Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 22.05.2019, 6:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 14.04.2009, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2087
Abends am 3. April startete meine Osterskiliftabklappertour durch die Schweiz. Ziele waren Scuol, St. Moritz, Davos, Der Aaare Entlang, das Baselbiet und Sörenberg,usw. Dabei nur auf Landstrassen Unterwegs, keine Autobahnen.
Bild
Beginnen wir mit einem LSAP. Der Skilift Olympiaschanze in St. Moritz, diente als Zubringer zur für die Olympischen Spiele 1928 gebauten Olympiaschanze. Mittlerweile rottet der steile tellerlift vor sich hin. Hier könnte man doch gut einen Funpark aufstellen?? :shock:

Scuol-Motta Naluns 4.4.2009

Bild
2SB Ftan-Nateas. 1971 von WBB gebaut immerwieder aufgemotzt. Als Kuriosum besitzt die Bahn eine hydraulische Abspannung im Tal.

Bild
Bergstation. Die Bahn läuft extrem langsam. Die angegebenen 2m/s waren das nie und nimmer.

Bild
Ziemlich doof eglöst ist auch das mit dem Doppellift obwohl die Talstation weiter unten ist, hat man beim einbau des zweiten Skilift Prui-Schlivera II 1988 den ersten Lift kastriert. Dafür muss man jetzt von der 2SB zum Skilift Hochlaufen. Tolle Aktion für nix!!

Bild
Nicht nur die Chinesen können gut kopieren, auch schweizer Firen. Der eine Lift ist Original, den zweiten hat man nachgebaut. :lol:

Bild
Bald geschichte, die Kuriose Doppelgondelbahn, während die vordere neuere 1979 von Habegger gebaut wurde stammt die hintere von 1972 und von Giovanola. Beide besitzen aber Klemmen von Giovanola. :lol:

Bild
Während die ältere Giovanolabahn ohne Niderhalter auskommt, wurde bei der neueren ein typischer Giovanola Niederhalter eingebaut.

Bild
Der Tellerlift Rachoegna im Tal dient im Winter anfängern und im Sommer BMX Bikern. Auch ihn hat man um die letzten Meter kastriert. :?

Bild
Fasttotale der beiden Gondelbahnen 2300m lang. Zusammen 1700p/h. Die neue Bahn soll viel viel mehr Lebende Hemmschuhe auf die Piste befördern.

Bild
Zusammen mit der Melchsee und Männlichenbahn eine der wenigen Habegger/Giovanole 4EUB's die 4m/s auf die Reihe kriegt.

Bild
Der schönste Abschnitt des Skigebietes. Champatsch lifte. Hier der neuere rechte Lift.

Bild
Beide Lifte im unteren Teil Parallel. Der Linke stammt von 1971 der Rechte Doppelte ab 1980 nach.

Bild
Beide Lifte trennen sich im oberen Teil mit schrägen Rollenbatterien. Über 2000p/h liefert diese Doppelanlage.

Bild
Nach einem Brand im Sommer 1999 musste der Doppellift Clünas ersetzt werden. Zum Einsatz kam eine 4KSB von Garaventa, System MCS.

Bild
Einfache schnelle 4KSB ohne viel Schnickschnack. Da im Berg kein Strom vorhanden ist gibts hier wie bei allen 4KSB's in Scuol ein Hochspannungskabel auf der Strecke.

Bild
4KSB Mot da Ri. Etwas ältere 4er Sesselbahn von Garaventa. Ersetzte 1995 einen 3-Eck Lift und einen Pomalift.

Bild
1300m lang 2000p/h mit 4.8m/s. Auch hier Stromversorgung über die Strecke.

Bild
Talstation nichts besonderes, Garaventa Kompakt 4 Plastikstationen

Bild
Frisch renoviert die 4KSB Salaniva aus dem Jahre 1988. Eine der ersten 4KSB's von Garaventa.

Bild
Bergstation auf 2700m auch hier ohne Strom. Hier befindet sich lediglich die fixe Umlenkung.

Bild
Eine der wenigen KSB mit Hängeantrieb. Eigendlich hätte es der grosse Renner werden sollen.

