Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mo, 08.03.2021, 2:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 11.01.2021, 16:54 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 716
Wohnort: Nürnberg
Danke Dir, Starli, dass Du uns kontinuierlich an Deinen Abenteuern teilhaben lässt!

Der Skitag, den Du zuletzt beschrieben hast, sieht doch schon einmal sehr gut aus, tolles Licht, gute Verhältnisse!

Weiterhin alles Gute und pass auf Dich auf! (mich haben einige Kommentare in AF Dir gegenüber sehr geärgert; extrem schlechte Kinderstube mancher Foristen bzw. blank liegende Nerven, Neid? etc.)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 11.01.2021, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1867
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
"Söderbacken", nur noch geil.

Cool sind auch die überfrorenen Masten und FBM, besonders bei diesem orangenen Sonnenlicht...

--- wobei in Sachen Überfrieren gerade der Appennin zeigt, wo der Hammer hängt ;-) : https://www.funiforum.org/funiforum/node/1859

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 11.01.2021, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7854
Wohnort: Koralpe / unterwegs
Emilius3557 hat geschrieben:
extrem schlechte Kinderstube mancher Foristen bzw. blank liegende Nerven, Neid? etc.)
Das liegt sicher an meinen Beiträgen in den Corona-Topics in den letzten 10 Monaten.

CV: Söderbacken / Söderlifte gibts in Schweden öfters und das Söder steht natürlich für Süd, wobei ich nicht weiß, was der Unterschied zwischen "söder" und "syd" ist, evtl. regionsabhängig, dass es mal Sydliften und mal Söderliften heißt für den Lift auf der Südseite..?!

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 13.01.2021, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7854
Wohnort: Koralpe / unterwegs
http://blog.inmontanis.info/?p=6461

11.1.2021

Diese Nacht war ich wohl alleine im Haus, da hört man dann kein Räuspern von den Nachbarn. Nach der Arbeit und dem Staubsaugen des Zimmers verließ ich kurz vor 12 Uhr das Hostel und machte mich auf den Weg nach Idre.

In Mora war ich erst in einem Dollarstore und kaufte mir ein paar Badeschlappen um 3,- (ist wohl auch im Hostel praktisch) und einen leichten Mini-Rucksack um 4,- € für Skitouren. Danach noch Lebensmittel im ICA Maxi Supermarkt für die Woche eingekauft, zumindest einen Teil. Zu viel Getränke machen ja keinen Sinn, wenn es im Auto -10° hat, gefriert das Zeug ja und mit Pech platzen die Flaschen auf.

Bild
^ Von Mora nach Idre

Bild
^ Kleiner Abstecher über eine gemeinschaftliche Auto-Zug-Brücke

Bild
^ .. war nicht so angenehm zu fahren

Auf dem Weg machte ich einen kleinen Abstecher zum Skigebiet Wäsabergen, das leider mittlerweile nicht mehr existiert. Ja, auch in Schweden gibt's immer mehr LSAPs und wie anderswo erwischt es häufig die falschen, denn hier gab es eine schöne alte DSB:

https://alvdalen.files.wordpress.com/2010/09/dsc07546.jpg?w=768&h=369

https://bildix.mmcloud.se/bildix/api/images/Uo5-YmlI0YO6ZpugE5q-2ULI7HE.jpeg?fit=crop&h=600&w=1200

https://cdn3.cdnme.se/cdn/8-1/3262564/images/2012/dsc_0001_508fa432e087c322eb2410b9.jpg

Bild
^ LSAP Skigebiet Wäsabergen

Bild
^ .. die SL-Stützen stehen noch ..

Bild
^ .. von der DSB stehen leider keine Stützen. Und der Schnee zu tief, als dass ich da noch weiter rumgegangen wäre.

