Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 12.12.2018, 13:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 9.2.2018 Schönried-Rellerli
BeitragVerfasst: Do, 15.02.2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2024
9.2.2018 Schönried-Rellerli
Bild
Das Rellerli oder besser der Relerligrat ist ein 1831 Meter hoher Bergrücken im Grenzgebiet zwischen Freiburg, Waadt und Bern und gehört geografisch zu den Berner Voralpen. An seinem Fusse liegt die Ortschaft Schönried zwischen Gstaad und Zweisimmen am Sannenmöserpass. Seid 1971 gibt es hier ein kleines Skigebiet. Also Anfangs 70er Jahre wo viele kleine Skigebiete vom Reissbrett wie Pilze aus dem Boden schossen. Dazu gehörte auch das Rellerli. Anfangs nur mit einer 2er Sesselbahn und einem Skilift. 1975 kabem dann als Beschäftigungsanlage eine Doppelskiliftanlage auf den Nachbarberg Hügeli 1898müM hinzu. Die Sesselbahn von 1971 stammte von der Firma Bachmann aus Steffisburg. Sie besass als Besonderheit als erste Sesselbahn eine Kurve nach dem System Bachmann (Baco). Die einzige neue Investition war 1981 der Ersatz der Kurvensesselbahn durch eine 6er Kabinenbahn. Seither fristet der Hügel leider nur ein Mauerblümchen dasein in Nachbarschaft zum Grossen Snowparadise2000 visavis. Zu unrecht wie ich finde. Das Skigebiet bietet nicht nur Sonne satt von Morgen früh bis Abend spät, sondern auch ein paar ganz sportliche Pisten und zwei schöne aussenrum Abfahrten fernab vom Skigebiet und Lift durch weite sonnige Hänge. Trotzem wurde es chronisch vernachlässigt aber trotzdem läuft die Bahn Sommer wie Winter treu weiter. Immer mit dem Damoklesschwert eines neuen LSAP über dem Skigebiet weiter. 2018 soll jetzt nun wirklich die letzte Stunde geschlagen haben für das Skigebiet Rellerli.

Grund genug nochmals da hin zu fahren, denn die 6EUB von 1981 bietet nicht nur Nostalgieflair sondern auch technische eine Kuriosität in Form einer Kurvenstütze.

Bild
Schönrid am Morgen noch im Schatten an der Bahnlinie Gstaad-Zweisimmen über den Saanenmöserpass. Dem Golden Mountain Express von Luzern nach Montreux.

Bild
Zoom auf die Trasse der 6EUB Rellerligrat. Ab Morgens um 0900 an der Sonne.

Bild
Auch die Skilifte Hügeli I & II sind schon an der Sonne

Bild
Talstation Rellerlibahn

Bild
Erste Teil der Strecke


Bild
Pistenplan. Leider hat man vor ein paar Jahren rigoros die Sparschraube angezogen und das Gebiet fast kaputt gespart. Vond en Liften lief nur noch die Gondelbahn und einer der Doppellifte. Heute sind zum Glück alle wieder in Betrieb. Die Lampen gehen aber trotzdem nicht mehr. Zu erkennen auch recht die vielen Varianten der Aussenrum Abfahrten. Tolle Sache. Schade hat es links der Gondelbahn nicht auch noch eine zusätzliche Abfahrt, dann hätte man den ganzen tag voll ausgelastet.

Bild
Letzte Stütze der 6EUB Rellerligrat. Einer Habegger Gondelbahn von 1981

Bild
Klassische Kabinenbahn ohne viel Schnickschnack.

Bild
Zoom nach Gstaad

Bild
Zoom ins schlechteste Skigebiet der Welt: Eggli

Bild
Bergstation Ausfahrt.

Bild
Oberer Teil der Strecke zum Rellerli zeichnet sich durch hohe Stützen aus.

Bild
Zurück von den Toten, der Skilift Rellerli im oberen Teil parallel zur Gondelbahn erschliesst eine steile aber kurze Abfahrt.

Bild
6EUB Rellerligrat

Bild
Oberhalb der Kurvenkonstruktion

Bild
Die Kurve wird mit Schräggestellten Rollen bewerkstelligt.

Bild
Ein Faszinierendes Monstrum aus Stahl und Rollen.

Bild
Die Durchfahrt der Kurve ist sehr Komfortabel da die Klemmen auf den Niederhalter Stützen auf eignenen Rollen laufen.

Bild
Die eigentliche ablenkung in der Horizontalen erfolgt nur über die Tragrollen im Mittlerel Teil der Kurvenkonstruktion.

Bild
Hier ist die Ablenkung besser zu erkennen.

Bild
Rollensalat

Bild
Schade, dass dieses Kuriosum seine letzte Saison hat.

Bild
Fast schon elegant diese geschwungene Kurve.