Bild
Niederhalterstützen mit kleinen Rollen. Solte den Fahrkomfort erhöhen. Piste war übrigens am Nachmittag geschlossen.

Bild
Mit sehr grossen Sesselabständen und nur 4m/s kommt die Bahn auf 1200p/h

Bild
Zum Schluss noch die letzte Anlage die 6KSB Motta Naluns. Idiotenbagger Nummer 1. Piste flach 6KSB mit 3000p/h. Wie es auf der Piste ausschaut kann man sich denken.

Bild
Innenleben 4EUB Motta Naluns I. Typische Giovanola 4EUB von der Stange.

Bild
Talstation mit Abspannung. Bahn ist mitte 90er Teilautomatisiert worden.

Bild
Doch nochmals in Betrieb aber nur für Transportfahrten. :lol: :shock:

Bild
Aufgrund der Wirtschaftskrise und des günstigen Ölpreises hat die RHB beschlossen auf Dieselbetrieb umzustellen. Die Fahrleitungen hat man schon abgebaut. :lol:

Bild
Warum die Tour "Hells Highway" heisst, sollte bei diesem Bild klar sein.

Bild
Zum Abend noch ein Besuch beim Skilift Chasellas in Suveretta.

Bild
Skilift stammt von der Firma HR Müller Tann. ca 200m lang reiner Übungslift für Anfänger.

More Soon.


Zuletzt geändert von ATV am Di, 14.04.2009, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.04.2009, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 20.02.2007, 18:20
Beiträge: 272
Laut Städeli-Werbeprospekten ist die ältere Parallel-EUB aber ein Lizenzbau von denen!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.04.2009, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2087
Dann weisst du ja mehr als ich. 8)

Dann ist Vercorin, Braunwald und Isenau auch von Städeli. Die sind nämlich nachher gebaut worden. :lol:

Ne Spass beiseite die Bahn ist von Giovanola.

Das Prospekt ist nur Werbung.......


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.04.2009, 21:18 
Offline

Registriert: Di, 17.04.2007, 14:01
Beiträge: 92
Bild

Hat man da die Stützen ausgewechselt? Sind die zwei auf dem Bild die einzigen Stützen?

Denn letztes Jahr sah es noch so aus:
Bild

Den rachögna musste man verkürzen, der letzte Steilhang hat so gut wie nie Schnee. Selbst dieses Jahr im Hochwinter war der Schnee fast weg.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di, 14.04.2009, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 20.02.2007, 18:20
Beiträge: 272
ATV hat geschrieben:
Dann weisst du ja mehr als ich. 8)

Ja tschuldigung, hatte der Publikation eben Glauben geschenkt. Niemand ist unfehlbar... und es geistern in einigen Foren genügend Fehlinformationen rum, die man korrigieren sollte, da kann man eben auch schon mal übereifrig werden...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.04.2009, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2087
Corvatsch 5.4.2009
Eher kurzer Anfahrtweg zum Corvatsch. Auto bei der Talstation stehenlassen da ich am nachmittag noch Ersatzteile nach Corviglia bringen und die wollte ich nicht zum Corvatsch mitschleppen. Daher per Bus zur Talstation.
Bild
heavy duty die 125 PB Surlej-Murtèl. 1996 von Garaventa gebaut.

Bild
Neu erstellte Sektion 2 diesmal von Leitner.

Bild
Erste Leitner Pendelbahn. Muss ehrlich sein, gar nicht damit gefahren. :lol: Lag aber nicht daran, dass ich Leitner nicht mag. :lol:

Bild
Kabinen von Carvatech. Die Muschel darunter dient dem Wassertransport.

Bild
Tal-Berg-Tal Tellerlift Margun als Verbindung nach Furtschellas.

Bild
Die schönste Anlage am Furtschellas. 1993 von Von Roll gebaut. 4KSB Furtschellas

Bild
80PB Sils-Prasüra 1972 von Garaventa gebaut. Die Schwesteranlage rostet momentan in Grönland vor sich hin. :lol:

Bild
Schöne klassische Garaventa Doppeltragseilpendelbahn mit 80er Nova Kabinen von CWA. Der 70er Jahre Klassiker!

Bild
Mit 1400m nicht all zu lang. Eher unspäktakuläre Trasse mit 2 Stützen.

