Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 22.01.2022, 3:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 406 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 23.08.2021, 20:29 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 784
Wohnort: Forêt-Noire
Mittlerweile habe ich rausgefunden, dass man einen Tag/OBU z. B. auch an der Grenze bekommt: https://www.autopass.no/en/compulsory-t ... nload=true (PDF) Dazu die Fahrzeugdaten bei Epass24 erfassen (https://www.epass24.com/de/, leider sind die registrierten Daten selbst mit Account nicht einsehbar) und einen Vertrag mit einem Anbieter abschließen (https://www.autopass.no/en/order-tag). Bei BroBizz scheint es nicht zu funktionieren, sich den Tag nicht zuschicken zu lassen. Für 30 Prozentpunkte mehr Rabatt auf Fähren (40 % statt 10 %) muss man sich vorab auf https://autopassferje.no/ registrieren und dieser Tag bzw. die Karte kann man wohl wirklich nur per Post erhalten - ein Hoch auf die Digitalisierung. Mit BroBizz kann man u. a. auch die Brücken in Dänemark bezahlen. Weil es noch nicht zu kompliziert war, gibt es auch EasyGo, das z. B. auch in Österreich funktioniert, aber nur von AutoPASS und BroBizz angeboten wird. Früher konnte man das in Deutschland teilweise noch über Posch Reisen abwickeln, aber die haben 2016 den Vertrieb des Tags eingestellt. Und last but not least scheint auch der ØresundBizz in Norwegen zu funktionieren, den bekommt man aber wohl wieder nur per Post?!

Starli, hast du dich damit mal auseinandergesetzt? Kommt das soweit hin?

P.S. die Eier hängen wohl am Seil? ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 24.08.2021, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
téléski hat geschrieben:
Dann bleibt als Alternative sowieso nur EPass24, oder?
Oder auf die Rechnung warten, die einem heim geschickt wird, so wie früher (wenn auch von einem anderen Anbieter nun). Aufgrund meiner häufigen Abwesenheit hab ich mich aber registriert, ja, so dass es gleich von der Kreditkarte abgezogen werden sollte.

Zu dem Mautchip / Brikke .. der dänische für die Brücken kostet glaub ich regelmäßig was; die Ferienkarte wenn man nicht bekommt, wäre weniger tragisch, weil die Kennzeichen oft digital erfasst werden (somit man die physische Karte meist nicht brauchen soll), was evtl. sogar in meinem Fall funktionieren könnte (ohne dem Mautchip), aber so genau hab ich das dann auch nicht mehr verstanden. Ich glaub, man sollte zudem mit den verschiedenen Mautgesellschaften in NO noch einen Vertrag machen, damit man bei denen entsprechende Rabatte bekommt, wobei viele Websites nur auf norwegisch sind. Rabatte möglichst kompliziert verschachteln, damit es wenige in Anspruch nehmen..

Und ja, die Eier liefen.

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 26.08.2021, 21:37 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 784
Wohnort: Forêt-Noire
Was für Reifen hast du eigentlich drauf? Ganzjahresreifen plus Ketten dabei?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 27.08.2021, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Winterreifen, siehe Bericht vom 9.8.:
Zitat:
Auch die Sommer/Winterräder wieder umgesteckt, nach der einen Fahrt zu meiner Mutter, das hat sich ja gelohnt. Ursprünglich hatte ich ja auch in Erwägung gezogen, mit den Sommerrädern raufzufahren und die Spikeräder dabei zu haben und selbige irgendwo einzulagern. Nur: Wo, schon in Schweden oder erst in Norwegen? Und dann retour muss man da halt wieder hin. Und zeitig muss das auch irgendwie passen.. Alles irgendwie blöd.

(Nordische Nokian Hakkapeliitta)

+ ein paar Ketten, liegt seit Dezember nun im Auto.

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 09.09.2021, 21:47 
Offline

Registriert: So, 24.02.2013, 22:04
Beiträge: 188
Vielen Dank für die tolle Schwedenreise und die Berichte dazu.
Mögen noch viele folgen :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 10.09.2021, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
^ wie gesagt, die aktuelle Norwegenreise ist nur auf meinem Blog und im Alpinforum, nicht hier auf sommerschi.com

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 28.09.2021, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2356
^ Sehe erst jetzt, dass deine aktuelle Norwegenreise im AF (aus welchen Gründen auch immer, keine Ahnung) gesperrt worden ist. Vielleicht kriegst du doch Lust den weiteren Verlauf hierein zu posten?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 28.09.2021, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Meine Berichte werden in Zukunft nur noch auf meinem Blog http://blog.inmontanis.info/ erscheinen; einige oder die meisten Skiberichte werd ich aber vielleicht hier posten.

