Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 26.09.2020, 3:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 30.08.2020, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2742
Wohnort: Basel
Petite Tour de Suisse // 11. bis 18. Juli 2020:


Bild


Diesen Sommer blieben wir in der Schweiz - wir waren nicht die einzigen;-). War aber überhaupt kein Problem. Der Andrang hielt sich überraschenderweise überall sehr in Grenzen. Mitte Juli gings für eine Woche zuerst ins nördliche Tessin (Leventina). Dort unternahmen wir ein paar schöne und schweisstreibende Wanderungen auf Piora/Ritom beziehungsweise auf der Strada Alta. Danach führte uns die Reise die Leventina runter und wieder raufs durchs Blenio-Tal über den Lukmanier nach Graubünden. Nach der Strecke Disentis-Sedrun-Oberalp ging es weiter in den Kanton Uri via Andermatt-Realp und schliesslich über Furka ins Wallis (Goms).

Nächste Zwischenhalte waren dann Ernergalen (ex LSAP-Skigebiet), Binntal, Sion, Derborence und Vevey am Genfersee. Teilberichte kommen sukzessive.

Beim Lukmanier-Pass:

Bild

Bild

Disentis:

Bild

Bild

Neue PB Sedrun mitsamt neuem Zwirbelkurven-Skilift:

Bild

Skigebiet Nätschen:

Bild

Realp im Kanton Uri:

Bild

Furka mit Rhonegletscher:

Bild

Bild

Im Gegensatz zum Vorjahr, wo ich es nicht für nötig hielt, der Gletschergrotte am Rhonegletscher einen Besuch abzustatten, konnte ich mich in diesem Jahr dazu aufraffen. Ich muss sagen, bereut habe ich es nicht. Eindrücklich, nicht zuletzt auch wegen der Vermattung, Gletscherrückgang etc.:

Bild

Bild

Der vordere, weisse Teil ist vermattet:

Bild

Bild

Bild

Eingangsbereich erinnert an Kunstwek von Christo:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gletsch mit Furka-Dampfbahn:

Bild

Furka im Zoom:

Bild

Ernergalen:

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 30.08.2020, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2742
Wohnort: Basel
11. bis 13. Juli 2020 // Leventina (Lavorgo, Anzonico, Ritom, Piora):

Bei mässigem Sommerwetter nahm ich zur Abwechslung wieder mal die Route über den Gotthard. Ein Klassiker: während es auf der Nordseite leicht nieselte, der Gotthard-Pass in dichtem Nebel war, schien auf der Südseite die Sonne, und es war auch deutlich wärmer. Am Nachmittag gabs einen kleinen Spaziergang auf einer Teilroute des Höhenwegs Strada Alta. Am Sonntag stand dann die Piora-Gegend mit dem Ritom-Stausee und den schönen Bergseen auf dem Programm.

Tiefblick auf Airolo:

Bild

Bild

Pendelbahn Airolo-Pesciüm:

Bild

Chironico in der Leventina:

Bild

Bild

Bild

Anzonico, hoch über dem Leventina-Talboden:

Bild

Bild

Bild

Autobahn in der Leventina zwischen Biasco und Faido:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Fahrt mit der steilen Standseilbahn von Piotta auf den Lago di Ritom:

Bild

Bild

Bild

Bild

Lago di Ritom. Dass dort derzeit derart wenig Wasser liegt daran, dass der Stausee umfassend saniert wird...

Bild

Vom Ritom gibt es unzählige Wandermöglichkeiten zu schönen Bergseen wie zum Beispiel dem Lago di Tom oder dem Lago di Cadagno:

Bild

Bild

Ritomsee:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 30.08.2020, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2135
Faszinierend die Gletscher-Grotte .... danke für die Eindrücke!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 30.08.2020, 18:27 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 639
Wohnort: Forêt-Noire
Ich muss mich noch daran gewöhnen, jetzt auch im Urlaub Deutsche zu sehen. :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 31.08.2020, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2742
Wohnort: Basel
@Kaliningrad:

Ja, die Gletschergrotte hat mich auch sehr angenehm überrascht. Sonst stehe ich ja solchen Orten eher skeptisch gegenüber, da mir diese meistens zu "disneyhaft" rüberkommen, vor allem auch dann, wenn sie mit so potthässlichen Eisskulpturen garniert sind (Klein Matterhorn). Das ist in der Gletschergrotte beim Rhonegletscher (oder was von ihm noch übrig ist) zum Glück gar nicht der Fall. Die Grotte ist wirklich ein Erlebnis; schlicht und ohne grosses Chichi. Natürlich auch das umgekehrte Saunaerlebnis zwischen Draussen und Dinnen ist faszinierend. Bin wirklich froh, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin und dafür gut investierte neun Franken Eintrittsgeld ausgegeben habe...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 19 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de