Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 20.11.2017, 7:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 09.11.2017, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1740
Oktober 2017 Malcantone, Ostereiersuche im Oktober
Bild
Der Malcantone (Schlechter Kanton) ist eine Hügelige Region der Südlichen Voralpen am Fusse der Tamaro Gruppe und erstreckt sich von Fornasette am Fluss Tresa bis zum Monte Tamaro.
In dieser Region gibt es neben vielen Kastanienbäumen auch 2 Seilbahnen und 3 Skigebiete, von welchen aber 2 schon LSAP sind. Ich weis nicht wieso, aber letztmals war ich vor 10 Jahren auf dem Monte Tamaro. Dem schönen Herbstwetter 2017 war dank, dass es mich doch mal wieder auf den Monte Tamaro ööööhhh Alpe Foppa gezogen hat, denn die Bahn führt nicht bis aufd en Monte Tamaro Gipfel, auch wenn das ursprünglich mal das Ziel war.

Bild
Die Bahn auf den Tamaro startet in Rivera, am Monte Ceneripass wo die Eisenbahn im Scheiteltunnel verschwindet. Mittlerweile gesellt sich zur Talstation auch ein Spassbad.

Bild
Die Seilbahn wurde 1972 auf Initiative von Rocco Cattaneo errichtet.

Bild
Die Trasse führt zuerst über die Autobahn A2

Bild
Danach gehts etwas flacher über Schafweiden den Hang hinauf.

Bild
Ursprünglich besass die Bahn nicht diese Eierkabinen sondern eckige. Die Eierförmigen Poma Gondeln stammen von 1991

Bild
Stütze Nummer 7 ist ein Niederhalter, danach wirds steiler.

Bild
Die Mechanik der Bahn stammt aus Italien. Die Kuppelklemmen System Carlevaro und die Stützen von Marchisio.

Bild
Zum Glück hat man die Ursprünglich alle Lila gefärbten Kabinen mittlerweile recht Bunt bemalt.

Bild
Es hat aber immernoch Luft nach oben und noch viele Milka Eier.

Bild
Kurz vor der Mittelstation Piano di Mora

Bild
Kleinere Stützen beim Gefällsbruch bei der Mittelstation

Bild
Letzten beiden Stützen vor der Mittelstation mit Blick auf die Magadinoebene

Bild
Mittelstation Piano di Mora. Hier befinden sich die Antriebe für beide Bahnen. Übrigens besitzt die Bahn neben Haupt und Notantrieb auch noch einen elektrischen Hilfsantrieb für Betrieb mit 50% Geschwindigkeit!

Bild
Blick ins Innere der Mittelstation in welcher sich die beiden Antriebe befinden. Interessantes Detail, die Klemmen laufen beim Beschleuniger und Verzögern nicht auf einer Laufschiene, sondern auf dem Reifenförderer selber, welcher mit Vollgummiräder die Kabinen bewegt.

Bild
Antrieb in der Zwischenstation

Bild
Ausfahrt Sektion 2

Bild
Mittlerweile befinden wir und im Stützenbereich mit den 20er Nummern.

Bild
Nummer 23 ist wieder ein Niederhalter. Erstaunlich ruhiger lauf.

Bild
Weils so schön war nochmals der Niederhalter

Bild
Ehem. Talabfahrt. den Rest des LSAP Gebietes lasse ich aus, das ist schon zu genüge Dokumentiert, wer nicht genug bekommt darf sich durch meine Alben klicken!

Bild
In der oberen Hälfte der zweiten Sektion mit Blick auf Bellinzona

Bild
Der letzte grosse Gefällsbruch vor der Bergstation

Bild
Bergstation Alpe di Foppe mit Monte Tamaro dahinter

Bild
Kantonshauptstadt Bellinzona/Bellenz, rechts unten die Baustelle des Ceneri Basistunnels.

Bild
letzte Stütze vor der Bergstation als Kastenstütze

Bild
Letzten 2 Stützen glaub 28 und 29

Bild
Bergstation im typischen 70er Jahre Etternitverhau.

Bild
Santa Maria degli Angeli von Botta

Bild
Tiefblick

Bild
Blick auf den Luganersee

Bild
Räderwerk in der Mittelstation

Bild
Talfahrt auf der Sektion 1

Bild
Niederhalter Sektion 1

Bild
Eine der beiden grossen Stützen bei der Autobahnkreuzung

Bild
Talstation Einfahrt

Bild
So das wars vom Tamaro.

Wer Lust hat, hier das Album:
http://www.stahlseil.ch/gallery/main.ph ... mId=447778

Ältere Alben:
http://www.stahlseil.ch/gallery/main.ph ... emId=98482

Imfos zu den Ausbauplänen am Tamaro:
http://www.ticinonews.ch/ticino/375395/ ... nte-tamaro


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 09.11.2017, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6846
Wohnort: innsbruck.at
Ging die Talabfahrt wirklich bis ins Tal oder nur bis zur Mittelstation? Kann mir nicht vorstellen, dass man da früher bis ins Tal fahren konnte, so tief, da im Tessin .. ?