Bild
^ Etwas fraglich, ob man da noch lohnenswert mit Tourenski rauf- und runterkommt, beim heutigen Wetter stand das aber nicht zur Debatte


À propos schöne alte DSB .. Die DSB am Skuleberget/Skulebacken mit ihren roten Dreibeinstützen und Meerblick, die bei meinen Skandi-Touren leider nie offen war, wenn ich zeitlich hätte vorbeifahren können, soll leider auch ersetzt werden - und lt. Berichten im Internet wurde sie bereits abgetragen :(

https://www.kramfors.se/images/18.5a682b7016f1ab4f27a3b8f1/1578043762704/skulebergets%20utvecklingssida1.jpg

https://www.kramfors.se/images/18.42a2c5bf1699a2c80191ba7f/1553523251372/skuleliften.jpg

https://bildix.mmcloud.se/bildix/api/images/YVHaCcFbEq6-SgSuzb09r4MmA68.jpeg?fit=crop&w=300


Bild
^ Weiter richtung Idre

Die Temperatur war heute auf der Fahrt zwischnen -10 und -14°, die Innenbatterie war auf -9.6°. Nach den ca. 2h Fahrt war sie etwas über 0°, lud aber noch nicht. Ob hier weiterhin das BMS der Batterie blockierte oder der Lader, der leider auch selbst nur bei Plustemperaturen lädt (in Lithium-Einstellung), weiß ich natürlich nicht bzw. hätte es etwas umständlich messen müssen. Kann natürlich sein, dass die Temperaturen an unterschiedlichen Punkten gemessen werden bzw. beide nicht genau gleich kalibriert sind. Die vom Ladegerät hängt am Minuspol und könnte natürlich auch anderswo hin (weil ja eh das BMS bei zu niedrigen Temp. das Laden verhindern sollte.)

Egal, noch hab ich über 100 Ah und zur Not kann ich ja eine Heizmatte an die Batterie legen oder paar Minuten das Induktionskochfeld einschalten, durch den hohen Verbrauch wird die Batterie ja auch warm. (um sie bei einer längeren Fahrt wieder zu laden)

Das Zimmer in Idre ist kein Hostel, sondern ein B&B (war mit 40,- € / Nacht günstiger als das Hostel hier), also Bettwäsche und Handtücher inklusive, aufs extra Frühstück verzichtete ich aber. Küche besteht nur aus Wasserkocher/Kaffeemaschine und Mikrowelle, aber das reicht mir, bzw. hätt ich ja zur Not Kochplatte und Topf im Auto.

Ein kleines Tischchen gibts auch im Zimmer, sogar ein Waschbecken mit Warmwasser, wow, richtiggehend luxuriös, so langsam kapier ich die alten Fremdenzimmerschilder in Österreich, wo damit geworben wird :)

Stereoanlage und TV gibts auch im Zimmer, das empfind ich eher negativ - wenn bei Vollbelegung jeder hier oben seine Stereoanlage einschaltet is nix mit guter Nacht, zumal die Wände hier genauso dünn sind wie im gestrigen Hostel.

Bild
^ Etwas kuriose Unterkunft insofern dass es teils recht niedrige und schmale Türen gibt ;)

Bild
^ Zimmer für heute und die nächsten Tage

Bild
^ .. sogar mit Waschbecken, welch Luxus ;)

WLan geht auch halbwegs und das Zimmer ist warm, was will man mehr. Witzig sind auch die kleinen und teils recht schmalen Türen zu Zimmer/WC/Bad. Für mich groß genug, andere werden sich bücken müssen..

Was das WLAN angeht - mit den Handys hab ich Empfang, mit dem PC konnte ich mich aber nicht verbinden. Hatte ja daheim leider meinen USB-WLan-Adapter nicht gefunden, den hätt ich alternativ gern mitgenommen, falls der interne spinnt.

.. hat dann aber via USB funktioniert, also Handy via USB anschließen und ein kabelgebundenes Netzwerk einrichten. Ganz praktisch, mit nem langen USB-Kabel könnte man das Handy dann dort hinlegen, wo der Empfang am besten ist. Wenigstens konsequent: Das WLAN funktionierte auch mit Windows 10 nicht, dafür auch hier der Trick via Android-Handy via USB.

Bild
^ Fenster-Ausblick, komm mir vor wie in einer Märchenlandschaft

12.1.2021

Wetter lud heute Nachmittag nicht zum Skifahren ein, also bleib ich in der Unterkunft. Diese Nacht würde ich hier nicht alleine sein, denn 2 Männer kamen und belegten 2 Zimmer. Einer neben mir und wieder hörte ich quasi jedes Räuspern. Diese schwedischen Holzhäuser scheinen also wohl recht üblicherweise ziemlich ungedämmt zwischen den Zimmern zu sein.

