Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Mi, 25.04.2018, 11:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1.1.2018 Indemini-Alpe di Neggia
BeitragVerfasst: Di, 02.01.2018, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1981
1.1.2018 Indemini-Alpe di Neggia
Bild
Ist fast schon Tradition, dass es an Neujahr auf die Alpe di Neggia geht. Die Location finde ich einfach cool. Eine Passtrasse über 1400müM um ein abgelegenes Dorf auf der Rückseite zu erschliessen, mit einem kleinen Skilift irgendwo im nirgendwo. Coole Sache auf jeden Fall auch wenns skitechnisch keine Offenbarung ist.

Bild
Lugano war eine Nebelsuppe. Richtung Ceneri wurde es aber langsam Blau

Bild
Monte Ceneri Passhöhe an der Sonne, danach gehts wieder in die Nebelsuppe

Bild
Ceneri Kaserne

Bild
Vira auf 200müM, hier am Lago Maggiore beginnt die Passtrasse nach Indemini.

Bild
Nach rund 500 Höhenmeter ist die Nebelsuppe unter mir. Noch sind es rund 700 Höhenmeter

Bild
Monti di Agra. auf 888müM Noch sind es 581 Höhenmeter und 20 Kehren bis Alpe di Neggia

Bild
Passhöge Alpe di Neggia auf 1400müM. Das machr 1200 Höhemeter ab Vira

Bild
Hier befindet sich eine Busstation der Buslinie von Magadino nach Indemini und zurück welche 4 mal am Tag die Strecke zurück legt.

Bild
Eine Bausfahrt Vira-Indemini zurück sind fast genau 3500m. Das heisst am Tag macht der Busfahrer 14000 Höhenmeter. :lol:

Bild
Der Lift stand still. Aber nur bis die ersten Skifahrer an der Talstation eintrudelten.

Bild
Skipass gekauft, dann gings an den Lift.

Bild
Dann gehts los. Einstieg in den Tellerlift Alpe di Neggia

Bild
Sieht nach Kindergeburtstag aus, das Trasse hatte es aber insich

Bild
Eisig, knollig und mit vielen Mulden und Hügeln sowie zwei Strassenquerungen

Bild
Blick zurück

Bild
Stütze 4 ist der Steilhang überwunden, dann wirds flacher

Bild
Ausstieg bei Stütze 6, wiederum eine Portalstütze

Bild
Der obere Teil der Piste war recht gut Fahrbar

Bild
Dann wurde es knifflig. Gefrohrene Schollen mit Gras, Steinen und altes Präparationsspuren.

Bild
Noch ausser Betrieb, der untere Schlepper

Bild
Nebelmeer aus dem Schlepper

Bild
Andere Seite, der letzte Berg ist der Sasso del Ferro auf welchen ein Korblift führt.

Bild
Sieht zwar aus wie Pulver, war aber Harschig.

Bild
Talstation mit Stütze 1 des WSO Tellerlifts

Bild
Unterer Teil der Strecke

Bild
Der Hang rechts vom Schlepper war als einziger halbwegs fahrbar dank Wind gepresstem Schnee. Dafür gabs einen Ausflug in die Botanik.

Bild
Ausstiegstütze

Bild
Der Tellerlift stammt von WSO. Dahinter die Tamarogruppe

Bild
Das maximum an Gästen an diesem Tag

Bild
Spannstation am Berg

Bild
Monte Tamaro Sendeturm

Bild
Stütze 5, eine Wechsellaststütze

Bild
Stütze 3, der 4 filigranen Rohrstützen.

Bild
Stütze 2

Bild
Von der anderen Seite mit Blick auf die Passhöhe und Refugium.

Bild
Antriebstation im Tal. WSO im Streiflicht

Bild
Schade endet der Lift da wo der Hang erst interessant würde.

Bild
Oberer Teil der Trasse

Bild
Die einen würden sagen: "grauenhaft", ich sage, Der Hang ist die ideale Trainingseinheit um Skifahrer auf schlechte Verhältnisse in grossen Skigebietes vorzubereiten.

Bild
Die Kinder die hier Skifahren lernen bei den Verhältnissen, müssen mal echte Profis werden. Respekt!