Bild
Weils so schön war gleich nochmals. Hier kreuzte einst der Skilift Grialetsch die LSB. Talstation war da unten bei dem Schober.

Bild
Kastrierter Skilift Grialetsch von WBB wurde zusamen mit der Luftseilbahn gebaut. Früher Kurzbügler. Letzten Sommer gabs einen neuen Antrieb System AC Drive und eine Steuerung. Diese ist die erste Euronorm Skiliftsteuerung bei einem Umbau in der Schweiz als Nicht EU Land. :lol:

Bild
Ebenfalls sehr schön die 4KSB Furtschellas. Klassischer Von Roll Bubble mit Gangloff Sesseln. Hauben und Sicherheitsbügel werden übrigen Automatisch geöffnet und geschlossen. Von wegen Kindersicher! :lol:

Bild
Zwegistützen. Hier musste man den Schnee ausstossen. Bahn fährt übrigens 5m/s.

Bild
Die fast Durchsichtigen Fachwerkmasten fügen sich doch ganz gut in die Landschaft.

Bild
Skilift Grialetsch. Gut zu sehen das verlängerte Joch. Dank AC Drive fährt der Lift jetzt auch in Kinderfreundlicher Fahrgeschwindigkeit. :lol:

Bild
Eigenwilliges Design die Von Roll Station Furtschellas. Wellblech in Kombination mit Holz und Beton.

Bild
Skilift Chüderun. Stammt ebenfalls aus dem gleichen Baulos wie die Pendelbahn 1972. Ebenfalls auf Langbügel umgebaut.

Bild
Ebenfalls ein Kombilift mit Teller und Bügeln.

Bild
Ehem. Doppellift seit dem Bau der 4KSB ziemlich Sinnlos, daher nur noch einer als Entlastungs und Übunngsanlage. Der Rest dient als Schlachtobjekt für Kanibalistische Lifte.

Bild
Lift ist von WBB. Klassischer Skilift von der Stange.

Bild
Antriebstation im Tal des Skilift Margun,, Diesmal die Rückseite.

Bild
Andere Seite Skilift Margun. Wegen der Piste muss man den nicht fahren.

Bild
2SB Rabgiusa-Curtinellas, eine Occasion von Garaventa. Hat BMF hier wieder aufgestellt.

Bild
Stützenhöhen haben nicht immer gepasst. Hier wurde ein anderes Joch auf den Schaft der ehem. letzten Stütze gesetzt. Das Original in Unteriberg war steiler.

Bild
Hier das Joch der ehem. letzten Stütze. :lol:

Bild
Hier den Niederhalter gab es nicht. Schwankt doch bedenklich mit der fixen Abspannung. Ich hätte da bedenken gehabt von wegen Auflagedruck.

Bild
Talstation mit fixer Abspannung. Eine der wenigen "Neubauten" Mit Gleichstromantrieb in den letzten Jahren.

Bild
Recht flotter Garaventa Skilift Curtinellas Verbindet Corvatsch mit Furtschellas.

Bild
Talstation Curtinellas 1979 einer der ersten mit eigenen Masten.

Bild
Einst als stärkste 4KSB der Schweiz abgefeiert, Alp-Surley.

Bild
Ältere Garaventa 4KSB, die erste mit eigenen Hauben. Stammen von Swoboda.

Bild
Recht zügige Anlage mit 5m/s 1900m lang. Hier eine der 2 Rohrmasten die man wegen Kriechschnee eingebaut hat.

Bild
Die erste Serie mit Regelstrecke anstelle von Tacktkette. Besitzt 3 Notantriebsmotoren.

Bild
Skilift Murtel von Garaventa. 1300m lange Anlage aus dem Jahre 1983.

Bild
Leider wurde das Wetter zeitweise wieder schlechter daher die Gipfelbahn ausgelassen. Hier der 1983 gebaute Skilift Mandras als Rückbringer von der Gletscherpiste.

Bild
125PB Surlej-Murtel. Wunderschöne schwere Pendelbahn die Sanft und mit 10m/s über alle Wipfel schwebt. Ohne geratter, ohne Schneise. Warum man die obere Sektion bei Leitner kaufte ist ein gut gehütetes Geheimnis.

