Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 23.01.2022, 15:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 06.04.2021, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2437
Ich war rund 3 Monate später ohne Schnee nochmals vor Ort.
All zu viel ist leider nicht mehr zu finden.

Bild

Bild

Bild
Ehemaliges Skigebiet

Bild
Cimadera und Val Colla

Bild
Monte Lema

Bild
Ehem Bergstationsstandort

Bild
Hier müsste die Bergstation gewesen sein.

Bild
Ein Stück Seil ist noch zu finden

Bild
Hier müsste der Ausstieg gewesen sein.

Bild
Ein verdächtiges Teil ist auch noch zu finden.

Bild
ehem. Skihang

Bild

Bild
Trasse

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Cimadera

Bild
Trasse

Bild
Rollenbatterie?

Bild

Bild
Fundament der Talstation?

Bild

Bild
Der vordere Teil müsste neuer aufgeschüttet sein.

Leider nicht wirklich all zu viel mehr zu finden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 16.12.2021, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2437
Ausser einem Video vom Skilift aus den 70er Jahren, habe ich nicht mehr viel weiteres zu dem Skilift gefunden.
Auch wann der Skilift abgerissen wurde konnte mir nichtmal der Bewohner bei der ehem. Talstation sagen obwohl er an dem Skilift skifahren gelernt hat.

1954 Die Schweiz = Suisse = Svizzera = Switzerland : offizielle
Reisezeitschrift der Schweiz. Verkehrszentrale, der
Schweizerischen Bundesbahnen, Privatbahnen:
Zitat:
Ist die Weinlese beendet, so wird es an den Tessiner Seegestaden ruhiger. Doch herrscht dort häufig gerade in den nun kommenden Wintermonaten, ja selbst im andernorts naßkalten November, wochenlang sonniges, mildes und nebelfreies Wetter. Der Sportfreund findet auch im Tessin ausgedehnte und lohnende Skigebiete. In Airolo (1142 m) wurde im Jahre 1951 gleich am sonnigen Hang des Dorfausgangs und unweit vom Bahnhof ein Skilift eingerichtet, der namentlich von der Jugend mit großem Eifer benutzt wird. Eine ähnliche Anlage ist jene von Rodi-Fiesso (945 m), die nach Rodi-Dalpe (1102 m) hinaufführt. Im 1673 Meter hoch gelegenen Carl, das mehrmals täglich Postverbindung mit Faido hat, verkehrt der Skilift von etwa Mitte November bis März/April, je nach den Schneeverhältnissen. Dem Sport- und Naturfreund stehen drei Pisten zur Verfügung, und inmitten herrlicher Wälder wird er wahre Erholung finden. Außer dem Skilift von Cimadera im Val Colla bei Lugano gibt es im untern Tessin den zweisitzigen Sessellift, der Miglieglia mit dem Monte Lema. (2673 m) verbindet und so eine Höhendifferenz von 844 Meter überbrückt. Vom Gipfel aus bietet sich eine überwältigend schöne und vielseitige Aussicht. Miglieglia ist von Lugano mit dem Postauto gut erreichbar. Neuerdings hat sich die Seilbahn Orselina-Cardada zu den übrigen gesellt. Es ist dies eine Verlängerung der wohlbekannten Seilbahn Locarno—Madonna del Sasso. In geräumigen Kabinen fahren wir auf eine Höhe von 1400 Metern und werden im Winter durch einen Skilift nach « Cimetta » weitergetragen. Ein Besuch unserer Tessiner Sonnenstube wird also dem Ferienreisenden zu jeder Jahreszeit Erholung und Abwechslung bieten, und wenn in den Bergregionen noch Sonne und Pulverschnee zur Abfahrt locken, ist an den Seeufern bereits mit aller Pracht der Frühling eingezogen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 20.12.2021, 9:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2437
19.12.2021 Nachjagd
Bild
Diesmal gibt auch einen Skilift zu sehen!
Unlängst wurde mir zugetragen, dass es sich bei dem Skilift um einen Babylift gehandelt hat. Auch die beschriebene Position entsprach irgend wie nicht so ganz derjenigen welche ich bisher von Bildern des Tellerliftes kannte. Lag die Quelle falsch? Wurde der Lift mal durch einen Babylift ersetzt? Habe ich mich geirrt?
Dann fand ich ind en tiefen des Netz folgenden Eintrag in einem Skitourenblog:

Zitat:
Prima di giungere al paese di Cimadera da una curva a gomito Q. 1034m località "Cügnoo Feron", parte il sentiero ex pista di sci di fondo. Si percorre per circa per circa 700m fino a Pezze risalendo il pendio località Paradiso - Prato Bello fino a incrociare la mulattiera che sale da Cimadera oltrepassando la Cappellina dedicata alla Madonna 1245m. Portarsi sul lato sinistro e risalire l’ex pista di sci, una piccola costruzione in metallo (motore dello scilift) ci mostra la via. S’incrocia di nuovo la mulattiera che ci porta fino alla Cima Pianca 1596m. Con un traverso verso dx ci si porta al Passo di Pianca Bella 1721m. Da qui o dal versante N o da quello S si giunge in vetta.

https://www.camptocamp.org/routes/21013 ... n-cimadera

Also zuerst mal das geschriebene versuchen auf die Karte zu bringen.
Wir starten bei Cimadera eine Kurve unterhalb des Ortes bei Cügnoo Feron auf 1034m.
Check passt:
https://map.geo.admin.ch/?lang=de&topic ... air=marker