Abends, als ich mir das Essen in der Mikrowelle warm machte, sagten sie, sie würden morgen früh gegen 6 Uhr aufstehen und dann wieder fahren - so als Vorwarnung, falls ich davon aufwachen sollte, was spätestens bei dem Lüfter im Bad nicht zu verhindern sein wird. Also werd ich halt etwas zeitiger ins Bett gehen.

Um 15:37 Uhr war dann mal plötzlich der Strom weg - nachteilig, wenn man PC statt Notebook dabei hat. Ich sah an den anderen Häusern in der Gegend aber auch kein Licht, also wartete ich. Nach ca. 15min war wieder Strom da. Besser ist das.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 13.01.2021, 21:35 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 698
Wohnort: Forêt-Noire
starli hat geschrieben:
(...), denn hier gab es eine schöne alte DSB:

War die von Pohlig bzw. PHB?

starli hat geschrieben:
Die DSB am Skuleberget/Skulebacken mit ihren roten Dreibeinstützen und Meerblick, die bei meinen Skandi-Touren leider nie offen war, wenn ich zeitlich hätte vorbeifahren können, soll leider auch ersetzt werden - und lt. Berichten im Internet wurde sie bereits abgetragen :(

Und die DSB war von Brändle?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 13.01.2021, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7854
Wohnort: Koralpe / unterwegs
http://blog.inmontanis.info/?p=6465

13.1.2021

Heut Nachmittag war das Wetter brauchbar genug für ein paar Stunden auf Skiern, also die ca. 20 cm fluffigen Neuschnee vom Autodach kehren. Am Skigebiet Idre Himmelfjäll an der 6KSB angekommen - absolut nix los. Leider dort keine Skipasskasse, sondern nur ein eigenartiger Automat, der wohl nur Karten ausspuckt, wenn man den Skipass online gekauft hat.

Bild
^ Ankunft im Skigebiet Idre Himmelfjäll

Bild
^ Zufahrt zur 6KSB

Bild
^ Blick ins Skigebiet (6KSB)

Bild
^ An der 6KSB gibts nur diesen Automaten, womit man aber eh nicht direkt kaufen kann, sondern übers Web und dann Email-Adresse, ach das ist mir alles zu bescheuert.

Also fuhr ich wieder zurück zur Hauptsiedlung, von wo ein Tellerlift aus startet. Im Skiverleih bekam ich den 3h-Skipass um ca. 31,- €.

Es war sehr leer im Skigebiet, vielleicht 10-20 Leute oder weniger? Bis auf 2 untere flache SL waren alle Lifte in Betrieb, wobei die Abfahrten hier schon seeeeehr flach sind.

Leider wurde der Gipfel-SL schon um 14 Uhr geschlossen. Nachdem auch das Wetter wieder schlechter wurde und es leicht zu schneien anfing, hörte ich auf, meine Hände waren mittlerweile kaum noch warm zu kriegen. Wenn man nur Handschuhe mit Heizung hätte! Ja, hatte ich ja, leider zu spät getestet, die Akkus waren kaputt und zu spät, um mir noch welche zu bestellen und zusammenzulöten.

Aber vielleicht bekomm ich ja hier welche in einem Skigebiet.

Gehabt hatte es heute übrigens -9° im Auto-Bereich. Wie soll ich das nur bei -15 / -20° aushalten?! Na gut, bei ca. -17 bis -23° machen die meisten schwedischen Skigebiete dann eh zu. Und dazwischen muss man sich halt im Zweifel im Auto aufwärmen, wenn die Wärmehütten aufgrund Coronamaßnahmen derzeit dicht sind.

Bild
^ Pistenplan, einige Abfahrten momentan noch gesperrt, aber bis auf Lift F+L alles offen.

Bild
^ Teller-SL B, Startlift vom ersten Parkplatz, wo man auch einen Skipass kaufen kann

Bild
^ SL B und links weiter führend SL A

Bild
^ SL D (kein C und E), auch sehr flach, aber weil keiner da war, fuhr ich ihn halt gleich mal

Bild
^ SL D mit Seilscheibenausstieg

Bild
^ Verbindung zur 6KSB geht auch nicht ganz ohne Schieben

Bild
^ 6KSB

Bild
^ 6KSB, so ca. 2 Sessel waren bei meinen Fahrten immer belegt (inkl. meinem)

Bild
^ Ausstieg Sessel linksrum

Bild
^ und zum etwas rückseitig gelegenen Gipfel-SL H

Bild
^ SL H, hier wurde man leider eingeschneit. Obwohl genug Schnee lag.