Bild
Skilift Murztel, auch nicht gefahren. Piste war nicht so der Reisser.

Bild
Langsame 2SB Gian d'Alva von Garaventa.

Bild
Die 1988 gebaute Bahn erschliesst eine eher dürftige Piste.

Bild
Viel Wichtiger ist aber der Lift als Zubringer zur Hahnenseeabfahrt.

Bild
Talstation in Containerdesign fahrbar mit Abspannung 1:1

Bild
Das Highlight des Tages, die Hahnenseeabfahrt. Top zu fahren von zuoberst, bis zu unters.

More Soon.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi, 15.04.2009, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2087
Piz Nair 5.4.2009 T+5
Rasch auf dem Parkplatz das Packet geholt und rüber zur Talstation.

Bild
Eine weitere wunderschöne Pendelbahn mit einem einzigen eleganten Masten und riesig geräumigen Stationshallen die 100PB Signal von Habegger.

Bild
Noch eine schöne Pendelbahn mit 80er Kabinen die Piz Nair Bahn aus dem Jahre 2002 wieder als klassische Pendelbahn gebaut.

Bild
Gleichstromantrieb der 4KSB Lej da la Pesch auf der Rückseite des Piz Nair.

Bild
1994 gebaute Leitner Compakt Anlage. Fährt 4m/s. Die gelben Sessel haben ihr den Namen "Postlift" Eingebracht. Zusammen mit der Randolinsbahn die ersten 2 Leitner Bubblebahnen in der Schweiz. Zusammen mit Aminona und Engelberg die ersten 2 kuppelbaren Leitnersesselbahnen in der Schweiz.

Bild
Eine der beiden führigen 4KSB's von arguns aus. Hier Plateau Nair. Premiere die bin ich sonst nie gefahren.

Bild
Antriebsaschine mit Corvigliafan (Hinter dem Getriebe) :lol: 80PB Piz Nair. Moderner Wechselstromantrieb heute Standart.

Bild
Einfahrende Kabine dieser schönen Seilbahn. Klassische schöne zeitlose Pendelbahn ohne viel schnickschnack.

Bild
Wieder so eine Kaffeemühle. Leitner 6KSB FIS-Bahn ersetzte auf ziemlich dürftiger Trasse 2 Skilifte von Habegger. Als kuriosum besitzt diese Bahn einen Getriebelosen Direktantrieb. :shock:

Bild
über 2300m lange 4KSB Salastrains. aus dem Jahre 1994. Besass ab Werk schon Bubble von SSG.

Bild
Gleich daneben die etwas kürzere und ältere Alp Giop Bahn. Sie besitzt Sessel von Doppelmayr mit nachgerüsteten Hauben.

Bild
Wireless Lautsprecheranlage auf den beiden 4KSB's Alp Giop und Salastrains.

Bild
Das erste mal hier verbaut, Nachsteckbarer Unterflurantrieb. Auch ein ziemliches Kuriosum mit schwenkbarer Königswelle.

Bild
4KSB Randolins von Leitner. Zusammen mit Ley da la Pesch gebaut.

Bild
Bahn ersetzte 2 Von Roll Skilifte. 4m/s ziemlich laute Bubblesessel.

Bild
Beim Bau die Grösste Standseilbahn der Welt. Die 200SSB Corviglia von Von Roll/Habegger. Das Trasse wurde mit einer Vorschubmaschine aus vorgefertigten Teilen in kürzester Zeit zusammengesetzt.

Bild
Begegnen sich 2 Kabinen der 100PB Signal vor dem einzigen Masten.

Bild
Die Urban anmutende Talabfahrt zwischen Böschung und Strasse, so scheisse, dass sie grad wieder stylisch wirkt. :lol:

More Soon


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.04.2009, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2087
Intermission 5.4.2009/6.4.2009
Bild
Pilatus Porter beim Landeanflug auf Samedan. Ob der Bond gehört?

Bild
Steinalter Baco Kurzbügellift in Samedan. Einfacher Übungslift mit dem Namen Survih.

Bild
Enge Gassen von Samedan.

Bild
Dreifachtraktion der Berninabahn. Im Gegensatz zum rest der RhB im Engadin fährt sie mit Gleichstrom daher getrennte Strecken.

