Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 11.08.2022, 12:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 02.01.2008, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Weils ja ein doch recht unbekanntes Gebiet ist und ich vom Style her positiv überrascht wurde:

Das Skigebiet von Reutte befindet sich ja eigentlich in Höfen und nicht in Reutte. Eine ca. 2,5km lange 38 PB erschließt das Skigebiet, quasi parallel dient eine 2,4km lange DSB den Zubringerdienst.

Oben gibt es eine ca. 1,1km lange 4KSB mit etlichen netten Abfahrtsvarianten, einen ca. 250m langen Übungs-SL und eine ca. 700m langen, steileren Kurven-SL (der mir am Besten gefallen hat. So ein Lift als Einzellift - da könnte ich mich locker einen halben Tag mit beschäftigen).

Generell muss man sagen, dass die Abfahrtsvarianten zumindest im oberen Teil recht natürlich sind, dann aber leider alle zusammenschmelzen und an der 4KSB enden. Für eine 1100m kurze 4KSB hat man aber erstaunlich viel Möglichkeiten.

Die Talabfahrt fand ich eher durchschnittlich - relativ steil und dank Kunstschnee und der Höhe auch ziemlich eisig-hart.

Teilweise könnten die Lifte nach meinem Geschmack weiter auseinander sein bzw. "ausgedünnt" werden, richtung Norden (also planmäßig rechts der PB) könnte man auch noch durchaus einen Lift in die Landschaft setzen.

Insgesamt geben die Bergbahnen 15km Abfahrten an, und dafür ist es ziemlich abwechslungsreich. Zudem hat man ein tolles Panorama ins Lech- und Tannheimertal, und wer mal in der Gegend ist, sollte mal vorbeischauen!

Danach ging's noch kurz zu den Talliften, der SL Waldrast ist zwar eher kurz und lahm, dafür eher steiler und bietet einige Varianten.

Fotos, anklicken zum vergrößern

Bild
^ Pistenplan. Waren allerdings alle Abfahrten offen, und es gab sogar welche, die hier nicht eingezeichnet sind ...

Bild
^ PB und Talabfahrt. Kabine BJ 1981 Swoboda, die Bahn ist aber schon wesentlich älter...

Bild
^ Talstation PB

Bild
^ Altes Foto

Bild
^ Talstation PB

Bild
^ Bergstation PB

Bild
^ Strecke PB

Bild
^ Pano mit 4KSB

Bild
^ DSB und die beiden SL

Bild
^ Übungs-SL, die off-piste Hänge in die Mulde sind vom weg her oben gut abgesperrt...

Bild
^ Die DSB ist ca. 2,4km lang - da kann man sich's schon bequem machen :-)

Bild
^ Bergstation PB

Bild
^ Pano mit 4KSB und Neuschnee

Bild
^ Gipfel und 4KSB-Bergstation

Bild
^ SL Alpkopf, obere Hälfte

Bild
^ SL Alpkopf, oberster Teil. Der stylischste Lift hier ;-)

Bild
^ Pano nach links an der SL Alpkopf Bergstation

Bild
^ Bergstation SL Alpkopf

Bild
^ Bergstation SL Alpkopf, dahinter das Tannheimertal

Bild
^ 4KSB Bergstation und Gipfel. Da tät aber ein Tellerliftchen rauf noch nett reinpassen ...

Bild
^ Abfahrt SL Alpkopf

Bild
^ Blick ins Tannheimer Tal

Bild
^ Skigebiet im Zoom, vermutlich irgendwas im Tannheimer Tal

Bild
^ Gipfelpano mit Berghütte

Bild
^ Tal-Pano am SL Alpkopf

Bild
^ Brücke SL Alpkopf

Bild
^ SL Alpkopf mit Brücke

Bild
^ Blick ins Skigebiet mit SL Alkopf, SL Jochhalde, DSB, 4KSB und PB-Bergstation.

Bild
^ Talabfahrt. Dank Beschneiung recht eisig stellenweise ...

Bild
^ Talabfahrt

Bild
^ PB, Beschneiungs-See und Talstation DSB

Bild
^ Strecke DSB, Steurer, ca. 2400m lang, Fahrzeit ca. 20min.

Bild
^ Zwischeneinstieg DSB

Bild
^ DSB-Zwischeneinstieg

Bild
^ DSB / 4KSB / PB

Bild
^ Bergstation DSB. 23 Stützen sind genug ...