Bild
Die Gondelbahn verläuft im unteren Abschnitt näher am Boden.

Bild
Beispielsweise wird mit diesem Niederhalter eine Hochspannungsleitung unterfahren.

Bild
Niederhalter Zwillingsstütze

Bild
Streckenverlauf in Bodennähe

Bild
Ausfahrt aus der Talstation ist sehr steil. Der Übergang dementsprechend mit Zwillingsstütze

Bild
Hier ist die Trasse wieder weiter ab Boden.

Bild
Zoom 3KSB Horneggli visavis

Bild
Ausfahrt Talstation

Bild
Talstation im Sousterrain

Bild
Weils so schön war nochmals der Gefällsbruch

Bild
Talstation ist unter dem Parkplatz

Bild
Abspannung in der Talstation befindet sich auf einem Spannschlitten über dem Anstehbereich

Bild
Talstation Umlauf eine 6EUB der ersten Generation.

Bild
Einstieg und Ausfahrt Seite. Beschleunigt wird mit Linearbeschleunigern System Habegger.

Bild
In der Gondelbahn unterer Abschnitt

Bild
Zoom Hügeli I & II. Es läuft aber nur der ier

Bild
Niederhalter unter der Hochspannungsleitung

Bild
Einfahrt in die Kurve

Bild
In der Kurve

Bild
Und wieder abwärts

Bild
Ehe es wieder aufwärts geht.

Bild
Nach der Kurve

Bild
Skilift Rellerli

Bild
Sitze mit Gartenbankromantik.

Bild
Bergstation nach ca 2km Strecke

Bild
In der Bergstation mit viel Kettenförderer, langem Ausstiegsbogen und viel offener und nachvollziehbarer Technik.

Bild
Stationsumlauf

Bild
Ausfahrt Richtung Tal

Bild
Die Bahn besitzt Spicker, die von Habegger entwickelten Linearbeschleuniger mit Gummiband.

Bild
Auf der Strecke.

Bild
Skilift Rellerli. Eigentlich ist der Lift zu kurz, denn die Piste an der 6EUB ist die Gleiche einfach länger.

Bild
Talstation Skilift Rellerli, von Baco

Bild
Skilift Rellerli in der Totalen

Bild
Ausstieg etwas oberhalb der 6EUB

Bild
Der Lift verschwindet im Keller der Restaurants

Bild
Stütze 3 & 4

Bild
Gondelbahn Rellerligrat

Bild
Talstation Skilift Rellerli

Bild
Weiter zum Hügeli. einer Baco Doppellift. Nun läuft auch Nummer II

Bild
Eine Hochleistungsanlage alle 1975. :lol:

Bild
Knapp 700m langer Doppellift für sportliche Skifahrer.


Bild
Im IIer, der wurde aber über Mittag abgestellt

Bild
Die beiden kuriosen Antriebstationen auf dem Hügeli

Bild
Ausstieg mit der letzten Stütze

Bild
Mittlerweile auch selten geworden die Baco Doppellifte auf Doppelstützen. Hungerberg war auch noch so einer.

Bild
Skilift Hügeli II

Bild
Über Mittag lief dann nur noch Hügeli I

Bild
Hügeli I

Bild
Hier gab es anfänglich mal noch einen Verbindungslift

Bild
Stützen auf dem Hügeli

Bild
Horneggli im Zoom.

Bild
Skilift Hügeli I

Bild
Die Abfahrten sind zwar kurz aber recht fordernd.

Bild
Talstationskonstrukt.

Bild
die beiden Antriebe

Bild
Verbindungstunnel. Nichts für grosse Leute oder Leute mit Platzangst

Bild
Ausstiege

Bild
Abfahrt an der Gondelbahn. Echt Toll. War positiv überrascht. Vor allem im Vergleich zu dem Drecksskigebiet am Eggli.

Bild
Zum Abschluss nochmals Kurve

Bild
Auf Wiedersehen. Vielleicht fahre ich diese Saison nochmals hier hin. War sehr schön!

Fazit: Gegenüber dem Eggli ist der Berg zum Skifahren grad wie Tag und Nacht. Unglaublich wieso man am Eggli so viel Geld in so ein Müllskigebiet steckt und das Rellerli als toller Skiberg einstellen will. :cry:


Album: http://www.stahlseil.ch/gallery/main.ph ... mId=464868


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 9.2.2018 Schönried-Rellerli
BeitragVerfasst: Sa, 17.02.2018, 15:25 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 350
Wohnort: Forêt-Noire
ATV hat geschrieben:
Zoom ins schlechteste Skigebiet der Welt: Eggli

Das Gebiet scheint dich richtig traumatisiert zu haben. Warum bist du dort dann eigentlich einen ganzen Tag geblieben und hast dir nicht noch etwas anderes angeschaut?

