Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: Sa, 16.12.2017, 19:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 25.03.2014, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 29.10.2008, 15:27
Beiträge: 224
Wohnort: 79289 Horben
Hallo,

mich hat es langfristig geplant in dieser Woche ins Stubai verschlagen. Nicht gerade eine Freeridedestination und auch nicht unter meinen Lieblingsgebieten. Nachdem ich den Termin schon letztes Jahr fixiert hatte rechnete ich in diesem Winter mit dem schlimmsten... aber es kam anders. 30 cm Neuschnee im Tal und ca. 60 cm oben am Berg ermöglichten zumindest ein bisschen Spass. Sooo schlecht ist der Nordalpenwinter 2014 gar nicht...

Wirklcih gelohnt hat sich der neue Daunjoch-Lift, er erschliesst eine Geländekammer, die zuvor nur via Aufstieg erreichbar war. Der "Schaden" für die Skitourer ist hier erheblich Größer als am PVG....

hier ein paar Bilder von heute:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

ansonsten, für die Altmetallfetischisten, sie haben heute begonnen den Gamsgartensessel zu demontieren, zumindest ziehen sie aus meiner Sicht das Seil. Falls es jemanden interessiert, müsste ich davon auch Bilder haben.

to be continued - bin noch den Rest der Woche da.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26.03.2014, 17:05 
Offline
RetroRebel

Registriert: Di, 01.11.2005, 18:55
Beiträge: 1699
Wohnort: Niederösterreich
Ich war heuer am 6. März zum ersten Mal in meinem Leben am Stubaier Gletscher und war - abgesehen von den Massen an den Zubringerbahnen (ca 45 Minuten Wartezeit, aber angeblich wird heuer eine neue Bahn gebaut) - positivst überrascht. Von den vielen Menschen hab ich oben nicht viel gemerkt, über die Pistenpräparierung kann ich nichts sagen, da ich den ganzen Tag nur im Gelände unterwegs war. Das Gebiet hat aber meines Erachtens wirklich gute off-piste-Möglichkeiten, da viele Geländekammern nur teilweise mit Pisten erschlossen aber insgesamt gut einsehbar sind. Schlimm war dann aber am Abend die Abfahrt durch die Wilde Grube, da hier offenbar viele überfordert waren und ich - da zum ersten Mal dort - über die durchaus vorhandenen Varianten im Bereich dieser Route nichts wusste.

_________________
Schweben im Powder - Die, die es erlebt haben, verstehen, den anderen kann man es nicht erklären!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26.03.2014, 18:00 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 07.11.2005, 8:22
Beiträge: 2543
Bin über den 1. Mai vier Tage oben, werde aber auf der Dresdner Hütte wohnen und so vom Zubringerproblem verschont bleiben. Bin schon sehr gespannt, ich war satte zehn Jahre nicht mehr dort.

_________________
www.funitel.de


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26.03.2014, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6864
Wohnort: innsbruck.at
gerrit hat geschrieben:
abgesehen von den Massen an den Zubringerbahnen (ca 45 Minuten Wartezeit, aber angeblich wird heuer eine neue Bahn gebaut)
45 ?? So lang hab ich ja noch nicht mal an Sturmtagen an Wochenenden im Herbst warten müssen... was war da denn los?

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 27.03.2014, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 29.10.2008, 15:27
Beiträge: 224
Wohnort: 79289 Horben
Also Wartezeiten halten sich hier derzeit in Grenzen, maximal mal 4-5 Sessel an der Rotadl-Bahn und vermutlich auch einige Minuten vormittags-mittags an der Mittelstation.

ich war übrigens auch ca. 10- Jahre nicht mehr hier und die meisten Varianten sind wirklich gut einsehbar, was aber auch dazu führt, das die grossen schönen lines am ersten Tag komplett zerfahren werden. Da spielt natürlich auch die Nähe zu Innsbruck eine Rolle, am Montag und Dienstag war hier eine ganze Herde an Freeridern am Start. Die letzten beiden Tage konnte man allerdings in aller Ruche die Reste fahren, kaum noch jemand in den steileren Passagen unterwegs. die Varianten übers Zuckerhutes zur Dresdner Hütte wurde mehrfach gemacht und auch Richtung Solden führen mehrere Spuren.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 28.03.2014, 23:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1200
Wohnort: Tegernsee
Hm, den Bildern nach zu urteilen nicht wirklich viele First-Lines dort zu fahren :|

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de