Alagna-freeride.com & Sommerschi.com

liberté sans limites...
Aktuelle Zeit: So, 20.08.2017, 16:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 07.04.2012, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
::: trincerone hat geschrieben:
Das heißt, dass vermutlich dort noch weitere Besonderheiten hinzutreten, sollte die Überfahrtshöhe das Problem sein.

Insgesamt finde ich das echt interessant, ich würd das zugern mal genau verstehen, was man nun darf und was nicht. Das scheint mir irgendwie sehr difffus...

Einzig die enorme Überfahrtshöhe sei anbgeblich das Problem.
Ja, insgesamt sehr diffus das Ganze. Italien eben. :D

::: trincerone hat geschrieben:
Ich tendiere auch anzunehmen, dass diverse Anlage höhere Überfahrtshöhen aufweisen, als die Gropperabahn.

Mir ist keine Pendelbahn mit einer solchen Überfahrtshöhe bekannt.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 07.04.2012, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1647
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
also am Problem der Überfahrtshöhe zweifle ich auch. Ich kann's zwar nicht mit Zahlen belegen, aber zumindest die 1. Sektion Marmolada scheint mir deutlich höher (am tiefsten Punkt geschätzt 500m, wenn nicht mehr). Ließe sich vielleich googlen.

Bei Mund-zu-Mund Propaganda kann ja auch mal was verzerrt werden... ich könnte mir vorstellen, dass das Spannfeld für den mittlerweile vorgeschriebenen Parallelabstand der Fahrtrichtungen (vgl. Furggen) zu lang ist. Das ist die mir einzig bekannte Regelung bzgl. Spannfelder.

Bei den anderen ital. PBs ähnlicher "Kategorie" (Marmolada, Pordoi, Lagazuoi) hat man die Spurverbreiterung durch das Entfernen der seitlichen Perrons erreicht. Dabei konnten die Gebäude sogar unverändert bleiben (Marmolada, Lagazuoi - Pordoi war sowieso ein Neubau).

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 07.04.2012, 16:57 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
Zitat:
Mir ist keine Pendelbahn mit einer solchen Überfahrtshöhe bekannt.


Also spontan fällt mir der Vanoise Express ein mit 380m, generell haben die meisten Berg-Berg-Pendelbahnen ziemliche. Überfahrtshöhen. In der direkten Fallinie dürfte ggf. auch die Aig. du Midi auf große Höhen kommen, aber meinem Gefühl nach hat schon die Tofanabahn nicht weniger als die am Groppera, aber da bin ich mir nicht mehr so sicher. Schwer zu sagen, kenne die Zahlen nicht. Nach gEarth sieht es aus, als wären das bei der Gropperabahn ca. 300m; das ist schon ganz schön viel das stimmt. Das kam mir gar nicht so tief vor, damals.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.2012, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
CV hat geschrieben:
...Ich kann's zwar nicht mit Zahlen belegen, aber zumindest die 1. Sektion Marmolada scheint mir deutlich höher (am tiefsten Punkt geschätzt 500m, wenn nicht mehr). Ließe sich vielleich googlen.

Ich gebe Dir recht. Ist mir dort gestern auch wieder aufgefallen, wie hoch die ist, und wahrscheinlich höher als die Groppera-Bahn ;-)

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.2012, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1647
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
na, das war knapp... wäre heute beinahe mit Freunden dort gewesen. Angesichts der unerwartet niedrigen Schneefallgrenze war ich dann aber doch "nur" am Sudelfeld. Hat sich auch gelohnt.

OT: Hast Du was gesehen, ob die Verbindung Arabba - Padon - Ciapela heute wie angekündigt schließt, oder ob sie doch bis 15.4. fahren?

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.2012, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6758
Wohnort: innsbruck.at
Groppera: War heute mit 3303 dort, die beiden offiziellen Skirouten waren gut zu fahren, insb. im unteren Teil muss man allerdings etwas auf Steine aufpassen, in der oberen Schneeschüssel allerdings perfekter Pulver. Paar Leutchen waren auch in den "speziellen" Rinnen (zwischen Skiroute + PB bzw. auch rechts der PB) zu sehen - da geht also auch noch was.

Erste PB fuhr aber erst ab 9:30, so dass es ca. 2 Stunden lang Wartezeiten von ca. 30 Minuten gab.

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.2012, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.09.2006, 14:47
Beiträge: 1647
Wohnort: Canazei / Karlsruhe
hört sich gut an - v.a. weil bis Sa ordentlich Schnee kommen könnte.
Madesimo fährt heuer "nur" bis 15.4. oder hast Du vor Ort was gegenteiliges gesehen?

