Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Fr, 24.05.2024, 23:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 15.12.2023, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 3182
Wohnort: Basel
Grindelwald-Wengen // 15. Dezember 2023 // Herrlicher Skitag:

Mein persönliches Saison Opening fand heute statt. Habe mich ganz bewusst für Grindelwald und Wengen entschieden. Hauptgrund Nummer 1: die Wetterprognosen waren für diesen Teil der Schweiz günstig. Grund 2: alle anderen Gebiete, die ich ansteuern wollte, hatten entweder keinen Schnee mehr oder liegen zu weit weg. Grund 3: die "neuen Bahnen" (Eiger-Express, Männlichen) wollte ich mal selber testen. Grund 4: war schon lange nicht mehr in diesem Gebiet, in dem ich das Skifahren gelernt habe...

Kürzestfazit (ich habe jetzt null Zeit; schreibe den Bericht dann morgen weiter): es war ein genialer Start. Mit Top-Schnee, wenigen Leuten und das Wetter war eine Bombe. Wie gesagt, kommt dann bald mehr;-)

Hier mal ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 15.12.2023, 20:21 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 833
Wohnort: Nürnberg
Wow, vielen Dank! Das sind wunderbare Eindrücke!

Die frisch schneegepuderte Eigerwand! Aber deren berühmte Eisfelder sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren, nicht?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 16.12.2023, 0:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 3182
Wohnort: Basel
Emilius3557 hat geschrieben:
Wow, vielen Dank! Das sind wunderbare Eindrücke!

Die frisch schneegepuderte Eigerwand! Aber deren berühmte Eisfelder sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren, nicht?


Gerne doch. Schön, dass du dich hier zu Wort meldest. Ja, es war wunderbar heute. Tiefster Winter. Habe ich so ehrlich gesagt auch schon länger nicht mehr erlebt.

Die gepuderten Alpenriesen waren echte Hingucker heute. Der Eiger und Eisfelder? Das war mal, längst vorbei.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 16.12.2023, 9:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2534
@Intermezzo, sehr schön ... Du hast einen Traumtag erwischt! Warst Du auch auf der First-Seite oder keine Zeit dafür? Ich habe Grindelwald in den 1980er und 1990er Jahren erlebt und es regelrecht geliebt: ich hätte heute ehrlich gesagt keine Lust dorthin Ski fahren zu gehen wegen der vielen neuen hypermodernen Anlagen, die überhaupt keinen Charme mehr haben: ich würde dem alten Grindelwald viel zu sehr nachtrauern. Vielleicht ist es auf der First-Seite anders, wer weiß? Wie dem auch sei, freue ich mich auf Deinen Bericht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 16.12.2023, 9:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 3182
Wohnort: Basel
@Kaliningrad:

Vielen Dank Dir!

Ja, First hatte leider noch geschlossen. Geht glaube ich heute auf.

Früher hatte das Gebiet zwar mehr Charme, war aber teilweise brutal überlaufen. Zu den neuen Bahnen: Das ist schon gut gelöst mit den neuen Bahnen, keine Frage. Im Tal finde ich den ganzen Stationskomplex zwar riesig, aber ästhetisch ist das m.E. gut gelöst. Oben gar nicht. Dort empfinde ich die neuen Stationen zielmlich hardcore-hässlich. Und auch sonst im Gebiet hat an vielen Stellen der Charme gelitten. Positiv überrascht war ich von Wengen, das seinen Charme mit seinen alten Hotels weitestgehend behalten hat. Und die PB Wengen - Männlichen ist auch top. Kannte bis jetzt nur die alte (die von einer Lawine zerstört wurde)...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa, 16.12.2023, 13:08 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 981
Danke, dass du deine Berichte auch weiterhin hier einstellst. Hat man die Bergstataion der 3S nicht mächtig in den Fels gezimmert?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 17.12.2023, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 3182
Wohnort: Basel
téléski hat geschrieben:
Danke, dass du deine Berichte auch weiterhin hier einstellst. Hat man die Bergstataion der 3S nicht mächtig in den Fels gezimmert?


Selbstverständlich werde ich hier weiterhin Berichte eingestellen, gar keine Frage!

Ja, die Bergstation hat man ziemlich brachial in den Berg gewuchtet...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 17.12.2023, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 3182
Wohnort: Basel
Grindelwald und Wengen in Kombination // Teil 1:

Wie bereits hier schon einmal kurz angetönt, habe ich vor vielen, vielen Jahren in der Jungfrau-Region mit dem Skifahren angefangen. Das war im zweiten Teil der 1970er-Jahre. Der Anfang - nun, der war beschwerlich. Kann mich noch gut erinnern, dass ich damals mit meiner Schwester zweimal aus dem Männlichen-Skilift rausgeflogen bin. Und meine Schwester dabei verständlicherweise nicht wirklich "amused" war, da wir dann wieder zur Talstation abfahren und uns in die ellenlange Schlange (Wartezeiten so um die 45 Minuten!) einreihen mussten. Nun, tempi passati.