Grundlegend sind mir hier wie da zu viele Coronagläubige* unterwegs und auf die dauernden Streitereien hab ich keine Lust mehr. Den Punkt mit den Streitereien kann ich gut verstehen -- trinc

*) oder sollte ich Mediengläubige oder Politikgetreue schreiben? Ich war in den letzten Jahren der Meinung, dass es doch einen immer größeren Anteil an Leuten gibt, die den Medien und Politikern nicht (mehr) uneingeschränkt glauben - aber irgendwie haben die das bei dem C-Thema geschafft, die meisten Zweifler wieder auf Linie zu bekommen.

Es gibt ja hier eine Vielzahl von doch eher polemischen Beiträgen, und da mag es actio und reactio geben, und die mögen sich hochschaukeln. Dass es sinnvoll ist, sich mit Medien, und auch politischen Statements kritisch auseinanderzusetzen, steht wohl auch außer Frage. Eine binäre Katerogisierung halte ich allerdings weder in der einen noch in der anderen Richtung, wenn sie nicht sachlich begründbar scheint, für sinnvoll. Dazu gehört für mich auch, dass die pauschale Einordnung als "Politikgetreu" (etc.) mir in diesem Kontext dann doch nicht differenziert genug zu sein scheint. -- trinc

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 28.09.2021, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 2356
^ OK, Danke! Ich hatte nämlich die zwei letzten in deinem Blog gelesen. Kommentare oder Fragen werde ich trotzdem nur hier stellen können (was auch an sich kein Problem ist). Weiterhin gute Reise!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 30.09.2021, 11:41 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 784
Wohnort: Forêt-Noire
starli hat geschrieben:
Grundlegend sind mir hier wie da zu viele Coronagläubige* unterwegs und auf die dauernden Streitereien hab ich keine Lust mehr.

*) oder sollte ich Mediengläubige oder Politikgetreue schreiben?

Auf welchen Quellen, Kanälen, etc. basieren deine Ansichten zu Corona?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 04.10.2021, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
^ Über 1 Jahr lang auf meinen eigenen kritischen Hausverstand, der vielleicht durch den fehlenden TV-Konsum in den letzten Jahren nicht weiter verdorben wurde. Mittlerweile les ich auch andere Websites zum Corona-Thema. Mehr dazu in meinem Saison-Rückblick:
http://blog.inmontanis.info/?p=7129

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 10.10.2021, 11:06 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Di, 20.03.2007, 20:04
Beiträge: 575
Och @Starli, und was wäre, wenn Du dich einfach impfen lässt?
Hops und gemacht? Du kannst Deine Überzeugungen über Mächte, Politiker und Impfmafia ja weiterhin pflegen.
Aber irgendwie haben wir hier den Eindruck, Du schießt dich hier sowas ins Abseits, in eine selbstgewählt Isolation. Das ist nicht gesund auf die Dauer, für die Psyche. Die Tage werden unweigerlich kürzer, das Klima feucht und kalt. Dort oben.

Kannst ja nicht ewig in Deinem Autolein in Skandinavien auf der "Flucht" sein, bitte, wo ist denn da die "Freiheit"? Was ist Freiheit überhaupt?


Derweil wäre es so einfach - impfen, QR-Code dazu aufs Handy, alles gratis übrigens - , und boom, auf einmal steht Dir die Welt wieder offen, auf nach Italien zum Etna, nach Frankreich in die Seealpen, zum Rochers-de-Naye in der Schweiz, und-und-und!

Du freust Dich über Deine wiedererlangte Freiheit, wir über Deine Einblicke in Gebiete, in die viele nie hinkommen...


Deal?

Dass das Statement irgendwie provokativ wirken muss, ist vermutlich nicht völlig unvorhersehbar... -- trinc

:-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So, 10.10.2021, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 8031
Wohnort: Nicht mehr im Forum
Kris: Ok, dann sag ich dir jetzt das zu dir, weshalb ich schon im Alpinforum geflogen bin: Fick dich ins Knie. Dich hab ich ganz besonders gefressen. Jahrelang auf Selbstverantwortung beim Skifahren wertlegen und dann blindlings von Anfang an in die Corona-Sekte eintreten.

Auf Nimmerwiedersehen, hiermit verabschiede ich mich auch aus dem Sommerschi-Forum. Fickt euch ihr scheiß Corona-Gläubige, Faschisten ihr!