_________________
the sands of time
were eroded by the river
of constant change


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09.04.2012, 23:47 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
Wenn ihr SOWAS macht könnt ihr auch generell mal Bescheid sagen... ;)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.04.2012, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So, 18.12.2005, 19:12
Beiträge: 6758
Wohnort: innsbruck.at
war alles recht kurzfristig, hab mich erst Samstag Abend entschieden, Sa&So in die Gegend zu fahren, und dass 3303 zufällig auch in der Gegend ist, hab ich dann noch später erfahren.

Außerdem - hast du nicht gesagt, du wolltest erst wieder im Sommer Schi fahren? :-)

_________________
http://ski.inmontanis.info - http://blog.inmontanis.info
Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2015-30.9.2016 (109 Tage, 72 Gebiete)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.04.2012, 16:49 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
:P - nicht zwangsweise erst im Sommer, meinte nur, dass ich keine weiteren konkreten Pläne hatte... ;)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.04.2012, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 03.03.2007, 12:53
Beiträge: 1533
Tja, das wäre natürlich ziemlich cool gewesen.
Ich hatte zwar generell schon einige Wochen mit dem Gedanken gespielt, aber wegen Wetter und Schneelage die Sache im Endeffekt erst am Samstag Abend näher in Betracht gezogen.
Im Endeffekt stand für mich erst im Laufe des Sonntages fest, dass wir Montag dorthin fahren, nachdem starli sein interesse per mail bestätigt hatte und sowieso gerade unterwegs war.
Schließlich hatten wir Glück, den vermutlich so ziemlich einzigen einigermaßen kompletten Sonnentag erwischt zu haben, an dem die Abfahrten diese Saison gut fahrbar waren.
Ob noch ein solcher Tag bis zum Wochenende, wenn Schluss ist folgen wird, bleibt abzuwarten. Momentan ist etwas Schnee und dann instabiles Wetter prognostiziert.
Falls noch jemand hin will, wünsche ich Glück mit dem Wetter. Wenn es passt, lohnt es sich, auch wenn aufgrund des schneearmen Winters dort natürlich keine gute Grundlage vorhanden ist.


Zuletzt geändert von 3303 am Di, 10.04.2012, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 10.04.2012, 17:17 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
Hätt mich eh gefreut, wenn wir uns mal getroffen hätten - 2010 hätts ja fast geklappt.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 21.01.2013, 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 10.09.2007, 12:50
Beiträge: 1199
Wohnort: Tegernsee
Die Skiarea Valchiavenna SpA soll übrigens diesen Winter den Besitzer gewechselt haben. Neuer Geschäftsführer soll ein Bergführer sein.
Das macht Hoffnung, dass die alte Pendelbahn vielleicht doch wieder öfters in Betrieb ist. Die letzten Jahre war sie ja meistens geschlossen, wenn interessante Freeride-Verhältnisse waren. Entweder wegen Wind oder Lawinengefahr oder...
Deswegen bin ich auch nicht mehr hingefahren.

Nun diese Neuigkeit von vorgestern (19. Januar):
http://www.saliinvetta.com/elenco-di-ne ... getti.html

Kurz:
Der Bürgermeister stellt der Öffentlichkeit das neue Projekt vor: Ein sogenannter "Ecotunnel" soll das Val di Lei mit dem Skigebiet von Madesimo verbinden. Der Tunnel soll über 3 km lang sein. Ein Ausgang soll sich in der Nähe des Endes der Canalone-Abfahrt, der andere am Westufer des Lago di Lei befinden.
Die Beförderungskapazität soll 2.000 Pers./h betragen, deswegen sei auch ein Ersatz der alten Val-di-Lei-Sesselbahn erforderlich (wahrscheinlich durch eine KSB). In dem Tunnel soll wahrscheinlich ein Zug fahren, also ähnlich einer U-Bahn.
Ziel des Projekts soll auch die Nutzbarmachung des bisher abgeschiedenen Val di Lei für den Sommertourismus sein.

_________________
"Wir dürfen den Sand nicht in den Kopf stecken!" (Lothar Matthäus)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 21.01.2013, 15:13 
Offline
RetroRebel
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 09.02.2004, 5:42
Beiträge: 6578
Wohnort: Hannover
Danke für die vielen Informationen!

Tja, also mit diesem Tunnelprojekt werde ich mich wohl nie anfreunden...

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=7kQNFyEI2rs

... the echo of a distant time ...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 21.01.2013, 20:38 
Offline

Registriert: So, 26.07.2009, 17:12
Beiträge: 76
Ebenfalls vielen Dank für die Infos.
Also ich könnte mir vorstellen, dass sie damit versuchen, die Nachbarn aus Splügen zu umgehen, die sich seit langem weigern, den Pass offenzuhalten. Skifahrer aus D und CH hätten es plötzlich viel näher...
Ansonsten müsste doch eine Pendelbahn-Modernisierung billiger kommen als der Tunnel + Bahn + Fluchtwege.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de