Bild
^ Bergstation DSB und SL Jochhalde

Bild
^ Pano mit 4KSB

Bild
^ Pano nach Norden, in der Bildmitte ist eine Alm ...

Bild
^ .. und die Alm hat eine Material-Seilbahn und ist ordentlich eingeschneit ...

Bild
^ Schollwiesenlift, hat 2 Abfahrten. War mir doch zu viel los und bin ihn nur 1x gefahren ...

Bild
^ SL Waldrast in Reutte im Zoom vom Höhenskigebiet

Bild
^ SL Waldrast nähe dem Krankenhaus in Reutte. Mit Beschneiung, 2 Abfahrten und 2 Routen

Bild
^ SL Waldrast, Standard-Abfahrt

Bild
^ Einstieg in die Skiroute ;-) am SL Waldrast


Bild
^ Skiroute am SL Waldrast

Bild
^ Skiroute am SL Waldrast

Bild
^ Talstation SL Waldrast

Bild
^ Blick zum Hauptskigebiet

Bild
^ Das Reuttener Höhenskigebiet im Zoom mit SL Jochhalde, DSB, 4KSB und PB vom SL Waldrast gezoomt

Bild
^ GPS-Track. Leider keine höheren Sat-Fotos von dem Gebiet ... Links SL Waldrast, Mitte SL Schollwiesen, rechts das Hauptskigebiet Hahnenkamm


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 05.01.2008, 22:20 
Offline

Registriert: Sa, 05.01.2008, 22:12
Beiträge: 37
Wohnort: Italien
So, hab auch endlich den Weg hierher gefunden, nachdem ich schon länger gelegentlich mal mitgelesen habe.

Starli, Du hast denke ich den Charakter vom Hahnenkamm ganz gut erfasst. Ist meiner Meinung nach ein recht schönes, für die Größe sehr abwechslungsreiches Skigebiet für einen Tagesausflug. Bei der Talabfahrt hast Du leider wohl nicht die besten Verhältnisse erwischt.
Zu erwähnen ist die Cillyhütte, die wirklich der Hammer ist. :D


Zitat:
Bild
^ Skigebiet im Zoom, vermutlich irgendwas im Tannheimer Tal


Müsste das Neunerköpfle in Tannheim sein.

Zitat:
Bild
^ Gipfelpano mit Berghütte


Die Tannheimer Klassiker schlechthin, Gimpel und Rote Flüh mit dem Gimpelhaus.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 06.01.2008, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
"Klassiker" im Sinne von Bergsteigen, Skitouren oder Wandern?

A propos Hütte, ich war Mittagessen in der Hütte mitten im Gebiet da nähe DSB-Bergstation (die haben auch Zimmer) - € 6,irgendwas für einen Hamburger (im Brötchen) + Pommes.. das geht in Ordnung.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12.01.2008, 19:42 
Offline

Registriert: Sa, 05.01.2008, 22:12
Beiträge: 37
Wohnort: Italien
"Klassiker" vor allem im Sinne von Bergsteigen, die Beiden genießen den Ruf von richtigen Klassikern der Allgäuer/Tannheimer Alpen. Klassische Tour ist die Überschreitung von Gimpel und Roter Flüh, müsste irgendwas im III/IV Schwierigkeitsgrad sein. Wandern und Skitouren geht nur am Fuß, das sind massive Felsaufbauten ähnlich den Dolomiten.

Die Hütte in der Du warst ist die Cilly-Hütte. Vor allem der Kaiserschmarren und die Kässpatzen sind super.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 07.03.2022, 0:18 
Offline

Registriert: Mi, 04.01.2012, 12:23
Beiträge: 107
Eher ungute Entwicklung am Hahnenkamm: Der Schlepper ist abgebaut.

Das bringt einige Nachteile mit sich:
- alle oberen Pisten werden durch den Sessel erschlossen, wobei nicht wenige durch den Kamm-Ziehweg erreicht werden müssen. Ist dieser Weg schlecht passierbar (eisig, steinig, kein Schnee), fällt viel flach.
- der "Freeride"-Kessel muss immer über den Ziehweg angefahren werden. Kurze, schnelle Runden sind so nicht mehr drin.
- der 2.-höchste Punkt ist nicht mehr per Lift erreichbar

Weitere Negativpunkte: Die oben genannte Cilly-Hütte (wie schreibt die sich eigentlich nun?) schließt um 15:30, noch vor Liftende. :-o Der Ramba-Zamba-Express ist auch aufs Abstellgleis abgebogen ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de