Kommen wir zur Gegenwart. Ich bin an diesem 15. Dezember 2023 zu meiner Saison 2023/24-Eröffnung früh aufgestanden. Um 08:15 stand ich bereits an der 3S-Bahn, ausser zwei drei Personen war kein Mensch dort. Überrascht war ich von der Flughafen-Atmosphäre im riesigen Terminal in Grindelwald Grund. Der ganze Komplex ist zwar riesig, insgesamt gefällt mir der Bau aber gut. Klare Architektur, kein Alpen-Chic, alles sehr funktional.

Mit der 3S-Bahn, Eiger-Express genannt, ging es hoch. Eine eindrückliche Bahn, muss selbst ich zugeben, der ich sonst eher älteren Bahntypen zugewandt bin. Oben bei der Station Eigergletscher angekommen, ist die Architektur nicht mehr so prickelnd. Beton brut, die Bergstation in den Felsen gesprengt. Schön ist anders. Lassen wir das, schliesslich bin ich ja zum Skifahren hier. Schnee: hat es genug, wenn auch nicht in riesigen Mengen, aber für Mitte Dezember eine Super-Basis. Die Pisten waren aufgrund des kürzlichen Schneefalls sehr weich. Aber Top-Verhältnisse, extrem winterlich, alles tief eingeschneit. Ganz am Anfang hatte es noch ein paar Wolkenfetzen, danach riss es Stück für Stück auf - und es offenbarte sich ein Prachtstag. So muss Skifahren sein!

Im Terminal in Grindelwald-Grund:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 31.12.2023, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 3182
Wohnort: Basel
Grindelwald und Wengen in Kombination // Teil 2:

Die Schneeverhältnisse an diesem 15. Dezember 2023 waren wirklich gut. Sehr feiner Pulverschnee, und auch wenn in grosser Höhe starke Winde herrschten, so war es im Skigebiet nahezu windstill. Die Pisten waren aufgrund des Schneefalls vom Vortag sehr, sehr weich. An sich grundsätzlich etwas sehr angenehmes, aber auch sehr tückisch.

Besonders gefallen hat mir an diesem schönen Tag die an sich völlig unspektaktuläre Talabfahrt von der Kleinen Scheidegg nach Wengen. Diese Piste habe ich seit Teenagerjahren nie mehr gemacht. Bei meinem Besuchstag war sie wunderbar eingeschneit, es war richtig kitschig. Überhaupt nicht mehr auf dem Schirm hatte ich, wie flach diese Piste über weite Strecken verläuft. Und dieses Schiebestück kurz vor Wengen ist nicht wirklich eine Offenbarung. Dafür gefiel mir die Streckenführung mitten durchs Dorf sehr gut. Dass man dann an der Talstation der Pendelbahn auf den Männlichen jeweils 15 Minuten warten muss, fiel nicht gross ins Gewicht. Ich gehe davon aus, dass das in der Hauptsaison und bei grossem Andrang anders ist.

Schlussfazit: ich habe wohl ziemlich sicher einen idealen Tag erwischt. So wie sich das Gebiet bei meinem Besuch präsentierte, komme ich gerne mal wieder.

Bild

Bergstation EUB auf dem Männlichen:

Bild

Bild

Es wurde überall beschneit. Zum Glück gab es nur wenige Partien, wo direkt auf die Piste geballert wurde:

Bild

Bild

Bild

Talstation Läger-Sesselbahn:

Bild

Bild

Bild

Männlichen:

Bild

Bild

Bergstation Gummi-Lift:

Bild

Bild

Eingeweisster Möch mitsamt - wenn man genau hinschaut - einer Kabine der Eiger-3S-Bahn:

Bild

Blick auf Kleine Scheidegg und Lauberhorn:

Bild

Bild

Jungfraujoch:

Bild

Wixi-Lift:

Bild

Eiger-Spitze:

Bild

Starthäuschen des Lauberhorn-Rennens:

Bild

Bild

Wetterhorn:

Bild

Wengernalp:

Bild

Abfahrt nach Wengen: im oberen Teil beim Bumps-Skilift sehr genussvoll. Danach sehr flach. Landschaftlich aber reizvoll...

Bild

Bild

Kurz vor Innerwengen:

Bild

Blick auf Wengen. Ich bin positiv überrascht, dass Wengen sein Dorfbild weitestgehend behalten hat und nicht alles zugebaut ist:

Bild

Bild

Bild

Mit der Gondel ging es schliesslich am Schluss des Tages wieder zurück nach Grindelwald-Grund...

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de