Du hast "krankes Säuferpack" vergessen. ;) -- trinc

Achja, und dazu:
cyper hat geschrieben:
Verzeih wenn ich Dir jetzt auf die Zehen trete aber das sind absolut keine weisen Worte. Das ist die übliche unterste Schublade der Covidioten und Coronaleugner. Die weiße Rose als Namen zu nutzen ist auch reinste NS Verharmlosung

.. gibts hier einen zweiteilige Ausführung dazu, warum der Vergleich durchaus passt:

https://www.rubikon.news/artikel/willkommen-im-faschismus

https://www.rubikon.news/artikel/willkommen-im-faschismus-2

Dass der Beitrag jetzt vom Ton her leicht neben dem liegt, was ich mir so wünschen würde, ist vermutlich auch nicht so wirklich überraschend. Wobei das jetzt schon so extrem formuliert ist, dass der Ärger erkennbar ist, was ich auf eine gewisse Art weniger kritisch finde, als diverse eher subtile Anfeindungen, die sich in verschiedenen Foren so finden. Aber ja, wenn wir vielleicht nicht andauernd fickt euch ihr Faschisten sagen, ist es ingesamt vielliecht trotzdem lockerer... ;) -- trinc // den Rest macht unter Euch aus, Ihr kennt Euch lang genug. :)

_________________
Da ich hier wie im Alpinforum von den Anhängern der Corona-Sekte verfolgt werde, werde ich hier nichts mehr schreiben oder lesen.
Meine Berichte sind ab sofort nur noch auf meinem Blog: http://blog.inmontanis.info
Überblick Ski-Saison 1.10.2020-30.9.2021 (102 Tage, 52 Gebiete) & Meinung zu Corona


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 11.10.2021, 18:28 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 178
rubikon news

..."Politisches Blog mit Inhalten auf der Basis von Verschwörungstheorien"...

...Laut einer Analyse von Matthias Holland-Letz in Übermedien sind unter den Veröffentlichungen „überaus lesenswerte Texte“ gewesen. Das Bild vom seriösen Online-Magazin zerbrösele jedoch bei genauerem Hinschauen. „Der Tenor vieler Beiträge: Gegen die USA, gegen Israel, für Russland, gegen Waffenexporte, gegen Angela Merkel.“...

...Während der COVID-19-Pandemie wurde Rubikon zu einer Plattform der Verschwörungsszene in Berlin, die die Gefährlichkeit des Virus negiert.[11] Der Spiegel nannte Rubikon „eine Art Hausmedium der Protestler“ um Anselm Lenz, in dem „immer wieder verschwörungsideologische Beiträge“ veröffentlicht würden. Im Beirat säßen „auch Journalisten, die für Weltnetz.tv und RT Deutsch“ arbeiteten. Die Plattform suche „Kontakt zu Fake-News-Verbreitern wie Ken Jebsen, der mit seinem YouTube-Kanal KenFM momentan massiv von der Coronakrise“ profitiere.[12] Im November 2020 löschte Youtube Rubikons Kanal aufgrund von Verstößen gegen die YouTube-Community-Richtlinien zu medizinischen Fehlinformationen über COVID-19...

...Laut dem Unternehmen NewsGuard, das Nachrichtenportale nach Desinformation und Vertrauenswürdigkeit bewertet, ist Rubikon eine Webseite, die hauptsächlich über deutsche Politik berichtet, dabei Narrative der russischen Regierung unterstützt und Verschwörungsmythen sowie falsche und irreführende Behauptungen veröffentlicht, unter anderem auch über das neuartige Coronavirus...


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Rubikon_(Website)

Aber das wäre eh abgeprallt. Schön sprechen, btw...

Auch hier wieder: ich finde der Beitrag hätte mehr Wirkung ohne den Zusatz -- und ich finde diese persönliche Ebene nicht zielführend.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 11.10.2021, 20:34 
Offline

Registriert: So, 24.02.2013, 22:04
Beiträge: 188
Hallo Starli

Was Corona betrifft hast du meiner Meinung nach, die richtige Einstellung.
Wie viele von uns Schweizern auch, inbegriffen mir :) Hier wäre eine Quelle, die belegt, was die Mehrheit der Bürger in CH denkt, vermutlich hilfreich um diese Behauptung zu stützen, was dann vermutlich aber immer noch nicht belegen könnte, welche Einstellung denn nun eigentlich richtig ist. -- trinc
Ich bin immer froh, wenn es noch Leute wie dich gibt, die mitdenken.
Gerade deshalb sind deine Beiträge so wichtig hier. Sonst hören die Regierungsgläubigen, Massnahme- und Diktaturliebhaber nur noch die Regierungsmeinung.

Darum würde ich mich sehr freuen, wenn du wieder im Sommerschi-Forum postest, das Forum lebt unter anderem sehr von dir, und deinen Berichten. Und du bist für viele ein grosses Vorbild :)

Liebe Grüsse, Flinkerhase


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 406 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de