Dann gehen wir die ehemalige Langlaufloipe ca 700m entlang bis Pezze
Check:
https://map.geo.admin.ch/?lang=de&topic ... .02&zoom=9

Danach aufsteigen über Paradiso - Prato Bello bis zum Saumweg der von Cimadera kommt:
Check passt:
https://map.geo.admin.ch/?lang=de&topic ... .05&zoom=9

Um die Kapelle Madonna auf 1245m herumgehen
Check:
https://map.geo.admin.ch/?lang=de&topic ... 19&zoom=10

Und jetzt wirds spannend:
Portarsi sul lato sinistro e risalire l’ex pista di sci, una piccola costruzione in metallo (motore dello scilift) ci mostra la via
Halten sie sich auf der linken Seite und steigen sie auf der Ex Skipiste auf. Eine kleine Metallkonstruktion (Skiliftmotor) zeigt den Weg.
Müsste dieser Bereich sein.
https://map.geo.admin.ch/?lang=de&topic ... 53&zoom=11

Da ist doch eine Skilifttrasse auszumachen!
https://map.geo.admin.ch/?lang=de&topic ... air=marker

Ziel erkannt. Los gehts:
Bild
Starten wir in Sonvico. Zwischen 1911 und 1972 fuhr im vorderen Teil der Val Colla die Ferrovia Lugano – Cadro – Dino (LCD). Jahrelang rostete die Brücke vor sich hin. Nun wurde sie als Fahrradweg reaktiviert.

Bild
Ehemaliger Bahnhof in Dino. Die Bahn gehörte zu einem sehr dichten Schmalspurbahnnetz und Strassenbahn in der Lombardei und im Südtessin. Die meisten der Bahnen wurden in den 50er, 60er und 70er Jahren eingestellt. Von den 4 Bahnen rund um Lugano überlegte nur diejenige Stichstrecke nach Ponte Tresa.

Bild
Ankunft in Cimadera

Bild
Cimadera 1100müM ehemalige Skisporthochburg von Lugano.

Bild
Ich folgte, da das Ziel bekannt war, natürlich nicht der beschriebenen Route aus dem Blog, sondern folgte dem direkten Weg.

Bild
Ab Prato Bello gab es eine geschlossene Schneedecke.

Bild
Die Kapelle Madonna di irgendwas.

Bild
Brücke ins Sinnlos.

Bild
Erster Blick ins ehemalige Skigelänge.

Bild
Das müsste die Trasse gewesen sein.

Bild
Da das ist das Gebäude das beschrieben war.

Bild
Von etwas Näher

Bild
Zuerst umkreist der Jäger seine Beute.

Bild
rechts der Lift, links müsste die Piste gewesen sein.

Bild
Und Tata, ein Skilift!!

Bild
Und ein Bügel. Auch das Seil ist noch vorhanden.

Bild
Herstellerschild aus von einer bekannten Firma aus svizzera interna.

Bild
Nochmals das Gebäude. Der Lift besass einen thermischen Antrieb mit 2Takt Motor.

Bild
Skihang

Bild
Es stand noch eine temporäre Seilwinde an dem Hang.

Bild
Blich die Trasse hinauf.

Bild
Hier müsste die Talstation gestanden sein. Vielleicht liegt sie auch irgendwo hier unter dem Schnee.

Bild
Trassezoom.

Bild
Kapelle

Bild
Aussichtspunkt über Cimadera. 20m Fussmarch zum Skilift?

Bild
Cimadera im Zoom.

Bild
Blick nach Bogno und San Luciopass

Bild
Andere Richtung durch die Val Colla.

Bild
Mottarone

Bild
Die beiden Lifte wie sie zueinander standen. Dazwischen ca 50 Höhenmeter

Bild
Cimadera

Bild
Zoom in die Hügel von Lugano

Bild
Denti della Vecchia 1491müM

Luftbild 1977:
Bild

Bild

Trasse:
https://map.geo.admin.ch/?lang=de&topic ... 87&zoom=10


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do, 06.01.2022, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2437
Nachtrag zur Langlaufloipe.

Bild
Certara im Val Colla

Bild
Ziemlich verschlafenes Nest

Bild
Kassahaus des Langlaufgebietes Certata-Cimadera

Bild
Zum Glück kein Hund dabei.

Bild
Langlaufloipe. Glaube kaum, dass die nochmals kommt.

Bild
Langlaufzentrum

Bild
Häuschen

Bild
2h im Oktober ohne Trinkwasser.

Bild
Logo der Langlaufloipe

Bild
Entlang der Loipe

Bild
Blick nach Cimadera

Bild
Doch noch Equipment zu finden

Bild
Eine kleine Kässbohrer Raupe.

Bild
Weitere verlauf der Loipe

Bild
Garage der Pistenraupe. Den Spuren nach hat man die Maschine erst kürzlich rausgefahren.

Bild
Scareglia


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 10.01.2022, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 20.10.2007, 18:56
Beiträge: 2437
Nachtrag anscheinend gab es noch einen dritten Lift:
https://archivio.rivistadilugano.ch/art ... -cinquanta

Bild

Zitat:
solo più tardi, grazie alla famiglia Wullschleger, arrivò un piccolo scilift a manettoni, che funzionò egregiamente anche quando il corso si trasferì in quel di Catto e Sommascona.

erst später kam dank der Familie Wullschleger ein kleiner Skilift mit Handgriffen, der auch bei der Verlegung der Strecke auf die Strecke von Catto und Sommascona sehr gut funktionierte.


Catto nähe Bodio und Sommaschona nähe Olivone.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de