Bild
^ SL H, man meint hier sei der Ausstieg..

Bild
^ .. stimmt fast, man muss kurz aussteigen ..

Bild
^ .. um dann in der Senke wieder einzusteigen :)

Bild
^ Die Abfahrt links vom SL H ist noch gesperrt, auch hier wird noch beschneit (obwohl für unsereins genug Schnee läge)

Bild
^ Pano hinterm SL H

Bild
^ Blick vom SL H rüber zum Skigebiet Idre Fjäll, das ich mir morgen Nachmittag ansehen möchte

Bild
^ Außenrum-Abfahrt 31 vom SL H, schlängelt sich recht nett und schmal durch die Landschaft

Bild
^ Abfahrten 13-14 links von der 6KSB

Bild
^ Verbindungsabfahrt 14 zum SL I

Bild
^ SL I

Bild
^ SL I. Unten stiegen gerade 2 Leute in den Lift ein, also nicht ganz alleine hier ;)

Bild
^ Blick von der Bergstation SL I rüber zum SL H. Wenn ich gewusst hätte, dass der gleich mal eingestellt wird, wär ich gleich von hier aus rüber gefahren.

Bild
^ GPS-Track 13.1.2021; bevor hier alles neu gebaut wurde, gab es schon mal ein paar SL, der rechte Teil wurde aktuell auch noch nicht wieder aufgebaut

Fazit: Anfangs war es noch ganz lustig mit den versteckten Liften und den Erkundungstouren. Ein paar der schmalen Abfahrten sind schon auch nett, aber bei den kalten Temperaturen hat man keinerlei Anstrengung (außer man muss mal ein Stück schieben) und durch das häufig nötige Schussfahren wird einem nur noch kälter. Aber immerhin war trotz der wenigen Leute fast alles offen.

Morgen werd ich voraussichtlich bei mehr Sonne den Berg gegenüber erkunden.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 13.01.2021, 23:00 
Offline

Registriert: Mi, 04.01.2012, 12:23
Beiträge: 96
Krass, dass Du den Wechsel (also Aufgabe der Wohnung in Innsbruck und Teilzeitarbeit remote) so schnell vollzogen hast! :-o
Den Hintergrund der jetzigen Reise habe ich aber nicht mitbekommen: Ist die neue Wohnung noch nicht bezugsfertig? Zur Zeit scheint doch den Bildern im Web nach für Einheimische die Skisaison des Lebens in Ö zu sein, so weitgehend touristenfrei? Und in Kärnten und Osttirol gab es doch soweit ich's gelesen habe einen recht ordentlichen "dump" Schnee ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 13.01.2021, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7854
Wohnort: Koralpe / unterwegs
^ in AT herrscht Maskenpflicht beim Skifahren bzw. besser gesagt, bei jedem Lift. Das hab ich im Sommer noch halbwegs akzepziert, wenn man das nur morgens beim Rauf- und nachmittags beim Runterfahren machen muss (und man dafür nur das Halstuch nach oben ziehen muss und man oftmals eine Gondel alleine bekam), aber als dann an den letzten Wochenenden der Sommersaisonkarte im Herbst das bei jedem Lift nötig war, hat mich das schon ziemlich genervt und ich war froh, dass der Skibetrieb eingestellt wurde und ich mich mit Wohnung und Auto anderweitig ablenken konnte und keine Zeit hatte, mal eben in die Schweiz zu fahren oder dann ab 24. in AT wieder zu fahren. Bzw. hätte ich ja dann in den letzten Tagen durchaus ein bisschen Zeit gehabt, aber wg. der Maskenpflicht keine Lust gehabt. Das nervt mich viel zu sehr, ungefähr so, wie den ganzen Tag in einem modernen Skigebiet mit nur "modernen" Anlagen und modellierten Pisten skifahren zu müssen. Da kann ich drauf verzichten.

Die neue Wohnung hatte ich halbwegs eingerichtet, bevor ich weggefahren bin, somit hat mich in AT nichts mehr gehalten.

Dass Schweden aufgrund der Kälte momentan nur eine mittelmäßige Alternative sein wird, war mir klar, aber eine bessere gab's nicht.

