Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 11.08.2022, 12:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 07.03.2022, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2992
Wohnort: Basel
Mörlialp ob Giswil // 7. März 2022 // Überraschung im Reinformat

Erstbesuch für mich heute auf der Mörlialp oberhalb von Giswil im Kanton Obwalden. Eigentlich wollte ich zuerst ins Wallis, habe dann aber aufgrund der verhältnismässig langen Anreise und wegen der eher unterdurchschnittlichen Schneesituation im Wallis umdisponiert. Auf der Mörlialp war ich noch nie. War irgendwie nie so auf meinem Radar. Mein Abstecher dorthin war goldrichtig. Super-Verhältnisse von A bis Z erwischt. Besser geht es gar nicht. Ich war permanent am Carven, eine Vielzahl der Pisten eignet sich dafür perfekt. Bei solchen Verhältnissen wie heute kann man hier gut einen Tag oder halben Tag verbringen. Erstaunt war ich etwas ob der recht langen und teilweise recht engen Anfahrtsstrasse von Giswil auf die Mörlialp, das habe ich schlicht nicht erwartet. Zum Glück waren die Strassenverhältnisse top und Gegenverkehr war quasi null.

Was ich in diesem kleinen, aber sehr feinen Obwaldner Skigebiet auf der Mörlialp vorfand: Grossartigen Pulverschnee, circa 30 bis 90 cm. Hervorragend präparierte Pisten, und das meine ich wirklich so. Ich habe selten so schön hergerichtete Pisten erlebt und gesehen. Perfekt hergerichtet, null Absätze, nirgends. Insofern war das ein sehr, sehr grandioser Tag - bei strahlendem Sonnenschein, blauem Himmel, recht viel Dunst und manchmal einer etwas steifen und kalten März-Brise. Bis 14 Uhr gab es auf der Mörlialp ein Privat-Skigebiet mit vielleicht 20 Leuten auf den Liften und Pisten, dann erfolgte (zum Glück) ein wenig mehr Andrang - dem Berner Oberländer Dialekt nach waren es junge Rennfahrer (wahrscheinlich vom benachbarten Hasliberg)...

Offen waren fünf von sechs Anlagen. Aber interessant waren für mich eh nur die fixgeklemmte Sesselbahn von der Mörlialp auf Alpoglen sowie der Hauptschlepper, der Skilift Alpoglen-Alpoglerberg, der vier wirklich prächtige, wenn auch nicht allzu lange Carving-Pisten erschliesst. Fazit: Komme gerne wieder mal hierher.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 0:46 
Offline

Registriert: Mi, 04.01.2012, 12:23
Beiträge: 107
Schöne Bilder, danke!

Was sieht man denn da für ein Gebiet im Zoom? Und sind die Spuren in der "Stromtrasse" Tourengeher (man sieht auch Aufstiegsspuren) oder hängt das irgendwie zusammen mit dem anderen Skigebiet?

Es gibt noch eine Piste Kanonenrohr, das wird irgendwie seltener -- sei es wegen des militärischen Namens oder weil die Kanonenrohre oft schwer präparierbar sind und zu wenig Schnee haben ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 9:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2992
Wohnort: Basel
@3rd_astronaut:
Gerngeschehen. Freut mich immer, wenn überhaupt ein Feedback kommt!

Ich habe die Bilder noch noch nicht beschriftet. Hatte bis jetzt leider keine Zeit dazu, hole ich dann noch nach.

Zu Deinen Fragen:

    - Die Zoom-Bilder zeigen das Skigebiet von Sörenberg. Auf ein paar Bildern ist der Eisee-Sessellift unterhalb des Brienzer Rothorns zu sehen. Dieser Lift gehört zum (alpinen) Skigebiet von Sörenberg.

    - Das zweite Skigebiet von Sörenberg hat voralpinen Charakter und besteht mehrheitlich aus Skiliften.

    - Die Skigebiete der Mörlialp und Sörenberg sind nicht miteinander verbunden.

    - Die Spuren unterhalb der Strommasten stammen von Skitourengehern. Einige Spuren führen in Richtung des ehemaligen Skigebiets Lungern-Schönbühl, das seit einigen Jahren LSAP ist.

    - Zu der Kanonenrohr-Piste kann ich nichts beisteuern. Ausser vielleicht, dass es in Engelberg auch noch eine solche hat.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 11:02 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 854
Die volle Bildauswahl am gleichen Tag online, Respekt intermezzo. Und gut hast du es mal wieder erwischt!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2992
Wohnort: Basel
@téléski:

Ja, es sind etwas gar viele Bilder geworden, ich weiss. War gestern Abend ausnahmsweise zu faul, um gewisse Bilder auszuwählen und andere auszusortieren;-) Werde den Bericht wahrscheinlich noch überarbeiten und Bilder weglassen.

Habe es in der Tat gut erwischt. Mit der Mörlialp habe ich wieder mal ein - für mich - neues Gebiet kennengelernt, und das bei wirklich herausragend guten Bedingungen. Zum Glück bin ich nicht wie ursprünglich geplant Wallis (Rosswald oder Jeizinen) gefahren, denn dort liegt zur Zeit sehr wenig Schnee. Hat mir heute gerade eine Arbeitskollegin bestätigt, die in der vergangenen Woche im Val d'Anniviers war.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 11:57 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 854
intermezzo hat geschrieben:
Ja, es sind etwas gar viele Bilder geworden, ich weiss.

Darauf wollte ich gar nicht hinaus. War nur überrascht, dass beim Lesen immer noch mehr Bilder kommen, wo dein Stil doch sonst eher peu à peu ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2464
Ich war vor fast 12 Jahren da.
https://www.stahlseil.ch/gallery/main.p ... mId=281360
Hat mir trotzt mauer Schneelage sehr gut gefallen.
Leider lief der Mörliegglift nicht.
Hatte mir vorgenommen mal hinzufahren wenn der läuft. Leider wie so vieles was man sich so vornimmt liegen geblieben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2992
Wohnort: Basel
téléski hat geschrieben:
intermezzo hat geschrieben:
War nur überrascht, dass beim Lesen immer noch mehr Bilder kommen, wo dein Stil doch sonst eher peu à peu ist.


Ja, da hast Du natürlich Recht. Normalerweise gehe ich bei meinen Berichten seit geraumer Zeit Stück für Stück vor. Das Vor- und Nachteile. «Negativ» an dieser Arbeitsmethode ist jeweils, dass Berichte verzettelt daher kommen - und das gefällt mir schon Längerem nicht mehr. Deshalb habe ich diesmal einen anderen Ansatz gewählt und bin auf das klassische Setting umgestiegen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2992
Wohnort: Basel
@ATV:

Der Mörliegg-Lift lief gestern ebenfalls nicht, vermutlich wegen zu dünner Schneelage (die Exposition ist sonniger dort). Weiss aber nicht, ob dieser Lift viel bringt. Der erschliesst nur eine einzige Piste. Aber klar: ist dieser Lift offen, hat man mehr Alternativen, keine Frage.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 12:27 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 854
ATV hat geschrieben:
Hat mir trotzt mauer Schneelage sehr gut gefallen.

Und ich dachte die Mörlialp war das Gebiet, dass du mal ziemlich kritisch bewertet hast. War damit wohl von einem anderen User (oder ein anderes Gebiet).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2464
Sicher dass es Mörlialp war? Habe ich nie einen Bericht gemacht. War es nicht Langis Glaubenberg?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 08.03.2022, 15:26 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 854
Denke es war ein anderes Gebiet oder jemand anders.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de