Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 26.09.2020, 2:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Fr, 03.12.2010, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7743
Wohnort: innsbruck.at
Ok, das ist der Gipfel-Hang. Den hab ich auf alten Bildern auch schon recht modelliert gesehen, evtl. das untere (flachere) Stück müsste etwas modellierter sein..

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Mo, 06.12.2010, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7743
Wohnort: innsbruck.at
So, das HD-Video von Oropa, diesmal mit einem anderen Programm (und dank Videostabilisierung nicht mehr ganz so verwackelt):


_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Sa, 11.12.2010, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7743
Wohnort: innsbruck.at
..und das Video vom ESL Bielmonte - Monte Marca:


(Letzter Teil der noch fehlt: Stresa-Mottarone)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Stresa-Mottarone, 12.9.2010
BeitragVerfasst: Mo, 13.12.2010, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7743
Wohnort: innsbruck.at
Funi'talia-Tour 2010, Tag 9, So, 12.9.2010, Teil 3: Stresa - Mottarone (letzter Tag, letzter Teil)

Bild
^ W: Stresa / Mottarone

Weiter nach Stresa, die PB von Stresa auf den Mottarone steht auch schon länger auf meiner Liste. Netterweise gleich einen Parkplatz bekommen (kostenpflichtig, und viel gibt's da ja nicht). Berg- und Talfahrt kostete € 17,50, man bekommt dabei 2 Gutscheine, für den Alpingarten an der Mittelstation und die Gipfel-DSB. Also bin ich mit der halt auch noch rauf.

Der Alpine Coaster an der DSB ist inzwischen fertig und in Betrieb. Krass steiles Teil. Viel mehr konnte ich aufgrund der späten Zeit aber auch nicht mehr machen, zum skifahren fehlte mir definitiv die Zeit. Somit kein einziger Skitag in diesem Sommerurlaub! Premiere! Und Skier umsonst mitgeschleppt....

Fotos, anklicken zum Vergrößern:

Bild
^ Aufgang Talstation PB Sektion I

Bild
^ Eingang und Fahrkartenschalter

Bild
^ Sektion I

Bild
^ Talstation

Bild
^ Altes Plakat der Zahnradbahn, Vorgängerin der PB

Bild
^ Talstation

Bild
^ Talstation

Bild
^ Talstation in Stresa und Lago Maggiore

Bild
^ Stütze Sektion I

Bild
^ Mittelstation Alpino

Bild
^ Steuerpult Mittelstation

Bild
^ Mittelstation

Bild
^ Mittelstation. Hier stehen 4 alte Kabinen-Gehänge/Laufwerke rum...

Bild
^ Altes Laufwerk / Gehänge

Bild
^ PB Sektion I

Bild
^ PB Sektion II. Das Typenschild in Bildmitte zoom ich mal her ...

Bild
^ Typenschild an der PB

Bild
^ Hm. Check ich nicht....

Bild
^ Mittelstation / PB Sektion II Tal

Bild
^ Mittelstation und Lago Maggiore

Bild
^ Stütze PB Sektion II

Bild
^ Riesiges Spannfeld an der 2. Sektion

Bild
^ Bergstation PB Sektion II

Bild
^ Bergstation

Bild
^ Zoom Gipfel-DSB und neuer Alpine Coaster

Bild
^ Mit der Berg- und Talfahrt bekommt man automatisch diese beiden Gutscheine

Bild
^ Alpine Coaster, 8er

Bild
^ .. ganz schön steil!

Bild
^ Coaster und DSB

Bild
^ Wartezeiten am Coaster.

Bild
^ Pano

Bild
^ An der Tubing Bahn war einiges los, Skifahrer waren aber keine da.

Bild
^ DSB, PB-Bergstation und Pano zum Lago Maggiore

Bild
^ PB-Bergstation im Zoom

Bild
^ Lago-Pano mit DSB und Coaster

Bild
^ Talstation DSB / PB-Bergstation

Bild
^ Antrieb Alpine Coaster

Bild
^ Zutrittsschranke, noch außer Betrieb. Oder nur im Winter?

Bild
^ PB Bergstation

Bild
^ Länge und Höhenunterschiede

Bild
^ Kabine 4. Die Nummerierung gefällt mir.

Bild
^ PB-Bergstation, DSB und Gipfel

Bild
^ PB Sektion II

Bild
^ Blick zum Antrieb an der Mittelstation

Bild
^ Steuerung in der Kabine

Bild
^ Mittelstation Alpino

Bild
^ PB-Kabine

Bild
^ Stütze Sektion I vor der Mittelstation

Bild
^ PB Sektion I

Bild
^ PB Sektion I über die Häuser

Bild
^ PB Sektion I über den See

Bild
^ Talstation PB Sektion 1

Bild
^ Talstation PB Sektion I

Bild
^ Lago Maggiore

Ja, und dann ... bin ich ausnahmsweise über den Brenner heim. Weils ja ein bissl schneller geht und es schon wieder so spät war. Stau vor und um Mailand hat den Zeitvorteil allerdings zunichte gemacht - die 29,50 (ital.) Maut + Mehrkosten Benzin wg. Umweg und schnellerem fahren hätte ich mir auch diesmal sparen können und werde es mir in Zukunft auch wieder und lieber über den Bernardino oder Maloja fahren (je nachdem wo ich bin, von Stresa aus wär der Bernardino natürlich praktischer gewesen).