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 09.11.2017, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1740
Runter fahren konnte man sicher. 475m Höhe gibts auch mal Schnee. Auf dem Pistenplan ist aber keine eingezeichnet.
In dem Bereich hier hats aber noch Befestigungspfäle wie man sie sonst für Fangnetze kennt:
https://map.geo.admin.ch/?lang=de&topic ... air=marker
Bild
Traverse unten am Bildrand wo die Felsen sind erkennt man 3 Pfosten.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 10.11.2017, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1740




Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 10.11.2017, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1535
Interessanter Bericht - merci dafür!
Als wir mal am Lago Maggiore waren, hat es leider nicht geklappt mit einem Besuch dort.

Sag mal - bist Du die gesamte Trasse abgelaufen?
Die Photos lassen diese Vermutung aufkommen :)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 10.11.2017, 20:26 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 167
Wohnort: weit weit weg
Ich finde deine Motive hätten ein besseres Tele verdient.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 10.11.2017, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1740
3303 hat geschrieben:
Sag mal - bist Du die gesamte Trasse abgelaufen?
Die Photos lassen diese Vermutung aufkommen :)

Ja aber nur Berg nach Tal. Ich fahr nicht auf Berge die mit einer Bahn erschlossen sind.

téléski hat geschrieben:
Ich finde deine Motive hätten ein besseres Tele verdient

Das eine ist ein Zeiss Sonar, das andere ein Leica Elmarit. Ich wüsste nicht was es sonst noch nehmen könnte, liegt das Problem wohl hinter dem Sucher. :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 11.11.2017, 15:59 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6596
Wohnort: Hannover
Wunderbar - ich wuerd da ja auch gern mal rauf. Bisschen schade ists natuerlich um die alten Gondeln - die aktuellen kommen ja so ziemlich aus der - meines Erachtens - schlimmsten gondelgeneration, die es je gab.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 11.11.2017, 16:00 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6596
Wohnort: Hannover
Im Winter ist die Bahn ganz zu, oder als Ausflugsbahn offen?

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 11.11.2017, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1740
Bahn läuft nur im Sommer.
Die Kabinen sind nicht so der bringer, aber mit den nun unterschiedlichen Farben gibts der Bahn scho einen nostalgischeren Touch als alle in Lila


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 11.11.2017, 21:16 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 167
Wohnort: weit weit weg
ATV hat geschrieben:
Das eine ist ein Zeiss Sonar, das andere ein Leica Elmarit. Ich wüsste nicht was es sonst noch nehmen könnte, liegt das Problem wohl hinter dem Sucher. :lol:

Dann kann es fast nur noch an der Komprimierung liegen. Mit welchem Gehäuse fotografierst du?

Zur Bahn: mir hat vor allem das Innere der Talstation gefallen. Hatte was von einer Industrieanlage, wo man beim Bau weniger auf die Bedürfnisse und Wahrnehmung der Fahrgäste als mehr auf die Anforderungen einer technischen Anlage einging.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 12.11.2017, 9:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1740
Das eine ist eine Sony AX100 (Videocorder mit Fotofunktion,) das andere eine Pannensonic FZ100, schon etwas angejahrt und auf der Ersatzliste zu Weihnachten.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 12.11.2017, 13:05 
Offline

Registriert: Do, 07.06.2012, 15:01
Beiträge: 17
Wohnort: Solingen
Trotz der Gondeln eine stylische Anlage, und ich finde, es gibt schlimmere Gondeln, aber das ist wohl Geschmackssache...

Errinnert ein wenig an Bovec-Kanin (auch wenn das eine Poma-Anlage ist): Stationen im Industrielook der 70er, Originaltechnik, aber neue Gondeln aus den 90ern.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 12.11.2017, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1740
Sind meinte ich die gleichen Kabinen wie am Kanin. Sind auch Poma Kabinen aus den Anfangs 90ern.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 13.11.2017, 9:46 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 167
Wohnort: weit weit weg
ATV hat geschrieben:
Das eine ist eine Sony AX100 (Videocorder mit Fotofunktion,) das andere eine Pannensonic FZ100, schon etwas angejahrt und auf der Ersatzliste zu Weihnachten.

Ok, also eher Geräte mit kleinen Sensoren, das erklärt natürlich auch die Bildqualität. Vielleicht ersetzt der Weihnachtsmann die Pannensonic mit Suppenzoom ja durch ein Modell mit Wechselobjektiven und größerem Sensor - aber nur wenn du etwas weniger grantelst. ;)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de