Zudem sind einige Skigebiete in AT durchaus recht voll oder sind jetzt nur sehr eingeschränkt offen - und dann wohl meist mit den modernen Anlagen, also Maskenpflicht in EUB und KSB mit Warteschlange statt der luftigen DSB und dem SL daneben - bescheuert.

Ne, ne, so lang man in den Alpen nur mit Maske oder wöchentlich-negativem Test oder Impfpass etc. fahren darf, boykottier ich das und verzichte drauf. Ich befürchte aber durchaus, dass ich mit der Haltung auch nächsten Winter nicht in den Alpen werde skifahren können.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 14.01.2021, 7:05 
Offline

Registriert: Mi, 05.11.2014, 18:45
Beiträge: 133
Wohnort: Atzelsdorf
3rd_astronaut hat geschrieben:
Und in Kärnten und Osttirol gab es doch soweit ich's gelesen habe einen recht ordentlichen "dump" Schnee ...


Ja aber nur sehr lokal in Kärnten. An der Koralm hat es eher wenig - verglichen mit Oberkärnten und Osttirol, so wie die Nordtiroler auch über gröberen Schneemangel klagen.

starli hat geschrieben:
^ in AT herrscht Maskenpflicht beim Skifahren bzw. besser gesagt, bei jedem Lift....
...Ne, ne, so lang man in den Alpen nur mit Maske oder wöchentlich-negativem Test oder Impfpass etc. fahren darf, boykottier ich das und verzichte drauf. Ich befürchte aber durchaus, dass ich mit der Haltung auch nächsten Winter nicht in den Alpen werde skifahren können.


Ich meine das ist immer noch besser als Skigebiete komplett zu schließen. Zu den Maulern ob der anstehenden "Massen" und fehlenden Abständen, die sollen sich in Wien in den öffentlichen Verkehrsmitteln umsehen wo neben Gruppenkuscheln ein einfacher Mund-/Nasenschutz aus Stoff ausreicht während man im Skigebiet immerhin FFP2 tragen muß. Eine Clustermöglichkeit im Skisport ansich sehe ich gerade dadurch auch eher als gering ein und das war wohl letzten Winter auch so. Das Problem in Ischgl waren Buden wie das Kitzloch und somit die Gastronomie, auch wenn seitens Gastronomie im November behauptet wurde noch nie Superspreader gewesen zu sein. Ich fürchte aber unsere Einschränkungen werden noch lange weitergehen, jetzt kommen die Mutierten COVID Varianten und die sind teilweise deutlich ansteckender.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 14.01.2021, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7854
Wohnort: Koralpe / unterwegs
http://blog.inmontanis.info/?p=6469

14.1.2021

Laut Wettervorhersagen der letzten Tage, auch gestern, hätte es heute bereits ab Morgen sonnig sein sollen. Um 11 Uhr schneite es noch leicht und lt. Wettervorhersage sollte es nun ab 13 Uhr strahlend sonnig werden.

Da es keine Nachmittagskarte gibt, sondern nur eine 3h-Karte alternativ zur TK, hatte ich's nicht so eilig; im Zweifel würde ein Start um 12:30 wie gestern ja wieder reichen. Wobei einige Lifte sogar bis 18 Uhr in Betrieb sein sollten.

Auch um 12:20 am Parkplatz angekommen, schneite es noch. Aber ich hoffte weiterhin, dass der Wetterbericht recht hat und es bald sonnig würde und wollte mir den 3h-Pass kaufen. Aber auch das wieder nervig hier, ich ging extra dahin, wo groß Skipass am Haus stand und was ist? Geschlossen. Nachfrage beim Personal: In das große Gebäude mit der Rezeption neben dem Supermarkt. Also schwedische Skigebiete können manchmal schon extrem nervig sein. Warum kann man das nirgends vernünfitig hinschreiben? Ich war ja vorhin an dem Platz und bin eine Runde (mit dem Auto) gefahren, da hab ich nirgends was von Skipass gelesen. Reception, Värdshuset, Toilette, aber nix stand von Skipass da.

Der Wetterbericht meldete mittlerweile (12.45 Uhr) erst ab 15 uhr sonnig, so dass ich überhaupt keine große Lust mehr hatte, mir einen Skipass zu kaufen, der für 3h ja immerhin ca. 39,- € kostet!