Bild
^ Stau, Stau, Stau. Sonntag Abends sollte man den Großraum Milano großräumig meiden.....

Irgendwann vor oder nach Mitternacht war ich wieder in Innsbruck und der Spätsommerurlaub somit beendet.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Di, 14.12.2010, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
Sieht nach einer sehr langen PB aus. Mir war gar nicht klar, dass die Bahn 2 Sektionen hat. Ist jedenfalls eine schöne Bahn die ich auch mal gerne fahren würde
Der Coaster sieht auch nett aus... hat ein ordentliches Gefälle und schöne Steilkurven.

Leider hatte ich in letzter Zeit wenig Zeit mehr zu deinen wieder einmal sehr interessanten Funi´talia Bericht zu schreiben... aber ich werde es noch (hoffentlich bald) nachholen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Do, 23.12.2010, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7743
Wohnort: innsbruck.at
Zum Thema Oropa ...:
Zitat:
Ad Oropa si ripropone per la stagione 2010/11 la formula inaugurata lo scorso anno, con l'intera conca destinata alle discese free-ride e ogni utente responsabile per se stesso. Appassionati di scialpinismo e gite sulla neve di ogni genere avranno anche quest'anno a disposizione uno spazio dedicato senza rischiare di incorrere nelle sanzioni imposte dalla legge regionale sulle aree sciabili.

Quelle:http://neve.biellaoutdoor.it/home

Was heißt das jetzt? Heißt das, man kann dort Freeriden, ohne Angst vor Sanktionen bzgl. Gesetze zu haben? Also ohne die sonst im Piemont nötigen Lawinenausrüstung, weil die einfach das als "unpräparierte Abfahrt" und nicht als "Off-Piste" durchgehen lassen?

Das liest sich auf dem Hinweisschild in Oropa m.E. etwas anders?
Bild

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Fr, 24.12.2010, 9:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1846
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
ja, so verstehe ich das:
es gilt alles wie im vergangenen Jahr, man kommt nicht mit dem Gesetz in Konflikt.
Auf dem Plakat steht m.E. auch keine Verordnung, es heißt beim Absatz Sicurezza "e consigliato" (es wird empfohlen)

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: So, 02.01.2011, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7743
Wohnort: innsbruck.at
HD-Video PB Stresa-Mottarone, inkl. Gipfel-DSB samt Sommerrodelbahn:

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Mo, 28.02.2011, 17:27 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 20.03.2007, 20:04
Beiträge: 542
Am Mottarrone mag es interessant sein, die Eigentumsverhältnisse zu kennen, um dadurch auf die Dinge schliessen zu können die sind wie sie sind .. :-)

* Erster Akteur: Die weiten Hochflächen mit seinem Gipfelaufbau befinden sich im Eigentum einer Mailänder Adelsfamilie, den Borromeo (wie die Inseln im See auch). Die Borromeo haben die Maustrasse errichtet, und erheben eben eine Mautgebühr.

* Zweiter Akteur: Den Gipfelbereich haben die Borromeo verpachtet an eine Gesellschaft mit dem etwas wenig aussagenden Namen "S3", welche dort sämtliche Skilifte betreibt. Und nur diese. Es handelt sich um eine private Gesellschaft, die das Ganze dort mit dem ihr gegebenen Geschick durch die Dekaden führt.

* Dritter Akteur: Die Seilbahn von Stresa ist wiederum einer eigene Gesellschaft zugeordnet. Und ob der langen und teuren Pendelbahn ständig tiefpleite. Daher gehört diese der Gemeinde Stresa. Daher muss man die Seilbahn auch extra bezahlen.
Die Seilbahn spielte jedoch nie eine relevante Rolle für den Skibetrieb, denn zwischen der Bergstation und dem Skigebiet müsste man etwa 15 Minuten laufen. Ausserdem fährt in Norditalien ja alles gern mit dem Auto wie die völlig zersiedelte norditalische Bergfusslandschaft eindrucksvoll verspüren lässt.

Der am See gelegene Ort Stresa war einst während der Belle Epoque ein mondäner Urlaubsort mit zugehörigen Palace Hotels entsprechend dem Anspruch, in dem ehemals Akteure der internationalen Politik ein und ausgingen (vgl. Konferenz von 1935 in Stresa...). Es war das Sankt Moritz der oberitalienischen Seen, an der 1905 eröffneten Simplonlinie gelegen. Und damit leicht mit dem Simplon-Orient Express auch von Paris zu erreichen. In den 1950er Jahren wurden hier die Anfänge der europ. Agrargemeinschaft ausgehandelt. Dies ging bis in die 1970er so weiter, bis der Ort zusehends verfiel, die Landschaft über Kilometer am See zugebaut wurde usw. Das übliche italiensiche Malheur.

