hier zuhauf, denn in Pra-Loup soll den Gästen in erster Linie gefahrloses Skifahren geboten werden. Sobald man aber auf den Brettern steht, findet man die Pisten oft zu kurz, häufig zu einfach und im allgemeinen zu glatt. Die Abfahrten in Pra-Loup werden dem erfahrenen Skifahrer recht bald langweilig."

Wenn selbst der ADAC-Skiatlas diesbezüglich Kritik äußert, dass ist dies eigentlich ein ernstes Indiz. Denn dieser Skiatlas zeichnet sich normalerweise nicht dadurch aus, dass er in diesen Dingen übermäßig kritisch wäre.

_________________
Chasseral - "Les derniers vestiges ont disparu - la fin d'un rêve"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 308
Wohnort: Rorbas
Das ist ja ein faszinierendes Skigebiet! Wenn ich das gewusst hätte wo ich im Sommer mal vorbeigefahren bin ...
Die Strecke Barcelonette - Guillaume via Col de la Cayolle ist übrigens superschön!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Di, 09.02.2010, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Chass: Wirklich funny. Vermutlich hatten die ADAC-Texter von damals noch nicht gewusst, was in den folgenden 10 Jahren hinsichtlich Pistenmodellierung, v.a. in Italien, auf sie zukommt.... bzw. interessant, mit was man sich heutzutage zufrieden gibt :)

Außerdem hab ich ja oben gesagt, dass ich die eine Abfahrt gar nicht gefahren bin, und ich hab auch gesagt, dass man die Modellierung an der Quartiers sich hätte sparen können. Die Modellierung am kurzen Langail-SL war mir Schnuppe, da nicht gefahren, die Modellierungen an den 4EUB/6EUB-Abfahrten direkt in Pra Loup waren auch verschmerzbar, weil ich nur schnell runter wollte um mit der 6EUB wieder nach oben zu dürfen - der Schatten und die nachmittägliche schlechtere Sicht waren wohl auch hilfreich im Verdrängen ;)

Dass es nicht viel anspruchsvolle Abfahrten gibt, hab ich glaub ich auch schon gesagt - die roten sind allesamt eher leichter und wie man lt. Pistenplan sieht, gibt es kaum schwarze. Also ganz falsch liegt der Skiatlas ja nicht.

Steht übrigens auch im 2006er noch recht ähnlich drin "Wo sonst in den französischen Südalpen gibt es so viele begradigte Pisten.." ... "haben Planierraupen .... breite Pisten eingeebnet" - m.E. (lt. GE) ist es in Les Orres, Auron und Superdevoluy (inzwischen) wesentlich schlimmer...

Warum der ADAC aber gerade hier in Pra Loup die "teilweise mit Lärchenholz verkleideten Betonbauten" als "wahrlich keine Augenweide" ansieht, kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen - im Vgl. zu anderen französischen Skistationen ist das kein Deut hässlicher, eher im Gegenteil ...
Bild

Im 1988er Skiatlas sind am Plan einige Projekte drin (links des Signal z.B.) und eine direkte schwarze Abfahrt an der ganz linken DSB (Also Pistenplan ganz links, bin ich nicht gefahren), sowie eine rote Abfahrt vom ganzen linken KSSL zu dieser DSB. Kann mich auch erinnern, dass an der Bergstation dieses KSSL links ein abgesperrter Hang war - wird wohl die alte Piste gewesen sein. Und in Molanes gab es links der 10EUB noch einen SL mit roter Abfahrt. Dazu ein Bild von einer 4EUB, vmtl. die Clapiers, die aber keine Poma-Eier hatte, sondern eher eckigere rote Kabinen !!


Hier noch mein Video des Korblifts und des Poma-Œufs:

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Mi, 10.02.2010, 1:10 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6898
Wohnort: Hannover
Alter, wie geil ist das bitte!!! Landschaft, Abfahrten, Weite, alles....

_________________
... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Southern Alps 2010 (23.1.-31.1.)
BeitragVerfasst: Mi, 10.02.2010, 1:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1212
Wohnort: Tegernsee
::: trincerone hat geschrieben:
Alter, wie geil ist das bitte!!! Landschaft, Abfahrten, Weite, alles....

Wollte ich auch gerade sagen.
Auch wenn mich das Thema Pisten, Modellierung, etc. nicht die Bohne interessiert. Das sieht ziemlich nach Style dort aus, und interessantem Gelände ebenso.
Hab jetzt richtig ein Sabbermaul, da mal bei Gelegenheit hinzufahren. Danke!

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de