Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Do, 19.10.2017, 21:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mini-UK-Tram-Tour 26.-29.8.2017
BeitragVerfasst: Mi, 04.10.2017, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1090
Wohnort: Salzburg
@ Kabelbinder - kann es sein, dass der "Maschendratzaun" historisch nicht korrekt ist, man ihn aber aus Sicherheitsgründen (Kinder!) anbringen muss, um ein Durchrutschen zu verhindern?
@ andere Sünden bei historischen Fahrzeugen: schon mal Spax und Torx in histrorischen Fahrzeugen gesehen? Ich (leider) schon...

Zum Maßstab von Modellen in GB - die Briten kennen kein H0 (1:87), sondern nur 00 (1:76). N kennen sie schon, nur nicht als 1:160, sondern 1:148. Geil, nicht? ;-)

Außerdem muss ich dir absprechen, DAS Verkehrsabendteuer in GB gehabt zu haben. ;-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Magic_Roundabout_(Swindon)

Fürs nächste Mal dann. Man braucht ja Ziele.

MFG Dachstein

PS: in zwei Wochen dann...

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini-UK-Tram-Tour 26.-29.8.2017
BeitragVerfasst: Do, 05.10.2017, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1716
Wenigstens laufen die 00 Modelle grösstenteils auf den H0 Geleisen Ausser die EM Modelle. Die muss man Umspuren. Geht meistens noch recht einfach. Mit Umspuren habe ich Erfahrung. :-) . Übrigens nicht zu verwechseln mit den 00 "Modellen" von Trix-Express (1:90 mit 16mm)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini-UK-Tram-Tour 26.-29.8.2017
BeitragVerfasst: Do, 05.10.2017, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6818
Wohnort: innsbruck.at
Dachstein hat geschrieben:
@ Kabelbinder - kann es sein, dass der "Maschendratzaun" historisch nicht korrekt ist, man ihn aber aus Sicherheitsgründen (Kinder!) anbringen muss, um ein Durchrutschen zu verhindern?
Der Zaun ist total nachgiebig, dass er irgendwie festgemacht werden muss, steht außer Frage - nur gäbe es halt passendere Möglichkeiten des Festmachens als Kabelbinder an einer ca. 100 Jahre alten Tram ..

Maschendrahtzäune waren aber durchaus üblich früher im oberen Geschoss, wie ich hier in einem alten Buch gerade durchblättere. Tipp nebenbei: Gebrauchte (Tram-) Bücher kann man auf Amazon (UK) meist um ca. 1,- zzgl. Versandkosten kaufen..

Zitat:
@ andere Sünden bei historischen Fahrzeugen: schon mal Spax und Torx in histrorischen Fahrzeugen gesehen? Ich (leider) schon...
Auf die Art der Schrauben hab ich jetzt noch nicht aufgepasst :) Und dass Energiesparlampen hier und da verwendet werden, stört mich auch nicht. Aber Kabelbinder oder ein Facebook-Logo außen als Werbung schon.

Zitat:
Zum Maßstab von Modellen in GB - die Briten kennen kein H0 (1:87), sondern nur 00 (1:76). N kennen sie schon, nur nicht als 1:160, sondern 1:148. Geil, nicht? ;-)
Ok, das erklärt die Sache..

Magic Roundabout: Da musste ich gestern einige Videos anschauen, bis ich das kapiert hab. Gibt wohl nur wenige Länder, wo die Autofahrer so diszipliert sind, dass das funktionieren kann :) Am Triumphbogen in Paris wäre so ein System von der Idee her aber vmtl. auch sinnvoll.. Jedenfalls bin ich jetzt gewappnet, falls ich so einem Kreisverkehr in UK mal begegnen sollte.

Von oben schaut das aber nett aus, wie die "Ameisen" da rum fahren:
https://www.youtube.com/watch?v=HuKWHR5omU8

(Ansonsten mag ich Kreisverkehre in UK, weil bei mehrspurigen die Spuren eindeutig gekennzeichnet sind.)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini-UK-Tram-Tour 26.-29.8.2017
BeitragVerfasst: Do, 05.10.2017, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 31.08.2007, 9:26
Beiträge: 1090
Wohnort: Salzburg
@ATV - N (GB) fährt auch auf handelsüblichen, kontinentalen N Gleisen. ;-)

@ Starli - Swindon hat zwei Dinge, die dich außerdem interessieren dürften - Steam Museum (GWR) und gleich daneben ein Outlet in weiteren alten Ausbesserungswerkhallen.

Und ja, ich habe diesen Superkreisel schon bezwungen (mit dem eigenen Auto übrigens) - wie gut dass die dortige Autofahrergesellschaft recht geduldig mit Ausländern ist. ;-)

MFG Dachstein

_________________
Girak, Wopfner, Voest, Swoboda - Hauptsache alt und kultig


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini-UK-Tram-Tour 26.-29.8.2017
BeitragVerfasst: Do, 05.10.2017, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1716
Keine Ahnung ich werds mir wohl auch nicht antun. :lol: Britische Modelle sind jetzt nicht grad mein Sammler Gebiet. Meine Britischen Modelle kann ich an einer Hand abzählen. Ich begnüg mich mit dem Umspuren von TT auf Wesa.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de