Um nun den zusehends heruntergekommenen Ort doch ein wenig Sauerstoff zuzuführen, wollte man Stresa als cleveren Skistandort positionieren. Lago und Ski. Warum nicht. Unter Palmen am Lungolago spazieren gehen, und oben im grossen Panorama Skifahren.
Wozu es eben einer direkten Anbindung an das Skigebiet bedurfte, was mit dem kurzen Gipfelsessellift möglich wurde. Die Fertigstellung nahm etliche Jahre in Anspruch. Es fehlte dann jeodoch das i-Tüpfelchen, das schwierigste in der italienischen Realität, und zwar die organisatorische Vervollständigung des Projekts durch eine tarifliche Integration mit der Skiliftgesellschaft S3. Es scheint hier dauerhafte Divergenzen zwischen den beiden Entitäten zu geben. Also fährt der Sessellift nicht wirklich. Die Gemeinde Stresa hat ein paar Millionen Euro ausgegeben und steckt nun entsprechend tiefer im Schuldensumpf.

* Vierter Akteur: Links neben dem Sessellift verläuft die doch recht geniale Wiegand Sommerrodelbahn, die erst kürzlich eröffnet wurde. Man würde meinen, dass der Bergtransport von Rodler und Rodeln mit der Sesselbahn erfolgt. Weit gefehlt, die Wiegand Bahn gehört wiederrum einer eigenen Gesellschaft, in der einer der Dirigenten der Pendelbahn auch einer der Eigentümer ist/war. Da damit Seilbahn und Rodelbahn nichts miteinander zu tun haben wollten, erfolgt die Bergfahrt also über eine Wiegand Rampe.
Der Sessellift läuft leer, wenn er denn überhaupt läuft.


So gehts halt dahin. Kürzlich weigerte sich die S3 an die Borromeo Pacht zu zahlen, weil nach Gesetz soundso für Pistenflächen keine Pacht mehr zu zahlen sei. Das setzt jedoch vorraus, dass die zuständige Gemeinde diese Flächen als solche speziell ausgewiesen hat, was aber nicht der Fall war. Damit haben die Borromeo -die sich jetzt sämtlicher Pachteinnahmer beraubt fühlen- der S3 schlicht und einfach mit einem Räumungsbescheid gekündigt. Die S3 zog vor Gericht, und verlor. Im Frühjahr müsste S3 sämtliche Anlagen entfernen. Nun, soweit wird es nicht kommen. Die Mühlen sind beschäftigt die Politiker ausgelastet, Anwaltskanzleien brummen...

So gehts halt dahin, am Mottarrone, so sind die Dinge, so waren sie stets, so werden sie immer sein...

Von seinem Kinderzimmer blickte er als Zweikäsehoch stundenlang mit Ferngläsern durch den Dunst des Lagos auf den Gipfel und zählte Lifte und Gehänge...


Zuletzt geändert von krisu am Mo, 28.02.2011, 17:44, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Mo, 28.02.2011, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1846
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
ach, wie schön!!! Das ist ja wirklich interessant!

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Mo, 28.02.2011, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7743
Wohnort: innsbruck.at
Hmja, interessant. Bei meinem Besuch lief allerdings die DSB und war auch gut besucht. Ist ja auch im Preis der PB inkludiert. Außerdem, wenn man von Stresa aus rauffährt und die Sommerrodelbahn fahren will, muss man ja mit der DSB zum Start der Sommerrodelbahn am Gipfel rauf :)

Außerdem gab/gibt es doch meines Wissens in der Tarifübersicht der PB im Internet einen Gemeinschaftspreis mit Skipass, der vmtl. also günstiger ist als PB und Skipass extra?

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Do, 22.12.2011, 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do, 14.02.2008, 18:01
Beiträge: 931
@Starli:
Dein oben verlinktes Oropa Korblift Video wurde mittlerweile in die Oropa HP integriert/verlinkt.
Hast Du das gewust?
http://www.funivieoropa.it/news.php?id=4


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Sa, 24.12.2011, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7743
Wohnort: innsbruck.at
Ne, hab ich noch nicht gesehen. War ja anscheinend schon letztes Jahr. Hab mich aber irgendwann vor einigen Monaten mal gewundert, dass ich anstatt um die 40 plötzlich mehrere Hundert Zugriffe auf einige Videos hatte :)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Funi'talia 4.9.-12.9.2010
BeitragVerfasst: Di, 15.09.2020, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2135
starli hat geschrieben:
Palombara Sabina, Monte Zappi / Monte Gennaro, Ex-Korblift 2 Sektionen, evtl. steht noch was, evtl. geht eine Straße rauf


Schade, dass Du es damals nicht geschafft hast. Ich glaube schon es wäre eine der interessantesten Anlagen in Mittelitalien außerhalb der Schigebiete gewesen (alleine schon wegen der Aussicht auf Rom und auf die Tiber-Mündung)



Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de