Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 05.12.2020, 4:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 29.03.2020, 22:01 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 694
Wohnort: Nürnberg
Zurück zu Mitschüler M., der den letzten Abend im Skilager mit einer legendären Anekdote bereicherte. Sportlehrerin Frau N. fragte ihn: „Na, M., möchtest Du Dich denn nicht am bunten Abend beteiligen?“ Daraufhin M.: „Nein, es will ja eh keiner sehen, wie ich durch die Nase kotzen kann…“.

Bild

Hochkönig-Massiv nachmittags vom Balkon unserer sehr schönen Unterkunft

Bild

Zoom zum Hochkönig-Massiv. Man erkennt die markante Torsäule (rechts). Schräg darunter die Skitourenaufstiegsspur zum Hochkönig

Edit: sorry, dass ich diesen Bericht auf 30 Posts aufteilen musste, aber wenn ich mehr als drei Photos samt Beschriftung posten möchte, bekomme ich jedes Mal eine Fehlermeldung...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 30.03.2020, 14:59 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1748
Wohnort: Niederösterreich
Sehr schön! Danke für die aufwändig gestaltete Zeitreise. Wir waren genau einmal in Werfenweng, und zwar im Februar 2008 zwecks "Testung" von Sabines Knie, da sie sich im vorangegangenen September das Seitenband eingerissen hatte. Da haben wir den Sonntag nach einer Fortbildungsveranstaltung am Samstag in Salzburg genommen, das Knie wurde von den Pisten in Werfenweng nicht überfordert und hat gehalten.... :) Landschaftlich ist es dort wirklich sehr nett, wir hatten prachtvolles Wetter und die Fernblicke sind absolut lohnend.

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo, 30.03.2020, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7761
Wohnort: innsbruck.at
Zitat:
wenn ich mehr als drei Photos samt Beschriftung posten möchte, bekomme ich jedes Mal eine Fehlermeldung...
Die Serverfehlermeldung, die auch ATV und ich schon mehrmals angesprochen hatten? Da hat dann Trincerone wohl keine Lust, das mal zu beheben ..

Also der alte Pistenplan würde mein Interesse wecken, der neue schon mal nicht. Ich war leider nie dort, als zumindest noch ein ESL in Betrieb war - und seitdem hatte ich eh keine Lust mehr darauf.

Während dein Skilager-Skigebiet geschrumpft ist, wurde meines leider stark vergrößert und ist wohln och weniger wiederzuerkennen (2x Kaltenbach in den 80ern, wobei wir einmal einen Tag in Kramsach waren, das ja damals zu Kaltenbach gehörte. Leider nur einen Tag, ich fand das damals schon genial, war ja damals schon ESL-Fan. Und auch Kaltenbach gefiel mir damals viel besser als dann in der "Neuzeit".). Nur will ich gar nicht daran denken, weil ich dann viel zu traurig werde, wenn ich daran denke, wie toll es hier in Tirol einst war..

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 03.04.2020, 9:19 
Offline

Registriert: Do, 20.04.2006, 23:26
Beiträge: 694
Wohnort: Nürnberg
Danke für Eure Rückmeldungen!

Zitat:
Wir waren genau einmal in Werfenweng, und zwar im Februar 2008


Hast Du da zufällig Bilder gemacht von der damals noch stehenden DSB Bischling II sowie dem parallelen ESL? Das wäre super spannend!

Zitat:
Die Serverfehlermeldung, die auch ATV und ich schon mehrmals angesprochen hatten? Da hat dann Trincerone wohl keine Lust, das mal zu beheben ..


Es ist wirklich etwas nervig, ich kann aber nicht beurteilen wie aufwändig das zu beheben ist. Einen anderen Admin habe ich bereits informiert.

Zitat:
Während dein Skilager-Skigebiet geschrumpft ist


Jein. Dafür gibts ja heute den Rosnerköpfl-Bereich.

Zitat:
Also der alte Pistenplan würde mein Interesse wecken, der neue schon mal nicht. Ich war leider nie dort, als zumindest noch ein ESL in Betrieb war - und seitdem hatte ich eh keine Lust mehr darauf.


Wenn Du aber selbst in solche Gebiete nicht mehr fährst, musst Du irgendwann komplett auf Skitouren umsteigen, meine ich. Klar, die alte Liftkette war definitiv kultiger, aber vor allem unter der Woche ein sehr entspanntes Gebiet, mit wenig Fangzäunen, Modellierungen, Lanzenwäldern...

Zitat:
wurde meines leider stark vergrößert und ist wohln och weniger wiederzuerkennen (2x Kaltenbach in den 80ern, wobei wir einmal einen Tag in Kramsach waren, das ja damals zu Kaltenbach gehörte. Leider nur einen Tag, ich fand das damals schon genial, war ja damals schon ESL-Fan. Und auch Kaltenbach gefiel mir damals viel besser als dann in der "Neuzeit".). Nur will ich gar nicht daran denken, weil ich dann viel zu traurig werde, wenn ich daran denke, wie toll es hier in Tirol einst war.


Ja, Kaltenbach hat sich massiv gewandelt und ist mit am stärksten von fast allen Tiroler Gebieten, das kann man sicherlich sagen und ist heute sicherlich ein Extrem-Beispiel. Auf der anderen Seite finde ich es ein bisschen schade/einseitig, bei allen Veränderungen trotz der sicherlich angebrachten Kritik, immer nur das Negative zu sehen. Das ist auch für die eigene Psychohygiene nicht gut, meine ich.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr, 03.04.2020, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 7761
Wohnort: innsbruck.at
Emilius3557 hat geschrieben:
Zitat:
Also der alte Pistenplan würde mein Interesse wecken, der neue schon mal nicht. Ich war leider nie dort, als zumindest noch ein ESL in Betrieb war - und seitdem hatte ich eh keine Lust mehr darauf.


Wenn Du aber selbst in solche Gebiete nicht mehr fährst, musst Du irgendwann komplett auf Skitouren umsteigen, meine ich. Klar, die alte Liftkette war definitiv kultiger, aber vor allem unter der Woche ein sehr entspanntes Gebiet, mit wenig Fangzäunen, Modellierungen, Lanzenwäldern...
Es gibt aktuell noch so viel Gebiete, die ich gerne häufiger anfahren würde, aber gar nicht alle Jahre schaffe und sogar einige, die ich noch nie gefahren bin und irgendwann endlich mal besuchen möchte. Diese Liste wird logischerweise immer kürzer, einerseits weil ich einige dann doch mal schaff, andererseits weil die Skigebiete durch Modernisierungen uninteressanter werden (dazu gehört Werfenweng, wo ich zuvor ja nur wegen des ESL hinwollte) oder komplett geschlossen werden.


Zitat:
Ja, Kaltenbach hat sich massiv gewandelt und ist mit am stärksten von fast allen Tiroler Gebieten, das kann man sicherlich sagen und ist heute sicherlich ein Extrem-Beispiel. Auf der anderen Seite finde ich es ein bisschen schade/einseitig, bei allen Veränderungen trotz der sicherlich angebrachten Kritik, immer nur das Negative zu sehen. Das ist auch für die eigene Psychohygiene nicht gut, meine ich.
Ich könnte nicht einen Grund finden, warum ich heutzutage noch nach Kaltenbach wollen sollte. Erst recht nicht, solang es noch so viel geniale Skigebiete zB in Italien gibt ;)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2019-30.9.2020 (104 Tage, 66 Gebiete)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] 
Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de