Bild
Sonne geht unter über dem Piz Nair.

Bild
Julierpasstrasse hier die Passhöhe. Am Morgen früh freie Bahn auf dem Hells Highway

Bild
Schandfleck Zürcher Kolonialherrschafft, der 1954 fertiggestellte Stausee gehört den EWZ. Als Zürcher hat man da oben kein all zu grosses ansehen und das über 50 Jahre später. :?

Bild
Skilift Bual-Sontg Antoni in Alvaneu. 1995 gebauter Übungslift. Leider schon ohne Schnee.

Bild
Lift findet man gleich an der Hauptstrasse zwischen Filisur und Davos. Neuer Bacopoma Tellerlift mit GB101 Gehängen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.04.2009, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2087
Davos/Jakobshorn 6.4.2009

Eines der wenigen Skigebiete im Bündnerland das ich bis jetzt nur im Sommer besucht habe.

Bild
1957 baute hier Heckel eine Pendelbahn mit 2 Zugseilen aber nur einem Tragseil. Mechanisch nicht ausgereifft wurde sie schon nnach 25 Jahren wieder ersetzt, durch eine Pendelbahn mit 60er Kabinen.

Bild
2007 aufgemotzte Luftseilbahn "Verbindungsbahn Süd" alte Von Roll Pendelbahn mit 20er Kabinen.

Bild
Die 4 Masten der Luftseilbahn waren das einzig verwertbare, dass man beim Umbau übernehmen konnte. Sind grösstenteils noch von Heckel. Komische Aufstiegstreppe.

Bild
Neue Kabinenhalle aus Welllblech der alten vorgebaut.

Bild
Älter ist der erste Sektion nämlich von 1954. Luftseilbahn davos-Ischalp. Komischerweise von der bewährten Von Roll während man mit der Sektion dann Experimente versuchte??

Bild
Trotzt einiger grösserer Umbauten sind viele Teile noch aus dem Jahre 1954. Die Stütze wurde zum Beispiel verzinkt und verstärkt, trotzdem Optisch noch recht ähnlich am Original.

Bild
Ebenfalls erneuert 1982 wurde das Laufwerk, Gehänge und die neue 50er Kabine von CWA..

Bild
Weil die Bahn so wunderschön ist gleich noch ein Foto. Schon erstaunlich was für geniale Bahnen man 1954 schon gebaut hat. 8)

Bild
Skilift Geissloch, gehört der Skischule. Was der Sinn dieser durchaus für Anfänger recht anspruchsvolle Anlage ist weis ich nicht. Warum man den Lift neu gebaut hat und den Vorgänger auf die Bannalp verscherbelt ist mir auch ein Rätsel.

Bild
Garaventaskilift von der Stange hier die fahrbare Antriebstation. Skilift Geissloch.

Bild
Etwas daneben im Talbereich der Skilift Bolgen. Oehlerskilift aus dem Jahre 1967. Ersetzte damals den ersten Bügellift der Welt. Heute ist auch dieser Oldtimer auf der Abschussliste. Man hat ihn aber auch schon ziemlich verunstaltet.

Bild
1997 gebaut die erste von 3 Doppelmayr KSB's am Jakobshorn. Sesselbahn Usser Isch.

Bild
Kurze schnelle leichte 4er Sesselbahn mit 90% Einstieg, ersetzte einen steilen Skilift und bedient 2 eher kurze homogene Rennpisten.

Bild
Usser Isch Express in der Totalen. ca 900m lang.

Bild
Daneben fast am gleichen Hang wieder eine KSB' diesmal ein 6er Clavadeler . Ersetzte einen Garaventa Skilift.

Bild
Die Kapazität der Anlage sorgt dafür, dass immer genug Leute auf der Piste sind. Hier Clavaderbubble Talstation im Kuchenbackformdesign.

Bild
Schöne Von Roll Pendelbahn zum Jakobshorngipfel. 20 Personen passen in diese SIG Kabine.

Bild
Wieder ein 4er von Doppelmayr, diesmal der letzte, Jatz Quattro. Mal ganz ehrlich 3 KSB's an einem Hang der nicht wirklich interessant zu fahren ist??