Wird der Betrieb am Rellerli ganz eingestellt oder trifft es nur den Winter?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 9.2.2018 Schönried-Rellerli
BeitragVerfasst: Sa, 17.02.2018, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2427
Wohnort: Basel
Super-Fotos, toll eingefangen.

Rellerli gefiel mir eigentlich immer gut, im Gegensatz zu anderen Teilgebieten im Grossraum Gstaad-Saanenmöser-Zweisimmen.

Ich glaube, ich muss mir dieses Gebiet auch wieder einmal "geben", vor allem wegen des drohenden Abbruchs des Kuriosums par excellence. Und trotz der vielen Vorbehalte. War das letzte Mal 1983 dort.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 9.2.2018 Schönried-Rellerli
BeitragVerfasst: Mo, 19.02.2018, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2024
téléski hat geschrieben:
Das Gebiet scheint dich richtig traumatisiert zu haben. Warum bist du dort dann eigentlich einen ganzen Tag geblieben und hast dir nicht noch etwas anderes angeschaut?

So könnte man es auch nennen. Ich wollte eigentlich den BMW Highlight Presenter anschauen. Dabei musste ich aber feststellen, dass man zum Kauf dieses Autos entweder Deutscher Staatsbürger sein muss oder anderweitig eine gewisse Grundarroganz vorweisen muss um so ein Auto erstehen zu können. Drum bin ich in erwartung nach Sonne den ganzen Tag am Eggli rumgegammelt.


téléski hat geschrieben:
Wird der Betrieb am Rellerli ganz eingestellt oder trifft es nur den Winter?

Der Berg wurde an Ernesto Bertarelli verscherbelt.

https://www.bernerzeitung.ch/region/obe ... y/28324924


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 9.2.2018 Schönried-Rellerli
BeitragVerfasst: Di, 20.02.2018, 9:43 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 350
Wohnort: Forêt-Noire
ATV hat geschrieben:
Dabei musste ich aber feststellen, dass man zum Kauf dieses Autos entweder Deutscher Staatsbürger sein muss oder anderweitig eine gewisse Grundarroganz vorweisen muss um so ein Auto erstehen zu können.

Den Satz werde ich im Gedächtnis behalten, wenn mal wieder so eine weiß-blaue Proletenschleuder mit Schweizer Kennzeichen auf der A5 zwischen Basel und Freiburg mit 200 Sachen vorbeidonnert, obwohl dort nur 120 erlaubt ist. Das Spektakel ereignet sich nämlich mit schöner Regelmäßigkeit an den Wochenenden, nur der deutsche Gesetzeshüter hat davon wohl noch nie etwas mitbekommen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 9.2.2018 Schönried-Rellerli
BeitragVerfasst: Do, 22.02.2018, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2024
Videos von allen Anlagen:






Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 9.2.2018 Schönried-Rellerli
BeitragVerfasst: Do, 22.02.2018, 21:18 
Offline

Registriert: Do, 17.03.2011, 20:54
Beiträge: 350
Wohnort: Forêt-Noire
Übrigens hat BMW im Januar 2018 wieder einen höheren Markenanteil in der Schweiz als in Deutschland - 8,6 % vs. 7,8 %. Jetzt wäre es natürlich noch interessant zu erfahren, wie genau sich die Schweizer BMW-Fahrer aus arroganten Deutschen und anderweitig Arroganten zusammensetzen.

Quellen:
https://www.auto.swiss/statistiken/auto ... ch-marken/
https://de.statista.com/statistik/daten ... utschland/

Und noch ein Nachtrag: anscheinend lesen die deutschen Gesetzeshüter fleißig im Sommerschi-Forum mit, denn heute waren sie erstaunlich präsent auf der A5. :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 9.2.2018 Schönried-Rellerli
BeitragVerfasst: Do, 22.02.2018, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2024
:lol:
Gehen wir mal davon aus, dass die Schweiz einen Ausländeranteil von 25% hat, davon wiederum 14% Deutsche sind und 8.6% Personen vom Balkan, dann relativiert sich das doch wieder etwas. :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 9.2.2018 Schönried-Rellerli
BeitragVerfasst: Do, 08.03.2018, 21:57 
Offline

Registriert: Mi, 18.08.2010, 4:52
Beiträge: 183
Zu dem Linearbeschleuniger stelle ich mir die Frage, ob das das gleiche System ist wie bei der Eckbauerbahn? Dein "Spicker" deutet darauf hin ... hast du irgendein Bild wo man das Ding genau erkennt? v.a. die Beschleunigungsvorrichtung an sich


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 9.2.2018 Schönried-Rellerli
BeitragVerfasst: Do, 08.03.2018, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2024
Video angucken, da ist es lang und breit zu sehen.
Beispiel 02:07 und 27:00


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de