Um 13 Uhr lud ich meine Ski wieder ins Auto und fuhr doch noch zur Rezeption und kaufte mir den 3h-Skipass. Guess what, das Rezeptionsgebäude ist nicht nur das hinterste am Platz, sondern die Rezeption samt Skipasskasse ist auch im hintersten letzten Winkel des Gebäudes.

Das Skigebiet hat schon ein paar nette Ecken, aber der Himmel klarte leider nicht mehr auf, es gab keine Sonne.

Bild
^ Zufahrt ins Skigebiet

Bild
^ SL I Tunnelliften

Bild
^ Pistenplan

Bild
^ GPS-Track 14.1.2021, nicht alle geöffneten Lifte und Abfahrten gefahren

Bild
^ SL I Tunnelliften rechts, links 6KSB Väst 6:an

Bild
^ Hier gab's mal einen Stangen-SL mit Bügel statt Teller. Die 3SB ohne Fußraster gibt's auch nicht mehr.

Bild
^ SL J Västtransporten

Bild
^ SL M Västliften, war früher wohl mal gedoppelt, und da es die Axess-Zutrittsschranken noch gibt, wohl gar nicht so lang her?!

Bild
^ SL M Västliften

Bild
^ SL M Västliften / 6KSB Väst 6:an

Bild
^ .. an deren beider Bergstationen ist man noch nicht am Gipfel, dafür gibts links den SL Y Toppliften. Die 6KSB Nord 6:an links war heute nicht in Betrieb

Bild
^ 6KSB Nord 6:an und SL Toppliften und 6KS Ost 6:an auf der Rückseite

Bild
^ SL Toppliften und Pano

Bild
^ Rückseitenpano mit der 6KSB Ost 6:an, die bin ich 2x gefahren, hat aber leider die kalten weichen Lederpolster

Bild
^ Abfahrten zwischen Ost und Süd

Bild
^ 6KSB Ost 6:an (U)

Bild
^ Abfahrt zur 6KSB Ost 6:an

Bild
^ Blick von der 6KSB Ost zur noch geschlossenen 4SB Ost 4:an. Es hat genug Schnee, dass man im Gelände ohne Feindkontakt abfahren kann, da würde es doch reichen, einfach eine Schicht eisigen Kunstschnee auf den Schnee zu fahren / zu beschneien um ihn zu verdichten, aber irgendwie wollen die Schweden wohl eine besonders dicke Kunstschneedecke haben, bevor sie öffnen!? Ist mir ja die letzten Tage auch schon aufgefallen..

Bild
^ 4SB Ost 4:an, hier ists steiler

Bild
^ Links von der 6KSB Ost gibts den SL T Ostknappen

Bild
^ .. mit dem kommt man zum SL S Dalsliften

Bild
^ SL S Dalsliften

Bild
^ SL S Dalsliften, der gefiel mir. Schnell, 1,5km lang, schöne Landschaft (oben etwas steiler) und schöne T-Stützen

Bild
^ Grüne Abfahrt 20 Lämmeln links vom SL T Ostknappen, die war lustig: kurvig und schmal durch den Wald

Bild
^ Schwarze Abfahrt 13 zwischen Ost und Süd, unten der SL Dalsliften. Obwohl hier keine Lanzen mehr stehen, gab es einige vereiste Stellen.

Achja, was noch nervig ist in schwedischen Skigebieten: Die Bediensteten mit ihren Motorschlitten, die oft kreuz und quer über die Pisten fahren, insb. bei den flachen Pisten muss man da sehr aufpassen, dass man da nicht in so einer Rille hängenbleibt! Einer fährt links, einer rechts, der dritte in der Mitte...

Bild
^ Neben dem SL Dalsliften startet auch der sehr flache SL R Biejjieliften

Bild
^ .. an dessen Bergstation zwei verlassene Übungslifte sind

Bild
^ .. bzw. kommt man alternativ zur 6KSB Väst 6:an Talstation. Ich fuhr aber rechts den SL I Tunnelliften

Bild
^ SL I Tunnelliften; da es hier wohl eher keine 2m Schnee haben wird, scheinen die ersten Stützen recht niedrig zu sein?!

Bild
^ SL I Tunnelliften. Abfahrt und 6KSB daneben wollte ich zum Schluss fahren, war mir aber dann doch zu kalt

Bild
^ Blick rüber zu den ehemaligen Hängen am Skigebiet Idre Himmelfjäll. Sähen interessanter aus als die vielen leichten Abfahrten, die es momentan gibt ..

