Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 17.10.2019, 16:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Snow Dome Bispingen 27.10.06
BeitragVerfasst: Fr, 10.11.2006, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 13.02.2006, 20:19
Beiträge: 10
Wohnort: Nordenham
Hallo :D

Falls es Euch interessiert. Hier ein kleiner Bericht von meinem Besuch im Snow Dome Bispingen am 27.10.6.

Ich finde den Snow Dome Bispingen sehr schön und gut gelungen. Besonders toll finde ich die 6er KSB. Die Piste ist eher eine leichte Piste, aber ich finde es ist ausreichend. Die Länge ist gegenüber aus Österreich natürlich sehr kurz, aber es reicht und machte trotzdem Spaß.
Genervt haben mich die Anfänger, weil wegen denen andauernt der Lift angehalten werden musste. Ich bin nur 5x nach oben gekommen ohne das der Lift angehalten ist.
Zwei blöde Situationen habe ich dort erlebt.
1.) Ich habe mich angestellt und als´sich die Schranke geöffnet hat und ich durch gefahren bin hat die Bahn ganz schnell gestoppt und ich wäre fasst gegen den Lift geprallt, aber ich hatte noch mal Glück.
2.) Ich saß auf dem zweiten Platz von Links. Einer saß neben mir und der Sessel war voll. Wir sind, als die Schranke sich öffnete durchgefahren, aber der, der Linksaußen saß ist sehr spät weggekommen und hat sich irgentwie nicht richtig hingesetzte und irgentwie sind dann seine Ski's los geganen und ich musste einen Ski von ihm halten, damit er erstmal seine Stöcker sortieren kann und sich erst mal richtig hinsetzen kann. Oben konnte er dann zu sehen wie er aussteigen konnte.


Bild
Die Skihalle von weiten^^

Bild
Das Schild vom Opening^^

Bild
Die Kassa^^

Nachdem wir die Skipässe gekauft haben ging es nach unten um Skier etc. auszuleihen. Bis wir dann auf der Piste standen gingen 1,15 h rum, weil so viel los war.

Bild
Infocenter im UG^^

Bild
Die Skischuhausgabe^^

Bild
Dito^^

Bild
Und dann ging's auf die Piste. Die 6er KSB mit einem Teil der Piste^^

Bild
In der 6er KSB^^

Bild
In der 6er KSB, oberer Streckenabschnitt^^

Bild
Blick zurück^^

Bild
Sessel der 6er KSB^^

Bild
Kurz vor der Bergstation^^

Bild
Blick auf das Flachland der Lüneburger Heide aus den an der Bergstation angebrachten Fenstern^^

Bild
Bergstation vom Schlepplift^^

Komisch fan ich das Netz und den kleinen Austiegsbereich :? Ein Häuschen für den Liftwart war auch nicht dar :wink:

Bild
Sessel der KSB

Bild
Blick zurück^^

Bild
Die Werbung für Solden und den Snow Dome durfte natürlich nicht fehlen :wink: ^^

Bild
Die einzige "richtige" Stütze^^

Bild
Für alle die nicht wissen wie man richtig Lift fährt, hängen überall Schilder rum :wink: ^^

Bild
Strecke 6er KSB mit Piste^^

Bild
6er KSB mit Blick zur Talstation^^

Bild
Oberer Teil der Piste^^ P.S. Den Jungen da kenne ich nicht :wink:

Bild
Unterer Teil der Piste^^

Bild
Und dann ging's zum Aufwärmen ins Restaurant^^ Es gab einen Germknödel wie auch in Österreich :wink:

Bild
Talstation des Schlepplift's^^(Außer Betrieb)

Bild
Lustiges Treiben auf der Skipiste. Oben seht Ihr noch so ein bissl die Fenster^^

Bild
Talstation 6er KSB^^

Bild
Sessel der 6er KSB^^ Mir persönlich gefallen die Polster mit den zwei Farben sehr gut :top:

Bild
Und zum Schluss noch ein Bild von mir mit der 6er KSB^^



Gruß Nico

_________________
Skiforum: Seilbahn, Skiurlaub und Ski fahren

Geplant für Winter 09/10

Hoher Ifen
Steibis
Kitzbühel
Hochfügen/Hochzillertal
Spieljochbahnen


Zuletzt geändert von NN am Fr, 10.11.2006, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 10.11.2006, 19:33 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6801
Wohnort: Hannover
Also zunächst mal danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, einen Bericht zu schreiben! Aber mal zwei Dinge, ganz allgemein:

1. Es steht Dir natürlich frei, Berichte zu schreiben, wie du magst, aber dieses Schema mit "Gefallen / Nicht gefallen... geöffnete Anlagen etc. " - ich halte das für sehr ungeeignet, was interessante individuelle Berichte angeht. Ich würde mich freuen, wenn der frei formulierte Text den Vorzug erhielte in künftigen Berichte - ich will dir aber natürlich keine Vorschriften machen.