Bild
Wechsellast alla WSO

Bild
Monte Mottarone im Zoom

Bild
Monte Viso im Zoom.

Bild
Dann lief auch der untere Schlepper.

Bild
Waren ein paar Holländer an dem Lift. Ich habs sein lassen.

Bild
Übrigens ein etwas grösseres Handschuhfressermodell mit Stütze.

Bild
Nun gehts wieder abwärts

Bild
Und rein in die Suppe

Bild
Unter ca 400 müM tauchen dann die Palmen wieder auf.

Bild
Noch nicht ganz fertig, der Doppelspurausbau der Bahnlinie nach Luino.

Fazit: Ja das war nötig. :lol:

Album: http://www.stahlseil.ch/gallery/main.ph ... mId=460337


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1.1.2018 Indemini-Alpe di Neggia
BeitragVerfasst: Do, 04.01.2018, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1981
Bild
Pistenplan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1.1.2018 Indemini-Alpe di Neggia
BeitragVerfasst: Mo, 15.01.2018, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1981
Video:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1.1.2018 Indemini-Alpe di Neggia
BeitragVerfasst: Mi, 17.01.2018, 7:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 25.12.2007, 12:36
Beiträge: 2403
Wohnort: Basel
Herrlich dieser Lift, und das Panorama dort oben auf der Alpe di Neggia steht dem in nichts nach. Tja, und als Busfahrer kann man bei der Länge dieser Strecke schön üben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1.1.2018 Indemini-Alpe di Neggia
BeitragVerfasst: Mi, 17.01.2018, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1981
Ich wundere mich jedes Jahr, dass der Lift noch läuft. Der auf den Monte Cadrigna daneben, läuft ja auch nur noch wenn Geld vorhanden ist und sonst steht er.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1.1.2018 Indemini-Alpe di Neggia
BeitragVerfasst: Mo, 29.01.2018, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 1981
Übrigens Bilder vom März 2016:
Dieser Winter war schlecht für die Alpe di Neggia.
Kaum Schnee und jetzt zu viel Schnee. Bin am Sonntag leider angerannt. Trotzdem möchte ich euch die Bilder nicht vorenthalten.

Bild
Maccagno am Lago Maggiore. ca 200müM

Bild
Garabiolo 566müM

Bild
Strasse hinauf zum Passo Forcora.

Bild
Ernüchterung. Skilift Monte Cadrigna ist nicht in Betrieb. Auch nicht präpariert. :naja:

Bild
Weiter Richtung Indemini. Der Strassenabschnitt zwischen den Zollstationen ist sowas wie Niemandsland. Daher fühlt sich auch keiner dafür verantwortlich.

Bild
Diese Brücke ist die Grenze zwischen Italien und der Schweiz.

Bild
Indemini. Wohl das abgelegenste Dorf der Schweiz.

Bild
Richtung Lago Maggiore

Bild
Ab jetzt wird die Strasse zur Bobbahn.

Bild
Alpe di Neggia Passhöhe auf rund 1400müM. Irgendwo links im Schnee versteckt sich der Skilift.

Bild
Nichts mit Skifahren.

Bild
Man ist mit anderem als dem Skilift beschäftigt.

Bild
Skilift ist nicht in Betrieb.

Bild
Nix mit Tellerli.

Bild
Alter WSO Tellerlift

Bild
Dann gehts wieder 1200 Höhenmeter auf der Schlittelbahn runter zum Lago Maggiore.

Bild
Immer wieder ist die Strasse verschüttet.

Bild
Auch sonst ziemlich unruhig zu fahren.

Bild
Cardada auf der anderen Seeseite hätte Vollbetrieb. Nur leider keine Parkplätze mehr um die Zeit.

Bild
Blick hinauf zur Alpe di Neggia. Ziemlich unwirtliche Region. Die Strasse hinauf ist halt immer ein Highlight. HAtte fast 1h von der Passhöhe bis nach Vira. Immer wieder war die Strasse verschüttet, zudem nur so ca 20 bis 30km/h maximale Fahrgeschwindigkeit. Als ich unten ankam war ein Gitter auf der Strasse und diese somit gesperrt. Von oben runter geht aber. :lach:

Bild
Locarno 196müM. Normalerweise Dolce vita, Sonne Strand und Palmen. 8)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de