Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 22.10.2017, 22:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: My beautiful tyrolean Winter 2012...
BeitragVerfasst: Di, 29.05.2012, 18:46 
Offline

Registriert: Mo, 28.01.2008, 22:14
Beiträge: 11
My beautiful tyrolean Winter 2012...

Kurze Geschichte vorweg. Ich bin 10 Jahre lang Snowboard gefahren, als ich in der Saison 2010/2011
wieder auf die zwei Bretteln umgestiegen bin. Das erste Jahr blieb ich zum größten Teil auf der Piste,
doch meine Sehnsucht nach unverspurten, endlos langen Abfahrten abseits der Pisten war von
Anfang an da. Den einen oder anderen "Powderday" hatte ich in der Saison 2010/11, doch richtig
hat mich erst der "Weiße Rausch" diese Saison gepackt, als ich mir Freerideski angeschafft habe.
Und der Winter 2011/2012 wurde grandios! So grandios, dass ich beschlossen habe das Pisten-
skifahren so ziemlich an den Nagel zu hängen und mich mehr mit Backcountryskifahren zu befassen.
Natürlich ist das auch dem einen oder anderen aus dem AF zu verdanken. Die Leidenschaft war
selbst in meiner Zeit als Snowboarder auch schon da, so hatte ich bereits Erfahrung + Ausrüstung
was man so alles für's Freeriden braucht.
Lange Rede kurzer Sinn - Video anschauen von meiner Wintersaison 2011/2012!

https://vimeo.com/41557348

Locations:
Serfaus-Fiss-Ladis
Kappl
St. Anton
Lech/Zürs
Tux
Stubai
Kitzbühel


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 30.05.2012, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
Schönes Video.

Seid ihr ab Minute 2:30 eine der Schindlerrinnen gefahren? Auf jeden Fall tolle Verhältnisse dort in der Rinne erwischt. Macht Lust!

Gegen gemeinsames Freeriden im nächsten Winter (siehe Thread Die beste Medizin) habe ich überhaupt nichts. Einfach PN schicken, wenn's soweit ist.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.05.2012, 16:33 
Offline

Registriert: Mo, 28.01.2008, 22:14
Beiträge: 11
Ja das ist eine der Schindlergratrinnen. Wirklich geniales Gelände dort,
leider auch sehr überlaufen - typisch Arlberg halt ;)

Hier das Arlbergvideo mit Schindlergrat, ein paar Szenen aus Zürs und Stierfall nach Zug runter:
https://vimeo.com/40554935
An dem Tag sind wir auch das hintere Rendl gefahren, leider schlechte Verhältnisse,
so dass ich es nicht gefilmt hab.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 31.05.2012, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
Danke für das Video. Sehr schön.

First Lines in den Schindlerrinnen ist mir noch nie passiert. Und das bei solch schönem Pulver. Neid! :twisted:

Na ja, am 17. April ging's uns auch gut. Ebenfalls First Lines, allerdings etwas weiter im Süden, etwas weniger Pulver und mit etwas Aufstieg verbunden.

Jetzt darfst Du/dürft ihr raten wo das ist. :lol:


Dateianhänge:
112 mod2.jpg
112 mod2.jpg [ 120.64 KiB | 1338-mal betrachtet ]
Bild herunterladen


_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04.06.2012, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
Kleiner Hinweis: Es sind die Nordalpen, aber trotzdem in Italien.

Der Berg den wir da runterfuhren im Foto hat allerdings keinen Namen. Selbst auf der SwissTopo nicht. Das macht es umso sympatischer. :D

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04.06.2012, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1650
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
also wasserscheidenmäßig Nordalpen gibt's in Italien nur ganz wenig:
- Livigno (natürlich)
- Schnalstal, Hochjochferner/Hintereis
- Madesimo, Val di Lei
- Reschen ca. 1km

ich glaub, das war's schon....

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04.06.2012, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1415
CV hat geschrieben:
also wasserscheidenmäßig Nordalpen gibt's in Italien nur ganz wenig:
- Livigno (natürlich)
- Schnalstal, Hochjochferner/Hintereis
- Madesimo, Val di Lei
- Reschen ca. 1km

ich glaub, das war's schon....


Toblach+Innichen
Tarvis

Ganz Schnalstal liegt m.E. südlich der Wasserscheide


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04.06.2012, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1650
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
Mit dem Bereich ab Vierschach hast Du Recht!

...nicht aber mit dem Schnalstal... das Schnalstal an sich ist natürlich Südalpen, aber der Hochjochferner - d.h. das Gletschergebiet - ist definitiv nördlich der Wasserscheide.

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04.06.2012, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 11.05.2012, 20:42
Beiträge: 1415
CV hat geschrieben:

...nicht aber mit dem Schnalstal... das Schnalstal an sich ist natürlich Südalpen, aber der Hochjochferner - d.h. das Gletschergebiet - ist definitiv nördlich der Wasserscheide.


OK, hatte wohl missverstanden. :!:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.06.2012, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
Oh, an Toblach+Innichen und Reschenpass hatte ich gar nicht gedacht. Und Tarvis auch nicht.

Das Foto oben ist allerdings in der Nähe von Livigno, bei der Abfahrt in das sogenannte Vallaccia entstanden.
Die parallel verlaufenden Täler von Livigno und Trepalle entwässern übrigens beide nach Norden.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06.06.2012, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di, 05.08.2008, 12:59
Beiträge: 305
Wohnort: Rorbas
CV hat geschrieben:
also wasserscheidenmäßig Nordalpen gibt's in Italien nur ganz wenig:
- Madesimo, Val di Lei
ich glaub, das war's schon....


Val di Lei fliesst nach Norden ab.
Madesimo selber nach Süden....


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de