Bild
Jatz Quattro 4KSB von 1999. Ersetzte auch einen Skilift.

Bild
Ein Skilift. Hier der Jatz Junior von Städeli. Erschliesst den Funpark.

Bild
Skilift Jatz Junior. Typischer älterer WSO Skilift. Allerdings wirklich nur für den Funpark.

Bild
Eine lustige Anlage, der zweite Zubringer ins Skigebiet it der KSB zu den KSB's. :lol: 2KSB Davos-Carijöl-Fuxägufer.

Bild
Abgewinkelte ittelstation mit Zwischenausstiegsmöhglichkeit. Vorher waren es 2 Lifte, unten Oehler Skilift oben 2SB von Habegger.

Bild
1995 ersetzte man beide durch diese lustige Garaventa Kompakt Express 2er Sesselbahn.

Bild
Luftseilbahn aufs Jakobshorn. Gut zu sehen die komische Aufstiegstreppe.

Bild
Gleich daneben, nach 20 Jahren schon wieder Ausgedient, der Skilift Brämabüel.

Bild
War morgens nur bis zur Mitte in Betrieb, Nachmittags dann bis ganz oben. Der beste Hang im ganzen Skigebiet.

Bild
Ebenfalls genial zu fahren wenn auch keine Piste, die Abfahrt unter der Pendelbahn. Herrlicher Firnschnee, 8) Geil hoch 3! Kein vergleich mit den Autobahnen an der KSB's

Bild
No Comment.

Bild
Gipfelbahn in der Totalen. Von Roll 1960.

Bild
Das Runde Gipfelrestaurant aus dem Jahre 1957 gehört schon fast unter Heimatschutz gestelllt. So Urhässlich, dass es mit dem 50er Jahre Style schon wieder geil ist. Hier der 3-Eckige Lift im Runden Haus. Von Schindler Marke Uralt ohne Tür. :lol:

Bild
Gipfelhaus auf dem Jakobshorn. Wie geil ist dass denn??

Bild
Dazu noch diese Trashige 80er Jahre Wellblechstation. Echt stylisch.

Bild
Das gleiche Bild gibts im Netz aus dem Jahre 1957. Übrigens auch eine tolle Piste unter der Pendelbahn. Herrlich leer und schön zu fahren!!

Bild
Direkt weiter unter der Pendelbahn zum Bräma. Hat auch der obere Abschnitt jetzt offen.

Bild
Bergstatio Bräma. Der Lift ersetzte 2 Skilifte von Oehler und Brändle. Bald dreht hier eine KSB ihre runden. Dann ist es wohl aus mit der herrlichen Atmosphäre.

Bild
zeitweise durchaus auch angenehm steiler Skilift. Hier die direktabfahrt schöner Firnschnee, Traumhaft wie Butter.

Bild
Mittelausstieg. Hier steigen die meisten Aus. Vielleicht kommt die KSB auch nur bis hier?? :shock:

Bild
Antrieb 60PB Jakobshorn. In den alten Maschinenraum reingemostet. :lol: Coole Sache!

Bild
Kommandopult Jakobshorn, quer zur Bahnachse.

Bild
Trotz umbauten noch den Charme der 50er Jahre. Maschinenraum Ischalpbahn

Bild
Kommandopult Sektion 1.

Bild
Luftseilbahn in Urbanem Umfeld. Blick aus dem Kommandoraum.

Bild
Notantrieb im Keller. Volvo 6 Zylinder Turbodiesel. Fast wie neu! Hydrostatische Kraftübertragung.

Bild
Ischalpbahn i der Totalen mit ihren 2 Masten. Bahn fährt 8m/s

Bild
Weiter gehts Richtung Westen. Hier die neue Umfahrung von Klosters. Coole stylische Brücke.

Bild
Bahnhof Fideris eine Ge6/6 II der RhB wartet auf einen Gegenzug.

Bild
am Walensee entlang.

Bild
Diese Lok hat viele Beinamen, Stabsauger, Luftheuler, Container oder eben Re 4/4 IV von SLM/BBC, 1982 gebaut als Prototyp für die Bahn 2000 die ersten Loks der Schweiz die im Normalbetrieb 200km/h fahren sollten. Daraus wurden nur 160km/h. 4 Stück wurden gebaut.Heute sind alle als Re446 bei der Südostbahn im Einsatz. War die erste Erste Lok die einen Thyristor zur Drehzahlregelung verwendete.