Bild
^ SL N Sydliften; da die Abfahrt oben von der 6KSB rechts aus noch gesperrt ist, nur über den Zwischenausstieg des SL Västliften erreichbar

Bild
^ 6KSB Nord 6:an hat wie die Väst-6er eine Kurvenstation. Wie gesagt, diese war heut nicht in Betrieb

Bild
^ SL B Nordknappen; dafür, dass die 6KSB zu ist, ist am SL ja nix los. Der hier, wie die Väst-6er, fährt täglich bis 18 Uhr

Bild
^ SL B Nordknappen; die Hänge links sind unpräpariert und es sah noch etwas Grünzeug raus ..

Bild
^ .. aber natürlich trotzdem gefahren. Teilweise hohe Buckel. Abfahrt 27

Bild
^ Unter den beiden Nordliften gibt es noch diesen nicht im Plan eingezeichneten Ex-KSSL?-SL, der anscheinend von einer Siedlung eine Vebrindung herstellt. Lief nicht.

Die großen, farbigen Axess-Bildschirme an den Zutrittsschranken zeigen einem leider nur an, dass man eine Keycard Code 17 hat, aber nicht, wie lang die 3h-Karte gilt. Im gestrigen Skigebiet auch nicht. Bescheuert.

Wobei ich schon meinte, dass ich noch ca. eine halbe Stunde hätte fahren können, hab ich etwas nach 15:30 aufgehört und bin nicht wenigstens einmal die 6KSB Väst gefahren, die noch bis 18 Uhr offen gewesen wäre - mir war's einfach an den Händen zu kalt, die Finger zeigten wie gestern bereits leichte Erfrierungserscheinungen (merkt man dann, wenn man die Heizung im Auto einschaltet und die Finger schmerzen, wenn sie warm werden).

Da gestern Nachmittag nicht nur das Ausziehen der Strolz-Skischuhe schwer ging, sondern auch die Straßenschuhe sehr kalt waren (trotz Vorheizen mit der Heizsohle), steckte ich 1. wie heute früh in den Skischuhen meine Skischuhtrockner/heizung rein und 2. ließ ich die Skischuhe an und fuhr damit erst mal ein Stück mit dem Auto, bis sie wenigstens etwas wärmer wurden, um sie leichter ausziehen zu können.

Danach noch kurz im Supermarkt eingekauft und zurück ins warme Zimmer. Hoffentlich dann morgen mehr Sonnenschein in Fjätervålen. Wobei sie wegen den Osthängen nachmittags vmtl. nicht viel bringt dort.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 14.01.2021, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2342
Lustig ein ehem. Hall Stangenschlepper nun umgebaut auf Teller vom Marktführer.
War übrigens keine 3SB ohne Fussrasten sondern eine 4er Sesselibahn von WSO mit Kurve und Mittelstation. Hat man demontiert und nach Svarstad in Norwegen verkauft.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 14.01.2021, 19:51 
Offline

Registriert: Do, 07.06.2012, 15:01
Beiträge: 21
Wohnort: Solingen
Vielen Dank für die Berichterstattung, verfolge gespannt deine Reise. Ich bin ja zumeist nur stiller Mitleser, aber hier passt es ja gerade, dass ich doch mal meinen Sommerbesuch in Idre Fjäll im Jahr 1999 verlinke.

http://www.sommerschi.com/forum/viewtopic.php?f=8&t=2811&hilit=Idre


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 14.01.2021, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7854
Wohnort: Koralpe / unterwegs
^ cool, sogar die besagte Kurve der 4SB fotografiert. Die beiden 6KSB haben aktuell eine wesentlich stärkere Ablenkung in der Kurvenstation.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 14.01.2021, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2342
Die 4SB war auch nicht so lang wie die jetztige 6er Sesselbahn. Die 4SB startete etwa da wo der Tunnellift endet.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 14.01.2021, 21:30 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 698
Wohnort: Forêt-Noire
ATV hat geschrieben:
Lustig ein ehem. Hall Stangenschlepper nun umgebaut auf Teller vom Marktführer.

Allerdings. Dass es die „Teleskoplifte“ neben Deutschland auch nach Schweden geschafft haben, war mir jedenfalls neu.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de