2. Nachdem es bereits ein durchaus informatives Kurzberichteforum in einem anderen deutschsprachigen Forum gibt, ist es Sinn und Zweck dieses Forums dies auf eigene Art zu ergänzen. Berichte sollten also von ungewöhnlichen Orten erzählen, oder ausführliche oder sehr individuelle Berichte sein. Manchmal ist es das Freerideelement, was einen Bericht interessant macht, oder aber der Stil zu schreiben (statt vieler andere s. z.B. Gerrit). Oder die präzise sachliche und informative Analyse (s. beispielsweise Chasseral). Manchmal ist es das besondere Erlebnis, oder die Kombination aus vielem (z.B. tipe Bericht vom Fliegen im Aostatak). Der klassische Kurzbericht i.S.v. "Ich war da; das war gut, das war nicht gut etc" mag in anderen Foren durchaus seinen Sinn haben, in diesem Forum ist es aber besonders erwünscht, dass man sich kritisch - positiv wie negativ - mit den Gebieten auseinandersetzt oder seine Erlebnisse oder seine besondere subjektive Sicht darstellt.

Versteht das nicht als Vorschrift oder so und lasst Euch auch nicht davon abhalten, Berichte zu schreiben. Ich will auch nicht deinen Bericht kritisieren, ich wollte nur mal anlässlich diesens einen allgemeinen Hinweis geben.

Schönes WE

Christian


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 10.11.2006, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 03.11.2006, 15:15
Beiträge: 14
Wohnort: Böckstein (Gasteiner Tal)
Bin ganz Deiner Meinung, Christian. Der eine kann halt besser skifahren und der andere nicht. Ist alles eine Sache der Übung bzw. der persönlichen Möglichkeiten.

Ich muss aber trotz allem sagen, dass es für uns Gebirgler doch auch mal recht interessant ist, zu sehen, wie es in einer dieser vielgerühmten Skihallen ausschaut bzw. zugeht. Ist ja doch ziemlich krass: rundum das ganze Land flach wie ein Brett, draußen ist alles grün und drinnen ist eine Skipiste mit sogar zwei Liften aufgebaut.

Ich weiss zwar nicht, was der Spaß da kostet, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass man es länger als zwei Stunden da drinnen aushält (wie oft kann man in der Zeit den Hang hinunterwedeln). Die freie Natur ist mir auf jeden Fall lieber - aber wenn's ansonsten keine Möglichkeit in greifbarer Nähe gibt - warum nicht auch mal probieren.

Auf jeden Fall Danke für den Interessanten Bericht.

Schöne Grüße aus Gastein


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 10.11.2006, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 13.02.2006, 20:19
Beiträge: 10
Wohnort: Nordenham
@ [trincerone] Ok, werde ich mir merken...

@ black_panther Der Spaß für mich und meine Mutter hat 44 ? ohne Ausleihe gekostet. Mit 61 ? .
Meine persönliche Meinung: Es hat mehr Spaß gemacht, als ich geglaubt habe. Also ich habe mir ein 4 Stunden Ticket geholt und ich wär auch noch gerne weitergelaufen. Man muss es mal selber gemacht haben. Jeder hat ne andere Meinung.
Bidde :wink:

_________________
Skiforum: Seilbahn, Skiurlaub und Ski fahren

Geplant für Winter 09/10

Hoher Ifen
Steibis
Kitzbühel
Hochfügen/Hochzillertal
Spieljochbahnen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 10.11.2006, 21:36 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6801
Wohnort: Hannover
Man kann ja auch durchaus im Harz schifahren - ok ist nicht der Burner, und wenn man aus HH und Umgebung kommt auch etwas weit, aber von Hannover in jedem Fall die bessere Alternative zur Schihalle.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 11.11.2006, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7477
Wohnort: innsbruck.at
[trincerone] hat geschrieben:
Man kann ja auch durchaus im Harz schifahren - ok ist nicht der Burner, und wenn man aus HH und Umgebung kommt auch etwas weit, aber von Hannover in jedem Fall die bessere Alternative zur Schihalle.


Ach, kann man im Harz jetzt schon skifahren? :)

Zitat:
Mir persönlich gefallen die Polster mit den zwei Farben sehr gut


Mir überhaupt nicht.

Wieviel Minuten braucht man für einmal rauf- und runterfahren?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 11.11.2006, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 13.02.2006, 20:19
Beiträge: 10
Wohnort: Nordenham
starli hat geschrieben:
Zitat:
Mir persönlich gefallen die Polster mit den zwei Farben sehr gut


Mir überhaupt nicht.

Wieviel Minuten braucht man für einmal rauf- und runterfahren?


Ist Geschmackssache :wink:

Also der Lift bräuchte normal so 1,30 Min., aber weil er oft anhalten muss braucht man zwischen 2 und 3 Min. Abfahren, kommt ganz drauf an wie schnell etc. man dort runter fährt. Also ich habe zwischen 30 und 55 Sekunden gebraucht.

_________________
Skiforum: Seilbahn, Skiurlaub und Ski fahren

Geplant für Winter 09/10

Hoher Ifen
Steibis
Kitzbühel
Hochfügen/Hochzillertal
Spieljochbahnen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de