Bild
Die Sonne geht unter hinter der Königin der Berge.

Bild
Eine weitere nervenaufreibende Strecke, der Axen. Hier zu sehen das Dach der Gallerie welches kürzlich von einem Felsen durchschlagen wurde. :shock:

More soon.


Zuletzt geändert von ATV am Fr, 17.04.2009, 5:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.04.2009, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 308
Wohnort: Rorbas
@ATV: Kann es sein dass du deinen Samurai (BL-Schild) auf dem Jakobshornparkplatz neben einem weissen Renault Kangoo parkiert hast? Ich war nähmlich am 6.4.2009 auch auf dem Jakobshorn Skifahren .... Super Tag mit guten Schneebedingungen. :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.04.2009, 6:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2087
Keine Ahnung neben was ich parkiert habe. Hab mich nur gefreut, dass ich nichts bezahlen musste für den Parkplatz. 8)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.04.2009, 10:19 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6799
Wohnort: Hannover
Mal wieder ein wahnsinnig interessanter Bericht von Dir voller faszinierender Details. Vor all die PBs lichtest immer genial ab. Die Habegger "Signal" finde ich sehr cool, va die Kabinen, diese erinnern mich ein wenig an die alte Bahn zum Trockenen Steg (die rechte). Auch in Davos finde ich die Bahnen sehr interessant, da müsste ich eigentlich mal hin. Diese schwarzen Kabinen finde ich aufgrund der Farbe cool. Mal was anderes: Ist bei der Jakobshornbahn die Aufhängung irgendwie nach vor verlagert oder sieht das nur auf dem Bild so aus?

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.04.2009, 11:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2087
Hi. Muss die entäuschen, die Kabinen sind nicht schwarz sondern in realität mit Werbung eines deutschen Spezialchemiekonzern zugepflastert. Ich hab die ganzen Wrbungen im Skigebiet wegretouchiert. Zum Beispiel ist edi Kabine der Gipfelbahn nicht rot sondern mit einer Süsslimo vollgepflastert, dass man nicht mal aus dem Fenster schauen kann. :? Möchte hier aber keine Schleichwerbung betreiben.

http://www.alpinforum.com/forum/downloa ... &mode=view

Nach vorne geneigtes Gehänge schaut nur so aus weil ich mit einem Weitwinkelobjektiv aufgenommen haben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.04.2009, 17:09 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6799
Wohnort: Hannover
AH!!!

Ich habe ja lange überlegt, ob Du an den Bildern gearbeitest hast, weil mir aufgefallen war, dass Du die Werbung rausretouchiert hattest (was ich übrigens genial finde, ich denke, das werde ich übernehmen!!).

Aber dann dachte ich, dass es doch ganz schön echt aus sieht, auch mit dem Licht und es ziemlich viel Arbeit wär, daher dachte ich dann doch, dass die schwarz ist. Sieht jedenfalls sehr geil aus. Und Respekt: das passiert mir nicht so oft, dass ich trotz Verdacht auf ein bearbeitetes Bild reinfalle.

Sehr sehr coole Reportage jedenfalls, es macht es Spaß mit Dir so ein bisschen durch die Highlights zu reisen und überall diese kleinen Zusatzinfos zu finden zu Dingen, die ich selbst nie wahrgenommen hätte... erinnert mich sehr an unsere Reisen...!! Ich hoffe im nächsten Winter klappts wieder, dann dürfte ich auch wieder auf Schiern stehen.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 17.04.2009, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2087
Naja normal retouchiere ich keine Bilder, aber hier hat mich die werbung echt gestört. Werbung fürs Skigebiet oder vielleicht noch für Wintersportausrüstung OK aber Chemieunternehmen, Alkohol und Tabak, Autos usw. gehen mir dann schon entschieden zuweit. :(

Das ist übrigens auch retouchiert. Hintere Skifahrer sind nicht drauf gewesen. Hab ich sammt Schatten reingeschnitten. :lol: Hat keiner gemerkt.
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de